flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
22
Talk Talk - Live at Montreux 1986
Format: DVD|Ändern
Preis:14,03 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 21. Juni 2017
Ich besitze jetzt schon mehrere DVD's mit Konzerten aus Montreux und muss sagen, dass ich bis jetzt nicht enttäuscht wurde.
Wie auch hier bei Talk Talk handelt es sich natürlich um Musik aus den 80 - 90ern. Dabei ist teilweise mit entsprechender Bildqulität zu rechnen. Will heissen, dass niemand mit einer aktuellen Blue Ray Produktion Vergleiche ziehen sollte.
Nochmals für diese Zeit ist die Bild- und Tonqualität (5.1/DTS) absolut in Ordnung.
Für mich ist die Songauswahl auf dieser DVD ebenfalls sehr gut und es macht Spaß sich diese DVD auzuschauen und zu hören.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 7. Dezember 2008
Leider bin ich als ehemaliger DDR-Jugendlicher nie in den direkten Genuss eines Live-Konzerts von Talk Talk gekommen, aber zumindest per TV habe ich sie damals "live" sehen dürfen. Und musste bis jetzt von dieser Erinnerung zehren...
Und nun diese DVD! Entdeckt und gekauft!
Sind die Studioarbeiten der drei Briten ja schon legendär, so war die Live-CD London 1986 bisher immer mein Favorit, da live die Songs von Talk Talk noch an Dynamik gewinnen.

Frontmann Mark Hollis, das sensibel-introvertierte Genie, wirkt bekannterweise wie immer fast etwas zerbrechlich am Mikrofon. Paul Webb, Bassist, strahlt auch hier hundertprozentige Spielfreude aus, und Lee Harris ist wie eh und je der Drummer, der stoisch wie ein Metronom, aber wesentlich kraftvoller den Beat der Songs vorantreibt.

Auf der vorliegenden DVD trifft man fast auf das selbe Live-Musiker-Line-up der bekannten Live-CD London 1986. Es gab nur zwei Änderungen. Für meinen Geschmack insoweit schade, da mir hier das charakteristische, zurückhaltende Gitarrenspiel von David Rhodes fehlt. Nichts gegen John Turnbull, aber seine hier u.a. vorgetragenen Soli fand ich teilweise übertrieben und nicht immer zum piano-bass-schlagzeuglastigem Sound der Talk Talk-Songs passend.
Ansonsten wirken die Livemusiker allesamt harmonisch zur Band, da merkt man nicht, das sie nur engagiert wurden.

Die Playlist beinhaltet alle bis dahin "großen Songs" der Briten, es gibt genügend Abwechslung zwischen den Uptempo-Nummern (My Foolish Friend, Living In Another World, It's My Life) und den ruhigen (Tomorrow Started, Does Caroline Know, Renée).
Besondere Anspieltipps mag ich nicht geben, alle Songs haben ihren Charme. Und auch sonst ist das ja immer Geschmackssache...

Der Sound ist, wie schon von anderen Rezensenten angemerkt, für die damalige Zeit von beachtlicher Qualität.
Die Kameraführung wirkt teilweise etwas statisch, ist aber sicher auch der damaligen Technik geschuldet. Die Zeit der großen Kamerakräne und Schwenkarme für dynamische Bilderschwenks bei Livekonzerten begann erst später...

Zusammengefasst kann man sagen, diese DVD ist ein gut gelungenes Zeitdokument über ein Live-Event einer damals großartigen Band.
22 Kommentare| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. Oktober 2008
Ich liebe die Musik von TALK TALK - gebe aber zu ich war skeptisch, als ich von einer DVD las. Immerhin sind die Aufnahmen 22 (!!!) Jahre alt. Was sollte man da an Sound un Vision erwarten ? Aber ich gebe zu: Für eine DVD, deren Aufnahme 22 Jahre alt ist, ist dies der HAMMER... Das Konzert selbst ist legendär und einfach nur KULT. Mark Hollis zu sehen, wie er "seine" Songs zelebriert ist wirklich Musik-Geschichte. Was mich aber besonders überrascht: Der Dolby 5.1 Ton ist wirklich wirklich gut. Natürlich kann man hier nicht die Messlatte aktueller Aufnahmen anlegen. Vor 22 Jahren hat man Konzerte einfach anders aufgenommen. In den leisen Passagen hört man Übersteuerungen. Ja. Aber das waren halt die 80s. ABER: Wenn die Songs richtig abgehen... ist der Sound UNGLAUBLICH... Jedes Instrument ist im Dolby 5.1 wunderbar klar und genial zu hören. Nein, wenn man das hört hält man es niemals für möglich, dass diese Aufnhamen von 22 Jahre alte Tapes stammen. Man möchte Niedknien vor den Tontechnikern, die das hier abgemischt haben. Einfach irre...

Highlight der DVD: Eindeutig die Stimme von Mark Hollis. Sie ist einfach GÖTTLICH... sie ist kristall-klar... er ZELEBRIERT die Songs... seine Band ist klasse: vom Keyboarder bis zum Drummer...

Höhepunkt des Konzerts ist sicher SUCH A SHAME. Meine persönlichen Anspieltips sind aber "LIFE'S WHAT YOU MAKE IT" und "IT'S MY LIFE"...
22 Kommentare| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 23. Juli 2009
Ich selber hatte, seit ca. 1988, einen Kassettenmitschnitt dieses Konzertes von DRS3, den ein Freund damals mit seinem Highend Tuner, einer B77 und einer auf den Säntis ausgerichteten Antenne aufgenommen hatte. Mittels Nakamichi Tape, hat er es mir auf eine, perfekt ausgesteuerte, Kassette überspielt. Und das inklusive Originalem Radiokommentar :-).
Schon auf der Kassette war die excellente Aufnahmequalität zu hören. Die gehört auch bis heute zu meinen meistgehüteten Schätzen!
Digitalisiert hatte ich das Konzert schon vor ca. 10 Jahren :-)
Aber endlich gibt es dieses grandiose Konzert auf einem 'richtigen' Tonträger! Dazuhin in einer tollen (Klang)Qualität.
Die DVD habe ich mir auch gleich, nach dem ich im Oktober 08 davon erfahren hatte, bestellt.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 29. Dezember 2016
Der absolute Wahnsinn. Dieses Konzert hat mich total begeistert.Die DVD ist sehr gut, besonders die Tonqualität gefällt.
Ich kann den Kauf dieser DVD wärmstens empfehlen. Ein Muss für Liebhaber dieser Band
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 19. Mai 2014
hab ich doch lang genug gewartet und gesucht um nun in den Genuss zu kommen die Jungs mal Live erleben zu können.
Toller Konzert-Mitschnitt mit den meisten Top-Songs der Talker und eine klare Kaufempfehlung meinerseits.

Viel Spass beim geniessen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. Februar 2014
Toll. Volle Bühne, voller Sound. Falls hier mit dem Ton nicht geschummelt wurde, liegen die Typen live ziemlich nah an den Studioaufnahmen. Respekt!

Ansonsten kein Firlefanz, einfach nur ein Konzertmitschnitt und das ist auch gut so.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 30. April 2010
Diese Live DVD ist absolute Klasse. Tonqualität ist gut, das Bild für die Zeit entsprechend auch.
Inhaltlich ist das Material grandios. Ich mag Talk Talk sehr, besonders die ersten drei Alben. Für Talk Talk Fans ist diese Scheibe wirklich ein Muß. Für Leute die mit Talk Talk eher nicht so viel anfangen können, die werden auch mit diesem Stück Ihre Schwierigkeiten haben.
Hollis legt sein gesamtes Gefühl in den Gesang. Wirklich außerordentlich. Aber nicht nur der Gesang, auch die Instrumentals sind wirklich super. Die ungewöhnlichen Klänge von Talk Talk sollte man mal gehört haben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 25. April 2016
Ich war schon immer ein Fan von Mark Hollis.

Kann diese seltene Live-DVD jedem Fan ans Herz legen.

Narürlich auch denen, die Fans werden wollen.

Hundertprozentig.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. Juni 2010
Ich hatte ja befürchtet,die Qualität der Studio-Aufnahmen ist Live kaum zu erreichen,
aber sie wird mehr als ausgeglichen durch die unfassbare Präsenz von Mark Hollis und der Band insgesamt !
Das jagt einem den Schauer über den Rücken - man hat das Gefühl,die Band lebt diese Musik.
Sehr,sehr eindringlich-fantastisch !
Echte Empfehlung !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Laughing Stock
12,53 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken