Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17

  • Yankee
  • Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

3,7 von 5 Sternen
3
3,7 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
2
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: DVD|Ändern
Preis:1,99 €+ 3,00 € Versandkosten

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. Januar 2008
Weltweite DVD Erstveröffentlichung von Koch-Media (der man u.a. die hervorragende Sergio Sollima Italo-Western Box zu verdanken hat) in restaurierter und ungeschnittener Fassung. Die rekonstruierten Szenen sind in italienischer Sprache mit deutschen Untertiteln.

Die Story ist eigentlich recht simpel und Thema vieler Italo-Western: Kopfgeldjäger erledigt Banditenbande. Philippe Leroy spielt einen amerikanischen Kopfgeldjäger der sich zuerst überheblich dem von Adolfo Celi gespielten großen Concho, einem Bandenführer der im amerikanisch-mexikanischen Granzgebiet sein Wirken hat, als Partner anbietet und, als dieser ablehnt, dessen Bande dezimiert bis sich die beidem im Finale schließlich gegenüberstehen. Es ist also nicht unbedingt die Story die den Film dennoch interessant macht sondern die filmische Umsetzung.

Der Film ist deutlich besser fotografiert als der Durchschnitt der Italo-Western. Gute und zum Teil ungewöhnliche Kameraeinstellungen. Stellenweise sehr gewalttätig wenn z.B. vom Kopfgeldjäger provoziert eine Stadt überfallen und wehrlose Männer und Frauen erschossen werden. Zu erwähnen ist auch eine Szene die sich so ähnlich später bei Leone in Spiel mir das Lied vom Tod wieder findet: Ein Mexikaner muss seine Frau, die eine Schlinge um den Hals trägt, auf seinen Schultern tragen.

Besetzung und schauspielerische Darstellung sind für das Genre durchaus ansprechend. Regie führt Tinto Brass der eher als Erotikfilmer gilt und vor allem durch den Film Caligula bekannt ist. Schade dass Yankee sein einziger Italo-Western Beitrag ist, wäre interessant gewesen wie er sich in diesem Genre weiterentwickelt hätte.

Der Soundtrack ist Durchschnitt, stellenweise sogar etwas nervig.

Als Extras gibt es lediglich den deutschen und italienischen Trailer sowie eine kleine Bildergalerie. Sehr gut und informativ ist die im DVD Umschlag enthaltene Hintergrundinformation.

Resümee: Yankee ist ein guter, aber nicht herausragender, früher Italo-Western dessen Anschaffung sich für Freunde des Genres allemal lohnt zumal die Aufbereitung durch Koch Media vorbildlich ist.
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Dezember 2007
Koch Media hat sich auch mit dieser Veröffentlichung Mühe gegeben!
Der Film an sich ist in der Flut von Italowestern ziemlich cool,
auch wenn die Story nicht sonderlich originell ist!
Für Fans des Genres ein MUß!!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. November 2007
kein überflieger aber dieser film hat seinen reiz für italo fans - in dieser bildqualität noch nie dagewesen kaufen kaufen kaufen - wer das genre mag wird den film anschauen und ihm eine chance geben - toll das auch solche seltenen italostreifen in top quali auf dem markt kommen - ich gab ihm eine chance und mir hats gefallen - meine sammlung ist nun gewachsen!!! vielen dank an die köche!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen

5,49 €
7,49 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken