Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive



am 22. November 2013
Hallo,

ich habe mir den Toaster gelauft da wir diesen auch auf der Arbeit haben und Täglich mindestens 30 Scheiben Taost oder Brot darin getoasten werden, dies schons eit 3 Jahren. Was im Täglichen "hardcore" Gebrauch schon so lange hält, muss einfach gut sein dchte ich mir - und das ist er auch!

Ein kleines Manko habe ich allerdings:
Die Schlitze für den Toast sind recht tief, was einerseits gut ist wenn man Amerikanisches Toastbrot toasten will, da es komplett in den Schat passt, allerdings ist das Problem das bei einem normalen Toast der Schlitz zu tief ist. Ist das Toastbrot also fertig, verbrennt man sich immer ein wenig die Finger um das Toast aus dem Schlitz zu fischen. Dabei reicht es leider nicht den Schlitten an der Seite mit dem Hebel anzuheben, da dass Toastbrot dennoch nicht genügend rausgut um es "Hitzefrei" aus dem Schlitz zu entnehmen.

Ansonsten ein Super Teil und, wie ich finde, ein edles Design. :)

Nachtrag, nach noch nicht ganz zwei Jahren:

Würde den Toaster nicht mehr kaufen, kann den auch nicht empfehlen. nach nicht mal 2 Jahren und wirklich sporadicher Nutzung hat sich die Plastik des Gehäuses komplett verformt durch die Hitze, Den Brötchenaufsatz nutzen wir nie, wir legen auch nie etwas auf den Toaster, was die Verformung erklären würde? Mittlerweile Stinkt der Toaster nach verbrannter Plastik, kommt auf den Müll!
22 Kommentare| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 21. Mai 2015
Ich habe den Toaster nun seit einigen Wochen und sehr regelmäßig genutzt. Bin vollauf zufrieden! Er ist gut verarbeitet, die Schublade für die Krümel lässt sich leicht herausziehen und wieder hineinschieben, es gibt eine Stop-Taste, der Brötchenaufsatz funktioniert gut, das Toastergebnis ist super.... und ich finde, das ist natürlich eine Frage des Geschmacks, dass er super aussieht. Würde ich wieder kaufen.

Zu den erwähnten verkohlten Toasts will ich noch was ergänzen: meine Toast(er)erfahrung hat mich gelehrt, dass ich Toaster nicht auf Stufe 6 oder was auch immer einstelle. Ich probiere immer erst mal auf Stufe 2-3. Und das reicht hier eben vollkommen aus! Und dass Stufe 3 bei mehreren Toastvorgängen hintereinander zu viel ist, finde ich auch klar - der Toaster ist dann einfach schon "warmgelaufen".
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. Oktober 2016
Wir benutzen den Toaster bei uns in der WG und wir finden, dass er unseren studentischen Ansprüche vollkommen genüge tut. Der Toast wird tatsächlich nicht vollständig gleichmäßig getoastet - für uns jedoch immer noch gleichmäßig genug, dass es eigentlich nur etwas optisches und nichts geschmackliches darstellt.

Leider sind die aufsetzbaren Brötchenhalter etwas umständlich anzubringen und abzunehmen, weshalb wir sie fast immer daneben liegen haben, da man mit ihnen oben drauf den normalen Toast wiederum nur umständlich herausnehmen kann. (Vor allem mit großen Fingern.) Da wir allerdings selten Brötchen rösten können wir über dieses Manko wohl hinweg sehen. Wir benutzen ihn jetzt seit einem knappen Monat und sind mit dem Kauf für unsere Zwecke und vor allem zu dem Preis vollkommen zufrieden. :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 31. März 2015
Lieferung terminlich in Ordnung. Gerät dem Preis entsprechend verarbeitet. Leider ist die Rückgabe der getoasteten Scheiben mangelhaft, Man muss ständig mit einer Zange die Scheiben angeln. Als wir vorgestern ein Moment nicht in der Küche waren hat sich die Rückgabe verklemmt und der Toaster stand in Flammen. Wir haben ihn dann entsorgt. Produkt nicht empfehlenswert. Wir haben uns dann wieder für einen Bosch TAT8613 wie bereits gehabt, entschieden. Was billigeres ist nicht immer das Beste.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. Dezember 2015
er toastet. Als Nachteil empfinde ich den Brötchenaufsatz. Es ist so ein Teil, was wir selten benötigen. Allerdings muss es zum Toasten von Brot abgenommen werden. Ich habe es auch schon draufgelassen. Aber Verbrennungen sind dann nicht ausgeschlossen. Es liegt also herum. Das erneute Aufsetzen ist einfach in der Handhabung, aber eine klappbare Möglichkeit gabs ja schon vor gefühlten 100 Jahren. Die Optik wirkt sehr edel. Hat ein bisschen was von Klavierlack.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 24. November 2015
Eine kurze Rezension in Stichpunkten:

positiv:

+ nettes Design
+ nicht so laut wenn das Toastbrot fertig ist
+ die herauziehbare "Schale" unten (gut zu reinigen)

negativ (einziger und größter Minuspunkt) :

- die einzelnen Schlitze sind etwas zu groß bzw. breit für normale Toastbrotscheiben, sodass eine Seite des Toastbrotes immer angebrannter ist als die andere
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. August 2015
...auf diesen Toaster.
Der alte Brotröster hatte dann nach 10 Jahren doch den Löffel abgegeben. Die Auswahl ist riesig, bisher haben wir die Entscheidung nicht bereut, allerdings ist der Toaster bei uns immer nur gelegentlich im Einsatz.
Ein Stern Abzug für das Regulativ, das sieht irgendwie wacklig aus, hält aber bisher.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. Juli 2014
Wir brauchten mal langsam einen neuen Toaster und da unsere anderen Küchengeräte auch von Philips sind und wir bisher gute Erfahrungen mit der Marke gemacht haben, kauften wir diesen Toaster. Und wir haben es nicht bereut. Er ist zuverlässig und funktioniert seit März einwandfrei. Es stimmt, dass mit jedem weiteren Toastvorgang, die Stufe etwas runtergestellt werden kann, weil der Toast sonst immer bräunet wird. Dies werden Sie aber denke ich bei JEDEM Toaster beobachten können. Die genaue Zeit habe ich zwar nie gestoppt, aber für mich hat es nicht den Eindruck dass es besonders langsam oder sehr sehr schnell geht. Einfach ein solider Toaster!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. November 2016
Dies ist nun schon der zweite Philips Toaster, der bei uns kaputt geht. Und immer ist es die Schiene auf der die Toasts aufliegen. Sie verbiegt sich (durch die Hitze?) und gleitet nicht mehr durch den Führungsschlitz, außerdem ist sie auf einer Seite irgendwann höher gewesen als auf der anderen. Danach hatten wir den mit dem langen Schltz, der taugt auch nix, der haut uns sogar regelmäßig den FI raus...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 23. August 2016
Ein sehr hübscher (hier in schwarz) Toaster mit allen erforderlichen Funktionen .... sehr preisgünstig ....einklickbarer Brötchenaufsatz ...sehr gute Regulierung ....etwas hakelige Toastarretierung .....Bestleistung in Hinsicht auf Preis-Leistung .....
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 8 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)