Fashion Sale Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle Roosevelt festival 16

  • Rififi
  • Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
15
4,7 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:7,49 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1-1 von 1 Rezensionen werden angezeigt(3 Sterne). Alle Rezensionen anzeigen
am 22. Mai 2011
Nach fünf Jahren Knast muss sich Tony (Jean Servais) wieder in der Normalität durchschlagen. Das ist nicht einfach, denn seine Frau will nichts mehr von ihm wissen, und als er deswegen handgreiflich wird, erst recht nicht. Es dauert aber nicht lange, bis er seinen nächsten Coup in Aussicht hat: einen Diamantenraub. Der wertmässig rekordverdächtige Coup soll mittels Einbruchs in ein Pariser Juweliergeschäft erfolgen. Zunächst ist das für Tony eine Nummer zu gross. Doch dann überlegt er es sich anders. Der sorgfältig geplante Raub droht knapp zu scheitern. Aber Tony hat noch andere Probleme. Ein zwielichtiger Nachtclubbesitzer kriegt Wind von der Sache und lässt Tonys Patenkind entführen, sodass die Nerven von Tonys Kumpanen bald blank liegen.
Rififi chez les Hommes" (Pathé Consortium Cinéma, 1955) ist wohl einer der bekanntesten Filme des amerikanischen Regisseurs Jules Dassin. Dassin war bekanntlich beidseits des Atlantiks tätig und verband so gekonnt die Elemente des europäischen und des amerikanischen Kinos. Hier hat er ein sehr spannendes Gangsterstück abgeliefert und es stilistisch bestechend inszeniert. Während der gesamten Einbruchssequenz wird kein Wort gesprochen und auch Musik ist fast keine zu hören. Trotzdem fesselt sie und kann mit ihrer zurückgenommenen Art noch heute als vorbildlich bezeichnet werden. Die Figuren wirken insgesamt glaubhaft und die Handlung hat keine wesentlichen Logiklöcher. Deshalb sollte man den Film wirklich gesehen haben.
Eine angemessene Plattform für den gelungenen Film ist die vorliegende DVD nur bedingt. Immerhin kann man die ungekürzte Fassung anwählen (ca. 114 Minuten), die gleich am Anfang und auch in der zweiten Hälfte je eine längere OmU-Sequenz beinhaltet. Weitere als die dafür nötigen Untertitel gibt es dafür aber leider nicht. Die Tonspuren erschöpfen sich leider auch schon in deutsch und französisch. Als Bonusmaterial gibt es nur einen kurzen Trailer zur Wiederaufführung des Films im Jahr 1999 und eine Programmvorschau. Das Bild (4:3, schwarz-weiss) und der Ton in Mono wurden immerhin anständig restauriert. Fazit: einmal mehr die Chance nicht genutzt, einen tollen Film auf DVD gebührend zu würdigen! Das gibt gerade noch drei von fünf Schaumsprühdosen und einen Meldezettel für Autodiebstähle.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

16,98 €
8,99 €
8,49 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken