Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen Unlimited BundesligaLive longSSs17

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
265
4,2 von 5 Sternen
Hario MSS-1B Mini Mill Slim Coffee Grinder
Stil: A|Größe: 1 - Pack|Ändern
Preis:26,37 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 17. Juli 2015
...war das 6-Kant-Metallstück auf dieses man die Kurbel aufsetzt so abgenutzt, dass diese nicht mehr greifen konnte und durchdrehte. Dadurch wurde die Mühle unbenutzbar, denn ein Mahlen war nicht mehr möglich. Sehr schade, die Mühle war ansonsten richtig gut. Warum man kein hochwertigeres Material an diesen, für Verschleiß anfälligen Stellen verwendet, ist mir ein Rätsel.

Somit -keine- Kaufempfehlung.
0Kommentar| 34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. September 2015
nach 5 Monaten Nutzung:
im Schnitt wurde die Mühle 3 mal die Woche genutzt
Die Mühle erfüllt ihren Zweck.
Mahlgradeinstellung ist standfest.

Was mich allerdings erheblich stört
Bereits nach den ersten 3 Wochen war/sind am 5Kant auf den die Kurbel gesteckt wird, deutliche Nutzungsspuren erkennbar, die auf eine falsch abgestimmte Material- bzw. Formwahl zurückgehen.
Das Kurbel"blech" ist zu schmal und damit die Auflage auf den dann zu weichen 5kant zu klein
- für diejenigen denen Flächenpressung ein Begriff ist, die ist zu groß -
Das führt dann dazu, dass die Kurbel sich in den 5Kant hineindrückt (siehe Bild), verkantet und dann das Abnehmen der Kurbel erschwert, dies ist aber zum Befüllen erforderlich.
Bis jetzt dreht sich das Mahlwerk NOCH, die Kurbel geht nach leichten seitlichen Schlägen ab, irgendwann ist der 5Kant aber rund und dann dreht mal die Kurbel ins Leere.

Weil man die Kurbel auf Grund des 5Kants auch nicht einfach gegen ein anderes "Heimwerkzeug" austauschen kann, um die Anlagefläche zu vergrößern, Platz wäre ja da, würde ich mir die Mühle nicht wieder kaufen.
Ein dickeres Kurbelblech seitens Hersteller wäre prima, ich würde dann auch 2EUR drauflegen :-).

Bis zum nächsten Ma"h"l
review image
11 Kommentar| 56 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. November 2016
Ich bin eigentlich ein großer Fan der Firma Hario für Kaffee-Zubehör, sodass mir die Entscheidung beim Kauf einer manuellen Kaffeemühle eigentlich nicht schwerfiel - Hario scheint unter den renommierteren Herstellern in dem Preisbereich nämlich absolut DIE Referenz zu sein.

Positiv:
+ gut einstellbare Mahlgrade per Clicks gut reproduzierbar
+ edel wirkende Verarbeitung der Teile
+ angenehmes Mahlen durch Form+leichtgängige Mühle

Negativ:
- bei groben Mahlgraden inkonsistentes Mahlgut
- schlechte Haltbarkeit der Kurbelaufnahme (Konstruktions-/Materialfehler?)

Beim Erhalt der Mühle wieder wie von Hario gewohnt, die schlichte Kartonverpackung. In weiß gehalten, mit Produktabbildung und vereinzelten Schriftzügen. Seitlich umfangreich die Produktinformationen in weiß auf schwarzem Grund. Beim Öffnen des Kartons kommen die beiden Hauptteile der Mühle zum Vorschein, nebst einer kurzen Anleitung: Einmal die Mühle selbst und separat davon die abnehmbare Kurbel. Beides macht einen hervorragend verarbeiteten Eindruck, insbesondere die Kunststoffteile wirken hier auch sehr hochwertig verarbeitet. Ein klares Plus gegenüber Konkurrenzprodukten.

Nach der ersten Reinigung (hierfür lässt sich die Mühle komplett in ihre Einzelteile zerlegen) dann direkt wieder zusammengebaut. Weiterhin machen alle Teile einen sehr guten Eindruck. Man sieht direkt den Einstellmechanismus der Mühle: Durch die Schraube auf der Unterseite lässt sich der Kegel des Mahlwerks (und damit der Mahlgrad) entweder weiter nach oben, in Richtung der Kurbel (feiner) oder weiter nach unten (gröber) verstellen. Die Schraube ist mit kleinen Markierungsstrichen versehen, sodass hörbare Clicks die Verstellung begleiten. Geht man nun von der allerengsten Einstellung aus, also wenn die Mahlwerksteile aufeinanderliegen und sich die Schraube nicht weiter drehen lässt - kann man nun anhand der Clicks immer einen reproduzierbaren Mahlgrad einstellen. Eine tolle Idee, die auch in der Umsetzung gut funktioniert.

Zum Einfüllen des Kaffees muss der Deckel und die Kurbel abgenommen werden. Der Kaffee wird oben eingefüllt und dann in den Behälter unten gemahlen - eigentlich absolut selbsterklärend. Die Markierungen auf dem unteren Behälter suggerieren, dass Volumen wirklich aussagekräftig wäre, was nicht der Fall ist: Je nach Bohne und Röstung hat Kaffee eine deutlich unterschiedliche Dichte, sodass Unterschiede im gleichen Volumen von mehreren Gramm auftreten können! Hier empfiehlt sich die Nutzung einer kleinen Küchenwaage.

Der Mahlgrad lässt sich sehr gut einstellen - von fein bis grob ist alles dabei. Sehr überraschend fand ich, dass diese Mühle einen espressofeinen Mahlgrad hinbekommt. Leider muss man dafür schon länger kurbeln, was aber voll im Rahmen ist. Insgesamt ist die Mühle sehr anwenderfreundlich und effizient: Bei gröberen Mahlgraden drehe ich selten länger als eine Minute, bis ich genügend Kaffee (16g) für meine Aeropress habe. Sie lässt sich dabei an der schmalen Stelle unterhalb des Bohnenbehälters angenehm greifen.

Leider muss ich feststellen, dass diese Mühle bei gröberen Mahlgraden ebenfalls ein nicht sehr konsistentes Ergebnis liefert. Zudem fällt ein weiterer Punkt auf, den viele andere Rezensenten bereits angesprochen haben: Die Kurbelaufnahme oben scheint aus einem viel zu weichen Metall gearbeitet zu sein, oder das Gegenstück an der Kurbel schlichtweg zu dünn zu sein. Jedenfalls zeigte sich bereits nach zwei, drei Nutzungen eine sehr deutliche Abnutzung oben. Ich halte es nur für eine Frage der Zeit, bis die Kurbelaufnahme (im Übrigen ein absolut unüblicher Fünfkant!) sich runddreht. Hier ist die Konstruktion einfach nicht hinreichend durchdacht - Hario hätte hier entweder ein besseres Material, oder eher vielleicht noch die Auflagefläche der Kurbel auf dem Fünfkant deutlich großflächiger gestalten müssen. So würde sich der beim Mahlen auftretende Druck besser verteilen und dadurch nicht diese Abnutzung auftreten.
Insofern ist es sehr schade, dass dieses an sich sehr gut wirkende und gut funktionierende Produkt durch diesen Konstruktionsmangel an einer langen und guten Haltbarkeit scheitert.

Ich habe diese Mühle aus diesem Grund auch zurückgesendet.

Ich gebe daher nur 2 Sterne und kann die Mühle bis dieser Punkt seitens des Herstellers behoben ist, nicht wirklich empfehlen. Schade um das an sich gute Produkt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Oktober 2017
Brauchte eine Kaffee-Mühle für Espresso. Das Kegelmahlwerk aus Keramik dieser Kaffeemühle ist gut verarbeitet und das Kaffeemehl kann sehr fein gemahlen werden. Natürlich benötigt man für einen sehr feinen Kaffee etwas länger, aber es lohnt sich :D Der Espresso wird hervorragend!
Der Mahlgrad wird direkt unter dem Mahlwerk eingestellt. Es gibt so etwas wie "Stufen", aber ohne Anzeige. Wen man will, dann dreht man auf den maximal feinsten Mahlgrad und zählt anschließend die Stufen zurück. Da ich immer maximal fein oder nur ein, zwei Stufen weniger benutze, für mich völlig ausreichend.
Der "Arm" zum Rotieren ist nicht fest montiert und wird oben auf eine Fünfkant-Schraube draufgesetzt. Das ermöglicht es, einfach eine Bohrmaschine zum Mahlen zu verwenden. Habe ich allerdings noch nicht ausprobiert.
Praktisch ist die Mengenangabe unten, da ich dadurch etwas besser abschätzen kann, wie viel ich noch mahlen muss. Leider produziert man dann beim Ausschütten des Kaffepulvers immer etwas dreck, wenn man nicht vorsichtig ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. April 2017
Habe die Mühle im November 2014 gekauft und seither täglich im Einsatz, oft mehrmals und das unter wechselnden klimatischen Bedingungen - das gute Stück hat mich durch 4 Länder begleitet und klaglos seinen Dienst verrichtet. Jetzt, im April 2017, knirscht das Mahlwerk als würde ich versuchen, Kieselsteine zu zerreiben... Irgendwann ist halt mal Schluss. Habe mir soeben das selbe Teil nochmal bestellt, warum wechseln?
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. März 2017
Nach der Anschaffung einer Rancillio Silvia brauchte ich auch eine besser Mühle (Bisher Melitta Molino) letztere taugt wunderbar für Filterkaffee und Espressokänchen ist aber bei einer Siebträger Maschiene schlicht überfordert.

Um mir etwas Zeit zu geben auf eine gute elektrische Mühle zu sparen habe ich mich entschlossen mir eine Hario Mini Mill zuzulegen da ich einige gute Tests gefunden habe.

Zu einem preis von 25 € kann man für meine Begriffe optimales Mahlgut herstellen und super Espresso herstellen.

Dadurch sollte ich genug Zeit haben die ca 400 € zu sparen die eine gleichwertige Elektrische Mühle kostet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2016
Leider kann ich diese Kaffeemühle nicht empfehlen. Das Mahlwerk und die Verstellung für die Körnung ist in Ordnung, allerdings die Kurbel ist mangelhaft. Das Material der der Kurbelaufnahme an der Mühle ist viel zu weich und die Materialstärke der Kurbel viel zu dünn. Somit nutzt sich die Aufnahme sehr schnell ab und man bekommt die Kurbel nur noch mit Gewalt ab. Nach ungefähr 500g gemahlenen Kaffee nicht mehr zu gebrauchen.
review image review image
0Kommentar| 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. April 2017
Tolle Handmühle.
Eigentlich passt alles, Mahlgrade müssen ausprobiert werden aber Mahlqualität ist echt gut.
Eine Stern Abzug da die Mühle aus Plastik ist.
Andererseits.... das Preis Leistungs Verhältnis ist warscheinlich nur so gut weil es Plastik ist.
Außerdem ist die Verarbeitung sehr gut und die Mühle lässt sich sehr gut reinigen....Die wissen schon was sie tun.

Fazit: Solls eine Handmühle sein wird hier auf keinen Fall was falsch gemacht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. März 2017
Die Mühle tut was sie soll. Sie mahlt Kaffee einstellbar fein und die Qualität macht auch einen guten Eindruck. Man kann sie auch in alle Einzelteile zerlegen wenn man sie gelegentlich grundreinigen will.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. November 2016
Die Mühle verrichtet an und für sich eine guten Dienst, allerdings nicht länger als 4 Wochen. Früher oder später wird das Mahlwerk blockieren und das mahlen von Bohnen unmöglich machen. Ich kann vom Kauf nur dringend abraten. Hierbei handelt es dich um billigste Ware und ist die reine Abzocke für Kunden.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 19 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)