flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Summer Deal Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
24
In Search of Sunrise 7
Format: Audio CD|Ändern
Preis:10,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 3. September 2017
Mit der ISOS Ibiza Edition- das beste Set der Serie. Ein MUSS für jeden Fan 😉 Abdrehen garantiert. Hörfeeling vom Feinsten
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 19. Januar 2014
Geniessen ohne Ende immer wieder aufs neue seht euch um hört zu nehmt euch Zeit und dass jeden Tag ein bisschen !!!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 22. Juli 2010
Die CDs sind einfach nur super genial. Schön chillige Mucke fürs Auto oder Zuhause :-)
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 14. Juni 2008
Wieder ist ein Jahr vorbei, und wieder hat es Tiesto geschafft eine geschmackssichere Doppel-CD zusammenzustellen, die sowohl für den Genuss am den heimischen Boxen als auch partytauglich ist.
Wierderum ist die erste CD ein wenig chilliger, während die zweite CD mehr aufs Tempo drückt.
Die Stücke gehen nahtlos inneinander über, normalerweise sagt mir das bei CDs nicht so zu, aber bei Tiesto gibt es zwischen den Stücken keinerlei Brüche. Die Vocals sind alle ausgezeichnet!

Ich kann eine ganz klare Kaufempfehlung aussprechen!
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. Juni 2008
Tiesto ist nicht der erste DJ der sich von einer "Asienreise" hat inspirieren lassen. ( z.B. "Schiller") Erst beim Zweiten, Dritten Mal hinhören werden Feinheiten hörbar die auf den anderer ISoS nicht wahrnehmbar sind.

Wer Trance mag der nicht zu technolastig ist kommt hier voll auf seine Kosten.

Ich gebe dieser CD aus voller Überzeugung 5 Sterne. Das beste was in diesem Jahr bisher im Trance-Genre erschienen ist.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 19. Juni 2008
Verglichen mit ISOS 6 ist das Album natürlich wieder besser, aber von Tiesto hätte ich mehr erwartet. Früher zumindest... Nach ISOS6 wusste ich, dass seine Zeit auch vorbei ist. Genau wie Oakenfold. Sehr schade. Klar gibt es einige gute Tracks, aber das reicht leider nicht für 2 CDs und einen ordentlichen Spannungsbogen aus!
Empfehlen dagegen kann ich die neue Blank & Jones. Die haben dieses mal ihre Hausaufgaben gemacht und ein geniales Dance/Trance Album produziert. Das ist Musik für den Sommer 2008!!
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 19. Juli 2008
Nach der 6. Ausgabe dachte ich, dass der gute Tiesto die ISOS Reihe nicht mehr ernst nimmt. So viele langweilige und schlechte Traxx hatte ich nach der überragenden 5. Ausgabe nicht erwartet. Gespannt habe ich nun diese Ausgabe gecheckt. Und ich bin froh, dass Tiesto zu alter Stärke zurückgefunden hat. Einfach zwei Top-Cds. Etwas ruhiger als die 5. Ausgabe, aber sehr melodisch und ausgeglichen. Fast genauso gut wie die Referenz (für mich ISOS 5)! Für Party-/Chill-Sommernächte perfekt geeignet.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 25. August 2008
Ich habe bisher alle der ISOS - Platten und ich muss sagen, auch wenn Tiësto auf anderen CDs mal hin und wieder einen nicht ganz so gelungenen Titel drauf hat, so hat er mit diesem Album einen absoluten Hammer kreiert... sämtliche der 28 (!) Titel finde ich absolut überragend und die Anordnung und Übergänge sind wieder mal mit Meisterhand ausgeführt! Wenn man nun bedenkt, das es tatsächlich Künstler" gibt, die es schaffen von Ihren 12 Titeln auf der CD bei 8 davon so dermaßen ins Klo zu greifen, das man sich noch ärgert wenn man die CD geschenkt bekäme...
Da können sich viele andere ne dicke Scheibe von abschneiden!
Von den Tracks her ist wieder aus allen Richtungen das allerfeinste dabei - es wechseln sich entspannte leichte Melodien mit nervösen und dramatischen Tonfolgen - von tiefsten Trance bis hoch elektronisch- man kann gar nicht aufhören zu lauschen und das alles in einer Weise wie es nur Tiësto versteht sie zu verbinden. Ständig hat man das Gefühl sich dazu bewegen zu müssen, im Kopf schwebt man irgendwo zwischen Himmel und Erde als wenn er es geschafft hätte das Gefühl von Sonnenstrahlen und Wind auf der Haut in Musik um zu wandeln ;-)
im Ernst, das Album ist wirklich genial - wer seine Musik mag der wird das hier gebotene lieben! Und selbst ein paar Kritiker dieser Musikrichtung konnte ich ein Grinsen damit ins Gesicht zaubern...

Ich bin mal gespannt ob und wie er das beim nächsten Toppen wird... bisher hat er es ja immer geschafft
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 20. Januar 2009
Ich bin ein treuer Anhänger der "in search of sunrise" Serie seit der 5ten Ausgabe.

Die 5te Ausgabe ist zwar mein persönlicher Favorit. Aber auch der 7te Ableger der Asien "gewidmet" wurde, kann absolut überzeugen.

Für jeden der auf ruhige qualitativ hochwertig zusammengestellte elektronische Musik steht, gibt es eine klare Empfehlung von mir!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 29. Juni 2008
Ich war sehr gespannt auf diese Ausgabe und wie die Trackauswahl aussehen würde, schließlich war die ISOS 6 ein durchaus umstrittener Vorgänger: Manche sahen darin ein Meisterwerk, andere den Untergang des klassischen Trance. Diese Ausgabe orientiert sich an beiden Sichtweisen - und meistert die Aufgabe annähernd wie man sich das wünscht.

Eines muss man Tiesto lassen: Ein Gespür für Intros hat er, so beginnt die erste CD wie erwartet mit ruhigen Klängen und geht langsam in den ersten Track über, der an die ISOS 6 durchaus erinnert. Überhaupt scheint sich die erste CD an dem Vorgänger zu orientieren, kann leider mit deren Klasse und Atmosphäre nicht mithalten: manche Tracks sind fast schon zu simpel gestrickt, es läuft ganz nett vor sich hin, aber wirklich aufhorchen tut man nur selten. Was die ISOS 6 gut machte, wird dieser ersten CD zum Verhängniss und drängt sie für mich in ein gutes Míttelmaß, nicht mehr nicht weniger.

Die zweite CD beginnt schon sehr gut, auch wenn vielleicht das Intro nicht jedermans Sache sein mag. Spätestens ab Track 3 aber kommt eine Atmosphäre auf, die einen durchaus an nächtliche Straßen in asiatischen Großstädten denken lässt - natürlich denkt sich da jeder seinen Teil selbst beim hören. Die Trackauswahl ist hier auch zu meiner Erleichterung wirklich durchgängig gut bis sehr gut, und der Übergang in den Schluss ist wirklich brilliant gemacht.

Eine Gesamtwertung finde ich hier in so fern schwer, da sich die zweite CD durchaus streckenweise im 5 Sterne Bereich befindet, die erste aber eben leider nur 3 bekommen kann, anders ausgedrückt: Ich persönlich hätte die erste CD alleinstehend nicht gekauft, die zweite schon.
Ich empfehle also dem Käufer, in beide CDs nach Möglichkeit reinzuhören. Man bekommt hier auf jeden Fall sehr gute Musik, aber ein wirklich überragendes Werk ist hier grade zu Beginn nicht zu erkennen. Wer die ISOS 6 mochte, wird aber auch hier auf seine Kosten kommen.
8 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken