Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho Autorip longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. Dezember 2016
Ein echter Hingucker auf jeder Halloween-Party, allerdings....
...stinken die Kunstwunden leider sehr nach Plastik
...sehen sie ohne weiteres Schminken (mit Kunstblut, Make-up usw.) nicht wirklich echt/gut aus.
...bleiben sie nicht kleben (hierzu empfehle ich Hautkleber, hat bei mir danach super den ganzen Abend gehoben).

Würde sie mir wieder kaufen, jedoch nur an Leute zu Empfehlen, die das ganze mit Make-up ein bisschen "aufhübschen" können und sich einen Hautkleber dazu kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. März 2017
Sobald man die "Wunden" aufgeklebt hat haften sie relativ gut. Kommt man aber mit der Zeit ins Schwitzen so lösen sie sich blitzschnell. Haften überhaupt nicht mehr, daher würde ich diesen Artikel nicht mehr bestellen. Schade für die schlechte Haftung, daher nur ein Stern.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2017
Klebt schlecht, sieht nicht gut aus. Lieber selber machen....das zeug hier ist Geldverschwendung. Hält überhaupt nicht....mussten nacharbeiten. Dann lieber mit hautlatex und kunstBlut selber machen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. April 2017
Dieses Produkt ist seinen Preis nicht wert!! Die Wunden sehen toll aus - das ist aber auch das Einzige (dafür der eine Stern). Halten tun sie - wenn es gut läuft - 10 Minuten!! Wir haben viel ausprobiert und gegoogelt - es was nichts zu machen. Damit ist der Spaß dann auch nicht vorhanden. Leider keine Kaufempfehlung ...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. November 2013
Die Narben sehen zusätzlich geschminkt wirklich
super aus - das Ganze hält nur leider nicht allzu
lange.
Schminkt man es nicht, fallen die Narben leider
sofort als Fake auf.
Ansonsten eigentlich ein super Produkt, man muss
nur noch was draus machen :)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. November 2012
Die Latexwunden sehen für diesen günstigen Preis professionell aus. Man muss sie ausschneiden und das Kleberückband entfernen. Zur Sicherheit habe ich noch Hautkleber darauf gegeben. Man kann die Ränder sehr leicht überschminken und die Wunden mit Blut noch gruseliger machen. Die Wunden lassen sich wiederverwenden und sind stabil. Kaufempfehlung!
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Dezember 2013
Ich habe mich dieses Jahr zum ersten Mal zu Halloween verkleidet. Hatte somit also noch keinerlei Erfahrung mit Wunden oder Kunstblut.

Die Wunden sehen recht gut aus, wenn man sie mit Kunstblut schön bearbeitet und sich ein wenig Mühe gibt.

Im Gesicht haben sie allerdings leider nicht so gut gehalten! Obwohl ich die Anleitung streng befolgt habe. Durch die Bewegung im Gesicht lösen sich leider immer wieder die Ecken! Die Wunde fällt allerdings nicht komplett ab! Also mittelmäßgier Halt!
An andern Körperstellen (wo nicht so viel Bewegung stattfindet) halten die Wunden gut! Durchaus die ganze Nacht!!

Für einen lustigen Abend eine ganz schöne Idee die optisch überzeugt! Der Halt lässt an einigen Stellen zu wünschen übrig!

Ich würde das Produkt noch mal bestellen und eben nur an bestimmten Körperstellen verwenden!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Oktober 2016
Die Latexwunden sind günstig und sind eine Grundlage für tolle Wunden. Man muss sie mit einem Cutter oder einer Nagelschere selbst ausschneiden. Der Kleber auf der Rückseite hält gut, kann aber durch die klebrig, matschige Konsitenz verrutschen, also lieber zur Party noch Latexkleber zur Sicherheit einpacken. Die Ränder sind leider sehr dick und wulstig, so dass der Übergang zur Haut nicht gut aussieht. Ich habe versucht, mit der Nagelschere die Ränder "ebenerdiger" zu schneiden, aber das ist echt schwierig. Als Lösung habe ich dann folgende gefunden: ich habe mir ganz schmale, kleine Streifen 3 mm breit) von einer Zwischenlage einer Serviette (rote Serviette) geschnitten und diese mit flüssigem Latex rund um die Wunde geklebt. Dann habe ich die Streifen mit einem kleinen Spatel an die Ränder herangeschoben. Wichtig ist, dass nicht einfach eine zweite Wulst entsteht, sondern dass der Papierstreifen auf der Haut glatt "verläuft". Dann muss das Ganze zwingend mit roter, schwarzer und blauer Farbe, Krustenblut und Flüssigblut geschminkt werden, dann kann man ein relativ gutes Ergebnis erzielen.
Also ich bin zufrieden und man kann die Wunden wiederverwenden. Ach ja, das Krustenblut muss auch mit zur Party, falls die Wunde verrutscht und man schnell ausbessern muss.
Ich habe ein Foto eingestellt, wo man den Unterschied von Übergang mit Serviette am Rand (rechts schräg oben) und ohne Übergang (links schräg unten) sehen kann.
review image
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. November 2015
Ohne eine gewisse Zusatzarbeit sehen die Narben und Wunden zu künstlich und unnatürlich aus. Mit etwas Kunstblut und ein bisschen Schminke allerdings kann man aus diesen Kunstwunden einen gruseligen Hingucker zaubern. Für diesen Preis ein guter Deal.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. November 2011
als allererstets möchte ich erzählen, dass die wunden aus einer latexartigen fläche am stück bestehen, das heißt man muss sich seine wunde ausschneiden. dann zieht man sie von dem papier auf dem sie kleben ab und klebt sie einfach auf die haut. ich hab heute gleich mal eine kleine wunde getestet, ob sie überhaupt hält. also am anfang hab ich schon gedacht, oje das hält nicht wirklich, wenn man die wunde an einer ecke nimmt und etwas zieht ist sie sofort wieder weg, allerdings wurde ich dann doch positiv überrascht! die wunde blieb dann -nachdem ich sie wieder hingedrückt hatte- wieder kleben und das eine halben tag, selbst unter einem pullover! zum abmachen geht es sehr einfach, aber es hält wenn man nicht dranrumfingert! die wunde zieht zudem etwas billig gemacht aus. ein bisschen wie ein fruchtgummi, aber wenn man ordentlich schmikt denk ich gibt sich das. alles in allem, für den preis und die tatsache, dass mann keinen speziellen kleber braucht eine einfache lösung (gut verträglich!)
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)