Herbst/Winter-Fashion Hier klicken Duplo Storyte Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More naehmaschinen Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen
526
3,9 von 5 Sternen
Stil: Ixon IQ bis zu 40 LUX inkl. Akkus und Ladegerät|Ändern
Preis:46,85 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. Mai 2008
Dank dieser Lampe mit 3-Watt-LED machen nächtliche Fahrten auf der Straße endlich Spaß. Während in der Dämmerung der sparsame LOW-Modus (20 h) voll genügt, um gut gesehen zu werden, taugt der HIGH-Modus (4 h) auch für schnellere Bergabfahrten mit dem Rennrad bei schwärzester Nacht. Die Leuchtweite beträgt ca. 50 m, die Ausleuchtung ist sehr gleichmäßig auf ein langes Rechteck verteilt. Eine Blendung des Gegenverkehrs wird bei korrekter Einstellung durch den speziellen Reflektor weitgehend vermieden.
Die Akkuanzeige ist brauchbar, auch wenn das Geblinke der grün-/roten LED (je schneller desto leerer) leicht nerven kann.

Minuspunkte: Im Wiegetritt, also wenn man sich weiter nach vorn über den Lenker beugt, wird der Radler selbst geblendet, Abhilfe schafft das Aufkleben eines kleinen "Dächchens" oben an der Lampe.
Desweiteren macht die ganze Konstruktion "Made in Germany" keinen allzu hochwertigen Eindruck, meine alten Cateyes sind jedenfalls vertrauenserweckender. Mein erstes Modell der Ixon IQ hat nach etwa zwei Monaten den Betrieb während einer Tour eingestellt.

Für richtige MTB-Fahrten ist die Lampe wegen ihrer Optimierung für die Straße übrigens nicht gut geeignet, da sie Hindernisse in Kopfhöhe kaum ausleuchtet.

Das mitgelieferte Netzgerät (9 V, 600 mAh) zum Laden ist stromgeregelt. Die meisten üblichen Netzgeräte sind daher nicht geeignet.

Fazit: Kein Schnäppchen und nicht völlig makellos, aber insgesamt zur Zeit die beste Radlampe für die Straße im Preisbereich bis 100 EUR. Wer häufiger bei Dunkelheit unterwegs ist, wird sie zu schätzen wissen, Gelegenheitsradler sind z.B. mit der weitaus günstigeren Trelock LS730 (1-Watt-LED) auch gut bedient.
22 Kommentare| 99 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. September 2008
Ich habe inzwischen meine dritte Ixon IQ. Nicht, weil ich sie so toll finde, sondern weil ich sie zweimal reklamiert hab.

Positiv: Die Leuchtkraft ist eigentlich nicht schlecht und auch die Leuchtdauer (über 3,5 Stunden bei 40 Lux) ist anständig. Auch die Ausleuchtung ist für reine Nutzung auf der Straße in Ordnung.

Aber: Die Lampe lief nur die ersten zwei/drei Monate problemlos, dann fing sie auf nicht ganz ebenem Untergrund an zu flackern und schaltete sich schließlich einfach ab. Während der Fahrt war sie dann nicht mehr anzukriegen. Also reklamiert. Leider war es beim zweiten Mal auch nicht besser. Nun hab ich die dritte, die liegt aber fast nur rum, weil ich keine Lust mehr auf plötzliche Dunkelfahrten hab.
Irgendwie gibt's da ein Problem mit den Kontakten, die einfach zu anfällig sind. Und mein Fall ist kein Einzelfall, das kann man in diversen Radforen nachlesen.
Außerdem ist die Halterung m.E. unterdimensioniert und nicht optimal konstruiert. Sobald der Asphalt schlechter wird oder es Kopfsteinpflaster gibt, hab ich zusätzlich meine Hand an der Lampe, weil ich Angst hab, dass sich die Halterung vom Lenker löst. Der Schnellspanner hält einfach nicht richtig, zumindest der bei meinem Syntace 26,0mm-Lenker.

Ich hoffe, dass BUMM diese (nicht wirklich neuen) Mängel beheben kann, erst dann wird's ein wirklich gutes Produkt.
55 Kommentare| 105 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. März 2011
Zur Lichtausbeute und Laufleistung muss man wohl nicht mehr viel schreiben. Dazu gibt es ja schon genug Beiträge.
Mit der Laufleistung und Lichtausbeute bin ich auch zufrieden. Wobei ich immer zwei Lampen empfehlen würde, eine für den Nahebereich, eine fürs "Fernlicht".

Leider ist das Gehäuse und die Halterung Mist!
Für einen Gelegenheitsfahrer wird es vielleicht halten, aber wer oft fährt wird wenig Freude haben. Die Fahrradhalterung ist ruckzuck ausgeleiert und die Lampe Wackelt dann.
Schlimmer ist aber dass die Haltenase der Verschlussklappe auch sehr schnell abbricht. Bei 2 Ixon IQ und einer Ixon ist bei ALLEN die Haltenase irreparabel gebrochen. Mit einem Kabelbinder konnte man das aber noch ganz gut "reparieren".
Bei einer IQ ist jetzt aber auch das Scharnier der Verschlussklappe angebrochen, dadurch geht die Lampe noch öfter aus als üblich (siehe andere Bewertungen).

Fazit:
Leider mechanisch nicht ausgereift :(
Welcher Ingenieur bringt die Halterung am zerbrechlichsten Teil des Gehäuses an?! Man hätte die Verschlussklappe genausogut auf die Oberseite machen können und alle Probleme wären gelöst.
1515 Kommentare| 57 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. September 2009
Hier im vergleich CUBELIGHT II von Sigma (das gelbe Licht) und von Busch und Müller die IXON IQ (das weiße Lich)! Bei der Ixon IQ wird immer wieder vom Citymodus 10 Lux in den Powermodus mit 40 Lux gewechselt. Selbst im Citymodus hat das CUBELIGHT II keine Chance.
Das Video wird jeden überzeugen der Tag für Tag mit dem Fahrrad unterwegs ist und schon lange die richtige Beleuchtung sucht!
Ich habe den Kauf nicht bereut, auch wenn der Preis etwas höher ist.

Video gedreht mit dem iPhone 3Gs
55 Kommentare| 106 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. September 2009
Hier im vergleich CUBELIGHT II von Sigma (das gelbe Licht) und von Busch und Müller die IXON IQ (das weiße Licht)! Bei der Ixon IQ wird immer wieder vom Citymodus 10 Lux in den Powermodus mit 40 Lux gewechselt. Selbst im Citymodus hat das CUBELIGHT II keine Chance.
Das Video wird jeden überzeugen der Tag für Tag mit dem Fahrrad unterwegs ist und schon lange die richtige Beleuchtung sucht!
Ich habe den Kauf nicht bereut, auch wenn der Preis etwas höher ist.

Video gedreht mit dem iPhone 3Gs
55 Kommentare| 120 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. November 2013
Diese Fahrradlampe ist die erste, die ich einsetze, die den Fahrtweg hell genug ausleuchtet, ohne den Gegenverkehr zu blenden und die eine Zulassung nach StVO hat.
Ich hatte zwar schon eine hellere LED Lampe (MagicShine...), aber die war so ignorant konstruiert, dass ich wegen der Blendung des Gegenverkehrs ständig (und zu recht) Stress mit den Autofahrern hatte.
Bemängeln muss ich, dass der externe Akkupack nicht abgebildet ist, auch nicht auf den Seiten der Herstellerfirma.
Der Akku ist von akzeptabler Grösse und Gewicht (ca. 350g). Das Kabel vom Akkupack zur Lampe ist als Spiralkabel ausgelegt. Das hat den Vorteil, dass man nicht überflüssiges und störendes Kabel am Rad verstauen muss.
Bei der Ausleuchtung stört mich, dass es eine tote (nicht ausgeleuchtete) Zone im Nahbereich vor dem Vorderrad gibt, die aber kaum eine Rolle spielt, wenn man nicht Schneckentempo fährt und ganz nach unten sehen muss.
Positiv ist, wie genau der ausgeleuchtete Bereich nach oben begrenzt ist, so dass es kaum möglich ist, den Gegenverkehr zu blenden, auch wenn die Lampe etwas höher eingestellt ist, oder sich verdreht haben sollte.
Der ausgeleuchtete Bereich enspricht einem auf dem Weg liegenden Rechteck, ist recht breit. Ältere LED Lampen haben nur einen schmalen, ellipsenförmigen Kegel, in dem man kaum etwas sieht.
Das Befestigungsband der Lampe hat eine Riffelung, so dass sie sich nicht lösen kann. Horizontal lässt sich die Lampe verdrehen, so dass man auch bei einem ungewöhnlich geformten Lenker, den Lichtstrahl in die richtige Richtung einstellen kann.
Gut ist, dass die Lampe in der Helligkeitsstufe wieder eingeschaltet wird, in der man sie ausgeschaltet hat.
Schlecht ist, dass die Lampe beim Wiederanstecken des geladenen Akkupacks sofort, ohne Tastendruck, leuchtet, was man im hellen Zimmer (ich habe mein Rennrad tagsüber in der Wohnung stehen) nicht sieht.
FAZIT: Eine sehr brauchbare, genügend helle, gut einstellbare Fahrradlampe, die auch eine Zulassung besitzt.
Fünf Bewertungssterne gäbe es nach Beseitigung der kleinen Einschränkungen.
review image review image review image review image
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juli 2012
Wer ein gutes Licht für sein Fahrrad sucht, der sollte diesen superhellen LED-Scheinwerfer von Busch + Müller in Betracht ziehen: B+M IXON IQ 192QM mit Nahfeldausleuchtung. Mitgeliefert wird eine werkzeuglos montierbare Lenkerhalterung mit Schnellverschluss, diese macht zwar einen etwas labilen Eindruck, aber an normalen Lenkstangen hält sie ganz gut. Darauf ist der Scheinwerfer sehr einfach aufsteck- und abziehbar. Benötigt werden 4 Stück AA-Akkus, anstatt den mittelmäßigen Akkus die bei B+M mitgekauft werden können, sollten aber Eneloop-Akkus verwendet werden (z. B. Sanyo eneloop Akku Mignon/AA HR-3UTGA Min. 1900mAh Typ 2000mAh 8er BonusPack 8 Akkus + 2 Akkuboxen). Die Akkus können dann mit einem ordentlichen Ladegerät geladen werden (z.B. 'Technoline BC700' Technoline BC 700 Akku-Ladegerät schwarz). Das zur Lampe passende Ladegerät von B+M ist auch okay, dann braucht man zum Laden nicht jedes Mal die Akkus aus der Lampe zu holen, aber halbjährlich sollten die Akkus in einem Ladegerät mit Einzelschachtüberwachung (z. B. 'BC700') mit REFRESH gepflegt werden.

VORTEILE:
- Super hell, gute Fahrbahnausleuchtung
- Verwendung von 4 Standard-AA-Akkus oder Einwegbatterien (Mignon)
- StVZO-zugelassen
- umschaltbar zwischen 10 Lux und 40 Lux (also hell und sehr hell)
- Die Lampe ist etwa faustgroß, liegt ganz ordentlich in der Hand und kann somit auch gut als sehr helle Taschenlampe verwendet werden
- Es wird kein Werkzeug benötigt für Montage der Halterung, befestigen der Lampe und das Auswechseln der Akkus
- Made in Germany, B+M hat eine defekte Lampe auch schon mal nach der Garantie-Zeit auf Kulanz ausgetauscht

NACHTEILE:
- Die Elektronik ist empfindlich gegen Feuchtigkeit, deshalb sollte die Lampe möglichst nicht im Regen verwendet werden. Wurde sie trotzdem nass, dann anschließend sofort die Lampe abtrocknen, die Akkus entfernen und mit geöffnetem Akkufach austrocknen lassen.
- etwas labile, wackelige Lenkerhalterung
- nicht so gut geeignet für holprige Strecken und Schlaglöcher
- nicht robust, Lampe geht schnell kaputt wenn sie herunterfällt, also pfleglich behandeln
- der Schließmechanismus des Akkufachs ist nicht besonders solide (nicht geeignet für häufigen Akkuwechsel), also nach dem Schließen immer überprüfen ob das Fach auch richtig verriegelt ist
- im Frontglas wird etwas Licht nach oben reflektiert und blendet den Radfahrer selbst (evtl. mit etwas schwarzem Isolierband abkleben)
- das Blinken der Ladezustands-LED ist etwas nervig und die Anzeige etwas gewöhnungsbedürftig
- der Einschaltknopf muss immer sehr kräftig gedrückt werden und hat keinen präzisen Druckpunkt
- wenn die Lampe eingeschalten ist stört sie die Funktion von einigen Funk-Fahrrad-Computern
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Mai 2011
macht gutes licht , welches sehr gleichmäßig ist.
der akuu hält sehr lange, was mit ein kaufgrund war.

aber für den seeeeeehr stolzen preis ,sollten die mir aufgefallenen fehler einfach nicht sein.!!!!schade eigentlich..

-das komplette gewicht wird praktisch nirgens gesagt ( immerhin ca. 460g )
-bewegt man das kabel an der lampe nach hinten , dann geht das licht aus. auch wenn das kabel nach hinten gezogen wird, entsteht dieser wackelkontakt.
-die steckverbindungen zu lampe und akku halten nur wenig zugkräfte aus.
- das kringelkabel lässt sich nur schwer auseinander ziehen , wodurch der eigentliche sinn des kabels nicht gegeben ist. zudem lösen sich vorher die stecker , als dass sich das kabel dehnt.
-der ein/aus/modus schalter lässt sich für mein empfinden recht schwer drücken

wie gesagt , bei dem ordentlcihen preis sollten solche fehler nicht sein
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. September 2009
Nach vielen Versuchen mit Batterielampen (preiswert)habe ich seit einiger Zeit die Bumm Leuchte in Gebrauch. Ich kann diese Leuchte nur empfehlen. Stadtmodus auf öffentlichen Straßen und Wegen völlig ausreichend und wenn es mal dunkler ist einfach eine Stufe hochschalten und es wird hell und zwar richtig. Mit dieser Lampe kann man auf jeden Fall auch durch Feld und Wald fahren und hat ein schön ausgeleuchtetes Feld vor sich. Das Sicherheitsgefühl ist dadurch sehr gut, man wird selbst auch früh gesehen Autofahrer reagieren wenn man in der Seitenstraße steht, Fußgänger drehen sich schon mal um. Akkulaufzeit ist klasse 10 Stunden ganz hell ohne Probleme. Wenn es was zu kritisieren gibt dann vielleicht die Befestigung die ist ein wenig wackelig d.h. die Position der Lampe verändert sich veritkal ein wenig da muß ich selbst noch ein wenig nacharbeiten
;-). Wirklich klasse das Teil.
11 Kommentar| 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Oktober 2012
Ich kann diese Lampe leider auf keinen Fall weiterempfehlen. Die Lampe hat ganz massive Probleme mit den Kontaken und funktioniert ab und zu und ab und zu nicht und das scheint ein Problem des Fertigungsprozess und kein Einzelfall zu sein. Wer nach Ixus IQ Kontakt Probleme googlet erfaehrt mehr. In meinem Bekanntenkreis haben 2 Personen diese Lampe und alle das gleiche Problem.

Was es heisst, wenn man sich auf eine Fahrradlampe nicht verlassen kann ist vermutlich jedem klar, ich habe jedoch wenig Lust mich von einem Auto ueberfahren zu lassen, weil meine Fahrradlampe herumzickt.
11 Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 12 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)