flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicAlexa AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 26. Oktober 2014
"Sweeney Todd - Der teuflische Barbier aus der Fleet Street" ist ein 2007 erschienender Film von Tim Burton mit Johnny Depp in der Hauptrolle. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Broadway Musical.

Nachdem Benjamin Barker durch eine Intrige, durch den Richter Turpin, unschuldig angeklagt und verbannt wurde damit sich der Richter seiner Frau und Tochter bemächtigen kann, kehrt er 15 Jahre später als Sweeney Todd nach London zurück. Gezeichnet durch die letzten Jahre kehrt er zu seiner alten Wirkungsstätte als Barbier in die Fleet Street zurück. Dort trifft er auf Mrs. Lovett, die Inhaberin des Fleischpastetenladens unter dem ehemaligen Barbiergeschäft. Nachdem ihm diese erzählt das seine Frau Arsen genommen habe und seine Tochter vom Richter adoptiert wurde, sinnt Barker auf Rache an dem Richter.

Ich habe die Angewohnheit Dinge und Texte gerne mal zu überfliegen. So auch hier. Nachdem ich mir den Film bestellt hatte und am Abend eingelegt hatte war ich doch verblüfft das oft in dem Film gesungen wurde. Das es sich um eine Musical Verfilmung handelt mit musikalischer Unterhandlung war mir entgangen. Mein Fehler.

Und trotzdem hat mir der Film gefallen. Die Geschichte hat es dabei in sich. Wer nur ungerne Blut sieht ist hier falsch. Bei den vielen Tötungen hätte man im Film auch mal offen mitzählen können und dürfen.

Tim Burton, Johnny Depp und Helena Bonham Carter in einem Film, das muss einfach gut sein. Und man wird nicht enttäuscht. Burton liefert ein tolles Werk ab mit einer toll und unterhaltsam erzählten Geschichte in tollen und überzeugenden Kulissen.
Johnny Depp und Helena Bonham Carter zeigen eine tolle und überzeugende schauspielerische Leistung. Und auch ihr Gesang kann sich hören lassen. Die Musik ist im Allgemeine toll.
Desweiteren kann man Alan Rickman, Timothy Spall, Sacha Baron Cohen und Jamie Campbell Bower in dem Film bewundern.

Die Blu-Ray Disc gibt einem noch die Chance eine menge Extras zu sehen. Man bekommt "Burton + Depp + Carter = Todd", "Sweeney Todd lebt: Die wahre Geschichte des teuflischen Barbiers", "The Making of Sweeney Todd - HBO First Look", "Die Pressekonferenz in London", "Musikalische Körperverletzung", "Sweeneys London", "Das Design für einen teuflischen Barbier", "Grand Guignol: Eine Theater Tradition", "Ein blutiger Beruf", "Der Refrain der Rasierklinge" und "Fotogalerien".
Interessante Extras die einen tollen Blick hinter die Kulissen geben.

Ich bin Allgemein ein Fan von Filmen mit oder von Johnny Depp und Tim Burton. Sie sind oft absurd und meistens lustig und immer unterhaltsam. So auch hier. Ein überzeugender Film mit tollen Momenten.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 22. April 2018
Der Film an sich hätte für mich absolut fünf Sterne verdient! Mein Lieblingsfilm von Tim Burton mit Harry Potter-Reunion im Cast - besser kann es eigentlich nicht werden und seit Kauf habe ich den Film bestimmt schon fünf Mal geguckt, weil ich ihn so gut finde.

Den Stern Abzug gab es nicht, weil ich am Film irgendetwas zu meckern hätte, sondern weil ich ihn als Amazon Video gekauft habe. Die Songs sind in deutscher Synchronisation nie übersetzt worden, was ich nie mitbekommen hätte, da ich Filme immer in Originalsprache schaue, aber man bekommt die deutschen Untertitel bei den Songs nicht weg. Ein bisschen nervig, könnte ich aber drüber hinwegsehen, wenn die englischen Untertitel wenigstens funktionieren würden. Leider sind diese immer etwas zeitversetzt, sodass man sie ab der Hälfte des Filmes gar nicht mehr gebrauchen kann. Deswegen leider einen Stern Abzug. Wer auf Untertitel nicht verzichten möchte, sollte sich überlegen die DVD oder Bluray zu kaufen, da funktioniert es einwandfrei (zumindest tat es das, als ich den Film bei einer Freundin af DVD geschaut habe).
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 6. September 2014
Ich hab den Film schon im Kino gesehen und war (wie bestimmt viele) erst etwas befremdet als da die ganze Zeit gesungen wurde.
Aber es ist ja ein Grusical. Ich bin kein besonderer Fan von Johnny Depp und auch nicht von Tim Burton, doch dieser Film ist sehr gut gelungen. Düster und makaber. Und mit einer echten Londoner Legende als Hintergrund.
Highlight für mich der Gastauftritt von Sacha Baron Cohen :-))
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 22. Februar 2018
Wer auf Theatergefühl steht,dem wird dieser Film sicherlich gefallen.Ich habe ihn meiner Frau zuliebe mitangeschaut.Habe es leider nicht wahrgenommen beim aussuchen,das es diesen Theateratmosphärischen Einschlag mit viel Gesinge und tam tam hat.
Ist nicht meins......
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 12. Juni 2017
Sweeney Todd ein schöner alter Film mit Johnny Depp. Mord, Musik und Melodram so ist der Film. J. Depp wieder in einer guten Rolle
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 14. Dezember 2017
... die Handlung ist sehr flach und vorhersehbar, allerdings sind Schauspieler, Kostüme und Musik wirklich gut. Ist dann wohl eher als filmisches Musikal anzusehen.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 1. Juni 2014
Der Film erzählt eine tragische Geschichte des Benjamin Barkers, der viel verloren hat und sich nun rächen will.
Mit unglaublich tollen Schauspielern, Liedern und den Songtexten wird dieser Film ein sehr besonderes und einzigartiges Filmerlebnis! Dieser Film ist sehr empfehlenswert und schafft es mit seinem tollen Humor die Zuschauer zu unterhalten und sie dennoch mitfühlen zu lassen!
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 22. September 2017
Natürlich wird in diesem Film gesungen, es ist nun mal ein verfilmtes Musical. Doch die Lieder sind meeega schön und die Schauspieler sind mit Johnny Depp, Helena Bonham Carter, Jamie Campell Bower und vorallem Alan Rickmann echt klasse. Es ist ein toller Film, klare Kaufsempfehlung
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 20. Dezember 2015
Ich habe diesen Film das erste Mal mit 14 geguckt: Ich war sofort fasziniert von der Geschichte und von den komponierten Songs das ich beschloss mir diesen Film zu kaufen. Johnny Depp spielt seinen Charakter so überzeugend, dass man seinen Schmerz und seinen Wut verstehen kann.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 12. Januar 2018
Wer die Geschichte aus London kennt, wird den Film / bzw. das Musical lieben.
Schon dreimal angesehen und weitere Male werden folgen
|0Kommentar|Missbrauch melden