find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen
71
3,9 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:5,49 €+ 5,00 € Versandkosten


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. Januar 2017
ist für Filmliebhaber geeignet, die gerne etwas erotisches und dabei ausfallendes sehen möchten. Die Geschichte ist bechrieben, so brauche ich nicht nochmal erzählen. In 5 Minuten am Anfang kommt schon die erste Überraschung, ein Grund den Film zu Ende zu sehen. Der Film ist toll gemacht, keine Minute ist langweilig. Shortbus ist nicht nur für Homosexuelle und Lesbische sonder genauso für Heteros gedacht. Ein Spaß für alle. Oh ja, die Soundtrack ist auch wunderschön. Bitte, prüde und scheinheilige sollen sich Finger vom Film lassen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. August 2011
Naja, jedenfalls kein Pornoersatz, dafür sind die sicherlich sehr offenherzige und deutliche Sexszenen (die deutschen Privat-TV-Sender hatten schon wegen weit harmloseren Softsex-Szenen, gesendet weit nach Mitternacht, riesen Ärger mit der Medienaufsicht, und dann kommt SHORTBUS unzensiert auf Arte !!! ) sehr kurz.
Der rote Faden von SHORTBUS:
Eine Frau versucht über die ganze Fimlänge endlich zum Orgasmus zu gelangen, über viele Gespräche und praktischen Versuchen. Aber - Ein eher auf das anspruchvollere Intellekt zugeschnittener Film, kein Stoff für pornografische Puristen!
22 Kommentare| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2007
Diesen Film kann man recht schnell zusammenfassen: Im Mittelpunkt stehen verschiedene Arten von Beziehungen, die nicht optimal laufen und deren Protagonisten sich auf die Suche nach der Erfüllung Ihrer sexuellen Befriedigung begeben. Da ist die Paar-Therapeutin, die noch nie einen Orgasmus hatte, diesen aber unbedingt erleben möchte, das schwule Paar, dass durch mehr Offenheit den Kick in ihre Beziehung bringen möchte, ein eisamer Voyeur, der das schwule Pärchen permanent beobachtet, und eine frustrierete Domina. All diese Personen suchen nach Ihrer sexuellen Erfüllung.
Das ganze ist streckenweise recht amüsant, jedoch nicht oberflächlich - und auch wenn die sexuellen Handlungen sehr offen dargestellt werden und der Vergleich zur Pornographie nahe liegt, wirkt der Film nicht billig oder schäbig, sondern vielmehr erotisch. Man sollte vielleicht nicht prüde oder mit Vorurteilen behaftet sein, wenn man sich den Film anschaut, dann kann man Gefallen an dem Streifen finden!
Nicht unbedingt für jedermann empfehlenswert, aber dennoch sehenswert!

Nachtrag: Bei dieser Edition ist noch zu erwähnen, dass der Soundtrack richtig gut ist! Tolle Musik, weit ab vom Mainstream - wie ist es anders zu erwarten bei einem solchen Film! ;o)
0Kommentar| 51 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Januar 2016
muss man mögen oder nicht. muss mann mögen oder nicht. muss man mögen oder nicht. muss man mögen oder nicht
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. November 2013
Der Film wurde nach recht langer Zeit geliefert, er kam aus GB.
Die Verpackung war mangelhaft, die CD klapperte in der Hülle, war aber nicht beschädigt.
Der Film ist in Englisch, es gibt nicht die Möglichkeit auf Deutsch umzustellen.
Die Handlungen sind zwar eindeutig, aber es ist doch kein "Sexfilmchen" sonder wirklich grosses Kino und da habe ich bei den englischen Dialogen Schwierigkeiten den Inhalt zu erfassen.
Die traurigste Lieferung über Amazun bisher
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 10. Januar 2015
New York, heute: Sofia ist eine Paartherapeutin, hatte aber noch nie einen Orgasmus. Da hilft auch der akrobatische Sex mit ihrem Mann Rob nicht. Sie behandelt das schwule Pärchen James und Jamie, welche ihr den Club "Shortbus" empfehlen. Dort herrscht ein freier, orgiastischer Umgang mit Sex. Dort trifft sie auf Ceth, der auf James und Jamie steht - und schließlich seinen langersehnten Dreier bekommt. Unterdessen hat die junge Domina Severin, eine Freundin von Sofia, damit ihre lieben Probleme, sich auf jemanden wirklich einzulassen. Schließlich probieren die beiden Frauen es als Experiment miteinander aus. Und es landet Rob, der Ehemann von Sofia, bei der Domina Severin...

Die deutsche Blu-Ray beinhaltet den Film in Deutsch und Englisch (je DTS-HD MA 5.1). Untertitel gibt es ebenfalls in Deutsch und Englisch. Mit seiner Freigabe ab 18 Jahren ist der Film ungekürzt, die Blu-Ray läuft minimal länger als die DVD, was an der Technik der Bildsysteme (PAL, NTSC) liegt. Beide Versionen sind also identisch. Das Bildformat liegt in 1920x1080p (1.78:1) vor. Extras bestehen aus Making Of, Featurette "Hinter den Kulissen einer Orgie", Deleted Scenes sowie einem Audiokommentar mit Regisseur John Cameron und den Darstellern.

In diesem Wirrwarr aus sexuellen Eitelkeiten kreuzen sich die Wege der verschiedenen Charaktere immer wieder rund um Sofia. Es gibt äußerst explizite Sexszenen zu sehen, dennoch handelt es sich um keinen Porno - zumal die besagten Szenen dann auch nicht so aufregend sind, wie in vielen Feuilletons besprochen - es wird dann eben doch immer heißer gekocht als gegessen. Zur Befriedigung sollen diese Szenen aber auch gar nicht dienen. Insbesondere gibt es explizite Bilder von gleichgeschlechtlicher Liebe, also zwischen Männern, zu sehen. Heterosexueller, expliziter Sex fehlt aber auch nicht. Die Szenen sind eingebettet in eine zwar dramatische, aber niemals depressive Handlung, auch wenn der ein oder andere harte Tobak dabei ist. Alles ist eher offen und hoffnungsvoll. Der Soundtrack weiß zudem die Szenerie perfekt zu untermalen. Fast schon zärtlich endet der Film während eines Blackouts in New York. Mit spielerischen New York Szenen aus dem Computer wird der Film auch noch visuell aufgepeppt, ohne jedoch zu sehr Arthouse zu schreien.

FAZIT: ein bisschen Sex and the City hier, ein wenig Woody Allen dort und einige freizügige Szenen expliziter Natur vermengt zu einem unterhaltsamen New Yorker Ensemble-Drama. Zum Glück endet der Film nicht verstörend depressiv, die eindeutigen Szenen werden aber wohl innerhalb des Mainstreams wenig Anklang finden - wie auch die gesamte Machart des Filmes. Trotzdem muss gesagt werden, dass "Shortbus" viel zugänglicher ist, als man vielleicht auf den ersten Blick denken mag. Wer Milieu-Studien, New York, und dem allgegenwärtigen Thema Sex etwas abgewinnen kann, sollte mal einen Blick riskieren.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. August 2008
Vielleicht erlebt der ein oder andere Zuseher diesen Film etwas intensiver als er es denn möchte - denn ob der kamasutraartig im Kopfstand onanierende Darsteller nun als anregend, ekelhaft oder einfach nur staunend wahrgenommen wird - das Überraschungsmoment kann diesem Film keiner absprechen! Und die Normalität, Unvoreingenommenheit und Nähe aus der diese Menschen und Situationen betrachtet werden sind das eigentlich geniale an diesem Film!! Keine Wertungen, keine extreme Überzeichnung, die Szenen wirken einfach für sich!

Als schwuler Zuseher fand ich nicht nur die Milieu-Idylle des Shortbus mit ihren wunderbar originellen Figuren herzerwärmend und die Darsteller dabei größtenteils äußerst attraktiv, sondern auch die ein oder andere eigene, vielleicht heimliche Sehnsucht in diesem Film thematisiert.

Kurz: Zeitnehmen - Anschauen! Am Ende verbleibt ein wunderbares Gefühl, dass alles gut schon irgendwie gut wird!
0Kommentar| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. November 2013
Ja der Film ist ok,allerdings schlecht das er nur im Originalton verfügbar ist.
Aber ansonsten echt ok und empfehlenswert und anschaulich
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Februar 2014
Was schön ist an Shortbus, ist dass er eine ganze Bandbreite an sexuellen Neigungen und Sehnsüchten offen und bunt inszeniert – das schwule Paar, das neue Impulse im Bett braucht, die Sextherapeutin auf der Suche nach dem Orgasmus: „ein Salon für Begabte und Behinderte“. Das ist auch gewagt und gibt dem Thema Leichtigkeit. Der Film legt den Schwerpunkt für meinen Geschmack aber ein bisschen zu sehr auf die Inszenierung dieser „seltsamen“ und „durchgedrehten“ Figuren, die sich hier tummeln und so wird es mir etwas zu aufgesetzt Performance mäßig.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Februar 2016
Kein Spaß zum Anschauen, im Vordergrund steht ein schwules Pärchen und eine etwas verklemmte Sexualtherapeutin. Wer sich für den Beziehungsalltag schwuler Männer nicht stark interessiert und amerikanische Egozentriker anstrengend findet, der sollte um diesen Film einen großen Bogen machen! Ich hätte es lieber auch mal getan ...
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

16,99 €
6,79 €
6,79 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken