Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,6 von 5 Sternen
12
3,6 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. September 2013
Wie ich von anderen Kritiken gelesen habe musste ich mich selber überzeugen, das ist mein Urteil: Ich bin sehr zufrieden Verarbeitung ist gut Bedienungsanleitung sehr verständlich erklärt bin begeistert vom Umfang und Größe des Grills mit den richtigen Reinigungsprodukten superleicht zu reinigen ein rund um gelungenes Meisterwerk empfehle ich jeden der richtig viel auflegen will zur Grillparty
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. August 2014
Wir haben den Gasgrill jetzt seit ca. 3 Monaten. Er hat schon tolle Dienste geleistet. Einmal wollte der Sensor fuer die Flamme nicht, aber einmal kurz mit der Zange ihn etwas mehr in die Flamme gebogen und seitdem muckst der auch nicht mehr. Scharfe Kanten konnte ich jetzt keine feststellen. Fazit: Totale Kaufempfehlung!
[Edit April 2016] Am Wochenende haben wir mal wieder angegrillt. Gastrobräter raus, Gasflasche dran, gezündet - los ging's auch schon! Wir benutzen den Gastrobräter jetzt nicht sonderlich intensiv, aber immer wieder und er leistet gute Dienste. Das ist ein Hingucker bei jedem Grillen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juni 2014
Nachdem der erste Grill, der mir geliefert wurde gerade mal lauwarm wurde ...

(Niedrigtemperaturgaren beim Grillen ???)

... konnte das Ersatzexemplar überzeugen.

Für die drei Löcher habe ich mir Thermometer (bis 400°C) über Amazon bestellt und eingebaut. Jetzt sieht das Teil noch edler aus.

Die Löcher sind nämlich keine Lüftungslöcher, sondern konstruktiv bedingt, weil das Gehäuse auch für den dreiflammigen Grill verbaut wird. Die Luft zur Verbrennung kommt ausreichend von unten.

Die Montage des Grills mit den Flügelmuttern in dem scharfkantigen Kasten macht jedoch keine Freude.

Ebenso könnte Enders das Teil mit schonenden Füßen ausliefern. Die vier Winkelbleche in den Ecken stehen doch etwas ungünstig, weil eine empfindliche Oberfläche durch den Grill beschädigt werden könnte. Ich habe mir mithilfe der vorgefertigten Montagelöcher zwei auf Maß gesägte Kanthölzer angeschraubt. Jetzt steht der Grill auf "hölzernen" Füßen und schont die Aufstellfläche. Funktioniert gut; ich werde die Kanthölzer noch passend lackieren.

Die durchgängige Grillfläche auf dem Grillrost hätte besser durch zwei halb so große Grillroste ersetzt werden sollen, die dann in eine Haushaltsspülmaschine gepasst hätten. So reinige ich den Grillrost, die Fettauffangwanne und die Flammabdeckung in einer Maurerwanne.

Das Grillen funktioniert ganz gut. Mein vorheriger kleinerer Grill von Enders brachte jedoch mehr HItze, obwohl er mit geringerer Leistung angegeben war. Aber natürlich hat der Gastrogrill auch eine sehr große Fläche zu heizen.

Die als Zubehör erhältlichen Ablagebleche sehen übrigens zwar ganz gut aus, sind aber nicht waagerecht am Grill zu befestigen. Die Bleche werden einfach oben eingehängt. Sie weisen etwas Gefälle nach links und rechts auf. Da muss der technisch versierte Nutzer sich auch selbst eine Verbesserung ausdenken. Benutze den Grill lieber ohne die Seitenbleche.

--------------------------------------------------------

Ergänzung nach etwa einem Jahr:

Die Grillsaison beginnt ... ohne mich, denn der Enders Gastrogrill macht Probleme. Das rechte Ventil lässt sich nur noch auf halbe Kraft einstellen. Mit etwas Gewalt kann man noch etwas drehen, dann bricht mir der Kunststoffgriff ab!

Nach weniger als einem Jahr brennt der Linke (Haupt-) Brenner nur noch mit gemäßigter Temperatur, rechts mit halber Leistung. Meine drei Termometer zeigen 150°C, 150°C und 100°C ! Rechts taugt nur noch als Warmhaltezone.

Enttäuschend !

Habe den Service von Enders Colsman angeschrieben und um zwei neue Ventile gebeten.

---------------------------------------------------------

(Fortsetzung folgt)
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Oktober 2012
Pro:
gute Verarbeitung bis auf ein paar scharfe Kanten.
Recht gute Hitzeverteilung.
Geht sofort an, die Flammen springen dank Gasweiterleitung sofort über. Ab der ersten Sekunde sofort fein regulierbar. (Das war mit dem Landmann niemals möglich. Der sprang zuerst nicht an und ging dann immer wieder aus.)
Der Landmann brachte mich zur Weißglut, der Enders ist "Made in Germany" und macht mich glücklich.

Conta:
Enders beschreibt auf der Website, der Grill sei nach dem Stand der neusten Gastechnik gebaut. Klar er geht und funktioniert super, aber bitte, HighEnd? Die Piezozündung ist simpel vor ein Lufteinlassloch geschraubt. Die Fettwanne fällt wie beim Landmann ab und zu mal raus. Es ist ein Grill, der funktioniert, mehr nicht. Simpelst aufgebaut mit ein paar Konstruktionsfehlern, die eigentlich nicht sein müssen.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juni 2014
Hier stimmt das Preis- Leistungsverhältnis. Ein sehr guter Bräter mit hervorragenden Grilleigenschaften, auch für den Fall. dass Sie für 20 Personen Grillgutauflegen müssen. Die Hitze läßt sich gut regulieren und ist gut zu reinigen. Kaufempfehlung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2014
Die Lieferung erfolgte im org. Karton, dem entsprechend hatte der Grill ein paar kleinere Blessuren.
Beim ersten Grillen haben wir schnell festgestellt das die Grillfläche relativ ungleichmäßig heizt, vielleicht wäre ein 3-flammiger
besser gewesen da dieser die gleiche Größe hat. Danach kam das reinigen mit Schnittwunden am Ende manche Blechkanten
sind scharf ich habe sie mit Schleifpapier bearbeitet und am Fühler des linken Regler fehlt eine Mutter.
Sonst gibt's nicht mehr viel zu schreiben ach ja ich vergas das positive das Fleisch schmeckt trotzdem-:)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. August 2014
Schade. Der Gastrobräter ist schlecht verarbeitet, ein Billiggerät. Er ist auch nicht Outdoorgeeignet. Nach kürzester Zeit (4 Wochen) oxidieren die Regler bombenfest, da hilft auch kein W40 oder anderes Kriechöl. Musste ihn jetzt nach 2 Monaten entsorgen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Mai 2015
sehr schnelle lieferung super verpackung, grill hat sehr scharfe kanten die ich gleich mit schleifpapier nachgearbeitet habe das hat einige zeit in anspruch genommen . die wurst im anschluss war sehr lecker.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. September 2014
sehr schnelle lieferung super verpackung,grill hat sehr scharfe kanten muß nachgearbeitet werden das einige zeit in anspruch nimmt . die rechte grillseite konnte nach einiger zeit nicht mehr gezündet werden der umtausch ging sehr rasch und problemlos dafür großes lob!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Mai 2014
Sehr gut, funktioniert einwandfrei. Alles aus Edelstahl. Einfach zum sauber machen. So macht Grillen Spaß. Keine Glut, einfach an, grillen, aus und fertig.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)