Hier klicken MSS Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
113
4,5 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:7,79 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 24. Juli 2015
Die Bestellung lkam pünktlich.Nur, dass Ich die Hülle in Plastik eingepackt erwartet hatte.Stattdessen kam die Hülle ziemlich zerkratzt an. Deshalb 1 Stern abzug. Der Rest war in Ordnung:bei der CD konnte ich zum Glück keinen Kratzer vorfinden.Wenn euch Kratzer an der Hülle also egal sind, dann würde ich euch nicht zu Hindern versuchen, dieses Meisterwerk zu kaufen.Jz zur CD:20 Songs sind drauf die einem gefallen, selbst wenn man nicht Emin3m-Fan ist. Trotzdem vielleicht Probehören (wenn man sicher sein will) Wenn nicht,dann kann man sich natprlich überraschen lassen. Dies ist meine Lieblings-CD von Em', da mir einfach die Lieder einfach liegen. Außerdem bin ich ein Riesen Fan vom Design der CD und der Hülle. Übrigens sind die Texte jedes Liedes im Häftchen in der Hülle vorhanden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Mai 2009
es ist schon klar Eminem hat sich verändert is auch logisch na 5Jahren und das was er noch so erlebt hat, aber hallo klar klingt "Relapse" nich so wie "the Eminem Show" wäre auch ein bissel blöd aber trotzdem muss ich sagen sehr gutes Album kann zwar nicht an den anderen anknüpfen aber er kann es noch immer und is einfach der KING OF HIP HOP
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. März 2010
Als langjähriger Fan habe ich lange auf das neue Werk gewartet und bin froh, dass es auch dazu gekommen ist. Zwar variiert Eminem hier mit verschiedenen Stilen, allerdings bleibt er seiner eigenen Linie treu und fügt neue sehr gute Elemente hinzu.
Alles in Allem kann ich das Album jedem der gerne guten Rap und Hip Hop hört empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Mai 2009
hi alle zusammen!

also mal kurz gesagt das album is der knaller! jeder track eine bombe und von den beats her absolut perfekt! aba kein wunder wenn dre an jedem track bis auf beautiful hand anlegt. dieses album ist ein pflichtkauf für alle rap fans! cd rein und genießen ....

bester track: medicine ball!

gruß
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Mai 2009
Also erstmal muss ich sagen, dass alle, die hier behaupten Eminem sein Album Relapse hat nichts mehr mit seinen früheren Alben zu tun labern einfach nur stuss. Sorry aber genau dieses Album ist mal wieder der richtige Eminem zu hören und ich weiss es, da ich jedes seiner Alben egal von Infilien bis Encore besitze und weiss von was ich rede. Des weiteren muss ich sagen, dass die Beats einfach nur Bombastisch sind. Dre ist nunmal mit Timbaland der absolute König des Beats. Zur eigentlichen Bewertung des Albums:

01) Dr. West (Skit) 01:29 (Intro sehr geil)
02) 3am 05:20 (4/5 Sternen)
03) My Mom 05:20 (4/5 Sternen)
04) Insane 03:01 (4/5 Sternen)
05) Bagpipes From Baghdad 04:43 (5/5 Sternen)
06) Hello 04:08 (10/5 Sternen) Absoluter HAMMER
07) Tonya (Skit) 00:43 (Intro)
08) Same Song & Dance 04:08 (10/5 Sternen) Absoluter HAMMER
09) We Made You 04:30 (5/5 Sternen)
10) Medicine Ball 03:57 (5/5 Sternen)
11) Paul (Skit) 00:19 (Intro)
12) Stay Wide Awake 05:20 (4/5 Sternen)
13) Old Time's Sake f. Dr. Dre 04:35 (10/5 Sternen) Absoluter HAMMER
14) Must Be The Ganja 04:03 (4/5 Sternen)
15) Mr. Mathers 00:42 (Intro)
16) Deja Vu 04:43 (5/5 Sternen)
17) Beautiful 06:32 (4/5 Sternen)
18) Crack A Bottle f. Dr. Dre & 50 Cent 04:58 (5/5 Sternen)
19) Steve Berman (Skit) 01:29 (Intro)
20) Underground/Ken Kaniff 06:19 (4/5 Sternen)

An alle Eminem Fans. Kauft dieses Album es lohnt sich und an alle die kein Plan haben lasst es einfach sein und labert kein Stuss und bewertet ein Album schlecht dass Ihr noch nicht mal richtig angehört habt.
55 Kommentare| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2009
Das Album ist im Großen und Ganzen recht gut. Es hat eine Länge von ca. 80 Minuten und hat insgesamt 15 richtige Tracks zu bieten. Natürlich sind nicht alle absolut überzeugend, aber es gibt schon 5-6 richtig gute Titel (Beautiful, Undeground und vor allem Stay Wide Away überzeugen mich sehr), der Rest ist aber auf jeden Fall hörenswert und einen richtig schlechten Skipptrack gibts auch nicht. Mit dem, meiner Anischt nach großartigen und genialen Marshal Mathers - Album ist es nicht vergleichbar und auch The Eminem Show war besser, aber es ist einfach unglaublich schwer, immer etwas neues zu bringen und meine Erwartungen wurden erfüllt. Zwar bin ich kein Hip-Hop Mainstream-Anhänger, aber nach all dem T.I, T-Pain, Lil Wayne, Akon und Rick Ross - Zeug bin ich froh, wieder mal Eminem in den Charts zu sehen, in denen man so wenig brauchbaren Hip Hop hört (meiner Meinung nach zumindest)! Bin gespannt auf Relapse 2!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Oktober 2009
Ich bin ein großer Fan von Eminem und hatte mich dementsprechend sehr auf diese CD gefreut. Als ich dann das erste Mal reingehört habe, war ich auch ganz zufrieden: Die ersten Tracks gehen gut ab, wenn auch die Stimme zunächst etwas ungewohnt klingt und der Chorus oft eher langweilig ist, aber raptechnisch kann Eminem einfach keiner das Wasser reichen. Ab etwas der Hälfte der Lieder werden sie aber immer schwächer. Die Beats verlieren immer mehr an Energie und der Flow wird immer willkürlicher.
Wegen Ems detroiter Akzent/Slang und dem Tempo, in dem die Wörter seinem Mund verlassen, hatte ich nach dem ersten Hören noch nicht viel von den Texten verstanden. Also arbeitete ich noch einmal die Texte durch, weil die Erfahrung sagte, dass sich das bei diesem Mann lohnt. Die ersten Lieder waren zwar etwas heftiger als früher, aber immer noch ganz lustig. Aber nicht nur werden die Lieder, meiner Meinung nach, immer schwächer, sondern auch inhaltlich immer abgefahrener. Da ich viel Hiphop höre, bin ich einiges gewöhnt, aber was Eminem hier liefert, hat mich nur schockiert. Diese Texte über Vergewaltigungen und Verstümmelungen befinden sich weit außerhalb meines Humors. Letztlich bin ich ganz froh, dass ich beim normalen Hören nicht jedes Wort verstehe.
11 Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 2009
Ich bin erst seit zwei Jahren Eminemfan. Eigentlich bin ich Rocker und Jazzer, aber die Musik, die Beats und die Art zu rappen überzeugt mich bei dem Kerl einfach. Die "Relapse" hat mir sofort sehr gut gefallen, schon beim Intro "Dr. West" bekommt man Gänsehaut. Meine Favoriten sind Hello, Same Song and Dance, Medicine Ball, Deja vu, Crack a bottle und Underground. Gesamt finde ich Relapse sehr gelungen, nicht ganz so gut wie die Slim Shady LP, aber ebenso gut wie die Marshall Mathers LP (aber das ist eh Geschmackssache). Textlich ist er immer noch so fies und witzig wie vor Jahren. So kann es weitergehen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juni 2009
nach 5 Jahren Pause hätte ich mir persönlich etwas mehr experimentierfreude von Em gewünscht.Im Enddefekt macht er genau dort weiter,wo er vor 5Jahren aufgehört hat,schade!Nichts desto trotz ist RELAPSE ein großartiges Hip Hop Album,eines der besten Mc`s überhaupt.Es strotzt vor guten Beats(dank DRE)und genialen Lyrics.Alle Tracks sind durchweg gut produziert und gehen gut nach vorne!Ein großartiges Album,jedoch ziehe ich einen Stern ab,da ich denke nach 5 Jahren Pause hätte es ein wenig mehr sein können!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Dezember 2009
Nach ganzen vier Jahren meldet sich Eminem nun mit "Relapse" zurück. Vier Jahre in denen viel passiert ist, vor allen Dingen negatives. Em wurde Tablettenabhängig und musste in die Entzugsklinik, er heiratete zum zweiten mal seine Ex-Ehefrau Kim nur um sich ein paar Monate später wieder von ihr scheiden zu lassen und schließlich wurde sein bester Freund Proof erschossen. Auf "Relapse" schreibt er sich, wie man es von ihm gewohnt ist, sämtliche Probleme von der Seele, besonders die in Bezug auf seine Tablettenabhängigkeit. Die Musik steuert fast ausschließlich Dr. Dre bei. Man muss sagen das Dre zwar keinerlei neue Akzente in Ems Musik bringt und alles typisch Slim Shady klingt, dennoch sind die Beats weitesgehend stärker als auf dem Vorgänger "Encore". Ausgerechnet die einzige Nummer bei der Marshall Mathers Himself produktionstechnisch Hand anlegte "Beautiful" ist das absolute Highlight auf dieser Platte. Der wunderschöne melancholische Beat, eröffnet von einem Sample der Queen + Paul Rodgers' Version von "Reaching Out" gepaart mit den depressiven Lyrics machen diesen Song zum besten seit "Lose Yourself" und "Stan". Selbst der von Em selbst gesungene Refrain weiß nach einiger Zeit zu gefallen und so stimmt es umso trauriger, dass dieser fantastische Song nicht so viel Airplay erfuhr, wie er es verdient hätte.
Natürlich ist "Beautiful" nicht der einzige Grund warum es sich bei "Relapse" um ein gutes Album handelt. Mit "3 A.M." wird das Album schonmal klasse eröffnet selbst wenn der Beat mehr überzeugen kann als der nervige Akzent den Em hier benutzt und den wohl nur er witzig findet.
Darauf folgen mit "My Mom" und "Insane" zwei für Eminem typische Nummern in denen er lyrisch gewohnt heftig zur Sache geht und die Beattechnisch zu gefallen wissen. Gerade letzteres ist buchstäblich krank, aber deswegen umso besser.
"Bagpipes From Baghdad" in der orientalisch Melodien von einem Dudelsack gesamplet werden, erinnert gerade in der Hook an die gute alte Zeit der "Marshall Mathers LP" und ist ein stärkerer Song als man beim ersten Hören vermuten würde.
"Hello" dagegen ist ein eher unspektakulärer Song, macht aber nix denn gleich darauf folgt mit "Same Song & Dance" eine der stärksten Nummern auf der Platte. Dabei ist aber zu erwähnen das der Song nichts für zartbesaitete Gemüter ist.
"We Made You" ist die übliche erste Single die witzig sein soll. Und das ist etwas was Em immer noch nicht verstanden hat. Seit "Without Me" ziehen solche Nummern einfach nicht mehr, im Gegenteil sie nerven. Ich behaupte sogar das die darauf folgenden Singles aufgrund dieses Liedes keine weitere Beachtung fanden, weil die Masse es einfach satt hat. Nun gut, der Song gehört bestimmt nicht zu den schlechtesten, der Chorus ist sogar ganz gut, nur Ems Einsätze dazwischen und sein nerviger Akzent sind völlig fehlamplatze.
"Medicine Ball" und "Stay Wide Awake" sind eher durchschnittliche Songs, während "Old Time's Sake" feat. Dr. Dre das Niveau wieder etwas anhebt.
"Must Be the Ganja" hat einen ziemlich psychotischen Beat, was die Nummer ganz interessant macht, allerdings bis auf die gelegentlichen Bassfills wenig Abwechslung bietet.
Ausgerechnet "Déjà Vu" halte ich wegen des düsteren Beats für eine der stärkeren Nummern auf "Relapse", auch weil sie Ems depressive Stimmung während des Entzugs perfekt wiedergibt.
"Crack a Bottle" ist eine reine Partynummer mit 50 Cent und Dr. Dre die aber nicht wirklich vom Hocker reißt.
Der Abschluss "Underground" ist ein Beattechnisch sehr dramatisch aufgebautes Stück in der Em in bester Slim Shady-Manier alles nieder rappt.
Letztendlich bleibt zu sagen das mit "Relapse" Eminem ein gutes Album gelungen ist. Musikalisch nicht sonderlich innovativ und das mit dem Akzent sollte sich Em nochmal gründlich überlegen, aber dafür das er in den letzten Jahren viel einstecken musste und gerade nachdem "Encore" nicht so der Burner war muss man ihm zugestehen das er sich offensichtlich nicht unterkriegen lassen hat. Ordentliche Platte, die ich ihm fast nicht mehr zugetraut hätte.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

10,30 €
6,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken