Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 31. Juli 2015
es ist schön lang her aber ich möchte dieses Ding nie mehr vermissen!

K A U F E M P F E L U N G!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Dezember 2014
Solide, professionell, groß trifft es.
Es ist lang.
Es ist solide
Es ist bedienfreundlich, da schnell zu verstellen.
Der Anschluß hat einen großen Teller zur Aufnahme und Abstützung solider Köpfe.
Der Fuss ist nicht verdreh-bremsend
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juni 2014
Qualitativ super und auch für große Menschen brauchbar. Schön massiv mit entsprechendem Gewicht und guter Ausstattung. Ist sein Geld wert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. April 2014
Habe lange nach einem Einbeinstativ für mich (Körpergröße 2 m) gesucht, das noch bezahlbar ist.
Bei diesem Modell muss ich das unterste (und damit dünnste) Teleskopelement nur zu ca. 1/3 ausziehen und kann in aufrechter Haltung durch den Sucher schauen. Es ist also noch genügend Reserve da für Aufnahmen gen Himmel.
Die Qualität ist fühlbar gut, es macht Freude, das Stativ anzufassen. Das macht das Mitnehmen leichter, auch wenn das zusätzliche Teil zur sonstigen Ausrüstung natürlich auf Dauer spürbar wird, das liegt in der Natur der Sache.
Zur nicht selbsterklärenden Anordnung der Inbusschraube ist ja schon genug geschrieben worden. Wenn man es weiß, macht die versteckte Anordnung keine Problem, sie erscheint sogar logisch und intelligent.
Ich würde diesen Einbein auf jeden Fall wieder kaufen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Februar 2014
Sehr solides Stativ, gute Qualitätsanmutung.
Ein guter Reisebegleiter, da sehr kompakt..
Das Stativ verleitet manchmal dazu es als Wanderstock einzusetzen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Januar 2014
Vorab: uneingeschränkt zufrieden!
Mal anhand der Makel der anderen, was mir an diesem besonders gefällt: Habe dieses mit den preislich vergleichbaren Manfrotto und Sirui Monopods verglichen.
- Das Sirui ist direkt beim ersten Test ausgeschieden. Die Schraubverschlüsse sollen wohl praktisch sein, mein Problem: habe es voll ausgezogen und wollte die Stabilität testen, da sind mir zwei Glieder wieder eingefahren... Man sieht nicht ob offen oder zu... nach längerem Suchen ausprobieren schrauben zerren dachte ich alles sei fest, montiere die Kamera, stelle es hin...und kann es gerade noch auffangen. Eines der Glieder war wohl doch nicht so fest zu wie gedacht und vom Gewicht der Kamera eingefahren. NO GO!
- Das Manfrotto hat die üblichen schmalen Klemmverschlüsse, die ich bereits von meinem Tripod kenne und auch sonst schien es wie üblich sauber Verarbeitet zu sein. Dass es ein wenig unter leichtem Druck von oben "eingeknickt", also in der Mitte bauchig rund eingedrückt, ist, hielt ich für "in der Natur der Sache", da eben ein Bein leisten muss, was sonst drei machen. Einziges Manko schien mir bis dahin die Arbeitshöhe. Ich bin 1,95 und hätte es mit leichtem Bücken wohl geschafft mit zu Arbeiten, an ein quer an/in etwas Einklemmen für bessere Stabilität war aber nicht zu denken.

--> Da entdeckte ich hier auf Amazon dieses Giottos und dachte "Rücksendung kostenlos, wieso nicht mal testen". Ich bin begeistert! Es ist überraschend leicht. Die Klemmverschlüsse sind handlicher als bei Manfrotto, arretieren perfekt. Voll ausgezogen ist es tatsächlich über 1,80 lang...und das beste: selbst so ausgezogen macht es den Eindruck, als könnte ich Klimmzüge daran machen. Nichts knickt ein oder wackelt auch nur. Habe es bei der ersten Fototour dann direkt als Gehstock missbraucht und das ohne jegliche Bedenken.

Absolut empfehlenswert!!!

Bei Fragen: gerne :)
Eugen
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Januar 2014
Ich bin angenehm überrascht. Das Stativ ist robuster, als ich angenommen habe,
wenngleich der Wechsel der zentralen Aufnahmeschraube alles andere, als einfach vonstatten geht.

Allen verzweifelten Suchern sei gesagt: Die drei Schrauben auf dem Teller haben damit rein gar nichts zu tun
und mir scheint es, als liegt genau da der Hase im Pfeffer. Ein Teil der Käufer macht sich nämlich (wie zunächst ich auch)
genau an denen zu schaffen, weil sie denken, es handele sich bei ihrem Stativexemplar um ein anderes, womöglich modifiziertes Modell.
Die drei Schrauben auf dem Teller sind ganz offensichtlich nur dazu da, bereits festgeschraubte Kameras
zusätzlich am versehentlichen "zurückdrehen" zu hindern. Man kann die Kameras mit ihnen sozusagen "einklemmen"

Sicher nicht die eleganteste Lösung, aber ein anderer Grund für die drei Schräubchen ist mir nicht ersichtlich.

Die mysteriöse Schraube für den Umbau auf das kleinere Gewinde findet man eigentlich nur,
wenn man die Handschlaufe entfernt, deren Halterung langsam dreht und mit genügend Licht
den Spalt zum Stativbein beobachtet. Ich habe das mal fotografiert, mit Notizen versehen und
oben bei den Produktfotos eingestellt.

Ich bin etwas ratlos. Das Stativ ist genau so, wie ich es haben wollte.
Es hat einen großen Auszug mit vier nachjustierbaren Klemmen (Imbus).
Zusammengesteckt ist es mit 50cm in einem für mich angenehmen Packmaß
und das Gewicht ist auch vertretbar.

Aber ich würde schon ganz gerne mal mit dem Sprechen, der aus Faulheit die Kantinenfachkraft
darum gebeten hat, den Aufnahmezapfenwechsel dieses Stativs zu konstruieren.
review image
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Oktober 2013
Genau so wie ich es mir vorgestellt hatte, extra ein längeres ausgewählt, um auch mal die kamera benutzen zu können, wenn ich auf einer Treppe nach unten stehe.
Erstklassige Verarbeitung.
Von mir eine dicke Empfehlung
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Oktober 2013
Hobbyfotograf ist der Meinung das es ein sehr gutes immer dabei Stativ ist. Ich fotografiere sehr viel Tier und Landschaftsaufnahmen mit einer Sony Alpha 57 und einem 300 Tele. Da ich meistens mit dem Fahrad unterwegs bin kann ich das Einbeini einfach auf den Gepäckträger klemmen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. August 2013
Ich hatte schon einmal dieses Stativ, bis es nach einem Shooting auf unerklärliche Weise verschwand. Also musste ich mir erneut ein Einbein-Stativ kaufen und da ich beim ersten Mal schon völlig überzeugt war, fiel mir die Wahl sehr leicht. Die Schnellverschlüsse halten die ausgezogenen Segmente perfekt in ihrer Stellung und die Ausziehhöhe von 184 cm sind echt gigantisch. Der Schaumstoff-Griff ist im Winter ein Segen und die Griffschlaufe verhindert, dass man das Stativ beim Gehen verliert. Momentan verwende ich es noch ohne Stativkopf, was auch geht und alternativ verwende ich den Stativkopf von meinem Dreibein-Stativ.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)