Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen
528
4,1 von 5 Sternen
Konig CMP-MIC8 - Mikrofon mit Kabel 3.5 mm
Preis:6,98 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 4. April 2017
Ich benötigte ein Mikrofon für Teamspeak u.ä. aber wollte mir kein Headset kaufen damit ich weiterhin meine guten Kopfhörer benutzen kann. Bei dem niedrigen Preis war ich zunächst kritisch aber letztlich hat sich niemand über die Sprachqualität beschwert. Das Mikrofon muss jedoch in Richtung des Mundes ausgerichtet sein und man sollte es nicht am Tastaturkabel festclippen da sonst das Tippen übertragen wird. Insgesamt hält der Clip eher mittelmäßig aber ausreichend gut an Kleidung.

Pro:
-niedriger Preis
-ausreichende Qualität der Sprachübertragung
Contra:
-Clip
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. März 2016
Ich habe das Mikrofon wegen der guten Kritiken gekauft - für 4€ kann man nicht viel falsch machen, dachte ich mir.

Ich bekam das Ganze ohne Umverpackung oder Beschreibung in einem Umschlag geliefert - nicht sehr vertrauenerweckend. Und auch der erste Anschluss an den PC war sehr ernüchternd, denn von Rauscharmut konnte nicht die Rede sein.
Wie ich feststellen musste, war aber nicht das Mikrofon schuld, sondern offenbar die Soundkarte meines Rechners. Die liefert zwar bei Rode-Mikrofonen mit separater Spannung gute Ergebnisse, aber für das Ansteckmikro ist der Klinkenanschluss offenbar nicht geeignet; liefert wohl nicht genügend Saft....

Das Problem konnte ich mit einer externen USB-Soundkarte (Sound Blaster Play! 2) aber sehr gut in den Griff kriegen; das Rauschen ist verschwunden. Die Soundqualität ist nun doch sehr annehmbar, für mein Ohr sind keine nennenswerten Unterschiede zu deutlich teureren Mikrofonen feststellbar, jedenfalls nicht bei einfachen Screencast-Videos.

Fazit: Ich bin sehr zufrieden, die Probleme (Lieferart/PC-Soundkarte) sind nicht dem Mikro anzulasten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 12. August 2017
das Mikrofon wurde gekauft um mit den "Philips DVT1110 digitales Diktiergerät" zusammenzuarbeiten dies funktioniert ohne Probleme.
Der Kaufgedanke war das Diktiergerät in der Hosentasche zu lassen und eine Mikrofon direkt in der Höhe der gesprochenden Sprache zu befestigen. Das Kabel ist ausrechend lang und mit den Klipper kann das Mikrofon einfach befestigt werden. Die Aufnahme Qualität ist super, kein knarren oder kniestern in der Aufnahme die von Mikrofon kommen könnte

Klare Kaufempfehlung
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 30. Mai 2017
Habe mir dieses Mikrofon für meine Nikon DSLR gekauft um mich bei Videoaufnahmen, etwas mehr von der Kamera zu entfernen.
Das Mikrofon hat einen kleinen Ansteckclip, womit es sich problemlos an der Kleidung befestigen lässt.
Die Qualität der Tonaufnahme ist überraschend gut, sogar besser als das eingebaute Stereomikrofon der Nikon.
Für Knapp 6 Euro, kann man hier bestimmt nicht meckern. Ich würde es auf jeden Fall wieder Kaufen.

Klare Kaufempfehlung
█▀▄▀▄▀▄█▓▒ ★*★EXCELLENT ★*★▒▓█▀▄▀▄▀▄█
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 1. Dezember 2015
Ich habe wirklich viele Mikrofone durchprobiert mit Klinkenstecker und mit USB Anschluss und bin schliesslich doch bei diesem kleinen Teil hängen geblieben. Ich habe ein Mikrofon gesucht mit dem ich Podcasts aufnehmen kann und was möglichst klein ist. Bei den meisten USB Mikrofonen war das Problem das diese im Hintergrund leicht gerauscht haben, also zurück zu Klinke.

Von der Qualität her, ist dieses gleich auf wie das Rode Smartlav (Rode smartLav+ Lavalier-Mikrofon für Smartphone/Tablet, und das kostet 10x so viel!

Wenn euer Laptop nur einen Kombinierten Ausgang für Kopfhörer und Mikrofon hat braucht einen solchen Adapter: Sennheiser PCV05 Combo Audio Adapter für PC Gaming Headsets
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 19. November 2016
Ich verwende das Mikrofon an einer Panasonic Lumix G70 Kamera und bin über die Leistung wirklich überrascht. Ich besitze auch teure Sennheiser Mikrofone, die natürlich einen breiterem Dynamik Umfang besitzen. Trotzdem ist der Klang sehr sauber und klingt "teurer".
Bässe sind kräftiger als die Höhen. Das Mikrofon ist unempfindlich gegen Kratzgeräusche durch das Kabel.
Sehr zu Empfehlen für YouTuber und Leute, die mit der DSLR arbeiten.
Die G70 erkennt das Mikro auch ohne Phantomspeisung.
Also für den Preis: Kaufen!!! und Spaß haben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 24. November 2014
Ich habe mir das Mikrofon nur geholt um damit Spracheingaben/Diktate durchzuführen. Dafür wollte ich ein Mikrofon haben, das ich mir an den Kragen machen kann.
Dies ist hier der Fall. Die Software kann mich gut verstehen. Auch für Videoaufnahmen z.B. mit der DSLR wird das Mikrofon sicherlich mal zu gebrauchen sein.

Die Verbindung zwischen Mikrofon und dem "Clip" ist allerdings der Knackpunkt. Im wahrsten Sinne des Wortes. Das Mikro wird dort in eine Halterung eingeschoben. Mir ist einmal das Mikrofon vom Tisch gefallen (bzw. hangelte sich immer weiter runter, bist es auf dem Boden lag) und dann bin ich versehentlich drauf getreten und da war diese Verbindung schon gebrochen. Damit ist das Mikoron eigentlich komplett unbrauchbar, weil es so klein ist, das man es ohne Clip für nichts gebrauchen kann.
In der Heutigen Zeit könnte man das wohl auch anders lösen. Ist auch die Frage, ob es überhaupt zwei Teile sein müssen.

Da man das Problem durchaus mit ein bisschen Sekundenkleber fixen kann, nur ein Stern Abzug. Wird vielleicht auch nicht jeder so ungeschickt sein und das Mikrofon den Tisch herunterhängen zu lassen :D
Wobei das sicherlich auch passieren kann, wenn man z.B. ein schweres Buch drauf ablegt, oder einen Stapel mit Akten. Das Mikro ist nämlich ziemlich klein ;)

Technisch ist es aber in Ordnung und für den Preis absolut zu empfehlen..
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. Mai 2015
Bei dem Preis kann man nichts falsch machen, selbst wenn man das Mikrofon nur ausprobieren möchte.

In den letzten 10 Jahren habe ich diverse Headsets gekauft, vom billigen 10€ Headset aus dem Elektrohandel, bis hin zum 100€ Creative Soundblaster Headset. Entweder es hat schon nach kurzer Zeit auf die Ohren gedrückt und geschmerzt, die Qualität war schlecht, das Mikrofon war zu leise oder zu laut, oder es hat einfach gar nichts gestimmt.

Dieses kleine, sehr günstige Mikrofon von König Electronic bietet alles was ich brauche. Reinstecken, anstecken und los gehts. Die Aufnahme-Qualität ist sehr gut. Beim Skypen werde ich sehr gut gehört, nicht zu laut, nicht zu leise, nicht zu viele Hintergrundgeräusche. Meine Freunde hören sich auch nicht doppelt, obwohl ich sie über die PC-Lautsprecher höre.

Läuft jetzt seit über einem halben Jahr ohne Probleme, und falls es mal kaputt gehen sollte, hole ich mir das selbe wieder.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. Januar 2015
Die Sprache ist nur leise im Hintergrund, dagegen ein lautes Rauschen und ein permanentes und lautes hochfrequentes Störgeräusch. Das Mikrofon war als Echtzeitabhöre bei gleichzeitiger Aufnahme mit einem professionellen Mikrofon vorgesehen da dieses eine kleine Latenz hat, und somit nicht in Echtzeit zum Monitoring geroutet werden kann. Am Notebook, am PC und am Tablet getestet, überall das gleiche Ergebnis, auch bei perfekter Aussteuerung des Signals. Da das Mikro bei einigen offensichtlich funktioniert gehe ich (zumal bei diesem Preis) einfach von einer minderwertigen Produktion aus und greife jetzt dann doch zu einem hochwertigeren Produkt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. August 2016
Wir haben ungeschulte Ohren, deswegen erkennen wir kleine Unterschiede im Ton eventuell nicht. Aber unsere Ohren haben beim König Ansteckmikrofon im Vergleich zu einem deutlich! teureren Produkt einfach keinen Unterschied in der Tonqualität gehört. Auch die Verarbeitung ist identisch zu dem höherpreisigen Modell, lässt sich einfach anclippen, Stecker alle gut, es gibt nichts zu meckern. Also warum sollten wir mehr als 10 mal soviel ausgeben? Natürlich werden wir das Mikro jetzt noch längerfristig erproben und können dann erst etwas zu der Haltbarkeit sagen, aber bis jetzt sind wir super zufrieden. Das Preis-Leistungsverhältnis ist wirklich unschlagbar!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 38 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)