Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho Autorip longss17

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
3
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: DVD|Ändern
Preis:9,98 €+ 3,00 € Versandkosten

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. Oktober 2011
Achtung - diese DVD ist nichts für Hip-Hop-Junkies. Kein actiongeladenes Hin- und Herfetzen der Kamera, sondern ein entschleunigter Genuss, den Musikern beim Arbeiten zusehen und zuhören zu können. Natürlich auch dadurch bedingt, dass die Aufnahme schon ein paar Jährchen auf dem Buckel hat. Mein DVD-Player bringt in Kombination mit meinem Fernsehapparat dennoch ungetrübte Konzertsaalakustik ins Zimmer. Da ich dieses Stück von Vivaldi wirklich liebe, habe ich mehrere - auch moderne Interpretationen (wie etwa von Vanessa Mae)zu Hause. Diese DVD bringt die unverfälschte Urversion der 4 Jahreszeiten. Die Zusammenarbeit Karajan/Mutter erübrigt weitere Worte - das ist Musikgenuss pur (wenn man Klassik mag).
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2013
Vermutlich für das Fernsehen produziert, daher im 4:3 Format, somit sieht es auf dem Flatscreen ungewohnt aus. Da die Kameraführung damals viele Nahaufnahmen - überwiegend von den beiden Hauptpersonen - vorgenommen hat, führt die Zoom-Option am TV , um auf 16:9 zu kommen, zum Abschneiden wichtiger Bildinformationen.

Tonqualität ist gut, aber nicht top (über digital angeschlossene Stereoanlage gehört)

Es ist eine historische Aufnahme, die vor allem von der Atmosphäre lebt, es müssen technische Abstriche gemacht werden.
Daher in Summe 4 Punkte.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juni 2009
Das erste Konzert zur Eröffnung des Kammermusiksaals an der Berliner Philharmonie in Traumbesetzung. Anne Sophie Mutter als Solistin, die Berliner Philharmoniker mit ihrem Jahrhundert-Dirgenten Herbert von Karajan. Ein wirkliches künstlerisches Vermächtnis des Maestro.
Für mich der schönste Konzertmitschnitt dieses bekannten Konzertes.
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen

3,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken