find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. August 2017
Als nicht Kubrickfan,der nur The Shinning und Full Metal Jacket an sich gut fand und nichts mit Uhrwerk Orange anfangen konnte,war ich am Anfang skeptisch ob mich dieser Film wirklich in seinen Bahn ziehen würde.Okay das Ende wirkt ein bisschen Artsie Fatsie mäßig,aber was den Film besonders macht sind die Visualisierungen mit dennen der Film spielt plus das Spiel mit der Musik.Ich kann zumindest sagen,daß mir der Film überraschend gut gefallen hat.Ist zwar kein Star Wars und da der Film eine eher gemächliche Gangart hat dennoch etwas worauf man sich einlassen sollte.Grad Visuell ist der Film eine Wucht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. September 2017
Ein Klassiker - auch im Jahre 2017 immer noch mit viel Weisheit. Eine Empfehlung für jeden, der sich für die Zukunft der Menschheit interessiert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. September 2017
Sehr zu empfehlen. Spannende Story, nachdenkenswert, gute Musik. Am Ende bleiben einige Fragen offen, das macht es so sehenswert. Super
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. April 2010
Einfach ein Klassiker, den man gesehen haben sollte, auch wenn es am Anfang schwer fällt, bei der sich ziehenden Handlung aufmerksam zu bleiben.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juni 2017
... der Aufbruch der Menschheit:
Eine Affensippe berührt einen schwarzen Monolithen (Übertragungsmaschine der Gedanken).
Ein Menschenaffe, jetzt kein gewöhnlicher Affe mehr, nutzt erstmals nach der Berührung mit dem Monolithen einen Tierknochen als Werkzeug oder besser noch als Waffe und tötet einen seiner Artgenossen, der jedoch den Monolithen nicht berührte.
Ganz wichtig, in der Szene, die Trennung der Menschen von den Tieren und die Herrschaft des Menschen über alle Lebewesen der Erde!
Alles spielt sich innerhalb nur weniger Augenblicke ab.
Stanley Kubrick zeigt dieses nur in Bildern, ohne unnötige Dialoge aus dem Off.

Denkwürdigster Schnitt der Filmgeschichte: der Menschenaffe, der eben noch den Knochen als Werkzeug / Waffe benutzte, wirft ihn in die Luft und aus dem Knochen wird ein Raumschiff!

Das Sternenkind am Schluss, sieht mir direkt in die Augen, als wolle es sagen: "Siehe hinter mir das Weltall, die Sterne, der Mond, die Sonne und die Erde - außer diesen Dingen, gebe es dich nicht und mich nicht - darum, glaube an das Leben und betrachte die Wunder des natürlichen und des übernatürlichen!"
Ebenfalls eine wichtige Schlüsselszene ist, die am Anfang, als die Sonne, der Mond und die Erde in einer Parallele gezeigt wird.

Die Tricks wirken auch heute noch sehr Modern und die Reise in die vierte Dimension durch die Raumkrümmung, dargestellt durch den Lichtkorridor und den dehnbaren Lichteffekten, ist nach wie vor atemberaubend und sucht seines gleichen!!

... Natürlich ist das meine Philosophie, die ich erkannt habe und es braucht auch keine Drogen, so wie ich das in mancher Rezension hier gelesen habe, um zu verstehen dass die Botschaft lautet: SCHÖPFUNG VON BEWUSSTEM, INTELLIGENTEM LEBEN UND WIEDERGEBURT!!

"2001" ist deshalb bis heute das einzig - wahre Sci - Fi - Meisterwerk der Filmgeschichte der unterschiedliche Interpretationen zulässt, ohne dabei wirklich schlüssig zu sein und das macht erst den Reiz aus!

Die Blu ray bietet ein erstklassiges, restaurieriertes Bild ohne Bildbeschädigungen oder Klebestellen.
In den Extras kommen der Co- Autor Arthur C. Clarke, Steven Spielberg, James Cameron, George Lucas, Douglas Trumbull, Christiane Kubrick, Jan Harlan und viele andere zu Wort.

Außer einem Audiokommentar sind folgende Dokumentationen, Trailer und Interviews auf der Blu ray:

"2001: Die Erschaffung eines Mythos", ca. 43 Minuten
"Auf Kubricks Schultern: Das Vermächtnis von 2001". ca. 22 Minuten
"Visionen einer vergangenen Zukunft: Die Prophezeiung von 2001". ca. 22 Minuten
"2001: Odyssee im Weltall: Ein Blick in die Zukunft", ca. 25 Minuten
"Was ist da draußen", ca. 20 Minuten
"2001: Spezialeffekte und das frühe konzeptionelle Design", ca. 10 Minuten
"Look: Stanley Kubrick!" , ca. 3 Minuten
"Interview mit Stanley Kubrick vom 27.11.1966" - nur eine Tonbandaufzeichnung, ca. 77 Minuten
"USA-Kinotrailer", ca. 2 Minuten

Fazit: Der Urknall des modernen Sci-Fi-Films auf einer würdigen Blu ray, aber der Klassiker gehört natürlich auf eine große Leinwand!!
22 Kommentare| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2017
Warum die Unterschiedlichen Rezessionen.
2001 ist ein Kunstwerk.
Die diesen Film negativ bewertet haben, sollten sich besser 2010 anschauen.
2010 ist leichtere Kost, vergleichbar mit Interstellar.
Dieser Film wurde mit Star Trek verglichen.
Das ist so ähnlich wenn man jahrelang Micky Mouse liest und dann Franz Kafka lesen will.
Dann ist man überfordert, das ist ganz normal.

Ich schaue mir diesen Film alle zwei, drei Jahre wieder an, und er wird immer besser.
Ich vermisse Stanley Kubricks Filme.
Wie Kinder sich auf Weihnachten freuen,
so habe ich mich gefreut wenn ein neuer Film von Kubrick ins Kino gekommen ist.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2017
Der Film "2001" entstand zusammen mit dem Roman, wobei sich beide gegenseitig beeinflussten, wie sehr unterhaltsam beschrieben ist von A.C.Clarke & S. Kubrick in "The Lost Worlds of 2001". Bis heute gilt er als Meilenstein des Genres und wird auf dieser BD entsprechend durch hohe Bild-& Ton-Qualität sowie einer Vielzahl an Bonus-Features gewürdigt. Absolut sehenswert.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. November 2016
Der Film ist natürlich Kunst, für mich langweilige Kunst. Es gibt zu viele Szenen in denen einfach gar nichts passiert. Man kann jetzt behaupten, das habe eine tiefere Bedeutung, man kann aber auch zu viel hinein interpretieren. Das Ende war dafür umso interessanter. Immerhin ist es der Buchvorlage sehr Nahe.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juni 2017
Und das liegt meiner Meinung nach an der Erzählweise bzw. der Detailverliebtheit des Regisseurs. Denn hier wird eben eine sich öffnende Schleuse oder vergleichbares zum teil minutenlang gefilmt, ohne dass ein Wort gesprochen ist oder irgendwas zu hören ist.

Das wirkt manchmal etwas zäh allerdings trägt genau dieser Stil auch zu einem großen Teil zur beklemmenden Stimmung bei, die dadurch erzeugt wird und genau diese Stimmung ist es, zusammen mit der teilweise schon bald dokumentarfilmisch ruhigen, puristischen Darstellung das ganze zu einem Klassiker gemacht, wobei ähnlich gestrickte Stories heute neu verfilmt werden.

Ein Klassiker der in jede Fimsammlung gehört
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. November 2011
Solche Filme müsste es öfter geben.
Sehe ihn jetzt zum ersten mal, und bin begeistert.
Der andere Scific "Dreck" der auf dem Markt ist, ist nichts gegen Diesen Film.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

6,35 €
6,49 €
5,97 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken