Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Erste Wahl Learn More Cloud Drive Photos sommer2016 Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle Soolo festival 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. August 2014
Ich habe den Stick (Version 4) unter Win 7, 64 Bit betrieben.
Der Stick hat ca. 14 Tage lang gut funktioniert. Plötzlich kann er in regelmäßigen Abständen keine Verbindung mehr zum Internet aufbauen. Das reine Ab- und Anstecken den Sticks hilft da auch nichts. Ich muss den Router resetten dann läuft er mit Glück wieder 1/2 h ohne Probleme. Die Neuinstallation des Treibers hat auch nicht geholfen.
Das Problem liegt eindeutig am Stick, denn wenn er streikt und ich anschließend einen 8 Jahre alten AVM FRITZ! Stick anschließe kann ich problemlos ins Netz. Das Verhalten lässt sich problemlos nachstellen.
Vorher hatte ich den TP-Link TL-WN722NC und hatte keinerlei Probleme.
22 Kommentare| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Dezember 2014
Achtung, Amazon vereint hier Rezensionen für Verschiedene WLAN Sticks.

TP-Link TL-WN821N / N300
Der Stick ist nach der Installation der beigelegten Treiber sofort einsatzbereit. Die WLAN Verbindung ist sehr stabil und bringt bei mir einen Netto Durchsatz von ca. 50-90 Mb/s, je nach Verbindungsqualität.
Für Internetanschlüsse bis 50Mb/s klar zu empfehlen.
Mehr sind derzeit sowieso noch nicht wirklich sinnvoll, da die Server im Internet meistens den Flaschenhals darstellen werden.

TP-Link TL-WDN3200 N600
Guter Stick, er schaft eine Übertragungsrate von 90Mb/s bis 98Mb/s im 5GHz WLAN meiner Fritzbox 7390.
Aber Achtung, er unterstützt nicht alle Funkkanäle des 5GHz Frequenzbandes, dieser sollte daher fest eingestellt werde.
Nachtrag: An der Fritzbox 7490, schaft dieser Stick die vollen 100Mb/s meiner Kabel Deutschland Internetleitung.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2010
Die Installation gestaltet sich der dank der Installations-CD
sehr einfach und schnell.
Im Vergleich zu meinem alten Stick, der drei von fünf Strichen
bei der Verbindung hatte (eine Mauer liegt zwischen Router und
PC), hat dieser Stick volle fünf von fünf Strichen bei der
Verbindungsqualität.
Lies sich ohne Probleme auf dem etwas älteren Notebook mit XP
installieren, sowie auch unter unter Vista 64 und auch unter
Windows 7 64 Bit.
Bin sehr zufrieden. Läuft und läuft und ... :)
22 Kommentare| 152 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. September 2009
Hallo,

ich hab mir einen von diesem W-Lan USB Adapter bestellt und bin absolut zufrieden damit. Hat eine sehr gute Signalstärke und über Draft-N bekomme ich 6mb/s durch mein Wlan gequetscht, was ca. 50mbit/s entspricht. Im vergleich dazu hatte ich mit dem alten 54mbit/s Adapter in der Praxis nur 2,5 mb/s an Datendurchsatz, was 20mbit entspricht.
(Ich muss immerhin 2 Stockwerke mit dem Wlan überbrücken)
Ich hab mir jedenfalls gleich nochmal 2 Stk. bestellt um alle Rechner auf Draft-N mit 300mbit/s umrüsten zu können.

grüße
Markus
33 Kommentare| 81 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2009
Ich hab den Stick unter Mandriva Linux getestet, hat tadellos funktioniert. Man muss nur beachten, dass das Paket kernel-firmware-extra installiert ist, beim Einstöpseln wird die Firmware von Atheros dann automatisch in die Karte geladen.
11 Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. August 2014
Wer nur surft am PC wird mit diesem stick sehr glücklich.
Die Verbindungsqualität ist sehr gut und auch die Geschwindigkeit ist vorzüglich.

Für meine Zwecke fällt er aber flach, da er bei höherer Beanspruchung ausfällt.

Streaming? nicht möglich, nach kürzester Zeit überhitzt der Stick
Daten auf eine Netzwerkfestplatte kopieren? nicht möglich, siehe oben.

Als ich letzte Nacht per Steam ein Spiel runtergeladen hatte, brach der Stick in
der Nacht 3 mal zusammen.
Da hilft nur ein kurzer Disconnect vom USB Anschluß und es kann weiter gehen.

+ Hohe Datenübertragung
+ Gute Empfangsqualität
+ Stick ist relativ klein
+ Treiber ínstallation ist sehr einfach

- Bricht beim Streaming ab
- Bricht beim Daten kopieren ab (NAS)
- Hält nicht mehrere Stunden Downloaden aus (Steam Spiel)

Fazit:

Ein toller stick für den Surfer!
Für jemand der Streaming betreibt oder Daten kopieren möchte, ist dieser Stick nicht zu empfehlen.
Auch für Leute die den PC unbeaufsichtigt Downloaden lassen ist er nicht zu empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2014
aber so ein paar handhabungsschwächen hat die software schon. bei jedem windowsstart muss ich das fenster, welches sich öffnet schliessen. setzt man das häkchen, "beim nächsten start nicht mehr nachfragen", wird das ignoriert und ich muss wieder 2 klicks machen, um das fenster zu schliessen. am nervigsten ist, dass ich nach dem win start, den stick einmal rein-und rausstecken muss, damit die fenster nicht ohne zutun wechseln. man muss also ständig auf das browser oder programmfenster klicken, weil der stick dazu führt, dass irgendwas anderes angeklickt wird. schwer zu erklären, aber extrem nervig. hat man den stick entfernt und wieder reingesteckt, funktioniert es bis zum nächsten win start.
Empfangsstärke ist gut. ich verwende die aktuellste win7 version
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. November 2014
Der Stick bietet unter VDSL eine gute Leistung. Die volle Kapazität meiner DSL-Leitung wird auch im WLAN übertragen, so dass der Stick für meine Ansprüche mehr als ausreichend ist. Für den Preis eine gute Leistung.

Aufpassen muss man jedoch bei der Treiberinstallation. Falls Avira oder ZoneAlarm als Virenschutz/Firewall installiert sind, kann es vorkommen, dass die Treiber zwar angeblich korrekt installiert werden, der Stick jedoch keine WLAN Netze finden kann. Das liegt daran, dass Avira und ZoneAlarm (möglicherweise auch andere Programme dieser Art) die Treiberinstallation stören.

Damit alles klappt, beide Programme deinstallieren, die Registry z.B. mit CCleaner bereinigen, die fehlerhaft installierten Treiber im Geräte-Manager entfernen, Stick rausziehen und anschließend den PC neu starten. Nach dem Neustart einfach den Stick einstecken, Treiber von der CD oder per Windows Update installieren lassen. Dann sollte alles gehen. Sind die Treiber einmal korrekt installiert, können auch die Virenschutzprogramme wieder installiert werden.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Februar 2010
Ich stand vor der Entscheidung des Original W-LAN Sticks für die Fritz Box und dem erheblich preiswerteren TL-WN821N. Entschieden habe ich mich für die preiswerte Variante. Ich habe die Wahl auf keinen Fall bereut. Einfachste Installation, sehr guten Empfang (bisher bis 30 Meter getestet) und rasante Datenübermittlung. Nur Englisch sollte man einigermaßen beherrschen dann ist man eindeutig im Vorteil.
11 Kommentar| 68 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juli 2010
Habe mir diesen Stick vor ein paar Wochen gekauft nachdem mein alter Wlan Stick seinen Geist aufgab...

Zum Tp-Link kann ich nur sagen, sieht optisch sehr ansprechend aus ... leuchtet nur wenn eine Wlan Aktivität von statten findet... in einem, mir persönlich gut gefallendenen, schicken grün. Von den Proportionen ist der Stick ein wenig größer als z.b. mein alter Stick, ein Fritz! Usb Wlan Stick. Vielleicht ein wenig unhandlich für Net- und Notebook Benutzer, aber die haben ja sowieso in den meisten Fällen eigene wlan Karten eingebaut...
Ich nutze den Stick an einem Desktop PC und bin höchst zufrieden.

Was ich aber anmerken muss, ist das die Installation bei Windows 7 ein wenig komplizierter war:

1. Die mitgelieferte Treiber CD enthielt nur Treiber für Windows 2000, XP, XP 64, VISTA und VISTA 64. Die Windows 7 und Windows 7 64 bit Treiber gibt es aber direkt auf der Herstellerseite von TP-Link zum Download. Notfalls besteht die Möglichkeit, die Vista Treiber unter Windows 7 zu nutzen und anschließend auf die Windows 7 Treiber zu aktualisieren, in dem man sie von der Herstellerseite downloaded und installiert. Was natürlich ein kleiner Aufwand ist und seitens des Herstellers hätte es schon längst gelöst werden können, indem sie einfach die Windows 7 Treiber mit auf CD liefern. Ich persönlich habe mir die Windows 7 Treiber an einem anderen Rechner gezogen und mittels USB Speicherstick auf den zu installierenden Rechner kopiert.

2. Die Installation unter Windows 7, kann unter Umständen problematisch sein, wenn man nicht sehr erfahren im Umgang mit manueller Treiber Installation für Geräte ist. Man findet aber auf der Herstellerseite eine sehr gute Anleitung die einen Schritt für Schritt durch diese Prozedur führt, jedoch leider in Englisch. Somit kann es für PC Anfänger und Englisch Muffel unter Umständen ziemlich schwierig werden. Eventuelle Hilfe im Internet suchen.

3. Nach der Installation gab es das Problem das er absolut kein WLAN finden wollte trotz vorhandenem WLAN, tja stand ich also vor einem ungelösten Rätsel, nach mehrmaligem erneuten installieren der Treiber und austauschen der Treiber durch VISTA und versuchsweise XP Treiber. Habe ich mich auf Google Suche begeben... und fand in einem Forum, den entscheidenen Tipp der mein Problem gelöst hat. Ich schreibe mal eine kurze Zusammenfassung:

!Wichtig! Ich übernehme keine Haftung für eventuelle Schäden, jegliche Konfiguration erfolgt unter eigener Verantwortung.

Windows 7 64 Bit
(Kann jetzt nicht für andere Betriebssysteme sprechen ob das Problem dort auch vorhanden ist bzw. ob man mit diesem Lösungsvorschlag das Problem lösen kann)

Sollte man mit dem Tp-Link kein Wlan finden, obwohl Wlan defintiv vorhanden ist.

Man geht ins "Netzwerk- und Freigabecenter",
dort links an der Seite auf "Adaptereinstellungen",
rechtsklick auf "Drahtlosnetzwerkverbindung", dann auf den Punkt "Eigenschaften",
Anschließend die Häkchen bei "Kaspersky Anti-Virus NDIS 6 Filter" und "Internetprotokoll Version 6(TCP/IPv6)" entfernen,
auf OK klicken,
und anschließend die Netzwerkproblemlösung von Windows starten und durchlaufen lassen.

Dann dürfte Windows normalerweise eine WLAN Verbindung erkennen.
Danach können natürlich die Schritte wieder rückgängig gemacht werden und die Häkchen in die entsprechenden Optionen wieder reingesetzt werden.
Et voilá ... Ich habe Internet und kann auf Amazon meine Erfahrung mit dem TP-Link TL-WN821N beschreiben :)

und ich muss sagen bis auf diese kleineren Probleme am Anfang bin ich sehr zufrieden mit dem WLAN USB Stick. Er läuft und läuft und läuft ...
mal schauen was die Zukunft bringt.

Ich vergebe 5 Sterne trotz dieser Mankos, aus dem Grund weil ich dadurch um eine Erfahrung reicher geworden bin und wieder was gelernt habe ein Problem zu umgehen bzw. zu beseitigen. Und natürlich weil der Stick bis jetzt gut läuft und es keine weiteren Probleme gab. Vom optischen erste Sahne, nur eventuell ein wenig groß, aber das stört mich Desktop User nicht, bei uns ist alles ein wenig größer am Arbeitsplatz.
Natürlich wäre es schöner gewesen ohne Treiber Probleme und mit sofortiger Wlan Erkennung, aber... was ist heutzutage schon einfach? ;)

Abschließend... Wer Rechtschreibfäler findet darf sie behalten ;o)

EDIT:
Nutze Windows 7 Professional 64 Bit
und einen WLAN Router: Speedport W501V
22 Kommentare| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 37 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)