Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
3
4,0 von 5 Sternen
Vengeance
Format: Audio CD|Ändern

am 7. November 2012
Auch wenn Geschmäcker sehr stark variieren und einige mir nicht zustimmen werden.

Dieses Album ist stark, emotional, wütend, energiegeladen
---> Dieses Album ist einfach klasse!

Warum Elias aufeinmal seine Stimme so rau präsentiert bleibt mir ein Rätsel...
... aber es klingt gut!

Mit "Wake Up World" hat das Album (wie jedes Nonpoint Album davor & auch danach) einen starken Anfang.
Während in den alten Alben die nächsten Songs dann schon mal - vom Stil her - variierten, behalten die Jungs hier ihre Gangart weiter.
Bei "Breathe" wird kurz pausiert
und dann gehts mit der Gangart weiter xD

Man könnte dem Album Monotonie und Ideenlosigkeit vorwerfen (was vielleicht auch geringfügig zutrifft, da viele Lieder gleich klingen)
aber die Jungs spielen all diese Lieder mit einer Frische und Energie, dass man überall mitsingen, mitgrölen, mitschreien... sich sogar mitbewegen will.

Ich kam auf meine Kosten!
Ich kann dieses Album allen weiterempfehlen!

"It's our turn to take it back
beat the walls until they crack
BURN THE CITY TO THE GROUND
BURN THE CITY TO THE GROUND" *headbang" \m/
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2008
To the Pain ist ein Kracher Album! Venegeance ist nur Mittelmaß denn auf diesem Album fehlt es ein wenig an Power. Das Album rock'n'rollt so vor sich hin, es gibt kein Song der heraussticht. Ich habe das Gefühl das das Album auf Radiotauglichkeit gestimmt wurde, Nonpoint klingen ein wenig Lahm. Ich habe mehr erwartet. "March of War" ist mein persönlicher Lieblingstrack.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. November 2007
So eröffnet diese Scheibe. Und ich finde das passt auch ganz gut zu dem Album. To the Pain war nicht ganz so mein Fall, 2-3 Lieder haben mir ganz gut gefallen, den Rest habe ich meist übersprungen.
Bei Vengeance allerdings geht es mir wieder wie bei Statement und Development. Die Songs gehen einfach wunderbar ineinander über. Man merkt das die Band sich wieder ein Stück weiter entwickelt hat und das meiner Meinung nach nicht ins Negative.
Also für alle Die Satement und Development gut fanden, kann ich dieses Album ebenfals nur empfehlen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen

Nonpoint
14,98 €
The Return
5,75 €
To the Pain
117,23 €
Icon
17,04 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken