PrimeMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17 find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen
7
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:16,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. April 2012
Ausgezeichnete Veröffentlichung,sollte jeder Fan kaufen.Sehr wertige Box,mit ausführlichen Informationen und Fotos.Gäste sind natürlich Inga Rumpf,Udo Lindenberg,Peter Maffay seine beiden Söhne and moore. Natürlich, fehlt auch nicht "How The Gipsy Was Born"! Empfehle dazu auch die Autobiografie von Jean-Jacques Kravez "Meine 40 Jahre In Der Deutschen Rockmusik"!Die CD ist die Krönung des Buches.Für beides gilt Kaufrausch (Sofort zugreifen! Absolut unverzichtbar!)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juni 2008
Ich habe mir ja schon das Buch gekauft von Jean-Jaques Kravetz und war bzw. bin begeistert. Letztes Wochenende war ich dann in Hamburg im Stadtpark beim Konzert 40 Jahre Jean-Jacques Kravetz und er hat u.a. das komplette Album mit seinen Gästen und Freunden gespielt. Danach war es für mich ein MUSS dieses Album zu kaufen. Zuerst dachte ich, na ja die 10 Songs wurden einfach von den jeweiligen Alben der Künstler mit denen er gearbeitet hat ausgekoppelt, Fehlanzeige. Alle Titel wurden neu eingespielt und aufgenommen und es handelt sich hier um die 10 Liebingssongs von Jean-Jacques Kravetz aus 40 Jahren Musikgeschichte. Meistens ist er ja im Hintergrund und andere wie Inga Rumpf, Caro, Udo Lindenberg oder Peter Maffay stehen an der Front und werden gefeiert. Man hatte aber beim Konzert und auch beim Lesen des Buches immer wieder das Gefühl, dass sich Jean-Jacques Kravetz dort sehr wohl fühlt. Was hat er alles gemacht, bei den City Preachers, Atlantis, Frumpy, Randy Pie, Maffay Band und Panikorchester, einfach super.
Ich kann dieses Album nur jeden empfehlen, der sich für die damalige deutsche Szene interessiert. Ein toller Rückblick in einem Supersound und wie gesagt die Versionen gibt es nur auf diesem Album. Schade, dass es nur 10 Songs sind, aber es sind ja seine Lieblingsstücke und es soll ja wirklich nur das Beste drauf sein und keine Massenveranstaltung. Inga Rumpf hat es immer noch voll drauf, eine tolle Röhre. Alle Künstler die auf diesem Album mitgewirkt haben, taten dies mir Herzblut, das hört man raus. Die Aufmachung der CD im Schuber mit eingearbeiteten Booklet und mehrfach aufklappbar ist ebenfalls einmalig und hat zum normalen CD Format Übergrösse. Es passt einfach alles, genial und absolut zu empfehlen. 5 Sterne sind eigentlich noch zu wenig !

TRACKLIST:

01. How The Gipsy Was Born (Inga Rumpf)
02. I'd Like To Be A Child Again (Inga Rumpf)
03. Maybee It's Useless (Inga Rumpf)
04. Bis ans Ende der Welt (Udo Lindenberg)
05. Dead Bird On The Beach (Pascal Kravetz)
06. Diese Sucht, die Leben heißt (Peter Maffay)
07. I Need Your Company (Caro)
08. A Change Is Gonna' Come (Pascal Kravetz)
09. Like A Saint (Pascal Kravetz)
10. Timeflight (Pascal Kravetz)
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juli 2009
Nicht nur für Nostalgiker, sondern insgesamt für Freunde handgemachter, zeitloser Musik ist dieses Werk ein inneres Fest!! Als ich meinem Sohn - schlichte 16 Jahre alt - das Orgel-Intro von Gipsy vorspielte, saß er mit runtergeklappter Kinnlade da und fragte ehrfürchtig wer das denn sei. Rumpf, Lindi, Dietz, alles Leute die ich mehr als schätze und die über jedes kurzfristige DSDS-Getue mehr als erhaben sind. Und der Kravetz-Nachwuchs meldet sich unüberhörbar zu Wort bzw. zu Ton! Und nicht zuletzt ist die CD schon vom äußeren her etwas besonderes. Rundum toll!! Wird auch nach 10 x hören nicht langweilig!!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juni 2008
Gut, das Wort klingt erstmal nicht sehr schön, wird aber nur mit Hochachtung ausgesprochen: Was Jean-Jacques Kravetz 1972 für 'Frumpy' an den Tasten zauberte, nennt man eine veritable Schweineorgel. Der Franzose im Hamburger Exil wurde damit für Deutschland das, was ein paar Sommer zuvor Brian Auger mit seinem Oblivion Express und seiner Hammond B3 für England gewesen war. Anders als der Kollege aber ist Kravetz hierzulande ein Musiker geblieben, der bis heute als Keyboarder Rock-Maßstäbe setzt. Auf 'Jubilé ' 40 Jahre Rock Musik' sind nun zehn Titel zu hören, die zum einen Favoriten des Meisters selbst sind, die zum anderen aber auch einer Kurzführung durch seine Karriere gleichen. Um einen schnöden Sampler handelt es sich hier trotzdem nicht: Kravetz hat sämtliche Titel neu eingespielt und dabei behutsam als Arrangeur revitalisiert, ohne ihnen auch nur im Mindesten ihren manchmal patinierten Charme zu rauben. Déjà Vu und Neuentdeckung zugleich, so könnte man sagen. Und natürlich singen stets die Ikonen selbst, mit denen Kravetz dereinst Geschichte schrieb. Schon der Opener, 'How The Gypsy Was Born', damals schlicht der Heuler aus dem Frumpy-Repertoire, bringt ' um zwei Minuten gegenüber dem 'Original' verkürzt, aber damit längst noch nicht auf zeitgeistiges Format gebracht ' alte Herrlichkeiten zurück. Zwei weitere Songs, 'I'd Like To Be A Child Again' und 'Maybee It's Useless', singt Inga Rumpf neben Jean-Jacques' wühlender Orgel ein, dann wechselt er ans Grand Piano und zu anderen Langzeit- Partnern. 'Bis ans Ende der Welt' bleibt auch nach dem neuen, bravourösen Lindenberg-Album 'Stark wie zwei' einer der stärksten Songs aus Udos Kreuzzug für den deutschsprachigen Rock, bei 'Dead Bird On The Beach' übernimmt jetzt Kravetz-Sohn Pascal die Vocals, welche einst Eric Burdon beisteuerte. Ihm folgt ein Lied aus dem Schaffen eines Mannes, dessen Band Jean-Jacques Kravetz seit nunmehr 31 Jahren angehört, was Rezensenten gemeinhin zu Vokabeln wie 'Urgestein' verführt. Clever genug, sich aus diesen Dekaden einen weniger bekannten Titel auszuwählen ' und so wirkt Peter Maffays 'Diese Sucht, die Leben heißt' wie das Treffen mit einem Freund, den man ewig nicht mehr gesehen, aber ziemlich oft vermisst hat. Der folgende Titel, 'I Need Your Company', stammt aus der jüngsten Phase in Kravetz' Schaffen, die er als Keyboarder in der Band von Caro ' früher Stimme der Hausband im 'Onkel Pö's', dann lange in familiären Diensten als zweifache Mutter, jetzt wieder als Sängerin unterwegs ' verbrachte. Die letzten drei Titel der CD, 'A Change Is Gonna Come', 'Like A Saint' und 'Timeflight', markieren sozusagen die 'Family Affair' im Hause Kravetz und werden alle von Filius Pascal gesungen. Es gibt lediglich eine, gerechtfertigte Kritik an diesem Album: Es hätten drei oder vier Alben sein müssen, um dem Schaffen des Jean-Jacques Kravetz auch nur halbwegs gerecht zu werden.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Mai 2008
Diese CD ist die vertonte Geschichte eines großen Musikers und Komponisten in Deutschland. Jean Jacques Kravetz stand nie wirklich im Rampenlicht, obwohl er mit vielen großartigen Künstler seit Jahrzehnnten auf der Bühne steht und auch deren Songs mit geschaffen hat. Die Jubiläums-CD mit zehn seiner Lieblingskompositionen aus 40 Jahren Rockmusik besteht aus mitreißenden Neuaufnahmen von Titeln wie "How The Gipsy Was Born" "Dead Bird On The Beach' und "'Bis ans Ende der Welt"' gesungen von beeindruckenden Künstlern und langjährigen musikalischen Partnern (Inga Rumpf, Udo Lindenberg, Peter Maffay, Caro und Pascal Kravetz). Highlight dieser CD: Drei neue Songs aus der Feder der drei Kravetz-Musiker Julien, Pascal und Jean-Jacques.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Februar 2016
Er ist und bleibt einer der besten in dieser BRD.
Denn ich höre ihn ja schon seit 40 Jahren spielen,
und bin jedes mal emutional hin und weg !!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. April 2012
Da ich ein absoluter Fan von Peter Maffay bin, ist diese CD für mich ein echtes MUSS.
Obendrein hab ich das dazu gehörende Konzert live im Hamburger Satdtpark gesehen und war begeistert.
Jean-Jaques Kravetz und auch seine Söhne sind tolle Musiker.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen

15,49 €
19,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken