Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen
142
3,8 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:6,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1-10 von 57 Rezensionen werden angezeigt(5 Sterne). Alle Rezensionen anzeigen
am 25. Oktober 2015
8 Blickwinkel in 90 Minuten Laufzeit.
Das passt und lange weile kommt hier definitiv nicht auf.
Der Film kann durchweg super unterhalten.

Beim Ton gibts nichts zu meckern.
Beim Bild hätte man vielleicht noch etwas mehr rausholen können, aber geht sonst in Ordnung.

Das Cover der Steelbook ist identisch mit dem der Amaray.
Das FSK-Logo lässt sich ablösen..wunderbar.

Story: 5/5
Bild: 5/5
Ton: 5/5
Extras: 4/5
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juni 2015
Vorweg: Ich liebe solche Filme
Jeder Blickwinkel (Auge / Kamera) erfasst nur einen Bruchteil der Wahrheit. Mit jedem weiteren kommt man einen Schritt weiter zur Wahrheit. Hierdurch nimmt die Geschichte immer wieder neue Wendungen. Da alles unter Zeitdruck geschieht, kommt der Zuschauer nicht zur Ruhe.

Ich weiß, dass solche Filme nicht unbedingt dem Mainstream Geschmack entsprechen, dafür bleibt er viel länger in Erinnerung als die vielen stromlinienförmigen Einheitsproduktionen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juli 2016
Es ist beim ersten Mal etwas schwierig, der Handlung zu folgen, aber wer genau aufpasst, kriegt alles mit, wie es um die einzelnen Beobachter des Attentats steht, am Schluss ist das Finale sehr gut zusammen geführt und alle Helden sind ihrer Gerechtigkeit bestätigt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. April 2014
Tolle Auiflösung des Bildes erwartet neben einem sehr spannenden Attentatsthriller den Käufer. Durchweg ohne Abzüge vergebe ich 5 von 5 Punkten. Sehr angenehm von der optischen Auflösung. Der Ton ist auch erstklassig, wenn auch häufig etwas zu frontlastig meiner Meinung nach. Aber wo es knallt, da ....kommt schon was aus den Lautsprechern. Bonus ist relativ wenig, muss auch nicht bei diesem Film. Kann man ohne schlechtes Gewissen kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2014
Der Thriller ist echt super gelungen und er verspricht Herschlag wenn etwas neues aufgedeckt wird. Ich habe den Film im Fernsehen gesehen und da er mir so gut gefallen hat, hab ich ihn mir jetzt eben auch noch bestellt! :) Empfehlenswert!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. April 2012
Wer eine Schnipseljagd früher schon nicht mochte, für den ist der Film eindeutig nichts.
Wie der Titel vielleicht schon verrät werden hier 8 Blickwinkel EINES EREIGNISSES gezeigt. Es kommt also durchaus vor, dass viele Zuschauer nach dem 4. Blickwinkel den Film als langweilig abstempeln.

Ich muss sagen, ich habe den Film sehr gerne geschaut, auch wenn er in der Mitte, also sagen wir mal so ab dem 4. / 5. Blickwinkel kurz an Spannung verliert und man das Bedürfniss nach einem Filmende hat.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2012
Ich habe mich für die Steelbook Edition entschieden als ich die DVD kaufte, weil sie genauso teuer war wie eine 'normale' Plastik-Hülle. Als Geschenk fand ich es schöner, eine etwas andere Verpackung der DVD zu haben.
Den Film finde ich super und auch recht spannend, weil eben aus 8 Blickwinkeln erzählt wird. Einen anderen FIlm, der in dieser Art und Weise erzählt wird, kenne ich nicht und daher fand ich die Idee super und auch die Umsetzung sehr gelungen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juli 2013
Aufgrund vieler negativer Rezensionen wollte ich mir diesen Film erst gar nicht kaufen. Letztendlich habe ich ihn, um ganz ehrlich zu sein, nur gekauft, weil ich keine Versandkosten für zwei andere Filme bezahlen wollte. Doch was kam hinterher dabei raus? 8 Blickwinkel gefiel mir besser als die anderen beiden (Inglourious Basterds+Killer Elite). Und warum? Dafür gibt es meiner Meinung nach mehrere Gründe:
1.Quasi die ganze Zeit rasante Action
2.Alle Hauptdarsteller können sehr gut überzeugen
3.die etwas ungewöhnliche Erzählweise(mehrmals die gleiche Situation aus unterschiedlichen Sichtweisen)
4. Das unerwartete Ende
Abgesehen davon muss man als Zuschauern schon ein wenig mitdenken, damit die Geschichte so richtig Sinn ergibt, was mir bei Filmen eigentlich immer sehr gut gefällt. Solange man das hinbekommt, wird man sicher nicht enttäuscht werden.Also sollte sich jeder, der auf gute Action und Gute Darsteller steht, sich diesen Film auf jeden Fall ansehen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2009
Salamanca (Spanien), eine Konferenz mit dem amerikanischen Präsident als Gastredner. Plötzlich fallen Schüsse, der Präsident bricht zusammen, Bomben explodieren und Chaos bricht aus. Aber was genau ist eigentlich passiert, was steckt dahinter, wer ist beteiligt, wer ist zufällig Zeuge und wer nur ein unwissendes Bauernopfer?

Genau diese Fragen beleuchtet der Film aus Sicht von 8 Personen und schafft in seiner Machart eine seltene Form von Film. Der Film beginnt um 11:59:56 und die Zeit springt auch mehrfach wieder auf genau diesen Punkt zurück. Anfangs wird die Geduld des Zuschauers schon etwas strapaziert, wenn im Film optisch zurückgespult wird und es wieder von vorn los geht - besonders, wenn es gerade richtig spannend wird. (Man fragt sich ständig, was jemand dort gerade gesehen hat oder was er/sie dort macht!) Aber dafür bringt der Regisseur das grandiose Kunststück fertig, bestimmte Situationen tatsächlich immer wieder aus einem optisch etwas anderen Blickwinkel (10°, 45° etc.) zu zeigen! Eine klasse Umsetzung!
Mit fortlaufendem Film steigt sowohl die Spannung, als auch die Geschwindigkeit der Darstellung und in den letzten 20 Minuten überschlagen sich die Ereignisse förmlich. Aber auch vor dem Showdown/Finale gibt es Schießereien, wilde und aberwitzige Verfolgungsjagden, Schlägereien, Intrigen und jede Menge überraschende Wendungen = je länger der Film, desto spannender wird er!

Bei einem Film, der in dieser Form wirklich schwer umzusetzen ist, kommt es fast zwangsläufig zu kleinen Ungereimtheiten, die man aber verzeihen kann. (Keine Beispiele, um nichts zu verraten!) Einige der involvierten Personen lassen sich intuitiv relativ früh erraten, was ebenfalls schade ist, aufgrund der Perspektiven jedoch vermutlich nicht zu verhindern. Der Spannung schadet das letztendlich aber auch nicht nachhaltig.
Wirklich bedauerlich sind nur fehlende Antworten auf die Fragen, warum bestimmte Personen zu Attentätern werden/wurden und was sie eigentlich mit ihrer Aktion bezwecken bzw. was passiert, wenn sie Erfolg haben/hätten. Hier hätte man den Film noch politischer werden lassen können oder/und mit einer Message versehen können. So aber endet der Film "nur" mit dem Aufeinandertreffen fast aller Beteiligten in einem furiosen Finale. Dennoch handelt es sich bei "8 Blickwinkel" nicht um einen tumben, niveaulosen Knall-Bumm-Film, der nur auf Effekte aus ist!

Als Hauptfiguren agieren Dennis Quaid (grandios! beste Rolle seit laaaangem!) und Matthew Fox als Sicherheitsbeamte, Forest Whitaker als Tourist (solide u. gut wie immer!), William Hurt als Präsident und Edgar Ramirez als "Einzelkämpfer" (sehr überzeugend!). Selbst kleine Rollen sind mit bekannten Gesichtern besetzt. Diese haben jedoch teilweise nur Kurzauftritte oder tauchen nur in einem oder zwei der Blickwinkel auf (bspw. Sigourney Weaver, Zoe Saldana, Richard T. Jones).

Jede Menge rasante Action (inkl. einer der besten Autoverfolgungsjagden der letzten 10 Jahre), Spannung satt und eine geniale, höchst seltene Form der Darstellung machen den Film zu einem echten Highlight. Auch ohne Antwort auf die Fragen nach dem Warum ist der Film sein Geld wert!
Sehr empfehlenswert!
Die Extras auf der Collector's Edition sind zwar durchaus interessant, aber auch recht kurz. Es reicht daher auch die Anschaffung der einfachen Single Disk.

Kleiner Tipp: Wer sich möglichst viele der kleinen Überraschungen und Wendungen erhalten will, sollte den Trailer vorab nicht sehen!
0Kommentar| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Dezember 2009
Ein Alptraum wird Wirklichkeit: Als der Präsident der Vereinigten Staaten auf einem belebten Platz im spanischen Salamanca eine Rede hält, fallen Schüsse. Schwer verletzt bricht er zusammen, und noch während seine Leibwächter ihn schützend umringen, explodiert eine Bombe... Bilder, die unter die Haut gehen in einer vom Terror geplagten Zeit.Doch damit noch nicht genug, der Schrecken geht weiter, und diese letzten Minuten des Attentats sind die, die der Zuschauer immer wieder mit durchlebt. In einer raffinierten Struktur aus Rückblenden erzählt Regisseur Pete Travis ("Omagh") atemlos von den Ereignissen, die zu dem großen Knall führen.
Der Titel ist Programm: Die dramatischen Ereignisse werden aus acht verschiedenen Perspektiven geschildert. Neben erwähntem Dennis Quaid dürfen u.a. auch Forest Whitaker als mit Digicam bewaffneter Tourist, Eduardo Noriega als einheimischer Polizist oder auch Sigourney Weaver als TV-Regisseurin aus dem Ü-Wagen einen Blickwinkel beisteuern.
Atemlos beschreibt Pete Travis die dramatischen Geschehnisse aus den unterschiedlichen Perspektiven der Beteiligten. Acht anwesende Personen - vom Agenten bis zum Terroristen - erleben die schicksalsträchtigen Minuten. Sein erstklassig besetzter Thriller ist erschreckend realitätsnah, vor allem ist sein Szenario einer vorstellbaren Alptraum-Attacke aber echter Hochspannungs-Thrill.
Die Geschichte, die sich erst entschlüsselt, wenn man die selben 15 Minuten unmittelbar vor und kurz nach dem Anschlag aus der Sicht jeder dieser Personen gesehen hat, ist packend von der ersten bis zur letzten Sekunde und verblüfft mit immer neuen Wendungen. Besonders, wenn man zu ahnen beginnt, welch furchterregende Wahrheit tatsächlich hinter dem Attentat steckt.
Zur Dvd - Das Steelbook ist recht simpel gehalten,Bild u.Ton sind Top.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

6,79 €
6,99 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken