Sale Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Unlimited BundesligaLive wint17



am 3. Februar 2009
Wer sich diesen Film womöglich aufgrund der Videovorschau zugelegt hat (die ja wirklich super war) tut mir leid. Etlichen gefiel der Film gut, aber ganz ehrlich, manchmal kann man sich auch selbst etwas vormachen.
Ich hab's auf Premiere durchgehalten, mit der Hoffnung : "Gleich wird's besser."

1. Die Vorschau enthält fast die gesammte "Action" des Filmes. Max 5-10 Min. Das nenne ich vortäuschen falscher Tatsachen.
2. KEINE Handlung, Unterhaltungen von diversen jungen Frauen und ein paar wenige Actionszenen. Hört einfach mal ein paar Teenie Mädchen zu - das ist dagegen unterhaltsam.
3. Unlogik - Die Probefahrt, klar leg ich mich dabei immer auf die Motorhaube - muß schon sein.
Vorher stahlhart - Wo's das erste Mal ein wenig Kontra gibt, haut er ab, statt dagegen zu halten. Lachhaft.
4. Zweieinhalb (verkrampft) coole Sprüche machen noch keinen coolen Film.
5. Die absichtlich auf alt getrimmte Bildoptik ist Humbug. Wären die Filme wirklich früher sooo schlecht gewesen, hätt ich's gemerkt. Ist auch nicht cool, witzig oder intelligent - sondern nur dumm.

Bevor ich jetzt eine "hilflose" Bewertung bekomme, denkt nochmal an die Unterhaltung der jungen Frauen die immerhin 5/6 des Films ausmachen. Wenn Ihr/Sie die allen Ernstes gut fandet, dürft Ihr mich gerne schlecht bewerten. Seid aber bitte ehrlich !
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 30. Januar 2008
Mehr zu sagen wäre schon zuviel der Ehre, denn das einzige was hier "death proof" - todsicher ist: Der Film gehört samt Tarantino auf'm Müll oder - wie hier so schön gezeigt - gegen die Wand!

Sorry, aber für all die "normalen" Filmeliebhaber, die mit Pulp-Fiction lernten was cooles Kino ist, ist das hier leider nur noch ein skuriles und saudummes Versatzstück eines lediglich um seine eigene Exzentrik und um seine eigene Film-Nostalgik kreisenden "Kult"-Regisseurs.

Tarantino guck' ich wohl nimmermehr, außer Pulp Fiction & Co. zum x-ten Mal.

suum cuique.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. Januar 2008
Ich muss sagen das GRINDHOUSE (also "Planet Terror" & "Death Proof") das beste Filmprojekt 2007 war!
Also so geniale Ideen und saumäßig geile Dialoge warn echt schon lange nicht mehr in unseren Kinos zu sehen!
Schade nur das es bei uns nicht auch als DOUBLE FEATURE lief wie in den USA!

Aber trotzdem:
"Death Proof" ist ein absoluter Meilenstein der Filmgeschichte! Und wenn man sich den Film ansieht, glaubt man wirklich man hätte sich einen Film der 60er oder 70er gekauft. ECHT GENIAL

Zur Edition DVD:
Die Idee mit dem Benzinkanister ist echt der Hammer...aber der Duftbaum *eww* xD

ALSO ICH KANNS "DEATH PROOF" NUR WEITEREMPFEHLEN!

Und das Warten auf "Planet Terror" ist fast unerträglich.....*gg*
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 7. Juli 2008
Ich habe bereits ein paar Tarantinofilme gesehen (Pulp Fiction,From Dusk Till Dawn,Kill Bill – Volume 1,Kill Bill – Volume 2,Jackie Brown und Reservoir Dogs – Wilde Hunde) und hab dann die Vorschau dieses Film gesehen und dachte wow, denn muss ich sehen.
Ich mag eigentlich die Dialoge in den Tarantinofilmen (insp. Pulp Fiction)aber dieses langweilige Gelabbere von diesen Tussen ist nicht zum aushalten. Man hätte den Film in 10 Miunten zusammenfassen können. Ausser 2, 3 Szenen ist der Film absoluter Müll. Selbst als Fan von Tarantino, muss ich sagen, Finger weg von diesem miserablen Film. Er ist fast so langweilig wie "Open water". Bitte nicht anschauen oder ihr langweilt euch zu Tode. :(
33 Kommentare| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 16. Oktober 2011
Deathproof ist einer der schlechtesten Filme die ich in meinem ganzen Leben gesehen habe. 90% vom Film wird nur von den Weibern sinnloses uninterresantes Zeug geredet, und man fragt sich die ganze Zeit wann es denn richtig los geht. Einfach nur schlecht, ich verstehe nicht wie man den Film mit 5 Sternen bewerten kann, selbst als größter Tarantino Fan der Erde wäre mir der Film keine 5 Sterne wert.
11 Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. April 2010
Ich habe noch nie einen so schlechten und langweiligen Film gesehen. 90% des Filmes wird nur langweiliges Zeug geredet. Ich empfehle nur die erste Auto-chrash-szene anzusehen und dann die DVD entsorgen!! Wer dafür Geld ausgibt, ist selber Schuld. Sogar die 1,50 € Leihgebühr in der Videothek schmerzen, nachdem man den Film gesehen hat.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. Februar 2008
Klar, man muss bei dem Film bedenken das er absichtlich schlecht sein soll(eben wie die früheren trash Kinos), aber hier hat Tarantino seinen Job zu ernst gemeint und den Film so grottenschlecht gemacht, dass man mehr(felderweise mehr)als das übliche Zeug rauchen muss, um sich hier nicht gelangweilt zu fühlen.

Die Story ist so simpel, dass man nicht aufpassen muss, beim einschlafen und späteren aufwachen den faden zu verlieren.

Die Musik ist durchschnitt, wobei man keine akustischen Höhepunkte erwarten sollte.

Die Schauspieler(innen) spielen auch ganz vernünftig ihren Teil, was aber auch nicht schwer sein sollte angesichts dessen, dass die Story alltäglicher kaum geht.

Ach ja und da waren ja noch die Zwei Actionszenen, eine so schnell vorbei war das man sie als solche kaum bezeichnen kann, die zweite so unnötig lahm das man nicht aufs ende warten kann.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. März 2008
Zunächst: Ich bin eigentlich ein großer Tarrantino Fan, ich liebe Kill Bill, Jacky Brown, Reservoir Dogs und natürlich Pulp Fiction. Ebenfalls mag ich die meisten Filme in denen er nur Produzent oder Drehbuchautor war. Aber NICHT DIESEN FILM! Death Proof gehört so mit zu den langweiligsten Filmen die ich je gesehen habe. Ich habe ihn mir zusammen mit Freunden angeschaut, inklusive mir sind 2 von uns eingeschlafen (das ist mir in meinem ganzen Leben bisher nur einmal passiert und das war bei Solaris) und mitten im Film hat der Gastgeber beschlossen mal vorzuspulen damit das schneller vorbei geht. Ich meine Ok, die künstliche Alterung des Films mit den Sprüngen usw. ist sicherlich ganz nett, aber das hätte man ebenso gut mit einer schwarzen Wand machen können - hätte der Spannung auch nicht weiter geschadet.
Die sonst so beliebten unsinnigen Dialoge haben in diesem Fall dem Film einfach nur geschadet, da es im Prinzip nur darum geht. Die hübschen knapp bekleideten Mädels am Anfang des Films, warn noch das einzige was mich am Leben gehalten hat, aber als die starben war ich dann wirklich am Röcheln bis mich der Schlaf gerettet hat.
Nicht kaufen, nichtmal anschaun, ihr werdet es bereuen, glaubt es mir. Ernsthaft, tut es einfach nicht...es ist ein gut gemeinter Rat. Dann noch lieber "Daniel der Zauberer" (ok den hab ich eigentlich nicht gesehen ^^)...Wirklich..einfach nur schlecht..
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 18. Februar 2008
Ich habe, insgesamt gesehen, selten einen solch langweiligen Film gesehen. Die Handlung, wenn man sie denn so nennen will, zieht sich unendlich hin. Fast die ganze erste Stunde ist langweiligem, prepubertärem Girlie-talk gewidmet und man fragt sich ohne Ende,"was soll das". Als dann die erste "interessante" Szene kommt, denkt man jetzt würde der Film endlich losgehen - doch leider ist die Szene nur einige wenige Minuten lang, und weiter geht es mit weiteren pubertierenden Gesprächen, nur mit anderen Darstellerinnen. Die sogenannte, interessante Verfolgungsjagd am Ende des Filmes, ist so unwahrscheinlich und so schlecht, dass man zwar überrascht kuckt, als der Film abrupt endet, jedoch froh ist, dass er endlich fertig ist.
Ich bin und war ein grosser Tarantino-Fan, doch dieser Film hat auch nicht im Entferntesten irgendwas mit den ersten, bzw. alten Filmen vom Meister zu tun. Schade um die Zeit und schade um das Geld.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 7. April 2010
Damit ist eigentlich ALLES gesagt. Kurz : Lieber Socken bügeln und zusammenlegen als diesen Film ansehen.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

The Hateful 8
6,29 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken