Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen Unlimited BundesligaLive longss17



am 19. August 2012
Ich habe oben genanntes Gerät als Grillanzünder erworben, da sich meine Nachbarn über die Geruchsentwicklung chemischer Grillanzünder beschwerten.
Ich habe das Heißluftgebläse auf höchster Stufe an eher schwer entzündlichen Briketts ausprobiert. Nach ca. 2 Minuten erhielt ich eine helle Glut.
Die Verarbeitung ist, soweit ich es beurteilen kann, gut.

Für die genannte Anwendung kann ich dieses Produkt voll weiter empfehlen!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juli 2016
Ich benutze den Heißluftfön zum erhitzen von Worbla zum bauen von Rüstungen (Cosplay) seit ca. 1 Jahr. Dadurch mache ich den Fön ständig an und aus, wechsle oft zwischen den verschiedenen Hitzestufen und lasse ihn auch oft über einen längeren Zeitraum laufen. Längste Nutzungszeit in Kombination dieser Funktionen ca. 7Std.. Bis jetzt kein großartiger Verschleiß zu sehen (Metalldüse innen ist etwas bräunlich verfärbt und ich habe ihn mal fallen lassen uns es ist eine kleine Delle vorne drin, tuts aber tadellos!), die Schaltung funktioniert immer noch einwandfrei, es gibt keine Hitzeeinschränkung. Würde ich jederzeit wieder kaufen und kriegt eine klare Kaufempfehlung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2017
Ich habe dieses Gerät hauptsächlich für die Erwärmung thermoplastischer Materialien erworben. Dafür ist das Gerät manch einmal mehrere Stunden am Tag im Einsatz. Hier und da wird es auch mal für andere, kleinere Arbeiten verwendet.
Trotz langer Nutzung hält es stand und weist nach einem Jahr noch keinen Verschleiß auf. Ich bin sehr begeistert und werde dieses Gerät sicher weiterempfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. September 2014
Das Prei-Leistungsverhältnis stimmt. Eine Beurteilung der Qualität kann erst nach Ablauf der Garantie erfolgen, wenn das Gerät dann noch funktioniert, war es gut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2015
Super gut. Alles ohne Probleme alles passt ist so wie es beschrieben und auf den Bildern zu sehen war. Gerne wieder.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2012
Der heißluftfön wird in der Küche zum Schokolade temperieren genutzt, dafür ist er hervorragend zu gebrauchen. Erst mal muss man ihn im Freien benutzen, dann ist der merkwürdige Geruch weg, dann kanns drinnen mit "Heißlüften" losgehen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Mai 2014
meine alte B&DKX1682 hatte 2 Vorteile: längeres Kabel (3m) und eine Öse zum Aufhängen. Leistung und Handling von der Steinel ist gut. Benötige sie vorwiegend zum Grill anzünden, was auch wunderbar geht und eventuell zum Erwärmen von Kunststoff oder eingefrorene Rohre. Wenn sie 10 Jahre wie die B&D hält ist es gut. Bewußt keine mit Mehrstufen und Elektronik gekauft, da ich so etwas für den Hausgebrauch unnötig halte. Fazit: für den normalen Anwender sinnvoll und empfehlenswert
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. November 2013
Wer Steinel kennt weis das er ein Markenprodukt hat jedoch habe ich nur 4 Sterne geben können da diese heißluftfön keine Stufe zum kaltblasen hat so wie die etwas teueren! Die hat 2 Stufen und warm und sehr heiß leider keine kalte Stufe, ansonsten alles ok!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2013
Pistole ist ok, taugt leider nicht zum entfernen von Farbe auf Metall, leider müssen entsprechende Aufsätze/ Düsen teuer zu gekauft werden, Amazons Umgang mit Mitarbeitern ist unmöglich, MA haben faktisch keine Rechte, werden von Rechtsradikalen "Sicherheitsleuten " terrorisiert, schlechte Bezahlung, 95% Leiharbeit, davon Abgesehen werden noch Steurschlupflöcher genutzt und Sozialabgaben "hinterzogen
33 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)