flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive



am 28. Februar 2018
Einer der abgedrehtesten und aberwitzigsten Filme, die ich jemals gesehen habe. Was hier alles an Action durch die Gegend fliegt, ist nicht mehr normal, teilweise auch sowas von übertrieben, dass es schon an ein Videospiel erinnert, fast wie GTA als Film. Der Film nimmt sich selbst nicht so ernst und das sollte man auch nicht, wenn man Spass dran haben will! Auch die Dialoge sind super witzig gemacht und auch teilweise stark übertrieben und voller Ironie, dass man sich fast wegschmeißt! Zum Beispiel als Chev Verona anruft und der in wieder anmacht und beschimpft, sagt Chev: "Und als nächstes willst du wohl auch noch meine Großmutter vergewaltigen? Bla Bla f**king Bla!" ROFLMAO!

In diesem wird Chev Chelios (Jason Statham) von seinem Boss wegen des Attentates auf Don Kim und den dadurch entstandenen Druck aus Hongkong mit einem synthetischen Gift vergiftet. Nachdem er völlig benommen aufwacht und sein Widersacher Ricky Verona ihm auf einer DVD erzählt, das er nur noch eine Stunde zu leben hat, macht er sich auf, ihn zu finden und wenn es das letzte ist, was er tut! Als er wie ein Irrer losrennt, merkt er, dass es ihm besser geht, wenn er in Gefahr ist und sein Arzt Doc Miles sagt ihm, dass das Adrenalin das Gift verlangsamt oder anders gesagt, wenn er stehen bleibt stirbt er! Von nun an hetzt Chev durch die ganze Stadt auf der Suche nach Verona und richtet dabei einen gewaltigen Schaden an und muss immer wieder einen neuen Kick suchen, um den Adrenalinfluss konstant zu halten! Ein Rennen um Leben und Tod beginnt!

Wer auf reichlich Action steht und bereit ist die Realität etwas zu erweitern, der ist hier genau richtig. Crank ist ein 100%iger Adrenalinschub vom Feinsten! Wer alles realistisch haben will, sollte keine Actionfilme gucken und diesen Film schon gar nicht!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 21. Juni 2010
Diese Rezension bezieht sich auf die "FSK Keine Jugendfreigabe-Edition"

First of all...
Wer eine Aversion gegen viel Blut, schwachsinnige Dialoge, oder extrem unlogische Action hat, sollte hier aufhören zu lesen, denn etwas anderes wird man bei "Crank" nicht finden.

Die leicht zu erklärende Story:
Der Auftragskiller Chev Chelios (Statham) wird von seinem Widersacher Ricky Verona vergiftet. Er merkt, dass er aber die Wirkung des tödlichen Cocktails mit gezielten Adrenalin-Stößen verzögern kann. So beginnt eine kranke Hetz- und Rachejagd quer durch L.A., gepflastert von Leichen und Unfällen, während Chev versucht seiner Freundin die Wahrheit über seine Arbeit zu erzählen und ganz nebenbei noch Ricky zu töten und zu guter Letzt sein eigenes Leben zu retten.

Dieser Film ist so unglaublich überspitzt gemacht, dass er von Gewalt und Schimpfwörtern nur so strotzt. Jason Statham spielt dabei wie ein Durazelhase, dem man zusätzlich noch zwei Ladungen LSD verpasst hat. Dies alles kann man natürlich kritisieren und als Grundlage benutzen, den Film in Einzelteile zu zerlegen.

...Wenn da nicht der kleine aber feine Punkt wäre, dass sich dieser Film nun mal zu keiner einzigen Sekunde selbst ernst nimmt. Dies wird so ungefähr bei jeder Szene deutlich. Von den unglaublich überdrehten Charaktären, deren Egos größer als der Bildschirm zu sein scheinen, bis hin zum Fakt, das Action/Thriller-Genre so zu verarschen, dass man es nicht einmal für nötig sieht bei einer Satelliten-Ansicht das "Google-Earth" Logo zu entfernen. Die Actionszenen werden pro Minute immer unglaublicher und unlogischer und Chev kommt nach einer Weile immer mehr wie der Superman persönlich rüber, der alles überleben kann. Es ist aber nun mal diese Überdrehtheit, die den Film so spaßig macht. Als ich ihn das erste Mal alleine ansah, empfand ich ihn zugegebenermaßen als großer Haufen Dreck und mir war die Zeit zu schade, die ich damit verschwendet hatte. Beim zweiten mal ansehen (mit dieser DVD) und in Gesellschaft einiger Freunde wurde der Streifen allerdings zum lustig-, erschreckenden Trip und man kommt dabei aus dem Lachen selten raus, fällt dann aber sofort wieder in leichtes Schämen ob der Tatsache, sich über abstoßende Morde und andere Leckereien so zu amüsieren. Bereits der Titel impliziert diese Dinge. "Crank" ist ein Synonym für "Crackpot", eine Person, die anerkannten Erkenntnissen widerspricht und dabei entgegenstehende Argumente ignoriert. Also in diesem Fall der Gewissheit zu sterben, dem Tod ansich, oder sei es schlichtweg den Gesetzen der Physik (was besonders das Finale unterstreicht).

Das Bild und der Ton sind hier durchaus knackig und gut, wobei das Bild mehrmals eine gewollte Un- oder Überschärfe besitzt um Szenen bildlich zu unterstützen. Die "FSK Keine Jugendfreigabe Edition" beinhaltet hierbei Szenen die bei der geschnittenen FSK 16 DVD herausgenommen wurden. Insgesamt machte dies 13 Schnitte mit 97 Sekunden bzw. 1 Minute 37 Sekunden. Blutige Details wie zB das abhacken der Hand, der Schuss gegen Veronas Finger etc. wurden dabei herausgenommen und sind in dieser Version wieder integriert.

Wer also adrenalingeladene Action ohne Sinn und Verstand mag, ist hier bestens aufgehoben, aber Achtung: Wie gesagt ist hier weder Anspruch noch Ethik zu finden, aber wer bereit ist, sein Hirn beim einschalten abzuschalten, darf sich auf einen langen Trip freuen ;)

Einen Stern Abzug gibts wegen den fehlenden Specials...
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 18. März 2018
Story und Dialoge sind absolut unterirdisch, der "Humor" meist auf Niveau für kleine Kinder und einzig allein mag die manchmal gute Kameraführung in ein paar Szenen etwas unterhalten.
Muss man wirklich nicht gesehen haben, wenn man nicht prinzipiell auf komplett hirnlose Actionfilme abfährt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 17. August 2017
Dieser Film darf in keiner Sammlung fehlen!
Absolutes muss für jeden Filmfreak und Statham Fan!
Geile Story , Mega Action und geiler Humor !
Schon so oft gesehen aber immer wieder geil !
Muss jeder mal gesehen haben!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. Mai 2010
Dieser Film hat viele Stärken und kaum Schwächen, (er bewegt sich manchmal knapp an der Grenze zum Klamauk). Er hat insgesamt gesehen viel trockenen bis genitalen Witz, interessante Kameraperspektiven und "Special effects" (nicht unbedingt im ILM-Krachwumm-Sinne) die man so nicht alle Tage sieht. Die story ist eher dünn und recht vorhersehbar, aber was soll's. Ich hatte großen Spaß. Ein genialer Film für Popcorn, Bier und Freunde. Leider ist die FSK 16 Version extrem geschnitten - eher auf FSK 12 Niveau. Sehr schade!
22 Kommentare|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 17. September 2017
Ein Statham Klassiker, der seinem Genre alle Ehre macht und beinahe alle Register zieht. Gehört auf jeden Fall in jede Statham-Filmsammlung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 25. April 2014
ich liebe diesen Film einfach in seiner brachialen, harten und hektischen Welt kann man sich sehr gut in den Protagonisten einfühlen! die Kameraführung ist hier wahnsinnig geil gemacht und die Story ist total abgefahren und passt einfach super gut auf Jason Statham! einfach eine absolute Kaufempfehlung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 20. Januar 2016
Interessante Idee, mittelmäßige Umsetzung. Die Regie ist sehr speziell, sodass der Film teilweise ein Hiphop-Musikvideo zu sein scheint: auf Dauer vielleicht etwas zu ungewohnt und anstrengend, Jason Statham spielt seine Rolle aber gewohnt lässig und der Actionfaktor kommt auch nicht zu kurz. Wer die Selbstironie in einigen unrealistischen Szenen genießen kann, wird Gefallen an diesem Film finden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. Oktober 2016
ein film bei dem mann sein gehirn abschalten kann total kranke welt ein fach nur beklopt wer nicht denken will kann den film kugen
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. März 2018
Sehr interessanter und Action geladener Film. Aus jeden fall sehenswert. Und da hier noch Wörte fehlen schreib ich jetzt mist :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken