flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive



am 14. September 2017
Hallo Amazonies,

Pfannen braucht man immer wieder mal. Dies mal ist diese dran als "tiefes Teil" für eine gewisse Zeit unsere Küche zu schmücken. Was sich schon jetzt zeigt ist, dass die Beschichtung stabiler und kratzfester erscheint als bei unseren bisherigen im gleichen Preissegment. Auch ist die Pfanne etwas leichter, was meiner Frau entgegen kommt, ich beklage hierbei den fehlenden Reiz des Bizeps ;-)
Die Reinigung läuft erwartungsgemäß leicht von der Hand und der Griff liegt gut in kleinen und großen Händen.

Der höhere Rand ist gut geeignet für Schmor Gerichte und wenn es mal ein bißchen mehr sein darf.

Könnte etwas für länger werden ...
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 27. März 2014
Ich bin normalerweise absoluter WMF Fan und habe wirklich vieles von WMF und bin auch absolut zufrieden. Diese Pfanne scheint ein Ausreißer zu sein und ich befürchte dass es kein "Made in Germany" Produkt ist.

Das ganz große Problem was ich bei dieser Pfanne hatte: Der Belag ist immer nach ca. 4 Monaten abgeplatzt. Vorab: Ich habe die Pfanne schonend behandelt und mich auch 100% an die Pflegehinweise gehalten. Zudem besitze ich eine gewisse "Erfahrung" in der Küche und beim Kochen wie man mir nachsagt. Zur Ehrenrettung der WMF muss ich sagen, dass die Pfanne jedesmal anstandslos und schnell getauscht wurde. Da merkt man dann beim Service doch, dass eine WMF ein absoluter Markenkonzern ist.

Ich gebe der Pfanne aber aufgrund der massiven Qualitätsprobleme (Meine Pfanne wurde unzählige Male ausgetauscht) nur einen Stern was mir in diesem Fall auch wirklich leid tut, da WMF ansonsten sehr gute Produkte hat. Ich würde diese Pfanne aus dem Hause WMF deswegen auch nicht zum Kauf empfehlen, da es in dieser Preislage wirklich bessere Produkte im Markt gibt. LG Dirk Rendel
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. Juni 2014
Ich habe diese Pfanne erst seit kurzem in Gebrauch und kann daher nichts Genaues zur Haltbarkeit sagen. Mein bisheriger Eindruck ist jedoch gut. Die Aufheizzeit ist kurz (Gasherd) und die Hitzeverteilung in der Pfanne ist gleichmässig bis oben, so dass die Bratergebnisse durchweg gut sind und ich hier durchaus sehr zufrieden bin. Was mich allerdings etwas stört, ist die Tatsache, dass diese Pfanne am Boden nur etwa 25-26cm Durchmesser hat! Es ist also gar keine 28-er Pfanne. Nur als Deckel braucht man 28 cm.
Wer also eigentlich eine 26-er Schmorpfanne mit etwas höherem Rand sucht und einen 28-er Deckel bereits besitzt, ist hier richtig.
Da die Bratergebnisse i.O. sind und mir die Größe auch so reicht habe ich die Pfanne behalten.
Habe die Pfanne im September 2016 immer noch ständig in Gebrauch. Sie ist inzwischen zu meiner Lieblingspfanne geworden. Es gibt KEINERLEI Probleme mit der Beschichtung, obwohl wir in der Regel nicht gerade zartfühlend mit der Pfanne umgehen und sie auch ordentlich aufheizen (zum Braten von Steaks) und ab und zu sogar darin "frittieren" (Kartoffelpuffer + heißes Öl;-), funktioniert sie nach wie vor hervorragend. Leider werde ich mich im nächsten Jahr von ihr trennen müssen, da ich dann einen Induktionsherd bekomme.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 21. April 2012
nach einem jahr etwa 2-3x wöchentlicher nutzung ist der belag 1a, diejenigen die ihn zerstört haben wissen wohl einfach nicht dass eine beschichtete pfanne kein grillrost ist...

ich mag die höhe, damit sau ich mir das kochfeld gewaltig weniger ein als mit den anderen pfannen =)

edit am 5.8.2013, pfanne immernoch in verwendung (2Jahre), mittlerweile hat die freundin sicher 3-4mal scharf angebraten (was den belag runieren sollte) fazit: das spiegelei rutscht nicht mehr durch die schwerkraft raus, zum reinigen reicht aber immer noch trockene küchenrolle. ich bin höchst zufrieden!

edit am 25.2.2015: die Beschichtung löst sich außen ab, bzw wirft blasen - aktuell noch weniger als 3x 1cm² betroffen. Bereich der mit Speisen in Berühung kommt unverändert und Pfanne weiter in Verwendung.

edit am 28.9.2016: jetzt ist der "Belagverlust" (kann man sich vorstellen wie wenn man ne Haut abzieht) am oberen Rand angekommen und bevor ich irgendwelche Teile der Beschichtung verspeise wird sie ersetzt. Mit 5 Jahren Lebensdauer sicher kein Highlite aber Preis/Leistung sind ok. Bereue den Kauf nicht!
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 21. Mai 2015
Funktioniert wunderbar, meine Freundin kocht damit sehr gerne. Ich selbst hab ein gespaltenes Verhältnis zu der Pfanne. Warum? Ich bin ungeduldig. Meiner Meinung nach ist das Teil eine Wok-PFANNE - mit Betonung auf PFANNE. Mit kleiner Kontaktfläche, weshalb sie auf meinem Cerankochfeld gefühlt ewig braucht, bis sie warm wird - ob das so im Sinne des (Wok)erfinders ist, muss jeder für sich entscheiden. Auch nach längerer Nutzungsdauer ist bei uns die Beschichtung wie neu - die Pfanne wird aber auch gemäß Anleitung gepflegt: nicht zu stark erhitzen, das passende Öl benutzen, Pfanne nach abwasch (wenn Spüli dran kam) leicht einölen, und und und ..

Fazit:
Wer eine beschichtete Pfanne sucht, etwas Geduld mitbringt und sich an die Gebrauchsanleitung hält: gutes Teil!
Wer einen "richtigen Wok" erwartet: Würde abraten - und lieber zu Edelstahl oder Gusseisen greifen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 29. Oktober 2013
Wir haben diese Pfanne als Gratis-Beilage zu einem neuen hochwertigen WMF-Topfset erhalten.
Einem geschenkten Gaul schaut man bekanntlich nicht ins Maul, aber wir können sowieso sagen, dass wir mit diesem Produkt sehr zufrieden sind.
Auch nach knapp einem Jahr Nutzung zeigt die Pfanne keinerlei Abnutzungserscheinung, insbesondere die Beschichtung ist wie am ersten Tag gut.

Wir benutzen diese vor allem für Wiener Schitzel oder das leichte Anbraten von Fisch-Filets, Gemüse sowie von Rührei etc.
Diese Art Pfanne sollte man natürlich nicht nutzen für das (sehr) heiße (An)braten von z.B. Steaks o.ä., dafür sollen anderen Pfannen mit einer anderen Beschichtung oder auch eine klassische Edelstahlfpanne zum Einsatz kommen!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 13. Juli 2014
Die Wok-Pfanne ist sehr schön beschichtet, die Hitzeverteilung in der Pfanne ist auch optimal. Je nach Kochfeld muss man teilweise schon aufpassen, dass man nicht zuviel hitze in der Pfanne hat. Der Griff erhitzt sich nicht und auch schwenken ist problemlos mit der Pfanne möglich.

Wer eine Wok-Pfanne mit guter Hitzeverteilung und guter Beschichtung sucht, wird hier nicht enttäuscht sein. Vorausgesetzt man kratzt nicht im Wok rum wird die Beschichtung auch sehr lange halten.Anhand der Form ist das Schwenken auch für Anfänger einfach.

Bin rundum mit der Qualität zufrieden und kann den Artikel bedenkenlos weiterempfehlen.

WMF wie immer tadellos, daher 5 Sterne.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 11. November 2011
Ich habe die Pfanne jetzt ziemlich genau ein Jahr in Benutzung, und bin noch immer sehr zufrieden. Zu Beginn habe ich sie fast nur für Wok Gerichte genutzt, aber mittlerweile ist sie meine bevorzugte Pfanne.
Das liegt zum Einen an der sehr guten Antihaftbeschichtung (durch die das Abwaschen praktisch wie von selbst geht ;) ), zum Anderen ist die Pfanne gut verarbeitet. Sprich sie macht einen stabilen Eindruck und hat meines erachten genau das richtige Gewicht. Auch sind bis jetzt keine Kratzer zu sehen, wobei ich aber auch nur Holzlöffel und co benutze.

Auch wird die Pfanne heiß genug. Wobei man hierbei beachten muss, dass es sich um einen Wok handelt. Diese sind nun mal im Original unten rund und daher ist die Fläche auf der der Wok Kontakt zur Herdplatte (Ceranfeld) hat nicht allzu groß. Ich stelle den Wok daher immer auf meine größte Platte [und gebe maximale Energie, wenn ich etwas scharf anbraten will (wie z.B. für typisch asiatisch Wokgerichte ;) )]. Dadurch, dass der Wok auf einer "zu großen" Platte steht, nehmen die Seiten auch mehr Temperatur auf, sodass die Pfanne die typischen Wok Eigenschaften aufweist und ich sehr gute Ergebnisse erziele.
Die Kommentare, die besagen, dass andere "Wok"-Pfannen mehr Hitze haben, da die Fläche unten größer ist, kann ich nicht nachvollziehen, da diese Hybridgerät einfach zu viel der Eigenschaften eines Woks verlieren und daher für mich nur noch Pfannen mit hohem Rand sind.

Für mich ist WMF hier ein sehr guter Kompromiss zwischen Hitzeaufnahme, Wok Eigenschaften und Preis gelungen.

Edit: Nach 2.5 Jahren sind nun doch einige Kratzer durch die Beschichtung durch gegangen. Wie oben beschrieben bei stehts sachgemäßer Handhabung. Da ich den Wok aber auch intensiv genutzt habe, geht dies für mich bei dem Preis in Ordnung. Ich ziehe hierfür allerdings einen Stern ab.
13 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 6. Mai 2015
Die Pfanne ist bei mir häufig im Einsatz und bisher fällt mir nichts ein, was ich beanstanden könnte. Ich koche gerne Gemüsegerichte, auch mit Soße, daher ist die Wok-Pfanne für mich praktischer als eine normale und flache Pfanne. Ich habe mir dazu auch noch einen passenden WMF-Pfannendeckel besorgt, in der Kombination macht sich die Pfanne besonders gut. Die klassischen Woks finde ich persönlich auch sehr unpraktisch, da sie seeehr groß sind und daher die Reinigung erschweren. Aber natürlich ist eine Wok-Pfanne nicht direkt mit einem klassischen Wok vergleichbar.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 6. Dezember 2011
Ich habe lange nach einem ElektroWok gesucht und bin nach langem hin und her bei diesem hier gelandet.

Die Pfanne ist sehr leicht (alu...) und wird recht schnell heiß.
Trotz CeranFeld lässt sich damit sehr gut kochen, bisher ist mir noch nichts angebrannt.
Die Hitzeverteilung ist eigenltich ziemlich gut wenn man bedenkt das "nur" das Bodenteil auf der heißen Platte steht.
Natürlich nicht zu vergleichen mit Asiatischen Woks.

Zudem lässt sich der Wok sehr leicht säubern.
Natürlich sollte man auf den Einsatz von Stahl verzichten um die leicht zu beschädigende Oberfläche nicht zu verkratzen.

Pfanne ist oft in Gebrauch und hält, was sie verspricht
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 6 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken