Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug studentsignup Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
36
4,6 von 5 Sternen
Farbe: weiß|Stil: verschiedenschließend|Ändern
Preis:71,80 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. März 2012
Stabile Verriegelung, besonders gut auch für Hebe-Balkontüren. Solche Balkontüren, die durch absenken im Rahmen verschlossen werden, sind besonders leicht zu öffnen indem man sie von aussen anhebt.
Dieses Abus-Schloss verhindert das, oder zumindest erschwert es erheblich. Natürlich müssen gut ein halbes Dutzend dicke Schrauben in Rahmen und Tür getrieben werden, aber das ist wohl unvermeidlich. Der Schliesszylinder ist nicht gerade klotzig, reicht aber um zu verhindern das durch ein Loch in der Scheibe die Verriegelung von Hand gelöst werden kann.
Also, Qualität die allerdings auch ihren Preis hat.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2016
Das Fensterschloss ABUS FTS96 dient bei uns als zusätzliche Sicherung von Terrassentüren. Pro Tür wurden hierfür je zwei FTS96 eingebaut.

In der konkreten Einbausituation geht es um eine doppelflügelige Terrassentür ohne festen Mittelsteg, daher musste jeweils ein Zusatzschloss unten und oben verbaut werden. Bequemer wäre der Einbau ohne Zweifel auf der Türgriffseite oberhalb und unterhalb des Türgriffs, doch bringt dies bei zwei beweglichen Türflügeln nicht das gewünschte Plus an Sicherheit, deswegen der etwas mühevollere Einbau am festen unteren und oberen Türrahmen.

___Zum Grundsätzlichen___
Das Zusatzschloss selbst macht einen sehr massiven und hochwertigen Eindruck, es wirkt „wie aus dem Vollen Gefräst“. Dazu passt das mitgelieferte Einbaumaterial (Schrauben z.T. mehr als 60 mm lang und 5,5 mm stark) für unterschiedliche Einbausituationen (Holz, Kunststoff, Metall). Alles sehr solide und vertrauenerweckend! Die Einbauanleitung inkl. Stückliste ist umfassend und nachvollziehbar.

Ein Mindestmaß an handwerklichem Geschick ist nötig für einen erfolgreichen Einbau. Novizen sollten die Finger davonlassen: Es geht hier um Millimeterarbeit!

___Zum Einbau___
Für den Einbau sollte man sich Zeit nehmen. Man bohrt einige Löcher 4-4,5 mm stark und 50 mm tief in den Fenster-/Türflügel bzw. -rahmen. Da ist es angebracht, vor jeder Bohrung nochmals kurz innzuhalten und sich zu vergewissern, ob das Loch an dieser Stelle wirklich richtig gesetzt ist. Vorbohren muss man auf jeden Fall, weil man sonst die massiven Halteschrauben kaum ins Holz und natürlich gar nicht ins Metall bekommt, auch nicht mit einem Akkuschrauber. Ein solcher ist ein Muss, weil die Schrauben doch recht lang sind.

Das Schlossteil mit dem Schlüssel-/Drehschalter (Schlosskasten) wird auf den beweglichen Fenster- bzw. Türflügel montiert, der Schließkasten auf dem Rahmen. Die Montage des Schlosskastens auf dem Türflügel ist lästig, weil man sich schwer tut, die genauen Bohrlochpositionen zu finden. Dies gilt vor allem für die Einbausituation am unteren Rand des Türflügels. Hier würde eine Bohrschablone helfen, die aber nicht mit enthalten ist. Der Schlosskasten liegt schwer in der Hand und die Bohrungen sind so tief, dass man beim Anlegen ganz schnell verrutscht und lange 'rumtut, bis die zu bohrenden Löcher genau markiert sind. Man sieht da ja kaum hin und muss sich beim Markieren und Ausmessen auf den Boden legen. Mit Schablone würde das alles genauer und schneller gehen. Oben fällt es aufgrund der günstigeren Sicht- und Lagebedingungen ohnehin leichter.

Für die Montage des Schließkastens ist es am Geschicktesten, davor den Schlosskasten provisorisch zu befestigen und die Position des Schließkastens darauf auszurichten. Der Schließkasten besteht aus zwei Teilen, der Anschraubleiste und dem eigentlichen Schließkasten. Mittels der mitgelieferten Ausgleichsunterlagen können unterschiedliche Fenster-/Türflügelstärken ausgeglichen werden. Der Schließkasten muss etwa 2 mm unterhalb bzw. oberhalb des Türflügels positioniert werden, damit der Flügel beim Öffnen und Schließen nicht am Schließkasten streift oder gar von ihm blockiert wird. Insgesamt ist der Schließkasten schnell montiert, wenn man die Position wie vorgeschlagen bestimmt. Für das Markieren der nötigen 4 Bohrlöcher kann man eine der Ausgleichsunterlagen als Schablone verwenden. Beim Setzen der Bohrungen sollte man hier besondere Sorgfalt walten lassen, weil genau hier die Kraftübertragung vom Tür-/Fensterflügel auf den Rahmen stattfindet und der Schließkasten und damit auch die 4 Schrauben bei einem eventuellen Einbruchsversuch auf Zug belastet werden. Beim Schlosskasten ist das weniger kritisch, da sind es eher Querkräfte.

Die letzte Hürde ist die Verbindung zwischen Anschraubleiste und Schließkasten. Hierzu sind gewindefurchende Schrauben beigelegt. Diese Schrauben einzudrehen ist schon etwas lästig. Bei mir hat das jedenfalls mit dem Akkuschrauber nicht funktioniert und musste daher per Hand gemacht werden. Früher hatte man bei ABUS stattdessen Kontermuttern verwendet, was mit Sicherheit weniger Kraftaufwand erfordert hatte. Offenbar folgt ABUS an dieser Stelle der IKEA-Philosophie: Lassen wir doch den Kunden arbeiten.

___Tipp___
In der Einbauanleitung steht, man solle den Schlosskasten etwa in einem Abstand von 1mm vom Türrahmenrand befestigen. Nach meiner Erfahrung geht man hier lieber auf 0 mm, dann ist die Gefahr einer Fehlpassung zum Schließkasten geringer.

___Resümee___
Etwas ärgerlich sind die fehlende Bohrschablone für den Schlosskasten und die gewindefurchenden Schrauben, das rechtfertigt aber nicht wirklich einen Punktabzug, daher in Summe volle 5 Punkte.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Februar 2014
Dieses Fensterschloss, egal ob braun oder weiß ist wirklich stabil. Kombiniert mit passenden Sicherungen für die Scharnier-, bzw. "Bandseite" kommt man bei durchschnittlich großen Fenstern etwa auf 100 Euro pro Stück. Für versierte Bastler ist die Montage kein Ding, man sollte aber ggf. dran denken, die Fenster vorher anständig ein zu stellen, und wer alle Sicherungen auf gleicher Höhe möchte, darf nicht versäumen, auch alle Fenster zu checken, das keine Beschläge beim Bohren im Weg sind, denn - wenn die Löcher drin sind, sind se drin ;-)
Montiert wirkt alles sehr stabil, die Schrauben haben in meinen Holzfenstern dermaßen heftig gezogen, das ich Sie ohne perfekt passenden Bit und guten Akkuschrauber trotz vorbohren gar nicht rein bekommen konnte, aber das finde ich auch gut so, soll ja schließlich halten.
Ich denke mal, wenn jetzt einer rein will, dann muss er sehr lange hebeln, oder mit viel Lärm die ganze Scheibe raus hauen - das neue Gefühl von Sicherheit ist wirklich angenehm.
Etwas geärgert habe ich mich aber über Amazon. Alle Schlösser haben andere Schlüssel. Bestellt man bei ZAS, dann bekommt man Gleichschließende geliefert, zumindest war das bei mir so.
Aber egal wo man bestellt, die "Dinger" sind ihr Geld jedenfalls Wert.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2014
Habe 10 dieses Typs und 10 FTS3003 B bei Ihnen sehr preisgünstig erstanden und mit einer Bohrmaschine und einem Akku Schrauber selbst eingebaut. Plus weitere 8, die ich teurer erworben hatte.
Der Fachhandel spricht immer davon, dass "nur der Einbau durch lizensierten Fachmann" von Versicherung akzeptiert wird
Habe meine Versicherung angerufen, die dies ganz klar verneinte!! Hier wird wohl mit der Angst gut verdient!
Deshalb kann man wohl mit dem Selbsteinbau dieser und auch anderer ABUS Teile wirklich ein Vermögen sparen, wenn man nicht gerade zwei linke Hände hat ( Anleitungen gibt es auch auf youtube videos!!) und sich wesentlich sicherer fühlen- und das ist ja doch die Hauptsache.
Nach 14 Einbrüchen in unserem kleinen Dorf haben wir aber auch gelernt, gemeinsam die Augen offen zu halten und verdächtige Personen in Autos oder auf Beobachtungstouren sofort der Polizei zu melden, die dann bei uns innerhalb von ca. 5 Minuten im Ort ist und sich wirklich Mühe gibt. Das ist ein gutes Gefühl! DANKE!!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. August 2014
Top Produkt. ABUS hält hier was es für den Preis verspricht. Nachdem ich das Schloss an der Balkontür angepasst habe und entsprechen mit einem Metallbohrer (nicht im Lieferumfang, am besten 4,5 und 5,0 Bohrer) in das Türfutter gebohrt hatte, habe sich die Schrauben regelrecht festgekrallt. Es wackelt nicht und macht einen sehr stabilen Eindruck. Würde ich wieder kaufen!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Februar 2013
Haben uns nach Sicherheitscheck durch die Polizei dafür entschieden. Haben es unten am Fenster angebaut. Funktioniert ohne Probleme. Einbau und Material waren nicht zu beanstanden. Einbauzeit ca. Halbe Stunde pro Fenster.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. März 2014
ICH kann den Schlüssel sowohl in abgeschlossenem als auch in offenem Zustand PROBLEMLOS abziehen. Einfach in die richtige Position drehen und dann den Schlüssel rausziehen, was soll daran so schwer sein???
Schließlich wird das Schloss auch so geliefert: OFFEN mit ABGEZOGENEM Schlüssel. Sonst passt es auch gar nicht in die Schachtel ;-)

Sehr zu empfehlen, ist rundum gelungen.

Vorgestern bestellt, heute geliefert, sogar Hermes kann das inzwischen, bin begeistert.

Ich habe erst mal nur ein Stück davon bestellt um zu sehen, ob es den gewünschten Zweck erfüllt.
Fazit: Tut es, alles gut, schwere und massive Ausführung, macht einen guten Eindruck und ist leicht zu montieren.

Ich fühle mich jetzt sicherer in meiner Hütte...
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. August 2015
Pro:
sehr massive Ausführung
Sicherheitsstufe 10 wird auch optisch erreicht
zwei stabile Stahlkrampen/Verriegelungen
hochwertige Optik und Verarbeitung
leicht zu montiert. Erste mal 20-30min, bei jedem weiteren 10-15min.
recht viel Montagetolleranz (1-2mm) - im Gegensatz zum DFS95 wo nur 1mm schon zum schleifenden Schließen führt
wenig Zusatzwerkzeug nötig. 3+4mm Stahlbohrer und am besten ein Akkuschrauber
leicht zu bedienen
OFFEN und ZU optisch leicht zu erkennen
links und rechts montierbar
Bei Amazon für 66€ zum vernünfigen Preis

Kontra
durch die hohe Sicherheitsstufe 10 immer present - nicht gerade klein

Würde es als Tür und Fenstersicherung (einflüglig) immer wieder kaufen.
Wenn Sicherheit gefragt wird, dann natürlich mit ABUS Stufe 10
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. April 2016
Wir haben 3 Stück jener Sicherungen an unsere Fenster im Erdgeschoss verbaut.
DIe Montage haben wir durch einen Fachmann (Schlosser in der Familie) einbauen lassen. Hier schließe ich mich meinen Vorrednern an, das es für den Laien ungewohnt ist, ein Kunststofffenster anzubohren.
Auf Empfehlung haben wir die Sicherungen jedoch nicht vertikal, sondern horizontal an die Unterseite des Fensters angebracht. An dieser Stelle setzt wohl der Einbrecher das Brecheisen am häufigsten zuerst an.

Die Konstruktion wirkt in Gänze äußerst stabil.
Von der Optik her kann man einen Blumentopf davorstellen... nach 2 Wochen beachtet man es sowieso nicht mehr.

Mit dem Abus FTS96 ist man auf der sicheren Seite.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Mai 2016
Habe das Schloß für eine Schiebetür zur Terasse genutzt und bin sehr zufrieden. Das Schloß macht optisch was her, ist gut verarbeitet und liess sich sehr einfach einbauen. Praktisch ist das man es ohne Schlüssel verschliessen kann. Der Preis bei Amazon war sehr günstig, empfehlenswertes Zusatzschloß.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 21 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)