Trachtenzeit Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More Hier klicken HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
2
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:12,24 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. Februar 2009
Matt Borroff hat es geschafft, mit seiner Band (die hier zum ersten Mal unter dem Namen "The Mirrors" firmiert) einen ganz eigenen Sound zu entwickeln. Man hört schon, dass er Amerikaner ist (wenn auch in Österreich lebend), denn die Wüstenrock und mitunter auch dezente Countryrock-Einflüsse sind unüberhörbar. Dann kommt aber auch immer wieder eine gewisse Portion Rockabilly daher, wobei das Ganze Soundgebräu allerdings im Indierock-Bereich anzusiedeln ist. Klingt spannend? Ist es auch! Und da auch das Songwriting sowohl die instrumentalen und stimmlichen Darbietungen überdurchschnittlich gut sind, kann ich hier nur eine klare Kaufempfehlung für Freunde von etwas schräger Rockmusik aussprechen.

Warum also nur 4 Sterne? Ich habe die Band live kennengelernt, und da toppt sie die Albumqualität doch noch einmal, da die Stück oft in instrumental sehr ausufernden, langen Versionen gespielt werden. Vermutlich ist es Absicht, das Ganze auf CD dann etwas kompakter zu halten, mir haben die Liveversionen jedoch einfach noch ein Stückchen besser gefallen '
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Februar 2009
Wenn man weg will von Springsteen, The Killers, Coldplay und U2 und wenn man in der Musik mal wieder Staub und Dreck spüren und hören möchte, wenn man will, dass es rumpelt und knarzt, wenn man erleben will, dass Blut in die Musik gehört und kein alles glättender Produzent, wenn man sich in einen musikalischen Zug oder Fahrstuhl setzen möchte, in dem auch mal Zombies, Käfer, Chamäleons und Schweine einsteigen und schwarze Luftballons an der Decke kleben, ja wenn man wirklich will, dann seid Ihr hier ans Ziel gekommen, dann habt ihr es hier gefunden.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Benötigen sie kundenservice? Hier klicken