find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Mehr dazu Storyteller AlexaundMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. Juli 2014
Eigentlich hatte ich die Holzkohlekörbe gekauft, um beim indirekten Grillen in meinem Weber- Holzkohlegrill zwischen die Körbe eine Alu- Wasserwanne, zwei Hähnchen auf Bierdosen oder einen Braten zu stellen. Mittlerweile grille ich seit einem halben Jahr nur noch mit den Körben. Ich kann die gefüllten Körbe beliebig hin und her schieben und mir die Grillzonen immer neu einteilen. UND: nach dem Grillen einfach die Luftzufuhr abstellen und die Kohle wieder verwenden. Aus den Körben kann man die Kohle einfach wieder in den Anzündkamin füllen, etwas neue Kohle dazu, fertig für neuen Grillspass.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juni 2014
Erst durch die mit einer Zange beweglichen Körbe hat man die komplette Freiheit .
Wer ein Weber GBS Grillrost hat lernt die Körbe schnell zu schätzen.
Noch ein Kommentar zu der negativen Beschreibung.
Wer Probleme mit der Glutentwicklung hat, hat Probleme mit der Kohle oder den Briketts.
An den Körben liegt das definitiv nicht.
Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, das Grillkohle oder Briketts, die hoher Luftfeuchtigkeit ausgesetzt waren nicht richtig durchglühen. Zusätzlich ist zu erwähnen, das der Deckel erst geschlossen werden darf, wenn alle Bricketts durchgezündet haben und mit einer Ascheschicht belegt sind.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juli 2014
Ich besitze 2 Weber Griller. Bei beiden hatte ich das Problem dass die Holzkohle bzw. Briketts nicht zur Gänze verglüht wurden. Es blieben immer relativ große Mengen an unverglüter Kohle/Briketts übrig.
Seit ich die Holzkohlekörbe verwende gibt es diesen Effekt nicht mehr. Die Briketts verglühen bis zum letzten Stückchen. Übrig bleibt nur mehr etwas Asche.
Bei Verwendung der Körbe verlängert sich nicht nur die Brenndauer der Kohle/Briketts, man erzielt auch größere Hitze, die man dann problemlos mittels der Schieber beim Webergrill regulieren kann.
Alles in allem sind die Holzkohlekörbe ein nicht nur nützliches, sondern beinahe unverzichtbares Utensil.
Ich bin restlos begeistert und kann nur jedem diese Körbe empfehlen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Februar 2017
Zwar nicht wirklich kostengünstig, aber für Grillfans mit Webergrill ein unverzichtbares Zubehör.
Gut und einfach zu befestigen, auch nach mehreren Jahren im Einsatz noch immer gut, halt ein bißchen rostig.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Februar 2017
Die halten noch, nutze die halt beim indirektem Grillen.
Die dinger bereiten saftiges Fleich zu, kochen, putzen, waschen- nein klar doch , da soll nur die Kohle rein ud gut.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juli 2014
Besser geht nicht.... Holzkohlekörbe zum befüllen der glühenden Holzkohle und können nach belieben (Löcher sind dafür vorhanden) im Grill verschoben werden.
Dadurch kann während des Grillvorgangs beliebig von direkter auf indirekter Hitze gewechselt werden.

Sicherlich hat Weber wie schon mehrmals geschrieben seinen Preis. Die Qualität spricht aber für sich!

Kann ich vorbehaltlos empfehlen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 29. Juni 2015
Sicher, wirklich benötigt werden die Körbe nicht. Allerdings erleichtern sie das Handling mit der glühenden Kohle ungemein.

Es ist nun einmal wesentlich einfacher, die zwei Körbe mit 100 glühenden Briketts auf einmal zu rangieren, als dies einzeln zu machen.

Abgesehen davon gebe ich den meisten anderen Schreibern Recht mit Ihren Meinungen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. November 2015
Nach Weber Quali ( etwas dünn ) in Edelstahl, setze ich die Körbe auch für einen kleinen Grillspaß ein. Körbe auf die Abstandshalter, befüllen mit 4-5 Kohlestücke für direktes Grillen kleinerer Mengen. Verbrauch ist somit erheblich geringer bei einem 60`ziger Durchmesser.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juni 2012
Diese Holzkohlekörbe entsprechen meinen Wünschen, auch wenn es für den 47er Grill etwas eng ist, aber es lässt sich wirklich einfacher Grillen als ohne Körbe....gerade weil man ja die Körbe setzen kann wie man will.
Die Qualität ist Weber-typisch gut.
Jedoch sind die Körbe teilweise auch etwas scharfkantig.
Kleiner Tipp: Schon beim Einsetzen der Körbe Grillhandschuh nehmen dann ist ist einfacher.
Alles in allem eine lohnende Investition.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Mai 2014
Ist in orginalter WEBER Verpackung und wesentlich billiger als in jedem Geschäft im umkreis von 200 Km. Habe diese natürlich gleich ausprobiert, meine Nachbarn waren neidisch, das ich diese zu einem wesentlich günstigeren Preis erhalten habe als sie selber, obwohl sie sich diese auch im Internet bestellten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)