find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
3
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 1. August 2005
The Sexorcist ist definitiv das was es laut Necro auch werden sollte, ein absolut derbes Porno Album.
Nicht nur das diverse mehr oder weniger talentierte Pornodarsteller gefeatured werden, auch themenmäßig trifft der Album Titel ins Schwarze, ein Blick über die Playlist lässt schnell erahnen worum es in den einzelnen Tracks geht.
Diese CD ist wirklich hartes Material, was bestimmt gerade im prüden Amerika für Gesprächsstoff sorgen wird. Allerdings weisen die sexistischen Texte auch jede Menge Humor und Wortwitz auf, der kleinste Teil ist plumpes Sex Gerede.
Weitere Features gibt es von den üblichen Labelkollegen von Psycho+Logical-.
Highlights sind die Tracks 4 und 5, sowie Nummer 19.
Fazit: Definitiv komplett anders als Pre-Fix for Death, aber auf keinen Fall schlechter, und besser als Street Villains Vol. 2!! Ein Muss für Fans vom Sexorcist!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Februar 2006
Necro, was hat man dir bloss als Kind alles angetan...

Dieses Album als frauenfeindlich zu beschreiben, wäre noch untertrieben.

Nichtsdestotrotz liegt uns hier ein HipHop-Album vor, das unter allen,

aber auch wirklich allen, hervorsticht. Kranke Texte (wenn man sie denn

mit hoch-angesetzter Toleranzgrenze und viel Humor anhören kann), kombiniert

mit den Necro-üblichen sehr angenehmen, untypischen, aber dennoch eingängigen

Beats, die hier sehr sehr 70s-Soul-lastig ausfallen. Kompliment. Ein kranker Kopf halt, der bei aller Sorge, immer wieder Vorzeige-Independent-Rap fabriziert.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. November 2005
Endlich wieder ein vollkommen überzeugendes Necro-Album. "The Pre-Fix For Death" hatte ja so seine Schwächen, aber nicht "The Sexorcist".
Für mich die zweitbeste Necro-LP nach "Gory Days"!
Kann man kaufen!
P.S. Nichts für MTVIVA Kiddies!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken