find Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle PrimeMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
48
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
46
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: DVD|Ändern
Preis:8,45 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. November 2013
Die beiden Filme sind geprägt vom typisch englischen schwarzen Humor und obwohl die Zombies gruselig sind wird man immer wieder zum lachen gebracht. Die Besetzung der Charaktere sind auch so was von gut Simon Pegg alleine ist der Brüller. Hot Fuzz ist eine britische Aktion Kömodie und Shaun of the dead ist eine Horrorkomödie die angelehnt ist an klassische Horrorfilme.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Januar 2010
Wer diese Filme nicht kennt, wird sie schnell lieben lernen. Die Stories der beiden Filme sind abgedreht, extrem witzig, mit viel schwarzem Humor gespickt und einfach ihren Preis wert.

Trailer reinziehen, Steelbook kaufen, glücklich sein!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Oktober 2011
Eine tolle Doppel-DVD für alle, die britischen Humor lieben. Ebenso empfehlenswert, jedoch weniger blutig und deshalb echt familientauglich "Run Fatboy Run". Einfach himmlisch !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. August 2014
Produktrezi zu: Hot Fuzz / Shaun of the Dead [2 DVDs]

Hallo Filmfreunde & werte Interessierte, diese geniale Filmkombination könnte ggf. auch bei Euch für Poppkornkino allererster Kajüte in den heimischen Wohnstuben sorgen.
Nachfolgend gebe ich Euch bei Interesse an dieser Box gern auch mal einige wissenswerte Infos inkl. unten mit hinzugefügter, selbst angefertiger Ablichtungen zur Veranschaulichung. Die Werke als solches bewerte ich in den nächsten beiden Abschnitten jeweils gesondert & als Gesamteindruck beurteile ich immer nur das ganze Paket !
Vorsichtshalber noch ein Hinweis vorab: „ Die in eigenen Worten zusammengefassten Abrisse bzgl. der beiden Storys könnten im jeweils ersten Absatz u. U. leichte Spoiler enthalten. Bei Wunsch nach Aufrechterhaltung der Spannung bitte sicherheitshalber dann besser erst wieder ab SPOILERENDE weiterlesen. “

► DIE KRIMIKOMÖDIE: HOT FUZZ ( UK 2007 ) ★★★★★

Der ex­t­ra­va­gante Polizist Sgt. Angel aka Simon Pegg hat sich mit seinem ak­ri­bischen Arbeitseifer & der daraus resultierend hohen Erfolgsrate nicht gerade viele Freunde unter seinen Berufskollegen gemacht. Selbst seine Vorgesetzten bemühen sich um dessen Versetzung & genau diese schlussendlich auch erfolgreich durchgesetzte Absicht führt den charismatischen Cop aus Britanniens Moloch London daraufhin geradewegs in das verschlafene Nest Sandford mit seinen äußerst skur­ril wirkenden Einwohnern.

⋙ SPOILERENDE ⋘

„ Hot Fuzz – Zwei ausgefuchste Profis “ ist ein mit sowohl reichlich Ironie als auch mit köstlichem Wortwitz in den geführten Konversationen de facto gelungen in die Szene umgesetztes Filmwerk mit zudem einer Vielzahl mysteriöser Ereignisse an einigen herrlich düster anmutenden Schauplätzen. Im Ganzen gesehen eine wirklich ausgezeichnete Fernsehunterhaltung.
Für sowohl das Drehbuch, an dem auch Protagonist Simon Pegg mitschrieb, als auch für die Inszenierung war der britische Filmemacher Edgar Wright zuständig & die m. E. gut anzuhörende Filmmusik steuerte der Brite David Arnold bei.

DARSTELLER: Timothy Dalton, Paul Freeman, Lucy Punch, Jim Broadbent sowie Rafe Spall & Nick Frost etc.
PRODUKTION: Tim Bevan & Eric Fellner für „ Working Title Films “ bzw. „ Big Talk Productions “
GENRE: Krimi / Komödie / Action
SPIELDAUER: Laut Player ermittelt exakt 115:51 Min. sowie reine 110:34 Min. ohne Abspann

Meine Filmwertung ⋙ 9 von 10 Punkte

► DIE HORRORKOMÖDIE: SHAUN OF THE DEAD ( UK 2004 ) ★★★★

Der ab­ge­drehte Kaufmann für Radio & Fernsehfunk Shaun aka Simon Pegg ist just im Moment dabei seine Zukunft an die Wand zu setzen. Die während des Alltags wie gewöhnlich schon mal vorkommenden Kom­pli­ka­ti­onen sowohl im Job mit Kollegen als auch zu Hause mit seinen beiden WG-Kumpanen Pete & dem Tagedieb Ed sind hierbei eher noch Belanglosigkeiten. Als ihm jedoch ganz unverhofft sowie aus heiterem Himmel seine Freundin Liz alias Kate Ashfield den Laufpass gibt & er obendrein noch anderentags im Geschäft ohne Vorwarnung von seinem ungeliebten Ziehvater aufgesucht wird, läuft das Fass allerdings endgültig über.
Da kommt dem knapp Dreißigjährigen ein Unheil mit sich bringendes & damit auch betreffend für die gesamte Zivilisation des Vereinigten Königreichs fatales Ereignis gerade recht, denn dadurch bedingt hat Shaun nämlich nunmehr zum einen die Möglichkeit so einiges bisher aus dem Ruder Gelaufene wieder in das rechte Licht zu rücken & kann zum anderen noch beiläufig unterdessen einwenig an seinem Selbstbewusstsein feilen.

⋙ SPOILERENDE ⋘

„ Shaun of the Dead - Ein Zombie kommt selten allein “ ist mal wieder eine in der Tat herrlich schräg in die Szene umgesetzte Filmgroteske für die Lachmuskeln & alles in allem wirklich sehenswert. Also Hirn ausschalten, zurücklehnen & einfach nur genießen !
Für die mitunter zwar auch schon mal etwas när­risch wirkende aber dennoch sehr unterhaltsame Inszenierung waren abermals der Regisseuer Edgar Wright sowie auch Schauspieler Simon Pegg zuständig & für die dazu sowohl stimmige als auch melodische Untermalung sorgten diesmal die beiden Filmkomponisten Pete Woodhead & Dan Mudford.

DARSTELLER: Bill Nighy, Lucy Davis, Martin Freeman, Penelope Wilton sowie Rafe Spall & Nick Frost etc.
PRODUKTION: Nira Park für „ Working Title 2 Productions “
GENRE: Zombiefilm / Komödie / Horror
SPIELDAUER: Laut Player ermittelt exakt 95:15 Min. sowie reine 90:10 Min. o. A.

Meine Filmwertung ⋙ 8 von 10 Punkte

► DIE AUSSTATTUNG

Z. Hd. bekommt man hiermit ein robustes Amaray mit einer FSK ab 16 & mit einem optisch ansprechenden Motiv samt beider Protagonisten auf der Front. Rückseitig ist das Cover mit Filmausschnittmotiven sowie mit Inhaltsangaben zur jeweiligen Story samt Auflistung vorliegender Extras & mit techn. Angaben versehen worden.
GUT ≫ Die beiden Silberlinge sind glücklicherweise beidseitig gesondert gebettet worden
TOP ≫ Ein Wendecover ohne FSK-Flatschen ist vorhanden

TONSPUREN bei HOT FUZZ: Im OT Englisch, Deutsch sowie auch Russisch & diese allesamt in 5,1 Dolby Digital
SYNCHRO: Die beiden Hauptdarsteller Simon Pegg & Nick Frost bekamen ihr Deutsch von den beiden Synchronsprechern Dennis Schmidt-Foß bzw. Olaf Reichmann geliehen & der James Bond 007-Darsteller Timothy Dalton z. B. wurde vom Schauspieler Lutz Riedel ins Deutsche übersetzt. Im Ganzen eine faktisch ordentliche dt. Syncho.
TOP ≫ Mit einer Untertiteloption für die Auswahl der Sprachen Deutsch, Englisch, Türkisch sowie Ukrainisch & auch Russisch

TONSPUREN bei SHAUN OF THE DEAD: Hier wahlweise im OT Englisch sowie in Deutsch & beide ebenfalls in 5,1 Dolby Digital
SYNCHRO: In diesem drei Jahre vor„ Hot Fuzz – Zwei ausgefuchste Profis “ gedrehten Filmwerk übersetzte noch der Hamburger Michael Deffert Hauptdarsteller Simon Pegg ins Deutsche. Dem grobschlächtigen Briten Nick Frost lieh auch hier schon der Rheinländer Olaf Reichmann dessen Stimme & des Weiteren kamen mit bspw. der Thüringerin Cathlen Gawlich für die Britin Lucy Davis sowie auch diesmal mit Dennis Schmidt-Foß, hier allerdings noch für den Londoner Akteur Rafe Spall, ebenfalls gute dt. Sprecher zum Einsatz.
TOP ≫ UTs in Deutsch sowie in Englisch & Türkisch liegen auch hier vor

BILD: Beide Streifen werden im Kinoformat Cinemascope 2,35:1 - 16:9 ( widescreen anamorph ) in Farbe dargestellt
Die Filmqualität bzgl. Bild + Ton entspricht dem heutigen Stand der Technik & ist ganz allgemein betrachtet wirklich gut.

LABEL: Universal Studios
ASIN-Nr. dieses Artikels: B0012GM2LQ
GESAMTLAUFZEIT lt. Coverangabe: ca. 212 Min.

#############
SPECIAL FEATURES ▸ üppig
#############

⋙ HOT FUZZ enthält als Extras ⋘

+ Audiokommentar mit Darsteller Pegg & Regiseur Wright
+ Unveröffentlichte Szenen -> optional mit Audiokommentar
+ Verpatzte Szenen
+ Der Mann, der Schnüffler war
+ Die andere Seite
+ Wilde Rhytmen & Storyboards
+ Originaltrailer
+ Ein separates Kapitelmenü von 1 bis 28
sowie ein mit Musik untermalt wunderbar animiertes Hauptmenü.

⋙ SHAWN OF THE DEAD enthält als Bonusmaterial ⋘

+ Audiokommentar mit Darsteller Pegg & Regiseur Wright
+ Outtakes & Handlungslücken
+ Making of
+ Make-up-Test
+ Bildergallerie
+ Der Mann, der Shaun sein wollte
+ Edgars und Simons Flipchart
+ Special Effects
+ Funky Pete
+ Poster-Entwürfe sowie 2000AD Comic
+ Trailer
+ Ein separates Kapitelmenü von 1 bis 36
sowie ein ebenso ausgezeichnet gestaltetes Hauptmenü samt Soundtrack. Hierbei gefiel mir die mit genialen Animationen versehene Menüführung auf beiden Silberlingen ganz besonders gut.
Wirklich lobenswert das Ganze.

RANDNOTIZ: „ Zu allererst wird die Sprache für das Hauptmenü ausgewählt. Für HOT FUZZ siehe dazu als Bsp. das Foto № 4 & für SHAWN OF THE DEAD das Foto № 12. Ist das Hauptmenü erst mal geöffnet & man stellt dort nicht umgehend etwas ein oder um, dann startet der Film nach etwa einer Minute unsinnigerweise automatisch. “

► FAZIT

Vier bis fünf Sterne !

Zwei sehr gute Streifen mit dem genialen Duo Pegg/Frost in einer deutlich herausragend ausstaffierten Filmbox & ebendieser vergebe ich aufgerundet gerne ebenfalls noch die schlussendlich nicht unverdiente Bestwertung.
Und da man gerade auch hinsichtlich der de facto hervorragenden Bestückung mit dem Erwerb dieses Filmmedia-Produkts nicht wirklich viel falsch machen kann, könnt Ihr eigtl. bedenkenlos zugreifen.
Alles in allem ein top Artikel mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis !

Mit bestem Gruß,
Dirk

8,5 von 10 Punkte für den Gesamteindruck
review image review image review image review image review image review image review image review image review image review image review image review image review image review image review image review image review image review image review image
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
HALL OF FAMEam 27. Oktober 2007
Shaun of the Dead:
Die erste Romantische Komödie mit Zombies kommt aus den UK! Und natürlich
erwartet den Zuschauern schwarzer Humor und recht lustige Darsteller.
Shaun ist ein Loser auf der ganzen Strecke. Seine Freundin trennt sich von
Ihm, sein Schwiegervater macht Ihm das Leben schwer und sein Mitbewohner
macht gar nichts. Als ob dies nicht schon alles ausreichen würde, kommt
eine Horde Zombies nach London und will fressen. So versucht sich Shaun
mit (Ex-)Freundin, Freunden, Mutter und Schwiegervater in Sicherheit zu
bringen.
Lustige Story, die lustig und ziemlich blutig erzählt wird. Etwas mehr
Humor hätte ich mir dennoch erwartet.
4 Sterne

Die Aufmachung der DVD ist normal, ohne Flyer etc. Das Menü ist schön
animiert und auch das Cover ist sehr ansprechend. Dadurch weis man gleich
auf was man sich einlässt. Die Extras sind gut und Informativ und an
manchen Stellen richtig lustig. Was sehr gut ist, sind die Outtakes.
4 Sterne

Brutaler und Blutiger Film mit einigem schwarzen Humor. Für einen DVD-
Abend reicht der Film völlig aus.

Hot Fuzz:
Nun kommt das nächste Werk von den Macher von "Shaun of the Dead".
Nicholas Angel ist einer der besten Polizisten und wird nun in ein kleine
Dörfchen geschickt. Mit seinem Kollegen Danny Buttermann kommt er einem
Geheimnis auf die Spur, dass alles verändert. Das Dorf ist nicht wirklich
so ruhig wie man auf den ersten Blick meinen könnte.
Von der Story ist der Film besser. Sogar der Humor ist besser geworden.
Leider wurde auch wieder auf ziemlich viel Blut gesetzt. Die Actionszenen
können sich sehen lassen!
4 Sterne

Die Aufmachung der DVD ist wieder schön animiert und auch die Extras
sind einigermaßen Interessant. Die Outtakes sind wieder das Highlight der
DVD.
4 Sterne

Actionreicher und recht lustiger Film mit viel Blut!

Die Aufmachung im Steelbook wurde sehr Edel. Die unterschiedlichen
Filmtitel wurden hervorgehoben. Leider gibt es kein Booklet.

4 Sterne
review image review image
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Oktober 2008
...so hätte es vermutlich in dem ein oder anderen Videomagazin gestanden. Dies ist aber nur die halbe Wahrheit!!!

Fakt ist: bei "Shaun..." und "Hot Fuzz" handelt es sich um die vielleicht liebevollsten und detailliertesten Parodien auf Horror- und Actionfilme, die ich kenne ("Top Secret" mit Val Kilmer mal vorne weg, ist ja schließlich ein Agentenfilm! *g*).

Zum Inhalt brauche ich nicht mehr viel zu sagen, was einerseits an den Produktinfos, andererseits an meinen Vorrednern liegt.

"Shaun of the Dead" würde mit einigen Änderungen im Drehbuch sogar als echter Zombiefilm durchgehen, würde nicht das kongeniale Duo Frost/Pegg STÄNDIGST für die nötigen Lacher, den sogenannten "comic relief" sorgen. Dazu ist der Film von vorne bis hinten gespickt mit RABENSCHWARZEM britischen Humor, den die Pythons zu ihrer Zeit mehr als alle anderen geprägt haben. Wright und Pegg arbeiten meiner Meinung nach daran, eine eigene "Dynastie des britischen Humors" zu schaffen (siehe auch "Run Fatboy Run", Simon Pegg wieder in Hochform).

George Romero, Großmeister des Zombie-Films, war von "Shaun..." so begeistert, dass er Simon Pegg und Edgar Wright zum Dreh von "Land of the Dead" eingeladen hat, und den beiden promt eine Nebenrolle verpasst hat...! Achtet mal drauf! ;-)

Fazit: Leute, behaltet eure Schallplatten, denn Ihr wisst nie, wofür man sie noch gebrauchen kann! :-)

"Hott Fuzz" ist nun der zweite Streich, wieder mit den bekannten Gesichtern/Machern des Vorgängers... Diesmal werden sämtliche Actionfilme bis hin zum Spaghetti-Western... ähm... "durch den Kakao gezogen" trifft es nicht... LIEBEVOLL GEEHRT!

Auf der einen Seite der Londoner ÜBERCOP Angel, der allein dafür verantwortlich zu sein scheint, dass London wieder sicher ist, und der genau deswegen versetzt wird, weil er seine Kollegen schlecht aussehen lässt!

Nur leider ist das "Kaff", in das er versetzt wird augenscheinlich das ruhigste und langweiligste Dorf der ganzen Insel... SCHEINBAR!

Tatsächlich schaffen es die Macher hier, eine Art von Hitchkock'chem "Suspense" aufzubauen, der Zuschauer ist sich nie ganz klar, wer nun Drahtzieher, wer Opfer ist, wenn's endlich zur Sache geht... Dazu mal wieder bitterböser Humor, ex-Bond Timothy Dalton in einer seiner besten Rollen (selbstironisch bis zur Schmerzgrenze) und Action vom ALLERFEINSTEN (Verfolgungen zu Fuß, mit dem Auto, spektakulärste Gun- und Fistfights!!!), gepaart mit einer tolen Beschreibung der Eigenheiten der (englischen) Landbevölkerung im Kontrast zum ach so "gefährlichen" Leben in der Metropole... TOLL!!!

Fazit: das Warten unter Kirchtürmen verursacht Kopfschmerzen oder auch "ACHTUNG! SCHWAN!"

UNBEDINGT KAUFEN! KAUFEN! KAUFEN!!! :-) *****
22 Kommentare| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Januar 2008
"Shaun Of The Dead" ist wahrlich ein kleiner Geniestreich. Selten zuvor ist ein Mix aus Zombiefilm und Komödie besser gelungen. "Shaun Of The Dead" besitzt jede Menge herrlichen und meist tiefschwarzen Humor. Der Film liefert Lacher in hoher Frequenz. Die Mehrzahl der Gags sind hausgemacht und durchweg auf hohem Niveau. An Blut wird hier nicht gespart und "Shaun Of The Dead" hat einige Splatterszenen dabei die einfach Freude bereiten.

"Shaun Of The Dead" ist eine geniale, lustige und vollkommen unterhaltsame Zombie-Komödie mit einem schönen Anteil an Splattermomenten.

10 von 10

----------------------------------

Von den Machern von "Shaun of the Dead" erscheint nun ein weiteres Werk unter dem Titel "Hot Fuzz". Es wurde erneut eine Parodie gedreht, dieses Mal musste das Actiongenre dran glauben. In "Hot Fuzz" wurden somit diverse Anspielungen auf Actionfilme mit rein gepackt. Das Ergebnis ist eine super unterhaltsame Action-Komödie mit starken und bestens platzierten Gags, typisch englischem Humor und cooler Action. Auch in Sachen Blutgehalt wird einem zwischendurch wieder einiges geboten. Die Jungs verirren sich immer wieder mal in die Sphären des Splatter-Films und man hat sich nicht nur auf Schuss- und Platzwunden beschränkt.

Mit "Hot Fuzz" führen die Macher von "Shaun of the Dead" ihren ganz eigenen Stil der Parodie weiter und sorgen wieder für einen mega Spaß!

9 von 10
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Mai 2010
"Hot Fuzz" und vor allem "Shaun of the Dead" sind zwei überaus unterhaltsame Filme, die beide nach verhältnismäßig ruhigem Start in eine brachiale Mischung aus witzigen und vollkommen übertriebenen Szenen abgleiten. Wie hier gefährliche Situationen mit humoristischen Einlagen verwoben werden, sucht seinesgleichen. Daher könnte man beide Filme schon uneingeschränkt zum Kauf empfehlen, in Kombination zu einem solch günstigen Preis muss man jedoch schon fast einen Kaufbefehl aussprechen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Februar 2013
Halo,
Ich habe mir die Filmbox mit HOT FUZZ und SHAUN OF THE DEAD wegen guten Bewertungen für HOT FUZZ bestellt. Die Filmbox ist innerhalb von drei Tagen bei mir angekommen.
HOT FUZZ ist meines Erachtens ein klasse Film mit viel Witz. Es sind einige grausame Szenen enthalten, aber diese werden mit viel Witz Humorvoll überspielt. Als ich mir HOT FUZZ mit meinem Vater das erste mal angeschaut habe, konnten wir uns vor lachen kaum zurück halten.

Kurze Zusammenfassung:
Die Punkte eins und zwei gehen an die schnelle Lieferung.
Die Punkte drei und vier gehen daran, dass ich lange keinen so guten Film gesehen habe.
Punkt fünf geht an den extrem guten Preis.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juli 2008
"Hot Fuzz" bietet britischen Humor von Feinsten. Der Londoner Polizist Angel (Simon Pegg), ein nahe an der Perfektion arbeitender Polizist, wird nach einem "Zischenfall" ins langweilige und friedliche Kaff Sanford versetzt. Dort zeigt er von vorherein sein ganzes Engagement, sei es gegen Schwäne oder betrunkene Jugendliche. Doch als ein brutaler Mörder die ländliche Idylle stört und immer mehr Leichen auftauchen, erwacht in Angel und seinem Partner, dem dicken Danny, der Jagdinstinkt.

In "Shaun of the Dead" taucht das gleiche Duo wieder auf. Shaun (Simon Pegg) hat von seiner Freundin den Laufpass bekommen, weil er zu oft in seinem Stamm-Pub weilt, sich um nichts kümmert und die meiste Zeit mit Videospielen verbringt. Als dann auch noch die Toten aus ihren Gräbern steigen und mit gewaltigen Appetit sich auf alles Lebende stürzen, sieht Shaun endlich ein, dass die Zeit gekommen ist, sein Leben zu ändern. Gemeinsam mit seinem Kumpel macht er sich auf den Weg, Liz zu retten, so viele Zombies wie möglich zu erledigen und den wohlmöglich einzig sicheren Ort der Welt zu erreichen: Seine Stammkneipe.

Beide Filme bieten die volle Bandbreite des britischen Humors, wobei sich die Hauptdarsteller als perfektes Duo herauskristallisieren. Die Handlung ist witzig und abwechslungsreich. Für meinen Geschmack war das Ende in "Hot Fuzz" ein wenig zu übertrieben und würde von mir einen Stern abgezogen bekommen. Aber da es hier um beide Filme geht und "Shaun of the Dead" ein sehr witziger Zombie-Film ist, gibt es die vollen 5 Sterne für die Box.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen

5,95 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken