Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho Autorip longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. Dezember 2008
während der letzten beiden vertragsverlängerungen hatte sich im prinzip nix besonderes bei den handys getan, als das ich auf das neue handy hingefiebert hätte. diesmal war es jedoch anders. dvb-t im handy stellt endlich nach langer zeit mal einen mehrwert gegenüber das vorgängermodel, welches man vorher besaß, dar.
das tv-bild ist gestochen scharf. der empfang zumindest da, wo ich wohne(großraum hannover), ausgesprochen gut.
die menüführung ist gut und intuitiv strukturiert. das einzige, was man unter umständen negativ ankreiden könnte(wenn man denn unbedingt ein haar in der suppe sucht), ist dass das handy relativ breit ist, was aber dafür zur folge hat, dass die tastatur sehr gut bedienbar und der bildschirm fürs fernsehen groß genug ist.
0Kommentar| 56 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2009
TV: Wahnsinn!!
Hab das Handy auch seit wenigen Wochen, und bin auch TOTAL begeistert von dem Fernsehbild!! Das hätte ich mir nie vorstellen können, dass man in Briefmarkengröße so scharf fernsehen kann, und das macht sogar Spaß! Sogar Untertitel kann man entziffern, wenn man es dicht vor die Nase hält, und sich konzentriert... Und ich ertapp mich immer wieder dabei, wenn ich eigentlich nur ein bisschen damit rumspielen will, dass ich an einem Film klebenbleibe und am Handy weitergucke, und das obwohl eigentlich der große Wohnzimmer-TV im nächsten Zimmer steht!
Die Mini-Antenne ist relativ elastisch, soll auch aus Titan sein. Also wenn sie mal brechen sollte, dann vielleicht am Gelenk beim unvorsichtigen Reinschieben, aber bestimmt nicht das hauchdünne Stäbchen mittendrin.
Der DVB-T Empfang ist recht gut, hier im Süden von BaWü krieg ich etliche interessante Sender rein, u.a. Arte und 3sat, und die unbekannteren Sender wie Doku oder Phönix sind zu meiner Überraschung auch echt interessant, wenn man gerne so Sachen wie Historien-Spielfilme, exotische Länderdokus und Tierfilme mag. Ein reiner Nachrichtensender ist auch noch dabei, und Diskussionen und Magazine.
Wichtig ist allerdings die genaue Haltung und Ausrichtung der Antenne, z.B. ist der Empfang deutlich schlechter in der rechten Hand, im Vergleich zur linken! Muss was mit der Nähe der Finger zur Antenne zu tun haben... Und die Antenne scheint fast horizontal am besten zu empfangen... Und wenn ich die Ellbogen auf die Knie stütze und ein bisschen von oben herab draufgucke, ist der Empfang auch besonders gut... Also auch wenn man manchmal denkt, der Empfang wäre momentan gleich null, hilft oft einfach ein bisschen Rumprobieren mit der genauen Haltung, und auf einmal sind alle Sender astrein! Bisschen links oder rechts drehen, kippen, rauf-runter... Und natürlich kann man das Ding auch einfach auf einen Tisch stellen ;-)

TASTATUR: Klasse!!
Ich tippe mühelos mit dem Daumen, dafür sind die großen Tasten und die glatte Oberfläche ideal. Man kann trotzdem die sanften Übergänge spüren, ausser die fehlenden seitlichen Übergänge zwischen 1-3, 4-6, etc., aber die Zahlen sind soweit seitlich auseinander, das kann man nicht verwechseln. Angenehm auch, man muss nicht nach jedem Buchstaben aufs Display gucken, ob's auch den richtigen genommen hat, denn man trifft immer, und es werden auch keine Clicks 'verschluckt'! Der Druckpunkt ist auch angenehm eindeutig, ohne zu schwergängig zu sein. Das einzige was mich etwas stört, sind die deutlich hörbaren mechanischen 'Klacks' beim Tippen, auch wenn die Tastentöne ausgeschaltet sind.
Was mich dagegen wieder total begeistert, ist die wunderbar klare Darstellung vom Tastenfeld, sogar die kleinen Buchstaben wirken durch die Beleuchtung irgendwie viel größer und wirklich sehr klar! Finde das Handy einfach äußerst angenehm zum Ansehen, sowohl Tastatur als auch Display, und "klar" ist ein Wort, das sich da ständig aufdrängt (rein optisch gefällt mir das Handy übrigens auch viel besser in Natura, sieht wirklich besser aus als auf den meisten langweilig-grauen Bildern)
Bisher fehlte mir ja der Vergleich, aber hab kürzlich im Tchibo-Laden mal die ausgestellten Dummies von anderen Handies ausprobiert, und war geschockt: Es gibt also auch Handies mit total winzigen Tasten, gummierte, klapprige - nix mit Daumenbedienung. Da liegen Welten dazwischen zu dem hier!

ZUGEKLAPPT: ideal für Hosentasche!
Viele sagen ja, das Handy sei etwas breit. Aber dafür ist es zugeklappt auch sehr kurz, total mini, mag es total :-)
Wichtig auch, wenn es ausgeschaltet ist, besteht zugeklappt keinerlei Gefahr, es in der Hosentasche versehentlich wieder einzuschalten. Denn das geht nur mit einem Knopf innendrin. Und wenn es im eingeschalteten Zustand zugeklappt ist, wird beim Druck auf die drei seitlichen Aussentasten nur das äußere Mini-Display für ein paar Sekunden beleuchtet, mit Uhrzeit, Akkuzustand etc., aber die Leuchtdauer ist einstellbar. Wenn jemand anruft, wird da aussen auch der Name des Anrufers angezeigt, falls er im Telefonbuch steht.

INTERNET-BROWSER:
Hätt ich ebenfalls nie gedacht, dass man auf Briefmarkengröße Webseiten lesen kann!! Natürlich nur kleinere Ausschnitte, aber diese Spezialbrowser bauen den Seitenaufbau um, und lassen sich wahlweise so einstellen, dass man auch einfach spaltenweise nach unten scrollen kann, Zeilenumbruch am Bildschirmrand. Und Bilder werden automatisch verkleinert. Ist jetzt ein bisschen schwer zu beschreiben, aber z.B. zum Forenlesen ist das wirklich okay. Zwar eine recht schmale Spalte, ca. 30-35 Buchstaben, aber Lesen ist ohne seitliches Scrollen möglich.
Wer auf die Dateigröße achten muss (z.B. Datentarif bei Tchibo und Fonic 24cent/MB), und nur Text lesen will, der kann z.B. auch Bilder ganz ausschalten. Ebenso lassen sich Javascript und Cookies ein/ausschalten, Lesezeichen anlegen etc.
Tip: Der eingebaute Browser ist leider so voreingestellt, dass die "Browser-Shortcuts" ausgeschaltet sind. Die unbedingt wieder einschalten, denn dann kann man per Click auf die rechten unteren Tasten (9 und #) einfach raus- und reinzoomen, in 25%-Schritten! Oder blitzschnell umschalten zwischen "ganze Seite" und "Ausschnitt", etc. Alle Tasten sind belegt, und bei den Einstellungen gibt es eine Übersichtsliste dazu.
Also der eingebaute Browser stellt die Seiten zwar am "richtigsten" dar, nur leider ist er recht langsam! Und Cookies scheint er nur für eine Sitzung zu behalten :-(
Alternativ kann man auch den sehr beliebten Java-Browser OPERA-MINI installieren. Der läuft über einen Proxy-Server bei Opera, der die aufgerufenen Seiten quasi abfängt, zusammenquetscht und erst dann ans Handy weiterleitet. Dadurch lädt er mir manche Seiten dreimal schneller, und verkleinert auch deutlich die Kilobyte-Mengen, noch dazu wird die Menge auch während des Ladens schon angezeigt. Dafür sehen die Seiten nicht mehr ganz so echt aus, Hintergrundbilder entfallen, alle Texte werden in einheitlicher Schriftart und Größe angezeigt, und leider sind die Seiten in der "Normalansicht" doppelt so breit wie beim LG-Browser :-(
Noch ein Tip: Wer Probleme hat, Java-Programme zum Laufen zu kriegen, der muss unter Spiele.../Einstellungen ein neues Profil anlegen, mit dem gleichen Zugangspunkt wie fürs Internet!

RESUME-Funktion im Musicplayer:
Das Teil ist sogar hörbuchtauglich, denn auch nach dem Ausschalten kann man später wieder an genau die gleiche Stelle mitten im Titel springen, man muss nur auf "zuletzt gespielt" clicken!

AKKU:
Mit dem Original-Akku läuft der Fernseher bei mir genau wie angegeben 2 1/2 Stunden. Ladezeit ist 2 Stunden. Ein billiger Ersatzakku läuft leider nur halb so lang, obwohl die gleiche Kapazität draufgedruckt ist. Seltsam.... (Ein Original-Akku kostet übrigens ca. 20 Euro, den Link zu tonnenweise Zubehör findet man z.B. beim areamobile.de-Test)
Achtung, steht nicht in der Anleitung: Um Lithium-Akkus richtig zu aktivieren, muss man sie das erstemal unbedingt doppelt so lang laden, und dann nochmal richtig entladen, sonst hat man später nur einen Teil der Laufzeit!! Also hier erstmal 4 Stunden aufladen, auch wenn schon lange vorher die Anzeige für "voll" blinkt.
Übrigens kann man das Handy auch während des Ladens benutzen. Zum Einschalten muss dann aber viel länger gedrückt werden, und das Teil wird dann auch ziemlich heiß, jedenfalls beim Fernsehen... Tut ihm wahrscheinlich nicht gut.

EMPFANG: Toll!
Auch bei den unendlich vielen detaillierten Profi-Tests im Internet kriegt der Empfang immer Bestnoten.

BEDIENUNGSANLEITUNG: Keine Hilfe :-(
Echt ein Witz. Sieht optisch toll und übersichtlich aus, aber egal was man sucht, es steht nicht drin. Keinerlei technischen Daten ausser den zulässigen Temperaturen, keinerlei Infos zum Akku etc. - nix. Es werden einfach vor allem nur die Menüpunkte aufgelistet, die man auch im Handy sieht, und da steht dann dabei, wozu die gut sein sollen, nur leider nicht, was das denn jetzt im einzelnen bedeutet, WIE irgendwas funktioniert, WAS man denn jetzt da eingeben muss??

FESTWAHL: Kindersicherung?
Auf einmal war mein Telefonbuch weg - Schreck!! Nein, hatte nur zuviel rumgespielt, und wusste nicht, was Festwahl bedeutet: Man kann nur noch ausgewählte Leute anrufen! Und die Einstellung der Funktion ist glaub per PIN2 gesichert. Uff, nach Deaktivierung der Festwahl ist mein Telefonbuch wie aus dem Nichts wieder aufgetaucht ;-)

SPERRE: total umständlich
Das ist einer der Punkte, die mich echt nerven: Es gibt keine Abkürzung zur Telefonsperre, also wenn man z.B. im eingeschalteten Zustand sicherstellen will, dass kein Unbefugter das Handy benutzt, mus man sich jedesmal endlos durch die Menüs clicken. Klar, man kann "Favoriten" als Abkürzung anlegen, aber nur zwei Ebenen tief! Und die Sperre ist noch deutlich tiefer verschachtelt... Was man voreinstellen kann, ist eine automatische Sperre immer beim Einschalten, oder beim SIM-Karten-Wechsel. Dann gibts nur noch "Aus" und "Jetzt". Logischerweise, sobald man die Sperre mal manuell mit "Jetzt" aktiviert, sind die beiden anderen Automatiken wieder deaktiviert!

ABSCHALT-TIMER: gibts auch nicht :-(

KOPFHÖRER-Adapter:
Leider gibt es nur einen einzigen Anschluss an dem Handy, und das ist ein spezieller LG-Stecker, da kommt alles rein: USB-Datenkabel zum PC, USB-Ladekabel mit Netzstecker, und Kopfhörer. Die Original-Ohrstöpsel sind mir aber viel zu groß, und hartes glattes Plastik, ohne Gummi oder Schaumgummi drum. Von LG gibt es wenigstens Original-Adapter mit normalem Klinkenanschluss und Fernbedienung, da kann man dann seinen gewohnten Kopfhörer reinstöpseln. Je nach Version 10-13 euro. Einen davon hab ich, stör mich aber am zusätzlichen langen Kabel, fast 1m. Die 10cm-Adapterchen von Fremdherstellern scheinen dagegen nicht wirklich zu funktionieren, von zehnmal reinstöpseln waren sie bei mir 9x flüsterleise :-(

SIM-Karten-Wechsel: Achtung!!
Abgesehen davon, dass der Wechsel der SIM-Karte total umständlich und fummelig ist, ist es auch noch riskant!! Nach Wechsel von Tchibo-O2-Karte zu Edeka-Vodafone-Karte waren die meisten manuellen Einstellungen einfach gelöscht: Auch Liste der eingegangen/getätigen Anrufe etc. futsch, Funktions-Favoriten futsch, Browser-Einstellung futsch, sonstiges, und vor allem die Internet-Einstellungen alle weg!!! Dabei war das ne endlose Fummelei, die endlich alle richtig eingestellt zu kriegen! Was zum Glück noch da war, sind Telefonbucheinträge und Nachrichten, jedoch bei den "gesendeten" SMS war das Datum gelöscht, auch auf der SIM-Card, und die werden seitdem mit Sendezeitpunkt=Kartenwechsel angezeigt.
Was sich dagegen wunderbar verträgt, sind SIM-Wechsel zwischen Tchibo-O2 und Fonic-O2. Alles noch da, auch die Interneteinstellungen nun friedlich nebeneinander. Geht doch...

USB-Speicher:
Per Kabel kann man vom PC auf die MicroSD-Karte im Handy zugreifen, genau wie ein USB-Stick. Die beiden Treiber von der CD müssen dazu installiert werden, und im Handy bei den Verbindungseinstellungen "USB-Speicher" ausgewählt werden. Haken: Leider kommt man so nicht an die internen Daten wie SMS etc. ran! Nur an die Fotos, Musik etc. auf der Karte. Ach so ja, die Kontakte kann man auch noch auf der Karte sichern, und bei Bedarf wieder zurückspielen ins Telefon.
Es gibt auch noch die Möglichkeit, das Handy auf "USB-Datenverbindung" zu setzen, dann kann man mit dieser komischen LG-Suite-Software auch intern alles sehen, nur leider immer noch nicht die SMS runterladen. D.h., man kann sie zwar irgendwo in einem temp. Ordner wiederfinden, ist aber kein lesbares Format!

USB-MODEM: Klasse!!
Ja, toll wenn's erstmal funktioniert :-)) War mit Tchibo-Karte wiedermal ne endlose verzweifelte Fummelei, bis ich endlich rausgekriegt hab, dass da im *Geräte-Manager* vom verbundenen Vista-Notebook irgendwie ein falscher "Zugangspunkt" reingeraten war! Und eigentlich geht's sogar ganz ohne so Sondereinstellungen, jedenfalls die Einrichtung auf dem uralten Windows98SE-Notebook war dagegen ein Kinderspiel, fast von alleine, keinerlei Eingaben ausser der Wählnummer. Unter Vista läuft das Modem angenehm schnell, unter Win98 leider arg lahm, wie zu alten Modemzeiten halt. Vielleicht liegts auch am Notebook, aber erstaunlich, dass das Handymodem auf dem uralten Teil überhaupt noch läuft!

BLUETOOTH: Manchmal gehts...
Kenn mich damit überhaupt nicht aus, also vielleicht liegts auch an mir, aber manchmal bricht die Verbindung alle paar Sekunden ab - nerv!!

KAMERA: passabel
Kann nicht allzuviel dazu sagen, hab nur ein paar Poster damit fotografiert und dann als Startbildschirm etc. eingestellt ;-) Aber jeder sagt, wie unendlich langsam die Auslösezeit wäre, also das find ich jetzt nicht sooo dramatisch. Klar, wenn man das Handy ausgeschaltet hat, geht es wirklich arg lang, bis es erstmal "hochgefahren" ist! Und wenn man dann die Kamera mit dem seitlichen Knopf einschaltet, geht das auch nochmal drei Sekunden. Aber die eigentliche Auslösezeit, zwischen "Abdrücken" und "Aufnahme" ist dann 'nur' noch eine Sekunde ;-)
44 Kommentare| 60 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Oktober 2009
Als langjähiger Nokia-Anhänger habe ich mich irgendwann entschlossen, mal was anderes auszuprobieren, da Nokia einerseits nichts passendes für mich auf dem Markt hatte und andereseits ich auch Mal "Lust auf was Neues" hatte.
Da ich von dem LG Handy gehört hatte, habe ich mich als technikbegeisterter Mensch natürlich mit dem Handy auseinander gesetzt.

Um es kurz zu machen, ich habe wirklich wochenlang ALLES was im Netz zu finden war gelesen, mir Fotos und Testbereichte zu Gemüte geführt und mir das gute Stück im Laden angesehen.
Natürlich habe ich auch die Rezensionen hier auf Amazon sehr aufmarksam gelesen.
Es gibt anscheinend zwei Lager, die einen, denen die Verarbeitung zu schlecht, das Display zu klein, die Tasten zu "hart" und die Akkulaufzeit zu gering ist und den andern "Flügel", der dieses kleine Technikwunderwerk mit seinen Maken lieben gelernt hat.

Ich gehöre zur MITTE!

Ich habe mir das Handy gekauft und war über die Verarbeitungsqualität sehr positiv überrascht. Das Handy hat auf mich insgesamt einen sehr guten Eindruck gemacht.
Dann allerdings kam die Ernüchterung: Die Akkuanzeige ist sehr unpräziese, das Handy hängt sich oft auf, so das nur eine Entfernung des Akkus hilft, das Display lässt sich bei Sonnenlicht fast nicht ablesen und die Klingeltöne könnten lauter sein.
Dies hatte mich dann zum (Weiter)Verkauf des Handys veranlasst.

Allerdings habe ich mir dann nach ein paar Wochen das Handy erneut zugelegt. Irgendwie war es dann doch schmerzlich, es nicht mehr zu besitzen...

Nun bin ich VOLL zufrieden.
Der Grund: Softwareupdate!

Natürlich lassen sich die schlechte Ablesbarkeit bei direkter Sonnenenstrahlung und die Klingeltonlautstärke nicht per Software verbessern, aber die Akkuanzeige, Menügeschwindigkeit und das Aufhängen des Handys sind vollkommen OK und die Fehler beseitigt.

Ich habe das "neue" Handy direkt nach dem Kauf zu W-Support (offizieller und einziger LG- Service in Germany) eingeschickt und bekam es nach knapp 8 Tagen zurück. Nun ist die Softwareversion V10_d installiert und alles funktioniert super.
Das Handy hat sich seither nicht mehr aufgehangen und die Displayablesbarkeit bei vollem Sonnenlicht habe ich mit Veränderung der Hintergrundfarbe von schwarz auf weiss hinbekommen.

Das Handy ist für mich wirlkich Liebe auf den zweiten Blick, wobei ich jedem, der die TV-Funktion öffter nutzen will dazu rate, sich ein zweites Netzteil zuzulegen, damit immer genügend "Saft" zur Verfügung steht, dann nach knapp 2,5 Stunden ist der TV-Genuss vorbei.

LG hat es hier erstmals geschfft, in ein Mobiltelefon einen Fernseher einzubauen und das auch noch ohne Aufmaße. :-)

Dies war für mich Grund genug über die eine oder andere Kleinigkeit, die evtl. hätte besser geregelt werden können hinweg zusehen (2 Mal), aber Mal Hand aufs Herz: Welches Handy ist perfekt? Es gibt immer irgendwas zu bemängel...
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Dezember 2008
Ein großes Kompliment an die Entwickler dieses einzigartigen Handy! Wohne auf dem Land und bekomme über 20 TV-Sender rein und das in bester Auflösung. In dem LG ist wohl fast alles an Bord was die Micro-Elektonik zu bieten hat.

Auch ein großes Lob an Amazon, bestelle schon seit vielen Jahren bei Amazon und es gab noch nie probleme. Preise, Lieferzeit und Service einfach nur toll, da macht einkaufen richtig spaß! DANKE
0Kommentar| 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Februar 2009
LG HB 620 T UMTS Handy mit DVB-T (HSDPA, MP3-Player, TV-Empfänger, 2MP-Kamera) schwarz ohne Branding
Wer vor allem mobil DVB-T sehen möchte und weniger Wert auf die Klangqualität des integrierten MP3-Players legt, wird große Freude am LG 620 T haben. Der TV-Tuner findet viele Programme - auch bei schwachem Signal -, die Wiedergabe ist stabil, ruckel- und artefaktefrei; das Display überzeugt in jeder Hinsicht: Super Auflösung, tolle Schärfe und Brillianz. Hierfür gibt es uneingeschränkt 5 Sterne.

Wer vom MP3-Player seines Handys auch gute Soundqualitäten erwartet, wird von diesem TV-LG tief enttäuscht sein. Das mitgelieferte Headset liefert nur einen eher blechernen Klang - absoltut keine Bässe, schwache und undifferenzierte Höhen. Die verschiedenen Einstellungen des Equalizers zeigen dabei kaum Wirkung. Der Betrieb mit anderen Kopfhörern (KOSS Porta Pro) bringen Besserung, der Klang bleibt aber auch damit wenig druckvoll, die Lautstärke viel zu gering - superschade!!!. Andere Kopfhörer können nur mit einem besonderen Adapter an der nicht genormten USB-Schnittstelle angeschlossen werden, über sie wird das Handy auch geladen (gleichzeitiges Laden und Hören über Headset ist also nicht möglich, bei langem energiezehrenden DVB-T-Schauen ein Nachteil). Das Anschließen von Headset oder Ladegerät an der Schnittstelle ist für meinen Geschmack zu "fummelig". Das LG 620 hat kein UKW-Radio; die in ganz wenigen Regionen verfügbare DVB-T-Radiofunktion ist hierfür kein Ersatz.

FAZIT:
Das LG 620 T Handy ist sehr gut verarbeitet und wirkt trotz des vielen Plastiks sehr wertig. Aufgeklappt liegt es optimal in der Hand, die Gewichtsverteilung ist gelungen. Die Bedienung der angenehm großen Tastatur macht Spaß, die Tasten haben einen gut fühlbaren Druckpunkt. Das Aussendisplay ist zwar klein, zeigt aber die wichtigsten Infos (und kann mit den beiden seitlich am Gehäuse liegenden Tasten für Kamera und Lautstärke aktiviert werden). Für den niedrigen Preis (derzeit ca. 85,00 Euro) erhält man ein außergewöhnliches Klapphandy mit grandioser DVBT-Funktion und ausgezeichnetem Display. Unter diesen Aspketen eine echte Kaufempfehlung.

Wegen des ausgesprochen bescheidenen Klangs insgesamt drei Sterne (plus). Ich werde das LG - wenn auch schweren Herzens - wieder zurückgeben.
22 Kommentare| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juli 2009
Die Verarbeitung des Handys ist sehr gut und hochwertig, stabiler Klappmechanismus, gute Tastatur, sehr gutes Display.
Der DVB-T Empfang ist hervorragend und das recht kleine Bild sehr scharf und kontrastreich. Auch der Lautsprecher ist in Ordnung.

Das Problem ist allerdings, dass die Firmware des Handys der letzte Schrott ist (habe Version a). Das Handy funktionierte ca. 2 Monate problemlos, dann war es nicht mehr möglich SMS zu verschicken, angerufen zu werden, Ruflisten wurden nicht mehr angezeigt, das Menü wurde unheimlich langsam oder das Gerät stürzte komplett ab.
Das ist kein Einzelfall, sondern durchaus modelltypisch, wie ich im Internet nachlesen konnte.
Vielleicht sind inzwischen die neuen Versionen (soll inzwischen Version d geben) besser und weniger katastrophal. Sollte dies der Fall sein, ist das Gerät durchaus empfehlenswert, falls nicht: bloß nicht kaufen!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Februar 2009
Für den Preis bekommt man außerordentlich viel geboten. Die Bildschirmauflösung ist enorm gut. Hier profitiert das Display eindeutig von seiner TV-Funktion. Bei anderen Handys in dieser Preisgruppe bekommt man Pixelgrafik vorgesetzt, die man aus vergangenen Zeiten gewohnt war.
Hier kann man eine ganze SMS auf einer Seite lesen. Die Geschwindigkeit läßt allerdings mit zunehmender Speichernutzung stark nach. Gut, man muß ja auch nicht 200 Fotos auf der bis zu 4 GB Micro-SD-Speicherkarte lassen. Schnell sind die Bilder, die übrigens für eine 2 MP-Kamera erstaunlich gut werden, über das mitgelieferte Kabel, oder Bluetooth auf den PC gesendet. Der MP3-Player hört sich ganz passabel an. Man kann sogar über einen Kopfhöreradapter (nicht im Lieferumfang) noch bessere Ergebnisse erzielen. Zuletzt sei noch seine eigentliche Funktion erwähnt: Die Telefonqualität ist durchaus gut, wenn auch an lauten Orten ein wenig leise. Alles in allem ein Handy für Leute, die auch mal eben schnell was im Fernsehen verfolgen wollen. Der Akku ist dann jedoch in gut 3 Stunden leer. Aber es gibt ja fast überall Steckdosen...
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. August 2009
Ein Telefon für Leute, die gerne unterwegs einen Fernseher gebrauchen können...
Ich hatte mich vor dem Kauf über die Fehler im Betriebssystem informiert und war davon ausgegangen, dass diese mit der Version 10b behoben wären - doch leider hatte sich auch dieses Gerät nach 2 Monaten selbsttätig von mehreren Funktionen befreit: weder SMS konnte es empfangen noch mehr als 15 (von 100) Termine und 72(von 1000) Kontakte verwalten. Beim Senden von SMS hat es sich beim Verfassen aufgehängt. Der Mediaplayer kannte plötzlich nur noch 40 von 80 Liedern.
Ich habe es nun über die in der Garantie aufgeführte Hotline und den dann genannten Service versucht. Angeblich - so die Werkstatt - könnte es nur an der Speicherkarte liegen, nicht am Gerät. Es wurde vorsorglich ein Update auf Version 10 D (!) vorgenommen.
Nun - mit gleicher Speicherkarte und allen identischen Einstellungen - klappt es, so dass ich davon ausgehe, dass doch an der Software gelegen haben muss.
Also: nicht ohne Update, kein HB620T mit einer alten Betriebssystemversion verwenden, da ärgert man sich trotz der tollen TV-Eigenschaften sehr...
22 Kommentare| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Februar 2009
Also wem vorweg die Optik dieses Handys nicht gefällt der ist selber
Schuld! Weil die Bilder kann jeder vorher sehen!
Wenn man für knapp 80 euro ein Solides Handy mit Narrensicherer Menustrucktur bekommt ist das ja schon in Ordnung.
Aber wenn es darüber hinaus über die Konkurenzlose (kostenlose) Nutzung von DVB-T verfügt und diese noch sehr beeindruckend wiedergibt kann man nur sagen grandios und Respekt an die Koreaner!!!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Mai 2011
Hallo, ich habe das Handy nun seit 2 Jahren und bin immer noch sehr zufrieden damit. Klar, es kann natürlich nicht mit den ultra neuen Handys mithalten. Wer aber ein einfaches, günstiges und leicht zu händelndes Handy sucht, das trotzdem einen guten Orginizer und MP3-Player hat und mit dem man sogar, trotz des kleinen Displays, toll Fernsehen kann, der ist mit diesem Handy gut beraten. Es passt in jede Hosen- bzw. Handtasche, ist sehr leicht, sieht gut aus.... und liegt gut in der Hand. Kurz, es macht Spass mit ihm zu telefonieren. Selbst die Fotos, mit der 2 MP Kamera geschossen, können sich noch sehen lassen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)