Sale Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Frontlines: Fuel of War
Plattform: PC|Version: Standard|Ändern
Preis:9,97 €+ 5,00 € Versandkosten


am 4. August 2016
Kenne dieses Spiel schon längere Zeit und wollte es nun auch noch auf einem zweiten Rechner nutzen. Habe mir die Datenträger nur nochmal gekauft, da sich das Spiel nicht ohne diesen nutzen lässt.
Das Spiel selbst ist noch immer spielenswert. Macht immer noch Laune, die Grafik ist noch immer ansprechend und mehr braucht man doch bei einem Shooter nicht, oder? ;-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. Dezember 2012
wollte das spiel im multiplayer zocken.obwohl das spiel auf meinem pc bestens läuft,ist es mir unmöglich online zu zocken.trotz aller updates.hab ein bißchen geforscht und rausbekommen das es wohl mehrere mit dem problem gibt...single player macht wohl spass,aber wird schnell langweilig!
mein sys: win7/gtx460/quadcore mit 3,7 ghz/8gb ram
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 19. März 2014
Das Spiel lässt sich nur auf Laufwerk C installieren und macht richtig Spaß, nur im Multiplayer.
Wir machen regelmäßig LAN-Party's und DA macht es RICHTIG Fun.
Singleplayer ist eher ein Krampf...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. Juli 2014
Dieses Spiel ist genau das was Ich haben wollte und auch im TV gesehen hatte . In einer sehr guten Qualität . Dies fehlte mir noch , zu meiner Sammlung .
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 19. Juni 2012
Für einen Fünfer auf jeden Fall wert. Grafik und KI sind gut, Spielespaß kommt auf. Viele verschiedene Waffen und Fahrzeuge die man nutzen kann.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. Juni 2013
Der artikel ist schnell bei mir gewesen ich bin damit zufrieden und würde bei diesem ver käufer sofort wieder kaufen.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 4. März 2016
Kann ehrlich gesagt die ganzen teilweise überschwenglich euphorischen Kommentare nicht ganz nachvollziehen. Die meisten Leute definieren das Spiel nach dem (mittlerweile sehr günstigen) Kaufpreis. Das ist aber nicht Sinn und Zweck der Retension!

Ich habe das Spiel nur im SP gespielt. So ein Suchteffekt wie bei anderen Spielen (Bioshock, Stalker, Deep Space oder beispielsweise auch Rage) kam da nie auf.

Die dt. Synchronisation ist, ja typisch deutsch. Der Kriegsberichtreporter, im Original sicher mit kerniger Sprache, wie die Soldaten auch, in der dt. Fassung Marke Gutmensch, Ponyhofbewohner. Jemand mit so einer Ministrantenstimme würde nicht mal al Reporter in den Krieg ziehen...
Die immergleichen, teilweise dummen Spielkommentare der Mitstreiter (''Schöner Tag. Nur schade dass ich ihn mit Blut tränken muss...'')
nerven schon nach kurzer Zeit. ''Keine Rotsterne (Gegner) mehr'' schreit einer, während ich unter Feuer genommen werde...

Der Waffensound ist teilweise als lächerlich zu bezeichnen. Die Schrotflinte klingt wie ein Jahrmarktgewehr am Schießstand. Die Panzergeschütze nicht viel besser. Apropos Panzer - es kommt auch mal vor dass ein Gegener hier einer 1 m kleinen Panzersperre steht. Mit einem Schuß mit dem Panzer zerstört man die Panzersperre, und manchmal benötigt es 2 Schüße mit dem 105 mm Panzergeschoß um den Mann dahinter ins jenseits zu schicken. Sehr realistisch könnte man da ironischerweise sagen...

Es wurde viel Potential verschenkt. Beispielsweise kann man keine Waffen vom Gegener aufnehmen. Man kann auch nur eine sehr begrenzte Zahl von Waffen (1 Handfeuerwaffe, jeweils 2 weitere , mittlere oder schwere Waffen) mit sich tragen.
Die Steuerung ist auch festgelegt was die Bewegunsgtasten angeht (W/A/S/D), so etwas sollte auch vermeidbar sein.

Positiv ist dass man teilweis im Gelände Handlunsgfreiheit hat. Ein Sniper-Level in den Bergen war wirklich ganz nach meinem Geschmack.
Features wie Drohneneinsatz (Minihubschrauber, mit Bordwaffen; ein kleiner selbstfeuernder Minipanzer) oder tragbare selbstschießende Geschütze sind ganz nett.

Die Balance bei den Schüssen (bis auch das Scharfschützengewehr) sind eher gewöhnungsbedürftig.

KI ist einigermaßen akzeptabel.

Das Spiel ist sehr kurz gehalten, gerademal 7 Missionen. Im SP-Modus wie gesagt.

Bewertung normal 2,5 Sterne (geringer Wiederspielwert für mein Dafürhalten), aufgerundet auf 3 weil das Spiel mittlerweile sehr günstig zu haben ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 15. Mai 2013
Alles Bestens Preis Leistung Siegt .......Alles Bestens Preis Leistung Siegt .......Alles Bestens Preis Leistung Siegt .......
Alles Bestens Preis Leistung Siegt .......
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 8. März 2009
Wir haben hier ein Spiel welches auf den Multiplayer ausgelegt ist. Frontlines bietet zwar auch eine Singleplayer-Kampagne, die allerdings extrem kurz ausfällt.

Singleplayer:
Sie spielen einen Soldaten der eine Truppe Soldaten im Feindesland anführt. Das Feindesland sind die Rotsterne, bestehend aus Russland und China. Der kleine, unschuldige Gegner der Rotsterne, also der Spieler, ist natürlich nur armer Amerikaner der ja nur versucht die Welt zu retten.
Wie dem auch sei! Das Spiel bietet hier leider kaum taktische und strategische Möglichkeiten. Während ich mir eine Befehlsstruktur wie in "Swat" oder "Rainbow Six" gewünscht hätte funktioniert das ganze hier sehr einfach. Man läuft vor und alle eigenen Truppen laufen nach. Wenn man stirbt und sich wieder einsetzen läßt kommen die eigenen Truppen auch aus dem Kampf zu einem zurrück... und sterben natürlich bei der Aktion alle. Insgesamt ist die KI nicht sehr intelligent. Aber wie gesagt, das Spiel ist auf den Multiplayer ausgelegt!

Multiplayer:
Hier liegt die Stärke des Spiels! Wer die Battlefield-Reihe gespielt hat müsste sich in diesem Spiel phantastisch zurecht finden! Es gibt verschiedene Klassen für diverse Einsätze und ne Menge Spielzeug für den Soldaten der Zukunft. Flugdrohnen, aufbaubare Railgunstellungen und AntiTank-Drohnen. Letztendlich ist das nur eine kleine Auswahl an Spielzeug, aber wohl die wichtigsten.
Das Prinzip ist einfach. Man startet an einem bestimmten Punkt der frei wählbar ist (im eigenen Gebiet) und versucht mit seinem Team möglichst viele taktische Punkte einzunehmen. Hat man alles eingenommen ist die Runde vorbei und man hat gewonnen. Einfaches Prinzip, schnell umgesetzt.

Allgemein:
Ansonsten ist das spiel grafisch sehr schön gemacht. Die Ideen die im Spiel auftauchen sind meist sehr nett und überzegend. Allerdings gibt es nicht wirklich irgendwelche Innovationen. Wer Battlefield kennt wir auch Frontlines direkt verstehen. Ich denke auch mal das dieser Umstand dazu beigetragen hat das der Boom um das Spiel ausgeblieben ist. Dabei wäre Frontlines eine echte Alternative zu Battlefield das es nicht von EA ist und tatsächlich mit Qualität punktet.
Wie dem auch sei. Wer gerne mit anderen Menschen zusammen spielt und das am liebsten mit ner Waffe in der Hand, der ist hier genau richtig!
Singleplayer die eine schöne Kampagne suchen sollten sich schnell woanders umsehen!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 7. März 2009
Habe mir das Spiel vor drei Tagen von nen Kumpel ausgeliehen und das Into Video is schon mal der Hammer kann nur besser werden. Also erste runde gespiel und muss agen hammer game macht bock hat a weng was von COD4 und Battlefield 2 nur besser! man hat neben Raketenwerfer Pistole Sprengsätze Automatik Sturmgewehr und Scharfschützengewehr auch noch kleine Panzer - Flug und Auto Drohnen die Leicht zu steuern sind Neben bei kann man auch noch mit Fahrzeugen dorch die gegen rassen. Ich finde das Game mal echt schön und gelungen naja bis auf die wenigen Abstürtze was ohne Patches manchmal auftauchen. Ich werd es mir auf jeden Fall jetzt selbst bestellen weil es echt bock macht es öfter durch zu zocken. Mal so ganz am Rande was nix mit dem Spiel zutun hat. Wenn man sich hier auf Amazon die Spiele bewertungen durchließt wird einen langsam schlecht. Was sich hier (entschuldigung meine Wortwahl) das Maul zerissen wird über sachen die garnix mit dem Spiel zutun haben. Amazon sollte sich hier mal was einfallen lassen das nicht mehr so sinlose Sachen in den Bewertungen stehen. Manche spiel sind schon bewertet die erst nen Monat später auf den Markt kommen. Ich mag mir schon fast keine Games mehr kaufen weil hier wirklich fast alles queer durch die Bank schlecht bewertet wird.

AUF JEDEN FALL FRONTLINES IS FÜR MICH PERSÖNLICH GUT GELUNGEN
KAUFEN, PATCHEN, UND DANN SPAß HABEN
5/5 STERNE
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)