find Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. Februar 2015
Vergesst den Temperaturbereich, das ist reine Theorie und ich meine Kundenfang - die -6° Grad bedeuten (laut offizieller Klassifizierung) dass man die Nacht überlebt. Auch ich hatte am anfang keine Ahnung und mich auf diese Zahlen verlassen.
Bei 11 Grad muss man schon ordentlich Kleidung tragen um komfortabel darin schlafen zu können.
Ich habe so viele Schlafsäcke in unterschiedlichen Regionen und bei Minusgraden gebraucht (und selbst manche "Winterschlafsäcke sind nur für den sommer geeignet) und dieser ist definitiv nicht für den Winter, Temperaturen gegen Null geeignet.
Im Vergleich zu anderen namhaften Marken kommt man mit diesem aber am besten und günstigsten weg. Sehr gut verarbeitet, sehr leicht und klein im Packmaß.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. September 2009
Ich habe den Schlafsack für meine Wanderung von Berlin nach Prag benutzt und ihn so einige Zeit testen können.
Größtes Plus ist natürlich die sehr handliche Größe. Es war für mich nie ein Problem ihn in meinem Rucksack zu verstauen. Das Material ist sehr angenehm und strapazierfähig. Der Schlafsack hält trotz seiner Größe wirklich warm. Natürlich kann man nicht erwarten, dass man damit bei sehr niedrigen Temperaturen draußen übernachten kann. Aber bis etwa 8-10°C Außentemperatur kann man es sehr gut darin aushalten. Wer mehr möchte muss dann aber auch auf deutlich teurere Varianten zurückgreifen. Also alles in allem muss ich sagen für den Preis einfach unschlagbar.
11 Kommentar| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. August 2009
Ich habe mit Hinblick auf Leichtigkeit, Größe und Temperaturbereich diesen Schlafsack ausgewählt. Er hat mich auch bisher nicht enttäuscht - selbst im Sommer bei sehr kalten Tagen in den Bergen. Für Leute, denen das Packmaß sehr wichtig ist, die sollten auf einen anderen Schlafsack schauen (z.B. dem High Peak Lite 600 o.ä.) denn vom Packmaß ist dieser für mich grad noch vertretbar. Es ist halt immer eine Gratwanderung zwischen Packmaß, Gewicht und Temperaturbereich (wobei Letzterer für alles andere Hauptausschlaggebend ist).
Ich kann den SChlafsack echt empfehlen, zumal er wirklich warm hält, aber schwitzen gibt's da drin nicht!

Fazit: Empfehlenswert
11 Kommentar| 41 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. August 2009
Eigentlich ein sehr praktischer und guter Schlafsack, aber als ich ihn ausprobiert habe, waren die Innennähte leider so eng (ich bin nicht sehr breit gebaut), dass ich meine Arme nicht in den Schlafsack bekommen habe. Man kann den Schlafsack höchstens als Decke benutzen, aber das ist ja auch nicht Sinn der Sache.

Sehr schade...
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Oktober 2009
Ich habe den Schlafsack auf dem letzten Zeltplatz ein paar Tage benutzt. Das Packmaß ist in etwa 40cm Breite und 25cm Durchmesser. Damit ist er für den Transport auf z.B. einem Fahrrad relativ klein, jedoch bei Wandertouren hart an der Grenze zur Übergröße. Vom Gewicht merkt man jedoch fast nichts. Die angegebenen 900g fühlen sich auch nach ein paar Stunden wie kaum etwas an. Gleichwohl gibt es auch hier leichtere Ausführungen, die dafür aber erheblich weniger warm halten. Denn das gehört auch zu den positiven Eigenschaften des Schlafsacks. Ich habe ihn bei Temperaturen bis etwa null Grad getestet. Bei diesen Temperaturen ist er durchaus noch erträglich. Für die etwas empfindlicheren Mitmenschen unter uns wäre vielleicht ein stärkeres Modell empfehlenswert. Wer unter dem Gefrierpunkt campiert, der braucht definitiv ein anderes Modell.

Den positiven Bewertungen zum Preis-Leistungsverhältnis kann ich mich abschließend nur anschließen. Für den Preis ist der Schlafsack erstklassig. Er erfüllt seine Funktion, ist handlich, leicht und hält damit, was er verspricht.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2010
Ich kann diesen Schlafsack weiterempfehlen. Ich war damit in Indien (im Dezember) unterwegs. Im Zug haben Inder sehr sehr sehr starke Aircondition, der Schlafsack war genau das richtige, es war warm drin aber nicht zu warm. 3 Tage auf dem Marmor geschlafen, war auch ok. Für Minus-Temperaturen ist er aber nicht wirklich geeignet, hier bräuchte man schon einen dickeren.
Schlafsack ist leicht und klein. Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
11 Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. März 2010
Der Schlafsack ist wirklich sehr leicht und hat ein gutes Packmaß, ich habe es mir aber noch kleiner vorgestellt. Mit etwas Mühe passt er z.B. in das untere Fach eines Deuter Transalpin (bei mir die "32 EL" (Extra Long) Version für große Menschen, ich denke aber, das untere Rucksackfach ist bei allen Versionen gleich).

Die Angaben des Herstellers zum Komfortbereich kann ich nicht so ganz nachvollziehen. Ich habe damit im März testweise zuhause auf dem Sofa geschlafen. Nachts kühlte es zwar etwas ab bei ausgestellter Heizung, aber es hatte noch gute 15 Grad. Mit als Schlafhose umfunktionierter Baumwoll-Jogginghose und anständigem, nicht zu dünnen T-Shirt (Hanes Beefy-T) hat es mich doch leicht gefroren.

Die Verarbeitung macht einen etwas anfälligen Eindruck, obwohl bei der kurzen Benutzung noch nichts drangekommen ist und dies ausdrücklich ein "educated guess" auf Erfahrungsbasis mit Outdoorequipment verschiedenster Preisklassen ist. Der Härtetest steht noch aus.

Durch das geringe Gewicht finde ich den Schlafsack aber für wärmere Sommernächte auf Festivals oder dem sommerlichen Trekking-Marsch am verlängerten Wochenende mit draußen Übernachten wirklich empfehlenswert. Im Frühjahr oder Herbst würde ich dann draußen doch lieber 500g mehr mit herumtragen, um nicht zu frieren, oder eben einen der wirklich hochwertigen Spezial-Leicht-Schlafsäcke kaufen, die dann entsprechend auch ein Vielfaches kosten.

Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Mit den genannten Einschränkungen empfehlenswert.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
... ist das ein rundum guter Schlafsack, um z.B. bei Freunden oder im Frühjahr/Sommer mal außen im Zelt zu übernachten. Für kalte Temperaturen ist er weniger geeignet.

Man muss sich halt nur darüber im klaren sein, dass man bei einem so günstigen Angebot keine Marken-Outdoor-Qualität erwarten kann. Bei unserem ersten "High Peak Schlafsack" ging gleich zu Beginn der Reißverschluss kaputt. Wir haben ihn aber trotzdem nochmal bestellt, da er für diesen Preis einfach unschlagbar ist. Noch dazu ist er extrem leicht, braucht wenig Platz und lässt sich wirklich problemlos verstauen.

Wer's eine Qualitätsstufe höher haben will, sollte vielleicht mal den Black Canyon Schlafsack YUKON 250 anschuen. Wir können beide Schlafsäcke empfehlen!

-> Fazit: 4 Sterne
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Februar 2010
Dieser Schlafsack ist gut und günstig, wenn man einen Schlafsack für den Sommer sucht.
Besonders hervorzuheben ist, dass er klein und handlich ist. Hab den Kauf nicht bereut und
kann den Schlafsack weiterempfehlen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juli 2009
Ich kann diesen Schlafsack nur weiterempfehlen.
War damit 5 Tage auf einem Segelschiff unterwegs, war schön warm, aber nicht zu warm darin, ist super leicht und klein und damit sehr handlich. Problemlos zu transportieren und zu verstauen.

Sobald es allerdings kalt wird, ist er wohl eher nicht geeignet, da schon bei -6 C der kritische Bereich beginnt.
Für den Preis kann man allerdings nicht meckern ;)
0Kommentar| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)