Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR Launch Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free AmazonMusicUnlimitedEcho longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. Februar 2008
DEADWOOD ist wahrscheinlich nicht nur die beste TV-Serie, die HBO je produziert hat, sondern auch eine der besten TV-Serien überhaupt! Die Handlung der Serie orientiert sich an historischen Ereignissen im echten Deadwood, daher auch nicht verwunderlich, dass fast alle Hauptcharaktere wirklich existiert haben. Wer auf billige Effekthascherei verzichten kann, der darf ein dreckiges und (fast) historisch akkurates Intrigenspiel genießen, wie man es im TV selten zu sehen kommt. DEADWOOD ist eine sehr erwachsene Serie, deren Reiz vor allem in der spannenden Charakterentwicklung und den geniale Dialoge liegt. In den Hauptrollen brillieren u.a. Borg-Queen Alice Krige, Powers Boothe (U-TURN) und Brad "Schlangenzunge" Dourif. Das wichtigste: In DEADWOOD gibts keine Cowboy-Romantik, in der kleinen Siedlung gehts ums nackte Überleben. In den USA ist die Serie übrigens aufgrund der "deftigen" Sprache und der Darstellung von Nackt- & Sex-Szenen umstritten. In Deutschland dürften bei einer Free-TV-Veröffentlichung eher die brutalen Szenen der Schere zum Opfer fallen. FAZIT: Eine hochkarätige TV-Serie mit beeindruckenden Schauspielern, preisgekrönten Bildern und einer faszinierenden Handlung! Und jetzt endlich auch in einer würdigen Box!
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 10. Mai 2008
zu meiner schande muss ich gestehen das ich mir deadwood erst vor einigen tagen zum erstenmal ansah.
und was soll ich sagen, ich bin begeistert.
jenseits von jeglicher john wayne westernromantik besticht die serie durch realismus und unglaubliche authentizität.
die darsteller überzeugen bis in die kleinste nebenrolle.
die storylines sind unglaublich spannend, abwechslungsreich und mitreissend.
die dialoge sind passend und ebenfalls realistisch.
die filmmusik ist hervorragend gewählt.
die gewaltdarstellungen sind für eine westernserie sehr explizit in szene gesetzt worden. auch das unterscheidet deadwood von ähnlichen filmen oder serien.
zudem kommt hinzu das sämtliche charaktäre sehr ausfühlich gezeichnet wurden und sich stetig weiter entwickeln.
die düster/schmutzige atmosphäre zieht einen von anfang an in ihren bann.
alles in allem kann ich jedem der sich für das genre interessiert, diese complete collection nur empfehlen. wer western mag kommt eigentlich nicht um diese serie herum.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Mai 2014
Dei Western Serie gefällt mir sehr gut ,
Das traurige hier ist leider nur man hat die Serie nicht weiter geführt .

hier die Info:
Die dritte und letzte Staffel lief im amerikanischen Fernsehen vom 11. Juni bis 27. August 2006. Das Aus für die Serie hing mit den neuen Verpflichtungen von Deadwood-Schöpfer David Milch zusammen, der nach dem Erfolg von Deadwood von HBO beauftragt wurde, die Surfer-Serie John from Cincinnati zu realisieren. Vorerst war geplant, die Geschichte in zwei Filmen zu Ende zu bringen, jedoch wurden die Kulissen zur Serie abgerissen, wodurch eine Fortsetzung sehr kostspielig werden würde.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. April 2008
Über die Qualität der Serie hat sicher jeder eine eigene Meinung. meine ist: sie ist fantastisch und eine gelungene Abwechslung zu dem öden und immer gleichen Serienalltag.
Diese Box ist jedem Fan der Serie nur zu empfehlenen. Die Aufmachung als Tresor und die beiligenden Accessoires in Form hochwertiger Jetons und dem passenden Set Deadwood-Karten haben mich schlichtweg begeistert. Da ich noch 2 Freunde habe, die die Box besitzen, reichen die Jetons sogar zum spielen.
Auch finanziell lohnt sich die Box, da man die kompletten drei Staffeln so deutlich günstiger erhält als beim Erwerb der einzelnen Seasons.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. März 2008
...und das richtet sich nicht gegen die Serie an sich sondern gegen die "Collection". "Deadwood" als Serie ist sehr empfehlenswert, insbesondere die erste Staffel: Drama auf allerhöchstem Niveau, fesselnd, intelligent vielschichtig. Staffel 2 war in meinen Augen eine riesige Enttäuschung, die dritte Staffel hingegen konnte wieder weitgehend überzeugen.
Von einer Collection hätte ich das Bonus-Material der US-Boxen erwartet, das uns Europäern bislang vorenthalten wurde. Aber nein, stattdessen legt man Pokerkarten und -chips bei... wie originell (Restmüll der unverkauften "Casino Royal"-SE?).
Mein Fazit: "Deadwood" selbst ist sehr sehenswert aber diese Collection legt leider wieder einmal zuviel Wert auf unnötigen Beilagen-Kram anstatt echten Mehrwert für Fans zu bieten.
33 Kommentare| 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. März 2010
Die Serie wurde unterbrochen, daher ist eine Rezension schwierig. Alles endet abrupt und hinterlässt uns Zuschauer ratlos.

Trotzdem endlich mal eine Serie, die die Zeiten vor 150 Jahren authentisch zeigt. Angefangen damit, dass die Leute nicht täglich frisch rasiert und mit schneeweißen Klamotten durch mit matschgetränkten Straßen gehen, über die relative Moral seiner Zeit, bis hin zum Vokabular, das der Ausnahmesituation der Protagonisten angepasst ist.

Ich empfehle die ersten beiden Staffeln - das Ende der zweiten ist gut für die gesamte Serie und als Abschluss eines dann 20-stündigen Westerns prima geeignet. Hier würde ich 4 Sterne vergeben (5 Sterne bekommt nach "Lonesome Dove" kein Film dieses Genres mehr von mir).

Die dritte Staffel versaut dann alles vorherige, sie wird nicht fortgesetzt, ist aber auch in sich unlogisch, falsch und in die Länge gezogen.

Dennoch zwei sehr gute Staffeln.

Georg B. Mrozek
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2013
Deadwood hat mich interessiert weil es eine Westernstadt im Aufbau ist und wurde nicht enttäuscht. Der Schluss allerdings ist wie bei manchen Serien offen gehalten (also es könnte noch weitergehen). Schön ist auch die Idee zu einem Safe.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. August 2016
Wenn man einen Einblich bekommen moechte, wie es wahrscheinlich am ehesten war, ist diese Filmreihe ein Muss. Ausserdem wird sie in der GEO Epoche Serie angesprochen und nimmt dort einen besonderen Plaz ein.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Mai 2008
.... wenn ich mehr geben könnte, würde ich es tun. Ich bin ein absoluter Fan von den Serien des Senders HBO (u. a. Six feet under und Sopranos). Diese Serien sind einfach einmalig gut gemacht und mit solch fantastischen Schauspielern besetzt, dass andere Serien im Gegensatz dazu ganz blass aussehen.
Deadwood finde ich persönlich äußerst gelungen und schließe mich meinen Vorrednern, die mir eigentlich schon die Worte aus dem Mund genommen haben, an.
Ich kann nur noch eins sagen: Ich bin fasziniert und kann die Collection nur weiterempfehlen!!!!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2008
Den wilden Westen kann man sich nun auch direkt ins Wohnzimmer holen! Ich find die Idee mit der Box richtig klasse. "Deadwood" ist eine Serie mit Liebe zum Detail. Das 18. Jahrhundert wird in keiner anderen Serie so realistisch und überzeugend dargestellt. In der Box, in der Form eines Tresors, ist die Detailtreue erneut umgesetzt. Stabil und edel macht sie sich gut im Regal. Hinzu kommen noch die beiden mitgelieferten Extras. Die Spielcasino-Pokerchips sind einmalig mit Deadwood-Branding. Das Kartenspiel ist historisch gestaltet. Anderes wäre bei einem gemütlichen "Deadwood-Spieleabend" kaum vorstellbar: Mit Will Bill Hickok oder Al Swearengen im Saloon zu sitzen und um Leben oder Tod zu Pokern wird wohl nie in Erfüllung gehen. Ein bißchen 'Poker-Atmosphäre ist aber mit drin und das Gute am Paket ist zudem noch der Preis. Ich bin echt froh, daß ich mir die Box geholt habe. Die Idee ist originell und eine wertvolle Erweiterung zu meiner Sammlung
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden