flip flip Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Alexa BundesligaLive



am 23. April 2009
Viel erwartet hatte ich nicht, die Aufmachung ist eher... gewöhnungsbedürftig und wirklich was davon gehört hatte ich auch nicht.

Als es dann da war und ich anfing zu spielen fand ich es überraschend gut. Okay, die Grafik ist nicht die Beste, deshalb auch einen Punkt abzug bei der Gesamtnote, aber es macht definitiv eine ganze Menge Spaß.

Im Einspieler-Modus ist die größte Herausforderung, die Level mit so wenig Versuchen wie möglich zu schaffen. Bei einigen ist das überraschend einfach, bei anderen dafür extrem knifflig. Da es wirklich viele Level gibt, ist hier auch eine ganze Weile Spielspaß garantiert. Trotzdem wird es nach einer Weile langweilig, wenn man nur allein spielt.

Deshalb hier ein durchaus gelungener Mehrspielermodus. Man kann gegeneinander oder miteinander spielen und dabei verschiedene Bereiche abdecken. Manchmal ist das Ziel so viel wie möglich zu zerstören, manchmal geht es um echtes Fingerspitzengefühl.

Man lernt auf jeden Fall eine ruhige Hand für die Wii-Remote.

Das ist auch schon wieder ein kleiner Nachteil, denn das Spiel legt sehr viel Wert auf eine ruhige Hand und zum Werfen muss man zu weit ausholen als dass man es mit kleinen Kindern spielen könnte. Die 3-jährige Verwandschaft ist leider überhaupt nicht damit klar gekommen, auch wenn sie extrem interessiert war und unbedingt auch einen Turm einstürzen lassen wollte.

Da man teilweise recht strategisch denken muss, das ganze aber spielerisch und grafisch vor allem für Kinder recht ansprechend ist, spricht das Spiel trotzdem eine recht breite Altersklasse an.

Insgesamt ein sehr schönes Spiel, das man leicht für einige Minuten zwischendurch spielen und dann wieder weglegen kann. Trotz der "Hau-Drauf-Mentalität" einiger Level allerdings kein Spiel für Action-Fans.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. Februar 2009
Auf den ersten Blick ist die Grundidee von Boom Blox ziemlich simpel, ein bisschen Physikengine hier, ein bisschen Jenga-Clone dort, doch was die Entwickler letztendlich dort zusammengezaubert haben ist schon recht bemerkenswert. Das Spiel mit den Blöcken wird in einem Dutzend verschiedener Modi zelebriert, mal bringt man Türme zum einstürz, mal sammelt man Diamanten ein, mal beschützt man kleine Kätzchen auf dem Weg zum Ziel, mal leitet man einen Gorilla durchs Levels oder macht ein bisschen Schiessbuden Ballerei. Die Anzahl an Spielmodi die auf dem simplen Grundgerüst aufgebaut wurde ist beachtlich. Auch der zu Anfang noch sehr leichte Schwierigkeitsgrad zieht merklich an, so dass man mit dem Single Player Modus durchaus ein gutes Weilchen beschäftigt ist.

Kurzum, meine Erwartungen wurden deutlich übertroffen, Boom Blox ist ein großartiges Spiel und für den Preis ein absolutes Must-Have Titel. Zweifelsohne einer der besten Titel für die Wii.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 26. März 2009
Ähnlich wie schon 'de Blob' es vermochte, mir den Spaß mit Farben näher zu bringen, so vermag es Boom Blox, die Erinnerung und den Spaß an Bauklötzen aufzufrischen.

Oft ist es das Ziel ein Gebilde an Blöcken nur irgendwie mit möglichst wenigen Wurfen zum Einsturz zu bringen. Also an sich das Spaßigste am Prozess des Türmenbauens^^.

Daneben gibt es aber auch einige "Tower Defense"-Missionen, Verschiebe-Rätsel, Arten von Jenga, wo man Blöcke herausziehen muss, und viele mehr.

Grafisch und soundtechnisch ist das Spiel sicherlich nicht das gelbe vom Ei, aber die Physik z.B. macht doch einiges her; die Steine bzw. die einzelnen Teile fliegen sehr realistisch durch die Luft. Die Steuerung ist super für die Wii; man zielt per WiiMote auf einen Punkt und kann so damit interagieren.

Die Kamera lässt sich per WiiMote oder Nunchuk um 360° bewegen. Optimal wären hier vielleicht noch einige Zoomstufen gewesen, da manchmal einige Objekte die Sicht versperren.

Besonders aber der Umfang kann vollends überzeugen, über 300 verschiedene Missionen warten darauf entdeckt zu werden. Zusätzlich gibt es noch einen mit vielen Auswahlmöglichkeiten besetzten Editor, mit dem man seine eigenen Idee umsetzen kann.

Alles in allem ein wirklich tolles Spiel, welches man nur absolut empfehlen kann, weil es einfach tierischen Spaß macht^^.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 25. März 2009
Habe das Produkt schon mal im Laden in der Hand gehabt (allerdings für über 30 €) und war nicht überzeugt, auch wegen des kindlichen Covers. Bei Amazon habe ich es für knappe 9 € gesehen und dann auch noch die vielen guten Bewertungen gelesen. Daraufhin hab ich es mir gekauft und hab es nicht bereut.

Für den Preis habe ich noch kein so gutes Spiel bekommen. Es ist sehr vielfältig und relativ anspruchsvoll. Die Klötze werden umgeworfen, weggezogen, weggesprengt,... viele verschiedene Möglichkeiten. Mit Absolvieren eines Levels werden weitere freigeschaltet. Der Leveleditor ist darüber hinaus sehr gut um mit Freunden eigene Levels zu spielen. Auch der Multiplayer-Modus ist super! Man kann eine Art Jenga spielen oder seinem Gegner die Türme abschießen uvm.

Also rundum eine absolute Kaufempfehlung. Habe schon sehr viel Spaß damit gehabt. Die Steuerung mit der Wii-Fernbedienung ist hier sehr gut und präzise umgesetzt!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. März 2009
Ich habe mir das Spiel gekauft, weil der Preis (aktuell 8,95 Euro) für ein Wii-Spiel sehr niedrig war und die Rezensionen auch ganz gut waren.

Ich habe den Kauf keineswegs bereut! Preis und Leistung verhalten sich so, dass man sogar mehr Leistung bekommt, als man für den Preis erwarten würde. Im Partymodus ist Boom Blox der absolute Hit. Man kann gegeneinander spielen, aber auch miteinander als Team. Viele Level waren echt schwer und wir haben gekniffelt und uns immer wieder neue Taktiken überlegt, bis wir sie geschafft hatten. Das Spiel fordert Geschick und hin und wieder viel Geduld.
Es ist umfangreicher, als 'Jenga' - der Turm, den man nach und nach abbauen muss, ohne dass er um- oder in sich zusammenfällt - da es verschiedene Spielarten gibt: Man muss den Turm abbauen, wie beim klassischen Jenga oder den Turm mit Bowlingkugeln beschießen und möglichst viel dabei umwerfen, man muss herumfliegende Punkteblöcke abwerfen, um so Punkte zu sammeln oder man muss Juwelen beschützen, indem man Bomben auf Diebe wirft etc. Es hat also nicht immer direkt mit dem "Jenga-Turm" zu tun. Und wenn doch, dann sind die Türme zum Teil riesig mit vielen großen, kleinen, langen kurzen Teilen, mit Bomben, mit chemischen Blöcken, die eine Explosion auslösen, wenn sie auf einen anderen chemischen Block treffen etc. Die Arten der Level sind wirklich umfangreich angelegt.

Alles in allem ist das Spiel für diesen Preis wirklich der Hammer, ich bin total davon begeistert. Insbesondere als Partyspiel ist es super geeignet. Absolut empfehlenswert!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 30. Dezember 2017
Das spiel kam schnell und sicher bei uns zuhause an. Der zustand von dem spiel war super und spaß macht es auch noch!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. März 2009
Für den Preis bekommt man ein einfaches aber spaßiges Game.
Es ist leicht zu bedienen und ist schnell verstanden wenn man die Einführungslevel macht, da einem hier alle Möglichkeiten aufgezeigt werden was im Spiel von einem gefordert wird.

Grafik ist wie schon erwartet nichts was einen bewegt.

Spielspaß: Wenn man nicht allein spielt dann ist es ein Spiel bei den man schnell nen Stunde oder zwei vor dem TV verbringt, nur bei Games bei den man werfen muss, wird man schnell spüren das es anstrengt.
Ein Mitspieler hat hier am nächsten Tag gleich etwas gejammert über einen Muskelkater.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. April 2009
Also ich kann mich meinen Vorrednern nur anschliessen: Das Spiel ist einfach, aber total klasse! Man verliert nie den Spaß. Es unterhält alleine, zu zweit und sogar bis zu vier Spielern. Burgen zerstören, Klötzchen abschiessen und eine Art Jenga online machen süchtig!

Aber vorsicht: Schon nach kurzer Zeit schmerzt der Wurfarm sehr. Netter Nebeneffekt --> man bekommt da tierisch Muckis, weil man die ganze Zeit die Kugeln werfen muss.

Absolut empfehlenswer...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. Februar 2009
Boom Bolx ist echt ein lustiges Spiel für die ganze Familie das Spielprinzip ansich ist recht simpel gehhalten und kann von jeden schnell verstanden werden. Mann sollte aber unbeding die Handschlaufe von Remote Controller an legen das einen nicht wie beim mir der Controller um die Ohren fliegt und mann sollte regel mässig Pausen ein legen weil mann sonst am nächsten Tag probleme mit dem Arm haben könnte"konnte zwei Tage den Arm nicht mehr richtig bewegen weil ich zu lange gespielt hab" aber ansonsten die dieses Spiel nur zu Empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. März 2009
Boom Blox macht ziemlich süchtig, so wie es fast alle Spiele mit Klötzchen tun. Hinzu kommt hier noch, das die Steuerung per Wii Mote bei diesem Spiel einfach nur genial ist und das ganze gibt es jetzt auch noch für nicht mal zehn Tacken?! Das ist doch mal einfach nur spitze! Ich habe keine Sekunde gezögert und zugeschlagen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Boom Blox Smash Party
29,99 €
Kororinpa
37,89 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)