Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen
7
4,1 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
2
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:14,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Diese 5 CD-Box hat es wirklich in sich, weil darin die ersten fünf Scheiben von Jefferson Airplane enthalten sind und zwar in den remasterten CD-Fassungen, die ab 2003 erschienen sind. Das bedeutet, dass man neben der besseren Soundqualität auch die in diesen Fassungen enthaltenen Bonustracks mitgeliefert bekommt. Im einzelnen handelt es sich um das noch sehr Beatles-lastige Debut-Album "Takes Off", das Hit-Album "Surrealistic Pillow", das die zwei unsterblichen Hits "White Rabbit" und "Somebody to Love" enthält, "After Bathing At Baxters", den Klassiker des Acid Rock, das nicht minder faszinierende Nachfolgealbum "Crown of Creation" (u. a. mit klassischen Airplane-Parts wie "Triad" und "Lather") und um das Live-Album "Bless Its Pointed Little Head", das die Airplane auf dem Höhepunkt ihrer Livepräsenz zeigt. Damit hat man mit - Ausnahme von "Volunteers" - den gesamten Sixties-Output und damit die kreativste Phase der Airplane in einer Box vereint, bei der das Preis-Leistungsverhältnis keine Wünsche offen läßt. Das hat schon 5 Sterne verdient, wegen der musikalischen Qualítät dieser Sixties-Ausnahmeband und der Soundqualität dieser Silberlinge - Psychedelic at its best sozusagen. Ein Bonusmeilenprogramm für Fans und solche die es werden wollen.
22 Kommentare| 51 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 27. Oktober 2008
Wer diese 'Meilenstein-Gruppe' der 60s/70s entdecken möchte oder einfach nur sein durchgespieltes Vinyl ersetzen muss - hier kann man bedenkenlos zugreifen und erhält erstklassigen, künstlerischen Gegenwert.
Die 5 Alben möchte ich kurz anreißen:

1. Jefferson Airplane Takes off: Hier wird noch relativ traditionell "ge-folkrockt". Auch Vorzeige-sängerin Grace Slick fehlt noch auf diesem Album, aber das ist der Qualität nur bedingt anzumerken. Sicher noch etwas braver als später, aber schon mit wesentlichem Feeling und allen schönen Zutaten des Zeitgeistes ausgestattet.

2. Surrealistic Pillow: Ein Klassiker! Sowohl von der Band als auch aus der Ära. Hier wird der erste Höhepunkt erreicht und nur aus dem Vollen geschöpft. Die enthaltenen Meilensteine "White Rabbit" und "Somebody to love" sprechen Bände. Aber auch das weniger bekannte Material muss sich keinen Deut neben jenen verstecken. Es gibt hier Balladen, die einem völlig die Schuhe ausziehen. Einzigartig!

3. After Bathing at Baxter's: Dieses Werk vereint eingängige Melodien neben dezenten Experimenten und sehr hohen künstlerischen Ambitionen. Der Stil bleibt unverkennbar, dennoch benötigt dieses Album mehr Aufmerksamkeit und für manchen vielleicht auch mehrere Anläufe. Auch ein Klassiker, wenngleich mit viel Anspruch.

4. Crown of Creation: Hier liegt der Schwerpunkt (neben weiterhin superben musikalischen Ideen) eindeutig in den Texten. Die Bombendetonation auf dem Cover spricht da bereits Bände. Auch die dunklen Seiten jener Tage kommen auf den Tisch. Daneben findet man einen Song wie 'Triad' (von David Crosby), der eine fragile Intensität freimacht, dass man es kaum glauben kann. Hier findet sich auch der Beginn einer gewisse Härte, der falsche Hippie-Idyllen entlarvt und der Band zu noch mehr Authentizität verhilft. Ein sehr spannendes, gesetzteres Werk mit vielen Facetten.

5. Bless It's Pointed Little Head: Und zum runden Abschluss dann noch dieser tolle Livemitschnitt, auch chronologisch stimmend (1969). Neben vieler Band-Klassiker gibt es hier auch ein paar besondere Perlen - von BB King, Fred Neil und besonders Donovan's "Fat Angel" - die Nummer ist einfach perfekt! Hier kann man Teil der besonderen Live-Magie der Gruppe werden.

Fazit:
Ein rundum empfehlenswerter Einstieg in ein Phänomen von einer Band. Daneben erhält man auch noch viele sinnvolle Bonustracks. Wer auf Booklet's und weitere Infos verzichten kann, der bekommt zumindest musikalisch hier das absolute Maximum geboten.

Gruss und viel Freude damit!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Dezember 2014
Gerade hatte ich "Grace Slick & The Great Society" erstanden, da stieß ich auf diese MP3 Sammlung der ersten 5 Schallplatten von Jefferson Airplane. Quasi eine Fortsetzung des musikalischen Werdegangs von Grace Slick. Wobei natürlich Jefferson Airplane mehr zu bieten hatte, als nur den Gesang und die Lieder von Grace Slick. Besonders die CD "Crown of Creation" war für mich damals ein absoluter musikalischer Meilenstein. Alle paar Jahre wieder habe ich seitdem diese Scheibe immer mal wieder rausgekramt und mir dann meist monatelang angehört. Drei der hier versammelten Werke sind im Laufe der Jahre verschwunden. Nun sind sie wieder für mich hörbar und da ich ziemlich viel unterwegs bin, auch fast immer abspielbereit.
Der Kauf hat sich absolut gelohnt!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juni 2010
Meine Empfehlung, wenn sie noch nicht die Originale besitzen. Inklusive etlicher Klassiker in guter Aufmachung. Auch ein musikalisches Kind der Neunziger kann sich hier verlieben :))
Jefferson Starship ist dagegen ein müder Aufguß im 80er Jahre Synthiegewand. Sprich: Zum abgewöhnen.
Hier ist das Original.

Weitere Empfehlung: Jorma Kaukonnen (Gründungsmitglied) solo: "River of time".
33 Kommentare| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Mai 2011
Im Gegensatz zu meinen Vorrednern beziehe ich mich auf die
drei cd-bos Volunteers/Bark/long John Silver

Trotz günstigen Preis. Auf Long John Silver klingt alles, vor allem Grace Slicks gesang als würde es durch einem Blechhäfen gefiltert. Auf Bark ist der Blechhäfen weg aber
auch die Abmischung kommt nicht an die LP heran. Am besten
funktionierts noch auf der ältesten nämlich Volunteers.
Als Alternative würd ich nur die alten nicht remasterten anraten, die haben aber auch nicht gerade den genialen Sound.
Sollte jemand wissen welche Remasterten jetzt besser sind,
würd mich interessieren. Diese Ausgabe ist es jeden falls
nicht.
33 Kommentare| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. November 2014
Das Album von Jefferson Airplane ist eine große Freude für mich da die LPs die ich hatte entweder geklaut oder beschädigt sind und ich so wieder an diese Musik komme
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2013
Ehrlich gesagt bin ich von diesen drei Jefferson Airplane Alben enttäuscht. Ausser dem Song Volunteers befindet sich hier wirklich kein weiterer Hit, alles nur mittelmäßige Folk/Country-Rock Songs ohne Aussagekraft. Echt schade das sie nie wieder an das "Surrealistic Pillow" Album herankamen, denn das war ein echter Klassiker.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

16,49 €
5,99 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken