Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Erste Wahl Learn More Cloud Drive Photos Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle Roosevelt festival 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
9
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:13,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 500 REZENSENTam 29. März 2008
Danke für 20 klasse Jahre und vor allem DANKE für ein Abschiedsalbum, dass seinen Namen verdient. Kein radio-konformes Geplärre, keine eigentümlichen Experimente, sondern 17x Fury wie ein Fan sie kennt und liebt. Die Songs sind nach 2 oder 3 maligen Zuhören bestimmten Alben zuzusortieren, was einen die gesamte Schaffenszeit nochmals vor Augen führt. Mehr oder minder bekannte Stücke, teilweise wie 'Redemption Song' neu (und großartig!) instrumentalisiert, teils unbekanntere oder für mich auch nie gehörte Stücke. Aber immer Fury... manchmal ein bisschen 'Mono', teils etwas 'HomeInside' und sogar ein Zurückkehren zu 'Hookahey' meint man zu vernehmen.
Und als Zusatz zu dieser gelungenen CD eine DVD mit allen Videos - eine Reise durch 20 Jahre verdammt guter deutscher Rockmusik.

Die Erwartung war hoch, die Angst, dass dieses Album sich nicht erfüllen könnte, vermutlich sogar noch grösser. Nun muss ich sagen fällt der Abschied noch schwerer... Danke für ein weiteres mal 'All Dressed Up and Nowhere to Go", danke für ein letztes mal 'Time to Wonder'. Danke für dieses Abschiedsgeschenk, Jungs!
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. April 2008
Nachdem vor längerer Zeit bereits die Abschiedstour angekündigt worden ist, war ich schon etwas enttäuscht, dass sich offenbar musikalisch überhaupt nichts mehr bewegen sollte. Umso erfreuter war ich, als ich dieses Album gestern erstmalig im Laden sehen und hören konnte. Gott sei Dank wurde es kein "Best of the Best"-Album. Das gab's ja schon...und im Anschluß leider keine Alben mehr, die für irgendwelche Auskopplungen getaugt hätten.

Dieses Album zeigt ein letztes Mal, was wir an Fury über all die Jahre geschätzt haben. Selbst B-Sides und Raritäten, die regelrecht unterzugehen drohten, haben wirklich die Qualität, sich als passendes FURY-Abschiedsgeschenk zu präsentieren. Jericho, Redemption-song und die Akustik-Nr. TIME TO WONDER sind genau die FURY-Stücke, die genau so klingen, wie ich FURY schon immer gemocht habe. Typisch FURY war auch die Idee, neben einigen wirklich Klasse-Stücken auch noch drei Ü-Eier (als BONUS-BONUS) mit aufs Album zu packen. Die Krönung von allem aber ist sicher die DVD-Compilation!

FURY wusste schon immer, was es seinen Fans schuldig ist: Beste Unterhaltung mit perfektem Material zu moderaten Preisen! Diese Mischung wird es wohl so schnell nicht wieder geben...

Für jeden Fury-Fan ist dieses Album samt DVD ein absolutes Muss! Und wenn wir Glück haben, findet sich diese Band nach einigen SOLO-Eskapaden vielleicht doch wieder zusammen, um die guten neuen (alten) Fury-Songs auf einer ihrer hoffentlich noch zahlreichen Endlos-Abschieds-Tourneen zu beglücken! Lang lebe FURY!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. April 2008
Wer ein neues Studioalbum oder sogar Best of von den Furies erwartet, den muss ich enttäuschen, doch das heißt noch lange nicht, dass diese Scheibe enttäuscht. Fury in the Slaughterhouse schrieben seit ihrer Gründung im Jahr 1998 Geschichte und sie veröffentlichten einen Klassiker nach dem anderen. Für dieses Album haben die Jungs alte Sachen herausgekramt und zusammengestellt. Die besten B-Seiten, noch nie veröffentlichte Stücke, Coverversionen, Specials und Livetracks.
Kai und Thorsten Wingenfelder, Christof Stein-Schneider, Rainer Schumann, Gero Drnek und Christian Decker haben ein gutes Händchen, damit der Fan zwanzig Jahre noch einmal Revue passieren lassen kann. Dazu die Überraschung, dass sich auf dem Album drei versteckte Songs befinden.
Beim Opener "Congratulations", der ein Mix aus Rock und Rap ist, kann man regelrecht abgrooven und es macht einfach Spaß, den Song immer wieder zu hören, das Gleiche bei "Different", da sich die Songs sehr ähneln. Gefolgt von "Jericho", ein typischer Furie-Song, der anfangs eine Ballade vortäuscht, aber dann sehr schnell zu einem flotten Rocksong überwechselt. "Girl Without A Name" dagegen ist eine Ballade, die aber auch von Rockelementen geführt wird und Fury in the Slaughterhouse ihrem Stile ganz treu bleiben, denn ihre Balladen können sich hören lassen. Dieses beweist sich auch bei "Starless", einem wundervollen Song.
Doch ich möchte nicht auf jeden Song eingehen. Die Furies haben es einfach geschafft, ein Album mit voller Vielfalt zu präsentieren, durch das sich 20 Jahre Bandgeschichte wie ein roter Faden zieht. Ein Album mit Balladen mit Rockelementen, rockigen Songs, Coverversionen, die überzeugen, und Liveversionen von altbekannten Stücken wie "Redemption Song" und "Time To Wonder".
Die DVD zur CD ist eine totale Videographie. Auf ihr befinden sich sämtliche 24 Videos der Furies plus einem Bonusvideo. Man hat die Auswahl, sich alle Videos hintereinander anzusehen oder einzeln. Wenn man sich für die Option "jedes Video einzeln" entscheidend, werden Kommentare der Bandmitglieder und Regisseure eingespielt und man erfährt einiges zur Erstehung des Videos. Manchmal belangloses Zeug, was aber für die Band in ihrer Bandgeschichte doch wichtig war.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2008
ich weiß nicht, was ich von furys letzter veröffentlichung halten soll. ein typisches best of album ist es nicht, zumindest wenn ich von der audio cd spreche. unveröffentlichte stücke, raritäten und b-seiten stellen den "listen" part der don't look back compilation dar. nun, eigentlich hat der geneigte fury fan das meiste sowieso irgendwie irgendwoher schon bekommen. aber auf jeden fall muss man den jungs zu gute halten, dass es kein 08/15 best of album wurde, bei dem noch mal richtig abkassiert werden soll (eigentlich will doch jeder musiker geld verdienen *g*). 4/5 sterne.

auf die dvd mit den videos hab ich sehnlichst gewartet, gab es doch bisher nicht vergleichbares von den hannoveranern. nun, nach dem ersten anschauen kam die ernüchertung. die bildqualität läßt meines erachtens stark zu wünschen übrig. die auflösung ist teilweise dürftig. und die kurzen zwischen- kommentare zu den videos sind auch mehr oder minder lieblos. und so wirklich neues bekommt man nich geboten. rausgerissen haben es aber einerseits die teilweise schon mit kultstatus versehenden videos selber, andererseits der won't forget ... remix. nicht, weil es ein so doller clip ist (bei weitem nicht), sondern aufgrund der tatsache, dass sich auch die furys öfter mal vergiffen haben in ihrer karriere und dazu stehen, sprich: dieses lausige video mit auf die dvd gepackt haben. 3/5 sterne

Fazit: ich würde ne 3,5 geben, wenns möglich wäre. als abschluss einer wirklich einzigartigen 20jährigen karriere habe ich mir ein wenig mehr erhofft bei der gestaltung der dvd.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. März 2011
Leider gibt es die Band nicht mehr. Auch das letzte Album entspricht ganz dem, was diese Band immer auszeichnete. Die Erweiterung um die DVD ist eine gelungene Sache. Der Inhalt der DVD sehr sehenswert.
Da schwingt immer etwas Wehnut mit. Unbedingt kaufen!!!!!!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2013
Tolle DC, tolle DVD .... eben Fury in the Slaughterhouse
Als echter Fan muss man Don`t look Back haben da man eben doch immer wieder zurückschaut in die tollen Jahre
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Oktober 2008
... ist dieses Album. Schade, dass die Jungs aufgehört haben. Da dieses Abschiedsalbum kein "normales Best Of" Album ist, ist es ein MUSS für jeden Fury-Fan. Sämtliche Videos mit kleinen, meist witzigen, Anmoderationen sind auf der DVD zu sehen. Auf der CD befinden sich sehr viele B-Seiten, die man aber trotzdem als langjähriger Fan schon mal irgendwo/irgendwnn gehört hat:-)))
Eingentlich würde ich gerne sagen : Macht weiter so!!!!!!!!!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. September 2008
Seit meiner Tenny Zeit hat mich Fury begleitet. Es war und ist meine Lieblingsband. Danke für die schöne Zeit, Danke für die Musik und Danke für die CD/DVD. Mehr kann und will ich nicht sagen,da mir die Auflösung sehr leid tut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2008
20 Jahre Fury...,
ich erwarte nichts neues und nichts
unerwartetes...!
nur eine kleine definitiv unvollständige
zusammenfassung einer bandgeschichte,
die in ihren höhen und tiefen den
vergleich mit einer Ehe nicht scheuen muß...!
RESPEKT für Euer lebenswerk
(dessen kinder in meinem regal stehen,
wenn sie nicht gerade meine nachbarn nerven...! ;) )
wie heißt es so wahr...,
totgeglaubte leben länger...?
bin in münchen und in hannover dabei
und werde ganz laut lachen,
wenn ihr wieder etwas macht, was niemand
erwartet hat...!!! ;)))
bin bei myspace als kleinerwolf4 und
wolfgang duda zu finden.
beste grüße an alle fury fans.
das ende ist daran zu erkennen, daß
wirklich garnichts mehr geht...!
dazu müßte aber gute musik verboten werden
und wir kennen alle ein paar männer, die
sich das nie gefallen lassen würden...!
wolfgang.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

16,49 €
19,99 €
10,99 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken