longss17 Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More Learn more HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free AmazonMusicUnlimited



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. Mai 2017
Sehr gut und schnell Geliefert . Sieht Edel aus Die PS 3 ... Nur Was mich dabei Gestört Hatte Das der Kontroller Recht eingesaut war ,und er schon Recht Ausgeleiert ist ....sonst war Alles OK ....
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2015
Eine sehr gute Konsole leider War da mehr kaputt als angegeben und man hat Kabel im inneren abgeschnitten bei diesem Artikel
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Mai 2017
Nur leichte Gebrauchsspuren, schnelle Lieferung, technisch einwandfreier Zustand und der kabelgebundene nicht originale Controller is auch sehr gut! Alles in allem Top!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Januar 2015
supper schnelle lieverung, ich werde immer wieder bei ihnen bestellen und mein sohn hatt sich auch sehr gefreud wie schnell das ging danke
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. März 2008
Seit nunmehr einer Woche besitze ich eine PS3 40GB. Eine XBox360 Premium nenne ich seit knapp 2 Jahren mein eigen. Ich versuche jetzt hier mal die beiden Konsolen zu vergleichen, so objektiv wie möglich. Nintendo's Wii lasse ich hier mal außen vor da diese eine ganz andere Käuferschicht anspricht. Nichts gegen die Wii, tolles Teil, aber wir reden hier ja auch von ganz anderen Preisen.

Design:
Also beim Auspacken kommt die PS3 hochwertiger mit ihrer Klavierlackoptik rüber als die 360. Allerdings ist die PS3 auch größer und schwerer. Hier würde ich die PS3 eine Nasenspitze vorne sehen.

Anschlüsse:
Meine Xbox Version hat noch keinen HDMI Anschluss. Dafür YUV-Komponente und die Elite soll jetzt auch nen HDMI Ausgang haben. Toslink (optischer Ausgang) bringen beide mit. Dann halt noch AV Ausgang und Netzstecker. Vorne jeweils 2 USB Hub's.
Hier seh ich die PS vorne, aber nur weil Microsoft ein Backstein als externes Netzteil verwendet.

Lautstärke im Betrieb:
Hätte man vor 10 Jahren gedacht, dass man solch ein Bewertungskriterium bei Konsolen hinzufügen muss? Mit Sicherheit nicht. Die Xbox360 ist LAUT. Da kann man nichts Schönreden. Die PS3 leise, kaum hörbar. Klarer Punkt an Sony.

Abwärtskompatibilität:
XBOX teilweise, aber auch nicht alle Games. PS3 40GB nicht abwärtskompatibel. Punkt an die Microsoft Jünger.

Sound:
Beide wegen optischem Ausgang glasklar im Sound. Gleichstand.

Grafik:
Ebenfalls Gleichstand, jedoch sehe ich hier die Grafik der Xbox ein bisschen vorne, noch. Da sie schon länger am Markt ist und die Entwickler die Reserven schon besser ausschöpfen können. Langfristig wird aber wohl Sony's PS3 vorbeiziehen.

Bedienbarkeit:
Beide Controller top. Doch mir persönlich gefällt Microsoft's Äquivalent besser. Vor allen Dingen weil die PS keine Rumble Funktion im Joypad hat.
Punkt an Microsoft.

Online-Zugang:
Noch ist Sony's Online Network kostenlos, bei Microsoft müßt ihr 60 Eier im Jahr berappen. Punkt an Sony.

HD-DVD vs. Blue Ray:
Ein entscheidendes Kaufkriterium. Für alle die es noch nicht wissen, die Herstellung von Film HD-DVD's ist eingestellt worden. Schade. Wieso macht es die Filmindustrie nicht möglich 2 Konzepte zu untertützen? Microsoft hat hier wohl auf das falsche Pferd gesetzt. Klarer Punkt an Playstation.

Preis:
Vergleich der 40GB PS3 Variante gegen Xbox 360 Premium.
PS3=400€------------Xbox360=350€
Microsoft erhält den Zuschlag.

FAZIT:
Ganz schwierig hier eine Konsole zum "Sieger" zu machen. Wollt ihr bei Sony abwärtskompatibel zocken müsst ihr tief in die Tasche greifen, zu tief meiner Meinung. Ich hab meine PS2 immer noch ;) Dann lieber Xbox360.

Wollt ihr Filme hochauflösend glotzen? PS 3!

Wollt ihr viel Auswahl an Next-Gen-Titeln? Xbox360 (obwohl langsam die Sofware Flut auch für PS3 zunimmt)

Wollt ihr kostenlos online spielen? PS3!

Es kommt auf eure eigenen Prioritäten an was ihr wollt. Da muss man einfach vergleichen oder beide kaufen wenn man genug Kohle hat. Aber irgendwo ist es auch eine Sauerei was Sony und Microsoft hier abliefern. Es wird dem Kunden hier wirklich schwer gemacht sich auf ein System und dann auch noch auf die Bandbreite der einzelnen Versionen festzulegen. Und allen Furz lang kommt ne neue Version raus. Gute alte PSone- bzw. N64- oder Sega Saturn-Zeit!

Wenn ich nicht beide Konsolen hätte und müßte mich auf eine festlegen, würde ich zur PS3 greifen. Aber nur mit hauchdünnem Vorsprung und weil ich auf hochaufgelöste Filme stehe. Juckt euch das nicht, dann Xbox360!

Oder aber ihr scheißt auf Next-Gen, zeigt Microsoft und Sony den Mittelfinger und greift gleich zum Wii! Die Absatzzahlen bestätigen den Erfolg. Danke Nintendo für Spielspass und Preis-Leistungsverhältnis!!!
77 Kommentare| 77 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. November 2009
Vor über eineinhalb Jahren habe ich mir die Konsole gekauft und bereue den Kauf nach wie vor nicht. Das - in meinen Augen - einzig nennenswerte Manko sehe ich inzwischen in der massiven Leistungsaufnahme (rund 200 Watt). Freunde des Energiesparens sollten sich aber grundsätzlich die Anschaffung einer HD fähigen Konsole überlegen, ein erschwinglicher Großbild-Fernseher ist auch ncht grade eine Energiesparlampe... und ohne ein solches Darstellungsgerät ist die Anschaffung von PS3 oder XBOX 360 in meinen Augen sinnfrei.

Positiv ist mir während der Zeit aufgefallen, dass Sony das Betriebssystem der Konsole immer sinnvoll erweitert hat, geradzu ungläubig denke ich an die Zeit ohne Divx Unterstützung, Audioausgangsharing, etc zurück. Was die Leistungsfähigkeit angeht dürfte man inzwischen mehr oder minder am Maximum angelangt sein, viel besser dürften Spiele auf dem Gerät in Zukunft nicht mehr aussehen, aber auch hier hat sich in meinen Augen noch einiges getan.

Mit der Möglichkeit, größere Platten einzubauen (inwzischen verfügt mein kleiner schwarzer Käfer über eine 500 Gigabyte Platte) und der Bluray und Blootooth Unterstützung ist es Sony in meinen Augen voll und ganz gelungen, einen rechten Multimedia-Tausendsassa anzubieten. Abzüge gibt es allerdings bei dem Management von Multimedia-Inhalten. Zwar gibt es inzwischen das Fotoalbum, aber Musik und Filme sollten in meinen Augen selber verwalt- und sortierbar sein. Nachdem ich meine gesamten Audio CDs auf die Platte gerippt habe, ist die Sammlung derart unübersichtlich, dass meine Frau Musik nur noch über Radio hört. Sehnlichst warte ich darauf, dass man endlich eigene Ordner zur Verwaltung der Datenmengen erstellen kann.

Wenn mann sich zum Kauf einer "Next-Gen" Konsole entschieden hat, ist es letztendlich wohl Überzeugnungsfrage, ob man zur XBOX oder zur PS greift. Bei der PS3 war ich ein Freund des "All-Inclusive" Paketes, mir hat die technische Austattung besser gefallen und ich habe das Design bewundert. Ausschlaggebend war wohl am Ende der grundsätzlich kostenlosen Online-Service der PS3. Spielemäßig bieten beide Konsolen reizvolle Titel, gottseidank sind die meisten Titel auch für beide verfügbar. Ich persönlich habe sowie nicht das geringste Verständis für die in meinen Augen idiotische Politik - beider Hersteller - bestimmte Titel auf eine Konsole zu beschränken. Unter dem Strich gewinnt hier wahrscheinlich keiner was, nur der Kunde verliert.

Freunden des eleganten Designs möchte ich mit Nachdruck noch einmal die "alte", klassische Version der PS 3 ans Herz legen. Die neue Version mag kleiner sein und eine größere Festplatte haben, das ältere Modell ist aber einfach viel eleganter in der Kalvierlack-Optik. Und der Tausch der Festplatte ist definitv keinerlei Problem und sowieso empfehlenswert.

*Ergänzung: Lieber doch nicht klassisch
Nachdem das Gerät nun den Hitzetod gestorben ist, und auch ein semiprofessioneller Reflow nur die Datenrettung ermöglicht hat, kann ich nur von den Urmodellen abraten. Bei den Neuen sind in Cell und RSX in 65nm gefertigt, verbauchen weniger Strom, werden weniger heiß.
Auch bei den neuen Modellen ist aber bisehr unklar, wie das Problem mit den Lötverbindungen beim RSX gelöst wird. Daher ein Stern Abzug in der Bewertung.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 24. Dezember 2007
Anfangs zögerte ich, mir eine PS3 zu holen. Der Preis und vor allem die Preise für die Spiele schreckten mich ein wenig ab, da ich als Schüler, 18 Jahre, mir sowas mal nicht einfach so leisten kann. Trotzdem sparte ich nebenbei mein "Taschengeld" sowie andere Verdienste vom Nebenjob etc.
Nach ständigem hin und her von Sony - sei es das Bundle, etliche Preissenkungen - kam nun endlich ein Modell auf den Markt, was sich speziell auf Next-Gen sowie auf das Zocken konzentrierte: die PS3 für € 399,-
Die Preissenkung hatte auch zu Folge, dass einige Features der PS3 weggelassen worden sind: Abwärtskompatibilität zu PS2-Spielen, 20-GB weniger Festplatte, 2 anstatt 4 USB-Slots sowie keinen Kartenleser. Doch wer auf diese Features nicht verzichten kann, der kann seine PS3 "aufrüsten". Auf die Abwärtskompatibilität muss man aber verzichten!
Schon allein das Design der PS3 überzeugt sehr. Stehend ist es eine sehr edle Konsole und ein reiner Blickfang.
Dank der Bluetooth-Übertragung der Controller sowie Maus & Tastatur läuft die Konnektivität zwischen Konsole und Eingabegerät reibungslos und ohne einzige Verzögerungen. Das Menü der PS3 richtet sich ein wenig nach dem der PSP; nur ein wenig mehr ausgeweitet.
Beim Spielen ist die Konsole sehr leise. Auch wenn man die Tür und die Fenster schließt und den Fernseher stumm schaltet hört man rein gar nichts. Der Lüfter der PS3 läuft optimal und ohne jegliche, störende Geräusche, was eigentlich bei einem Zocken von Surround-System-Anlagen ganz wegfallen würde. Genauso wie beim Abspielen einer Blu-Ray-Disc: ohne jegliche, störende, brummende Geräusche.

Alles in allem eine perfekte Konsole. Sony hat wirklich an alles gedacht und die Konsole sehr gut verarbeitet. Eine echte Kaufempfehlung!
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Oktober 2011
Der wohl größte Vorteil der Playstation 3 besteht darin, daß man das Internet und online Gaming gratis nutzen kann. Klar, viele Leute (so wie ich Anfangs auch) empfinden das vielleicht nicht als besonders wichtig aber es macht riesig Spaß.

Einfach mal mit dem besten Freund online ein wenig Fußball zocken oder sich bei einem Shooter gegenseitig den Rücken frei zu halten ist schon toll. Die Konsole finde ich persönlich schöner als die neue Slim. Ja, die neue ist kleiner aber dafür auch matt schwarz, und wenn man darauf steht das Alles irgendwie zusammen passt ist die Pianolack Optik passend zum Fernseher schon edler. Die PS3 ist im Gegnsatz zu anderen Konsolen (auch neueren) sehr leise und es gibt schier unendliche Einstellungsmöglichkeiten (auch Desktophintergründe oder gar Themes kann man downloaden und das auch noch gratis).

Ich habe die PS3 schon sehr lange und sie hat nie zicken gemacht. Auch das Gehäuse und die Farbe sind sehr robust. Ich kann kaum Gebrauchsspuren feststellen. Internet per Kabel oder W-Lan stellt kein Problem dar und die Verbindung ist 1A.

Der Akku des Controllers hält sehr lange und wenn man einen 2. oder gar mehr Pads braucht, gibt es auch günstige Alternativen.

Da ich auch die Xbox 360 Slim habe, konnte ich sehr gut Alles vergleichen und es gibt tatsächlich einen Punkt der ein wenig negativ ist.

Bei 10 Spielen auf der PS3 haben vielleicht 3 die volle Auflösung was bei der XBOX 360 anders ist. Hier ist beinahe jedes Spiel in höchster Auflösung zu genießen......Da die PS3 aber den für mich besten Blu-Ray Player besitzt ist der Punkt wieder aufgefüllt und es gibt 5 Sterne von mir.......

Klare Kaufempfehlung für viel Spaß von dem man lange etwas haben wird :)
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Dezember 2007
Ich bin seit etwa 2 Wochen stolzer Besitzer einer PlayStation 3 40GB.
Eine längere Zeit habe ich mir überlegt, welche Konsole ich mir anschaffen sollte, war mir nicht sicher ob XBOX 360 oder PlayStation 3.
Die 60GB-Version der PS3 hat mich nicht sehr überzeugt, wegen des Preises.
Doch die PS3 hatte eigentlich schon immer einen recht guten Eindruck hinterlassen, auch wegen dem integrierten BluRay Laufwerk, mit dem man ganz sicher für die Zukunft gerüstet ist.
Ich war kurz davor, mir die XBOX 360 anzuschaffen, als ich mitbekam das es eine 40GB Version mit fehlender Abwärtskompatiblität, nur noch 2 USB-Anschlüssen und ohne Card Reader in Deutschland eingeführt wird.
Somit war es für mich klar: diese Konsole kommt ins Haus!

Ich verstehe nicht wieso so viele Leute sich über die fehlende Abwärtskompatiblität aufregen, wenn man eine PS3 hat, dann ist man in die hammerharte Grafik so „verliebt“ das man die veraltete PS2-Grafik am liebsten vergessen will! So geht es mir zumindest.
2 USB, kein Cardreader, „nur“ noch 40GB... alles das störte mich auch nicht, ich wollte schließlich eine Konsole kaufen und vorwiegend damit spielen.
Also griff ich zu.

Schon beim auspacken bekam ich ein Lächeln ins Gesicht, da das Design der PlayStation sehr schön ist. Schon beim hinsehen bekommt man den Eindruck, etwas wirklich edles zu haben.
Beim hinsetzen auf das Sofa und dem erstem mal zocken, dachte ich "This is living" und ich fragte mich wieso ich so lange Zeit mit der Zockerei am Computer verbracht habe.

Nun zu meinen Erfahrungen:
..::FIRMWARE::..
Die PS3 verfügt über eine sehr ausgereifte und übersichtliche Oberfläche.
Fotos ansehen, Musik hören, Filme/Clips anschauen....alles kein Problem für die PlayStation.
Dank der neuen Firmware 2.10 unterstützt die PS3 auch das gängige Videocodec „DivX“ und „*.wmv“. Die Liste der Audio-und Videocodecs, sowie auch die Musikformate ist somit sehr ausgereift.
Der gute Internet Browser ermöglicht es auch ab und zu mal mit der PS3 ins Internet zu gehen, alles kein Problem.
Das Aussehen der Firmware kann an jeden angepasst werden, aufgrund der schönen Themes. Den Hintergrund kann man auch mit einem guten Wallpaper verschönern.

..::PLAYSTATION NETWORK::..
Die „Online-Welt“ der PS3 ist meiner Meinung nach auch sehr gelungen. Es wird ermöglicht, mit Freunden über den Messenger zu kommunizieren und der PS-Store ist gut geeignet zum neue Demos etc. herunter zu laden. Hier besitzt Sony's Konsole einen klaren Vorteil, da das PS-Network gegenüber XBOX-Live für lau ist.
Keine Frage, das Online Gaming über das PS Network ist natürlich hervorragend. Die Spiele haben gute Online Modi und es läuft äusserst stabil.

..::CONTROLLER::..
Der Controller „Sixaxis“ hat schon viel Schelte einstecken müssen inpunkto Handlichkeit.
Ja, der XBOX Controller ist von der Form her unschlagbar, aber ich finde das der Sixaxis ein starker Controller ist, da er schön leicht ist und dennoch recht gut in der Hand liegt.
Die Akkuleistung ist wirklich erstaunlich: ich spiele schon etwa 21 Stunden mit der ersten Akkuladung!
Die Rumblefunktion fehlt noch, wird aber noch mit dem Rumplepad im ersten Quartal 2008 nachgeliefert, für die die es vermissen.

..::GRAFIK::..
Die PS3 verspricht wirklich nicht zu viel. Die Grafik ist wirklich überragend!!!
Ich selbst spiele -noch- an der Röhre, das Bild ist zwar okay, aber ich habe mit meiner PS schon bei einem Bekannten am LCD gespielt: ein Traum!
Es ist wirklich ein Erlebnis, aber es ist nicht wahr das man unbedingt sofort einen LCD braucht zum zocken, da tuts auch noch eine Zeit lang die gute alte Röhre.
Meine Spiele Formula One CE und Assassins Creed bringen meiner Meinung nach ein Bild zum „Anfassen“ mit sich. Die Grafik hat eigentlich bei jedem Spiel eine sagenhafte Detailgenauigkeit und die Schatten/Lichteffekte sind grandios! Doch ich bin mir sicher, das die Konsole noch mehr kann!
Also Respekt, lob an Sony!

..::SOUND::..
Dank der Optischen Kabel-Schnittstelle bietet die PS auch einen Vorteil für Surround System-Benutzer. Hier kann das Gaming mit der PS noch einmal mehr zum totalen Erlebnis werden, vor allem bei dem Spiel Formula One, bei dem man schließlich das Gefühl hat, dabei zu sein.
Top Sound! Ein weiteres Lob ;-)!

..::PERFORMANCE ALLGEMEIN::..
Die PlayStation bringt Top-Hardware mit sich, sie ist das perfekte für Leute, die neben dem Zocken auch nicht auf BluRay Filme verzichten wollen. Die PS ist eine hochleistungsvolle Konsole und ein vollwertiger DVD-und BluRay Player.
Das Warten hat sich doch gelohnt, und Sony hat mit der 40GB Version den richtigen Schritt gemacht.
Der Preis von 399€ ist einwandfrei, für das was die Konsole bringt! (XBOX360: etwa 350€, kein BluRay, weniger HDD-Speicher, kein W-LAN, kostenpflichtiges Online-Spielen)
Die Spieleauswahl ist durchaus noch zu verbessern, ich bin mir aber sicher das dies bald beseitigt wird.
Neben der Starken Grafik und dem Sound sollte man den Spielspaß nicht vergessen: und man hat Spielspaß!
Ich würde sie wieder kaufen, ich bin mehr als zufrieden!
Kaufempfehlung für alle die, die etwas besonderes im Hause haben wollen ;-)
11 Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2008
Hallo zusammen!

Ich habe mir die Playstation 3 Anfang Februar bei Amazon.de bestellt und die letzten Wochen ausgiebig testen dürfen, und ich muss gestehen ich bin äusserst zufrieden. Die Konsole hat alle meine Anforderungen und Wünsche erfüllt die ich vorab, als Konsolenneueinsteiger, in einer Vorauswahl an sie und die XBox 360 gestellt habe.

Mit dieser Rezension möchte ich Euch meine Erfahrungen diesbezüglich mitteilen und einen kleinen Eindruck geben warum ich mich für die Playstation 3 und gegen die Xbox 360 entschieden habe:

Mit der wichtigste Punkt war u.a. die Möglichkeit der 'Eier legenden Wollmilchsau' und somit Ersatz für meinen PC (Linux Installationen optional möglich) und DVD/DivX Player, gepaart mit der Gewissheit das sich Blu-ray als Standard durchgesetzt hat und ich diesen in Zukunft zuverlässig nutzen kann [kleine Anmerkung: kein Blu-ray Player skaliert Filme dermassen gut wie die PS3]. Dessen gewiss kam dann noch das schicke Design, welches auf ein externes Netzteil verzichtet und zur Anbauwand im Wohnzimmer passte, der geringere Stromverbrauch ebenso wie das nahezu lautlose Betriebsgeräusch im Film/Musik- wie auch im Spielebetrieb. Hier kam mir die 40GB Variante sehr gelegen da sie doch merklich leiser ist als das ältere 60GB Modell und, in meinem Fall, auch nicht unter Belastung (Spiele) hochregelt. Hier ist nur ein leises Rauschen zu vernehmen, und das auch nur in direkter Nähe (da bin ich sehr sensibel). Hierbei muss ich allerdings auch darauf hinweisen das die Konsole bei mir senkrecht und recht frei im 'Raum' steht, für reichlich frische Luft ist also bestens gesorgt.
Nun zum Spiele-Angebot: Das war zwar bei der Xbox 360 besser, aber aus dem (Multiplayer-)'Alter' bin ich seit längerer Zeit raus. Sollte mich dann allerdings doch mal ein Spiel Online locken gäbe es dies ja bei Sony, im Gegensatz zu Microsoft, kostenlos. Abgesehen von der (noch) vorhandenen Spieleübermacht Microsoft's gibt es auch hier ein paar sehr nette Titel die einen mitreissen. Besonders angetan bin/war ich von 'Uncharted: Drakes Schicksal' sowie 'Ratchet & Clank: Tools of Destruction' - zufälligerweise auch zwei PS3-Only Titel. Ersteres mit einer bombastischen Grafik, mitreissender Story und viel Action, zweiteres eine Mischung zwischen 'Jump & Run' bzw. 'Hack & Slash'. Allerdings auch hier mit einer spitzen Grafik, viel Witz, Charm und sehr liebevoll gestaltet. Es gibt hier zwar auch noch weitere Spiele die einer Erwähnung wert wären (Heavenly Sword, Resistance: Fall of Man uvm.), aber Thema dieser Rezension soll ja die Konsole sein und nicht deren Spiele.

Mit ein Schwerpunkt / entscheidend gewesen ist auch die hohe Ausfallquote (Ring of Death - 3 Jahre Garantie) der Xbox 360 gepaart mit dem Fehlen des WLAN-Moduls, ersteres für mich ein lästiges Übel, zweiteres für mein WLAN-Netz und ein möglichst kabelfreies Umfeld unumgänglich (Xbox 360 nur gegen Aufpreis).

Das damalige Amazon Angebot gab der finalen Entscheidung dann den letzten Rest: knapp 496€ für die Playstation 3 40GB, die zwei o.g. Spiele, Sony's Bluetooth Fernbedienung und einen hervorragenden Blu-ray Film (Casino Royale).

Somit blieb leider nicht viel positives zugunsten der Xbox 360 übrig, und dabei soll das nicht negativ gegenüber der Microsoft Konsole gemeint sein, sondern vielmehr eine kleine Zusammenfassung von jemanden darstellen der dem Thema (Hersteller) gegenüber offen gewesen ist und bei dem beide Konsolen den individuellen Bedürfnissen gerecht werden mussten.

Ich hoffe mein kleiner Zwischenbericht hat Euch einen kleinen Eindruck vermittelt und Euch in Eurer Meinungsbildung geholfen.

Bis zur nächsten Rezension :-)
0Kommentar| 73 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 6 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)