Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR Launch Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Learn more Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free PrimeMusic longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. August 2016
Hatte zwei Lüfter hier für meinen Server bestellt als Ersatz für die Originallüfter. Nach einem Jahr ist jetzt der erste schon defekt. Das Lager ist komplett festgefressen. Da hätte ich deutlich mehr erwartet.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juni 2017
Ich habe 2 dieser Lüfter, sie sind super verarbeitet, aus robustem Kunststoff, und haben echt Power. Die 9000 RPM lohnen sich echt!
Von mir eine klare Empfehlung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2009
Ich habe zwei von diesen Lüftern in meinen PC verbaut. Einen auf den Prozessorkühler (Thermaltake Tower Revsion 2) und den anderen auf der Rückseite des Gehäuses. OHNE Lüftersteuerung sind diese Monster EXTREM LAUT, kühlen aber meinen übertakteten Prozessor (Intel Quad Core 6600 @4x3,62 GhZ) auf 29-31°C runter. Dafür hat man einen guten Luftstrom und kühlt damit auch Mainboard, Festplatten und Grafikkarte(n) mit.

Fazit:
Trotz der Lautstärke ist dieser Lüfter sehr effektiv. Absolut nicht für silence-fans gedacht!!!
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2013
Habe 2 gekauft.

An der Verpackung und dem Zubehör (Molexadapter und 4 Befestigungsschrauben) ist nichts dran auszusetzen.
Die Lüfter wiederum sind für mich nicht von hoher Qualität. Beide machen Laufgeräusche die von den Lagern herühren lassen.
Einer bringt sogar ein nettes Pfeifen/Piepen mit sich dessen Frequenz sich bei unterschiedlicher Drehzahl ändert.
Hab sie an ner Lüftersteuerung betrieben und bis auf die angesprochenen Nebengeräusche sind sie auf kleinster Drehzal
(ca. 1100 U/min)akzeptabel leise, auf voller Drehzahl(ca 2600 U/min laut meinem Mainboard) sind sie wie in der Produktbeschreibung
angegeben nicht gerade sehr leise.

Die Luftfördermenge etc. ist jedoch beachtlich und für den Preis nicht zu schlagen, eventuell die Dinger in nem Server
betreiben der irgendwo steht wo kein Mensch arbeitet dann sind sie wohl top.

Zu beachsten ist auch das der Lüfter ansich dicker bzw. tiefer(38mm) ist als ein standart 120mm Lüfter(25mm).
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. September 2011
Ich hatte diesen Lüfter auch einige Tage in Betrieb. Der Lüfter sprengt schonmal den gewohnten maßstab und schaut schon sehr biestig-industrial aus, kein LED-Spielzeug mit durchsichtig und so.

Pro Ultra Kaze 3000:
- günstig
- stark
- leicht zu haben
- passt direkt ans Mainboard

Con:
- Weniger gut verarbeitet
- bei niedrigen Umdrehungen (unter 800 rpm) mit starken Nebengeräuschen, da kein Kugellager
- kein PWM - extra Lüftersteuerung notwendig.

Es gibt aber wirklich bessere Produkte am markt, z.B. den Delta AFC1212DE oder Nidec BETAV TA450DC oder anderen Herstellern. Leider kommen die erst langsam auf den Endkundenmarkt.
Was können die was der Ultra Kaze nicht kann? Sie sind leiser und liefern nochmal deutlich mehr CFM (bis 190 CFM, statt der 130 CFM des Ultra Kaze 3000. Und diese Modelle gibts auch mit PWM-Steuerung, sodass man sich die Lüftersteuerung spart und das Biest direkt vom Mainboard steuern lässt. Ohne unter den Tisch zu krabbeln. Dank des doppelten Kugellagers laufen die Lüfter schon bei 600 U/min nebengeräuschfrei. Der Lüfter meines BeQuiet-Netzteils ist jedenfalls lauter.

Fazit: Für jene, die etwas wirklich leistungsstarkes und ausgereiftes suchen ist der Ultra Kaze nur ein Vorgeschmack, es gibt viel bessere Lüfter die alles besser machen.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. August 2011
Ein sehr sehr effektiver Kühler den man besser nicht ohne Lüftersteuerung betreibt da er im 100% Modus an die 50-60 dB erzeugt und damit deutlich lauter ist als andere Lüfter. Die Leistung des Scythe Lüfters ist jedoch unvergleichlich mit anderen Lüfter dieser Größe.

Wer keine Kühlungsprobleme mehr haben will und diese auch für etwas mehr dB in kauf nimmt bekommt hier eine tolle Lösung geboten.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2015
Hallo,

habe mir zwei dieser Monster in meinen Midi Tower eingebaut und muss sagen, da geht was.

3.000 rpm sind richtig heftig. Die machen so viel Druck in dem Gehäuse, dass aus allen Ritzen Luft kommt. Auf mittlerer Geschwindigkeit kühlen diese zwei Lüfter GPU & CPU um 5 bzw. 7 weitere Grad nach unten und optimieren dabei weiter den Luftstrom durchs gehäuse.

Würde diese Lüfter jeder Zeit wieder kaufen, mir allerdings zusätzlich dazu eine schicke Lüftersteuerung gönnen, da die Bios Einstellungen doch etwas holprig sind.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2016
Ich habe diesen Lüfter auf Geizhals durch genaueres Vergleichen der Luftdurchsatzwerte (warum gehen solche sachen auf Amazon eigentlich noch immer nicht?) verschiedener Lüfter gefunden, wo er mit seinen 224.4m³/h alles andere in den Schatten stellte. Lautstärke war für meinen Anwendungsfall absolut egal, weil er in einem Serverraum betrieben wurde und wird. Ich würde auch nicht, wie manch anderer Rezensent, davon ausgehen, dass sich die Lautstärke eines solchen Lüfters, egal ob mit oder ohne PWM, irgendwie über ein Lüftermanagement bändigen lässt. Ich habe diesen Lüfter in die Seitenwand des Gehäuses gebaut, um ordentlich Luft in Richtung CPU und Grafikkarte zu bekommen. Und wenn man außen am Gehäuse die Hand hinhält, kann man nicht nur hören, sondern auch fühlen, dass er genau das tut.

Hier geht es nicht um gefinkeltes Research and Development wie etwa bei einem Noctua Lüfter mit speziell geformten Lamellen, um den Luftstrom leiser und effizienter zu machen. Hier geht es darum, mit Strom Luft in Bewegung zu setzen, egal wie laut das nachher "tut". Würde ich für meinen Anwendungsfall jederzeit wieder kaufen, weil wie gesagt die Zahlen für sich sprechen.

Von Noctua kann ich im 120mm Format höchstens 186.7m³/h Luftdurchsatz zum doppelten Preis bekommen, bei gerade mal 2dB geringerer Geräuschkulisse. Nicht überraschend ist, dass der Scythe dabei den doppelten Strom verbraucht, aber ansonsten finde ich das ein gutes Beispiel dafür, dass rohe Gewalt oft genauso ans Ziel führt, wie perfekt ausgefeilte Technik.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Januar 2015
Sofern die Lüfter auf vollen Touren laufen. Habe sie auf einer Corsair H80i montiert wobei die mitgelieferten Schrauben der Wasserkühlung nicht zur Montage geeignet warten. Da muss man glück haben noch passende Schrauben im Sortiment zu finden.

Die Kühlleistung bei diesen Brechern an Lüftern ist wirklich enorm. Der FX8350 läuft stabil auf 5Ghz mit einer max. Temp von 80 grad bei einer Stunde Prime.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. März 2014
aufgrund der bewertung und von anderen test's dachte ich - ich bekomme echt nen leistungsstarken lüfter mit druck... der auch wirklich was schaft.... also habe ich mir zum testen mal 4 stück gekauft.... diese lüfter kommen in server, welche sich wiederrum in einem serverraum befinden...

lautstärke:
im serverraum nicht hörbar... das ist postiv aber eig auch komplett egal... lautstärke spielt dort keine rolle...

leistung:
ich bin enttäuscht... sicher etwas besser als ein normaler lüfter aber die leistung die hier und in allen test gelobt oder angesprochen wird, kann ich absolut nicht bestätigen.... habe mich selber gefragt ob ich etwas falsch gemacht habe.... aber die lüfter wurden ganz normal mit dem adapter welcher dabei ist angeschlossen... damit sollten diese eig auf 100 % laufen...

bin wirklich enttäuscht.... ggf. gehen die teile zurück...
22 Kommentare|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)