May May May Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic SUMMER SS17 Hier klicken

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
475
4,2 von 5 Sternen
Größe: 43 EU|Farbe: Blau (Navy)|Ändern
Preis:88,92 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. März 2017
Es war mein erstes Paar Dr. Martens. Ich war daher anfangs etwas skeptisch wegen der doch sehr durchwachsenen Bewertungen. Aber ich bin sehr, sehr zufrieden mit den Schuhen. Nach den ersten 2,3 Tagen hatte ich zwar kleine Blasen, aber das ist bei Lederschuhen ja oft der Fall... Mittlerweile gehören sie zu meinen Lieblingsschuhen und passen wie angegossen. Auch die Qualität und die Verarbeitung der Nähte ist bis jetzt nicht zu bemängeln (habe die Schuhe jetzt seit ca. 6 Monaten). Daher kann ich diesen Schuh nur empfehlen :)
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Oktober 2016
Top Schuh, fast wie vor 20 Jahren! Verarbeitung top, überraschend weiches Leder, nach 2 Stunden schon fast eingelaufen! Alles Bestens!

UPDATE 21.11.2016

Leider hat sich innen am Schuh die Stoffabdeckung gelöst und verursacht nun schmerzhafte Druckstellen an der Oberseite des Fußes, dort wo die Zunge des Schuhes angenäht ist, leider keine Adresse zur Reklamation gefunden!!!
review image
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. November 2016
Leute kann ich euch diese Schuhe einfach nur empfehlen. Versand war richtig schnell (ohne Amazon Prime) & die Schuhe passen einfach perfekt! Bin sehr zufrieden und vor allem bei dem Preis einfach sprachlos!
review image
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2016
Einzig negatives was ich berichten kann ist: er drück genau bei der Naht am Rist. Soll dann wahrscheinlich wenn dieser länger getragen wird warscheinlich verschwinden. Nur wenn Frauen einen eher hohen Rist haben würd ich ein anderes Model (gibt ja glaub ich 3 oder 4 von dieser schwarzen Sorte) empfehlen.
mfg
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. September 2015
Dies sind meine ersten Docs nach langer Pause. Damals hatte ich wohl ein Paar aus der Frühphase der asiatischen Produktion - schlecht gearbeitet, schief sitzende Zunge, ungleiche Nähte und kein Tragekomfort. Kaum getragen, weil unbequem und dann keine mehr gekauft. Leider fand ich auch keinen adäquaten Ersatz anderer Hersteller mehr.
Jetzt habe ich es nach Jahren noch einmal versucht - die Schuhe scheinen OK. Alles sitzt und sieht nach ordentlicher Arbeit aus, die Größe ist so wie sein soll. Man muss sie erst einlaufen, das ist klar, hier und da zwickt es an der Achillessehne, das war ja immer so. Aber diese kann man, glaube ich, bedenkenlos kaufen (Langzeithaltbarkeit jetzt noch unbekannt, aber ich bin optimistisch).
Ob die "originalen", in England und laut Firma aus besserem Leder hergestellten "Vintage"-Modelle den doppelten Preis wert sind, kann ich nicht beurteilen. Ich werde sie mir in einem hiesigen Laden mal anschauen und eventuell dort kaufen.
P.S. Die Stiefel wurden bei Amazon als "smooth green" angeboten; ich wollte aber schwarze. Erst in der Artikelbeschreibung wurde deutlich, dass es sich tatsächlich um schwarze handelt - zu einem überraschend günstigen Preis. Warum ein Anbieter die als grün annonciert, bleibt sein Geheimnis.
Nachtrag: Nach einiger Zeit gibt es doch Gebrauchserscheinungen, die zur Abwertung führen. Die Sohle läuft sich hinten am Absatz früher ab als bei Docs aus den 80er Jahren (obowhl ich sie damals täglich und ausschließlich trug). Es wird am Detail gespart: Die Ferse ist innen mit einem Textil verstärkt und vernäht, damit der Fuß es dort bequemer hat. Leider ist dieses Textil so minderwertig, dass es sich nach einiger Zeit ablöst. Damit ist es nicht nur unbrauchbar, sondern bildet kleine Wülste, wo keine sein sollten. Warum nimmt man da kein Leder, vernäht es ordentlich und nimmt 10€ mehr? Solche Dinge verleiden mir die Schuhe. Wieder ein Artikel mehr, der in Ordnung war und von Veränderungsfetischisten aus der BWL-Massenproduktion ruiniert wurde. Auch das Leder war früher geringfügig dicker. Brauchte länger und war schmerzhafter beim Einlaufen, danach aber wie eine zweite (Horn)Haut.
Ich glaube, ich lasse mir ein Paar beim Schuhmacher verbessert nachbauen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juli 2016
Ich habe mir gleich zwei Paar bestellt einmal rot und einmal schwarz. Lieferung war super schnell und mit der Verpackung war alles in Ordung. Bei dem roten Paar war alles wie erwartet (ich trag schon länger Martens) reingeschlupft und 37 passt wie angegossen, ohne drücken oder Blasen. Bei dem schwarzen Paar war jedoch das Problem, das der linke Schuh anders war (enger und schlechter verarbeitet) dieser hat schon nur beim anprobieren geschmerzt und darin laufen ging gar nicht. Der rechte war wie gewohnt in einem guten Zustand, nun gut aber nur ein Schuh bringt mich ja nicht weiter. Konnte aber eine problemlose und kostenfreie Rücksendung veranlassen und habe innerhalb von 2 Tagen meine Erstattung erhalten. Also alles in allem 4 Sterne.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. April 2017
Dieses ist mein zweites paar doc Martens. Ich würde jedem empfehlen, als erstes in die Stadt zu gehen und in einem Laden die Schuhe anzuprobieren, da die Größen ein wenig anders ausfallen als erwartet. Mein Freund hat Schuhgröße 42 musste seine Docs jedoch in 39 bestellen. Ich habe Schuhgröße 36 und komme perfekt mit den Docs in Größe 36 zurecht. Also lieber vorher anprobieren als sie zurück schicken zu müssen. Der Versand geht schnell und die Schuhe sind im original Doc Martens Karton verpackt. Wer schon einmal Lederschuhe hatte, weiß, dass die ersten Wochen schmerzhaft sein können. Um dem gegenzuwirken empfehle ich es jedem, unter seinen normalen Socken, kleine Anprobesocken zu tragen. Damit hat man keine Schmerzen und die Schuhe sind in weniger als einer Woche eingelaufe.!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Januar 2017
Jetzt mit 38 Jahren habe ich mir endlich ein Paar Dr. Martens Schuhe gekauft, weil die früher kult waren. Die Schuhe sehen klasse aus und sind anfangs recht unbequem, was sich aber nach ein paar Tagen nachlässt. Leider haben sich bei mir Falten im vorderen Bereich durch das Tragen ergeben, was zwar völlig normal ist, aber in diesem Bereich blättert das Leder ab. Bei Schuhen in diesem Preissegment nicht zu tollerieren. Diese Klassiker gehen zurück. Ich werde diesen Hersteller in Zukunft meiden. Schade um die Schmerzen beim Einlaufen und zum das Geld.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Februar 2017
Die Schuhe sind wirklich sehr schön und größenmäßig wie erwartet.
Allerdings sind sie wirklich, wirklich hart.
Trotz Schuhcreme müssen sie sehr lange eingelaufen werden. Ich ziehe sie immer mit dicken Socken an, wobei ich schon einige kaputt gelaufen habe. Am hinteren Teil meines Fußes, zwischen Achillessehne und Ferse habe ich mir am Anfang immer Blasen gelaufen. Auch vorne, an der Stelle, wo der Fuß abknickt ist wirklich sehr hart. Also ich empfehle fürs erste Einlaufen dicke Socken und Schuhcreme. Nach einer Weile werden die Schuhe aber bequemer und sehen auch super aus.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. April 2015
Nach zehn Jahren war wieder ein neues paar fällig. Ich muss sagen ich bin positiv überrascht, die Verarbeitung läßt bisher nichts zu wünschen übrig. Keinerlei offene Nähte oder unsauber geschnittene Lederteile, was wohl bei anderen Rezensenten der Fall war.
Lediglich die Kritik am Leder kann ich zum Teil bestätigen, das ist definitiv ein bisschen steifer als früher, nach zwei Tagen des (weitaus weniger schlimmen, als gedacht) Einlaufens aber gar kein Problem.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 94 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken