Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
9
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
9
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: DVD|Ändern
Preis:18,98 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 1. Januar 2010
Zunächst einmal muss man froh sein, dass es "Wiener Blut" (frei nach der gleichnamigen Operette verfilmt) überhaupt endlich auf DVD gibt. Auch an der Optik ist nichts auszusetzen. Leider gibt es zumindest einen unschönen Schnitt, der nicht am Originalmaterial lag, denn ich habe den Film seinerzeit im TV gesehen, und da war die Szene komplett vorhanden. Auch der Ton ist mehr als dürftig, und damit meine ich natürlich nicht, dass es eine Mono-Tonspur ist. Man hätte das ganze bloß ein wenig behutsamer überarbeiten können. Es klingt alles platt, genau wie eine lieblose Überspielung von Schellackplattenaufnahmen. Da filtert man grobschlächtig alles Rauschen raus, und übrig bleibt ein Ton, der klingt, als wäre er durch eine dicke Filzdecke gequetscht. Ein verwirrender Gegensatz zum fast schon gestochen scharfen Bild.

Der Film allein ist es, der mich dazu zwingt, eine optimale Kritik abzugeben. Eine der besten Komödien Willi Forsts, der hier Regie führte und in einer kurzen Eingangsszene auch persönlich auftritt, wenn auch unter der Maske kaum erkennbar. Er ist der "Alchemist", der noch vor dem Vorspann das Gemisch aus Musik, Humor und lediglich einem Tröpfchen Historie zusammenbraut.
Forst holt aus allen Beteiligten das Optimum heraus. Willy Fritsch als (zunächst) herrlich steifer, zugeknöpfter Graf Wolkersheim, Diplomat für die Fürstentümer Reuß-Schleiz-Greiz, lernt die Freuden der Wiener Weinselig- und Gemütlichkeit kennen. Zusätzlich liefern Theo Lingen und Hans Moser hier die meiner Ansicht nach beste komödiantische Einlage ihrer gemeinsamen Filmgeschichte. Die Szene, in der alle Drei (Fritsch, Lingen, Moser) betrunken im Salon sitzen und gegen den Schlaf ankämpfen, ist von so unglaublicher Komik, dass ich nach geschätzten 10mal Ansehen immer noch herzhaft darüber lachen kann.
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juni 2012
Was zum Lachen!

Kann ich nur empfehlen!

Der hektische Hans Moser und der snope Theo Lingen!!!!

Passt!

Schöne Bilder vom Wiener Opernball!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juli 2008
Das lange Warten hat bald ein Ende.
Und dann erscheint einer der besten Wien-Filme der je gedreht worden ist.
Ein humoriger und stimmungsvoller Kostümfilm mitten im 2.Weltkrieg gedreht obwohl die Handlung in der Monarchie spielt.

Hans Moser und Theo Lingen brillieren hier und bürgen für den Humor.
Auch Willy Fritsch zeigt sich in bester Form und Laune.

Dieser Film ist ein Muss !!!
11 Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Oktober 2015
Ein absoluter Familien - Spaß. Ist für jeden zu empfehlen, der gerne alte "Schinken" mag.
Großartige Schauspieler und eine lustige Geschichte
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. März 2014
Große Klasse, diese DVD mit den Schauspielern der älteren Generation. Hat mir sehr sehr gut gefallen.
Auch der Hans Moser, fand ich schön.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. März 2014
Erinnerung an bekannte Komiker (Theo Lingen und Hans Moser) alter Zeiten,
schöne Melodien, leider die Operette etwas zu stark entfremdet
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Dezember 2010
Was hat man doch nur für Filmen damals gedreht! "Wiener Blut" ist ein Erlebnis anzuschauen, Balsam für die Seele. Brilliante Schauspieler, allen voran Theo Lingen und Hans Moser als geniales Kammerdiener-Duo in einer wunderbaren Geschichte mit vielen Verwicklungen und jeder Menge Spaß. Ja den Film kann man immer wieder mal anschauen, Top Tipp!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2010
den ich kenne, viel besser als spätere Produkte deutscher und österreichischer Provenienz. Erreicht fast das Niveau der besten amerikanischen Operettenfilme (Lubitsch) oder eines René Clair. Hans Moser und Theo Lingen versöhnen sich, das Deutsche Reich und das Altreich , der Adel und das Volk tanzen miteinander einer schönen Zukunft entgegen - oder etwa der scheusslichen Nazigegenwart zum Trotz? Eih Höhepunkt in diesem Genre, dem freilich enge Grenzen gesetzt sind.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2009
Video war in neuer condition original verpackt. Service war erstklassig und zufriedenstellend. Da das Product in die USA ging musste es vom PAL System auf NTSC umgestellt werden.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken