Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen Unlimited BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
4
4,8 von 5 Sternen
Das Traumdate
Format: DVD|Ändern
Preis:7,69 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

am 4. Januar 2009
Ein Film wirklich mit Tiefgang, Humor und Hoffnung,bei einem sehr ernsten Thema. Sehr gut gespielt von allen Akteuren. Es müßte einen Punktabzug für die dt. Synchronisation geben, aber dafür kann die DVD ja nichts!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Februar 2009
Das DVD-Cover ist selten schlecht gewählt, finde ich, da man(n) bei einem solchen Cover vermutlich einen Film mit ohne Niveau, dafür aber umso weniger Kleidung bei einem Teil der Darsteller(innen) erwartet.

Dabei ist genau das Gegenteil der Fall, der Film behandelt eine ernste Thematik (Krebs im Endstadium bei einem 16 Jahre alten Jungen) und setzt diese sowohl glaubwürdig (Lob an die Darsteller) als auch gut (wie ich finde) um. Der Film ist sehr emotional, wobei dies das Spektrum von Trauer bis Freude umfasst. Ein Happy-End kann es natürlich nicht geben, schließlich geht es um den letzten Wunsch eines Sterbenskranken (auch wenn er dafür die meiste Zeit noch ganz gut zu Fuß ist, aber schließlich stirbt er ja auch nicht langsam durchs altern), aber der Film findet ein würdiges Ende.

Fazit: Wenn mir der Film heute in der Bücherei nicht nachgelaufen wäre, hätte ich definitiv etwas verpasst. Gute Unterhaltung mit Inhalt und Stoff zum nachdenken, einiger Komik, die dabei aber die Thematik nicht ins Lächerliche zieht.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTERam 26. Mai 2014
Der 16jährige Dylan Jameison (Michael Angarano) und seine verwitwete Mutter Carol (Cynthia Nixon) leben in Philadelphia. Dylan leidet jedoch unter einem Hirntumor im Endstadium. Jeder Tag könnte sein letzter sein. Rettungsmöglichkeiten gibt es nicht mehr. Die Stiftung Wish Givers Foundation bietet ihm einen letzten Wunsch. Und so vermutete man schon, er will die Sportskanone treffen, die er so bewundert und die bereits in der Sendung ist. Allerdings möchte er ein Wochenende mit dem Supermodel Nikki Sinclaire (Sunny Mabrey) verbringen. Diese hat ihrerseits ein paar persönliche Probleme. Mutter und Stiftung sind geschockt und versuchen ihn davon abzubringen, damit ihn sein letzter Wunsch nicht enttäuscht. Dylan ist aber fest entschlossen...

Cover und Titel des Films erinnern eher an eine Teeniekomödie im Stil von American Pie. Typ, der von seiner Mutter, die noch lächelt angeschaut wird, im Hintergrund ein halbnacktes Bikinimodel. Der Film heißt im Original aber "One Last Wish" und wer sich den Inhalt des Films überhaupt nicht durchliest wird überrascht. Ich hatte mir den Film gekauft und wollte "abschalten" und mich von einer hirnlosen Komödie berieseln lassen. Ab 12. Von wegen. Stattdessen wurde ich von einem äußerst bewegend gespielten Drama überrascht, dass ich jetzt persönlich vermutlich nicht ab 12 freigegeben hätte. Ausnahmefilm, unbedingt ansehen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. November 2008
Der Film ist von den Hollywoodproduktionen (Übertreibung pur) über
Todkranke Menschen weit entfernt.

Die Schauspieler überzeugten mit ihren dargestellten Emutionen so das der Film sehr realistisch geworden war.

Cynthia Nixon aus "Sex and the City" überzeugte als Mutter von Michael Angarano "Will & Grace" zu 100%.

Fazt: Ich brauchte jede mänge Taschentücher bei diesen Film
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken