Jeans Store Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
147
4,6 von 5 Sternen
Preis:31,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Es ist wirklicn sehr erstaunlich, auf was für Ideen die Entwickler Nintendos kommen. Bisher hat mich keines der dutzenden Mario Spiele enttäuscht und auch diesmal "Mario Party DS" nun auch nicht.
Das Spiel startet mit einer guten, simplen Story: Ihr wählt einen Charakter aus, die zu Mario & Co. gehören. Danach fängt das Spiel an. Eines Abends fallen vom Himmel 5 Sternenkristalle herab, von den ihr natürlich ein Exemplar findet. Eine Szene weiter erzählt Ihr dies Euren Freunden in Eurem dortigem Wohnort. Nachdem ihr zu Ende erzählt habt, kommt dann eine Einladung von Bowser für ein Festtagsmahl. Eure Freunde und Ihr ahnt nicht wirklich, was passieren könnte und denkt Euch nur, es ist nur gut gemeint von Bowser. Ihr macht Euch auf den Weg zu Bowser und seht auch nun das Festtagsmahl - keine leeren Versprechungen! Doch Bowsers Absicht war wiederrum darin, Euch schrumpfen zu lassen, um an das Kristall zu gelangen. Nach der Schrumpfung und Erhalt des Kristalls wirft Euch Bowser raus. Und von dort an beginnt das Spiel...
Ihr macht Euch natürlich zurück auf den Weg zu Bowser, um Euch wieder vergrößern zu lassen und um an das Kristall zu gelangen. Auf dem Weg hört Ihr Hilferufe, die von Euren Freunden kommen. Ihr müsst denen helfen und bekommt als Belohnung eine von 5 Kristallen. Doch so einfach ist es nicht und hier möchte jeder den Kristall erhalten - und als gute Lösung geht ihr zu viert auf ein Spielbrett, auf denen ihr mit allen Mitteln die meisten Sterne ergattern müsst. Das Spielfeld ähnelt dem "Mensch-Ärger-Dich-Nicht" und verläuft auch fast nach dem selben Schema: Zuerst müsst Ihr würfeln, dann geht ihr die Felder lang. Verschiedene Ausrüstung helfen Euch, um Euren Freunden Geld, Ausrüstung oder sogar Sterne aus der Tasche zu ziehen. Weiteres, wie die Sternenröhre, mit dem Ihr Euch direkt auf das Feld des Sterns beamen lassen könnt, oder Ausrüstung, mit denen Ihr 2-3-mal würfeln könnt, gibt es in einem Itemladen zum Tausch gegen Münzen.
Dies allein schon macht schon so viel Spaß, dass die Entwickler natürlich ein Mario Party-Spiel nicht ohne Mini-Spiele entwickeln können. Nachdem eine Runde (oder nachdem jeder ein Mal gewürfelt hat) vergeht, gibt es immer ein Mini-Spiel zu viert. Wenn Ihr diese meistert bekommt ihr 10 Münzen, die Euch während des Spielens sehr behilfreich sein werden. Hin und wieder gibt es auf dem Spielfeld auch Felder, die einen Duell auslösen. Falls Ihr auf diese Felder gelangt sucht Ihr Euch einen Kontrahenten aus, mit dem Ihr ein Mini-Spiel spielen müsst - der Einsatz ist - je nachdem wie Ihr die "Lotterie" stoppt - von 5 Münzen bis hin zu 3 Sternen! Andere Felder, wie z.B. die Bowserfelder, sind wiederrum sehr schlecht, denn hier zwackt Euch Bowser mal 20 Münzen ab. So viel zum Hauptspiel...
Darüber hinaus gibt es natürlich auch andere Optionen im Menü, die ihr antippen könnt. Knobelspaß, Mini-Spiele, Galerie, Download-Spiel. Beim Knobelspaß stehen Euch sämtliche Spiele zur Verfügung, die von den Minispielen abweichen. Mini-Spiele sind die Spiele, die Ihr während Euer Quest freigeschaltet habt. Galerie zeigt Euch die Items an, die Ihr als Belohnung nach jeder erfolgreichen bzw. erfolgslosen Partie gewonnen habt und der DS-Download-Spiel ermöglicht es, mit nur einer einzigen Karte die freigeschalteten Mini-Spiele bis zu 4 Spieler spielen könnt.

Also, während ich einen halben Roman über das Spiel geschrieben habe, ist Euch bestimmt klar geworden, dass das Spiel sein Geld durchaus wert ist. Wer auf Partyspiele und Mario steht, viel unterwegs ist oder auch nur gern Nintendo DS spielt, der ist hier ganz genau richtig!
0Kommentar| 87 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2007
Was haben "Diddy Kong Racing DS", "42 Spieleklassiker", & "Advance Wars" gemeinsam? Richtig, es sind alles DS-Games, die, obwohl sie auch im Singleplayer überzeugen können, ihren vollen Spielspaß nur im Multiplayer-Mode entfalten können! Und genau das trifft auch bei diesem Spiel zu, aber diesmal in 5-facher Ausführung!

SINGLEPLAYER:
Der bei den vorherigen Teilen oft kritisierte Singleplayer wird dieses mal ein klein wenig mehr in den Vordergrund gerückt, und das ist auch gut so, schließlich findet nicht jeder DS-Besitzer sofort einen weiteren Mitspieler, welcher ebenfalls einen DS besitzt. Also: Neben den 6 verschiedenen Extra-Klassiker-Knobelspielen a' la Tetris, welche allesamt fast (!) Suchtpotential haben (Natürlich nicht so sehr wie darauf spezialisierte Spiele, ist logisch), kann der Spieler in einem Storymodus, in dem es darum geht, dass alle 8 agierenden, wählbaren Characktere von Bösewicht Bowser gefangen genommen und geschrumpft werden, alle 5 Spielbretter durchspielen (und gewinnen^^), um so jeweils zu einem von 5 (Wer hätte das gedacht...) Endgegnerminispielen zu kommen, welche natürlich ein wenig komplizierter und komplexer sind als die anderen. Desweiteren können durch das gewinnen der Bretter und Minispiele Punkte gesammt werden, für deren Erreichen man eine Statue oder ein Wappen in der Galerie bekommt. Die letzten bei 50.000 Punkten, aber soviel Spielzeit wird man im Singleplayer allerhöchstens in mehreren Monaten zusammenbekommen, da niemand im Singleplayer wirklich regelmäßig spielen wird. Desweiteren können Brettrequisiten gesammelt werden und Boss-Requisiten. Die angesprochenen Gegentsände erhält man durch Aufagaben wie das 3-malige Gewinnen eines bestimmten Brettes, dem 3-maligen Eintreten eines Brettereignisses, dem wiederholten Besiegen eines Bosses usw.. Ein Anreiz für den Singleplayer ist das nicht unbedingt, und die, die das Spiel regelmäßig spielen, erfüllen die Aufgaben automatisch. Im Grunde genommen besteht der Singleplayer aus den gelungenen Knobelspielen und dem Storymode, der zwar vorhanden und unterhaltend ist, aber auch nichts Besonderes bietet und bei einer Spielzeit von 30 Minuten pro Brett ist man (...Kopfrechenen...) mit Bossminispiel und Einstellungen schon nach 3 Stunden fertig. Und einen Wiederspielwert im Singleplayer kann man auch im Grund-Partymode finden, in welchem man die Bretter einzeln mit eigenen Einstellungen spielen kann, was auf's selbe rauskommt. Aber das ganze macht wie so oft gesagt nach einger Zeit nur noch den Wenigsten im Singleplayer Spaß. Der große Vorteil aber, gegenüber den Konsolen-Vorgängern ist, dass man eine 10-Rundenpartie eben in einer halben Stunde oder auch weniger zu Ende bekommt, so dass man das Spiel auch als kurzer Spaß zwischendrin sehen kann, als welches es relativ gut taugt.
Ungern, wegen der Mario- (New S. M. Bros., 64 DS, Mario vs. DK, Peach, Wario, Yoshi, DK...(ham ja alle ein eigenes Spiel)) und Minispiel- (42 Sp., Tetris DS, WarioWare...) Singleplayerkonkurenz aber leider trotzdem nur
3,5/5

MULTIPLAYER:
Der zuerst angesprochene hervorragende Multiplayer, den wir schon aus den vorherigen MarioParty-Teilen kennen, bringt MegaFun wie eh und je, da man jedes der 73 Minispiele auf jedem der 5 verschiedenen Spielbretter ohne irgendwelche Abstriche zu viert spielen kann (sogar die angesprochenen Knobelminispiele), obwohl nur einer der Spieler "Mario Party DS" besitzt! An dieser Stelle ein Lob an den Hersteller Hudson, welcher zum Glück nicht so spärlich mit dem Singlecard-Play umgeht, wie so manche anderen... Hier steht der DS-Erstling den unzählbaren Konsolen-Teilen in nichts nach (OK, in "groß" ist das ganze natürlich besser, aber man hat wirklich das Bestmögliche getan, was man tun kann!). Dazu kommen 2 spaßige Extra-Modi, die auch nicht schlecht sind. Wie immer herscht natürlich das alte MP-Gestz: Je mehr Spieler desto besser. Denn sobald 3 oder 4 an ihren Ds'n sitzen, geht's so richtig ab, besonders lustig hierbei beispielsweise das Versteckspielen, bei dem dem 3 Spieler den vierten in einem Labyrinth suchen müssen, toll!
5,5/5...

GRAFIK:
Grafisch lehnt sich das ganze an die anderen DS-Mario-Titel an, welche in dieser Hinsicht ebenfalls überzeugen konnten. Zwar nicht perfekt (aber fast), aber dafür hübsch anzusehen, charmant und bunt, so wie wir es kennen und lieben. Die Bretter sind wunderschön und wiegesagt sehr bunt und äußerst detailreich, die Minispiele größtenteils auch wunderschön. Dazu komme die witzig animierten Characktere mit ihren eigenen Bewegungen (und Rufen, siehe Sound), was zusätzlichen Spaß ins Spiel bringt. Also, Helligkeit auf die höchste Stufe (nur bei DS lite) und das Spielgeschehen in vollen Zügen genießen!
4,5/5

STEUERUNG:
Neben der klassischen Steuerkreuzsteuerung und dem Drücken sämtlicher Knöpfe, werden in knapp 50% der normalen und der Endgegner-Minispiele der Touchscreen und das Mikrofon des DS genutzt. Obwohl viele denken werden, das das zu wenig (oder vielleicht auch zu viel) ist, hat man hier eigentlich so gut wie alles richtig gemacht, den die DS-Features wurden eben nur dann genutzt, wenn sie auch nötig waren und das Spielgeschehen positiv beeinflussen. Schade nur, dass das Mikrofon in gerade mal 3 Minispielen und da auch nur für's Pusten genutzt wurde. Aber OK, da sind wohl die Vorbilder dran Schuld, da mir bis auf Gehirn-Jogging kein Spiel einfällt das den Touchscreen für etwas anderes genutzt hat, wenn überhaupt. Ach, das Wichtigste, das ganze geht natürlich noch sehr einfach von der Hand und ist alles andere als schwammig!
4,5/5

SOUND:
Typisch Mario: Feuchtfröhliche^^, positiv stimmende, altbekannte Klänge, zwar nicht ganz so schön wie beispielsweise "Final Fantasy 3", dafür liegt der Dudelfaktor bei diesem Spiel ein ganz klein wenig zu hoch, aber trotzdem wiederholt so gut wie alles richtig gemacht.
4,5

Die 2 folgenden Bewertungskriterien sind MarioParty-speziell:

SPIELBRETTER:
Wow, kann ich da nur sagen. Wenn ich die 5 verschiedenen Spielbretter mit Adjektiven beschreiben sollte würde ich sagen: Kreativ, bunt &schön, durchdacht, spaßig, verschieden! Denn die sind dieses mal, nicht so wie bei MarioParty 8, dessen fast größter Minuspunkt die faden Bretter waren, einfach toll: Kurze, aber nicht zu kurze, sondern für den Sinn einer DS-Verforumg des MP-Prinzips gerade mit der richtigen Länge (tendierend zu "zu klein") ausgestattete (das nochmal zu "durchdacht"), Spielbretter, von denen 2 in der klassichen Variante (Münzen sammeln, auf einem ausgewählten Spielfeld einen Stern für 20 Münzen kaufen) sind und die anderen in einer ähnlichen, aber leicht veränderten Variante, die die Punkte mehr Strategie oder mehr Glück ins Spiel bringen, sodass für jeden etwas dabei ist. Die Ereignisse beziehen den Touchscreen gut mit ein, sind abwechslungsreich und bringen nicht wie im letzten teil eine maßlose Überlänge, sondern zusätzlichen Spaß ins Spiel. Auch dei getsaltung ist durchweg gelungen.
5/5

MINISPIELE:
Die über 70 Minispiele sind genialer denn je! Denn sie sind, dank der in den Minispielen sowie Spielbrettern angewandten Schrumpf-Thematik nicht nur überaus witzig und oftmals genial verrückt, sondern super-einfach zugänglich und voller kreativer Ideen. Und wem das ganze noch nciht zu einfach ist, schlatet auf den praktischen Modus um, bei dem nur "einfach zugängliche" Minispiele während der Party erscheinen. Die schon bei der Steuerung erwähnte logische und gute Nutzung der DS-Features sollte hier auch nocheinmal erwähnt werden. Ein Pluspunkt ist auch, dass sich die A-Drücker- und Touchscreen-Rubler-Minispiele weitestgehend auf ein paar wenige beschränken, aber anscheinend unvermeidbar sind. Wem sein DS nicht zu Schade ist für viele Zerstörungsorgien des geliebten Handhelds ist, und wer während des Spielns nicht über die möglichen Folgen nachdenkt, macht das Ganze als Minispiel hin und wieder sogar Spaß. Und die guten Ideen kommen defintiv nicht zu kurz, vom Rythmus-Touchscreen-Kreisezeihen um Gumbas anzulocken (Der Rattenfänger von Hameln lässt grüßen) über Bungee-Jumping, bei dem möglichst kurz vorm tödlichen Boden abgebremst werden muss, purer Nervenkitzel-Spaß, bis hin zum Paintball-Ballern rund um den Globus (im wahrsten Sinne des Wortes). SUUUPER!
5/5

FAZIT:
Wen es wundert, dass ich dem Spiel, bei einer Singleplayer-Wertung von 3/5 Punkten ganze 5 Punkte gegeben habe, sei darauf hinzuweisen, dass es sich um ein Multiplayerspiel handelt, was die Hersteller wegen des Singlecard-Multiplayers anscheinand eingesehen haben. Dazu kommt Super-Grafik, tolles MarioParty-Flair im Mini-Format, dank gelungenen, auch gut auf den DS umgewandelten, Minispielen und Brettern. Also: MUST-HAVE für alle, die ebenfalls mindestsns einen DS-Bekannten haben (wegen der großen DS-Beliebtheit auch in Deutschland nicht unbedingt unmöglich), für alle anderen aber auch mal einen Blick Wert. Und dass der Spaßfaktor bei einer gelungenen MarioParty bei 5 Punkten steht, liegt jawohl auf der Hand!
11 Kommentar| 47 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. November 2007
Super Partystimmung ist garantiert wenn man diese DS-Karte in seinen Nintendo DS einlegt. Ich kannte das Spiel noch nicht, aber nach der Bestellung bei Amazon.de wurde ich einen Tag später positiv überrascht. Dieses Spiel ist wirklich genial um nicht zu sagen oberaffengeil. Das Spiel nutzt sämtliche Möglichkeiten des Nintendo DS voll aus. Sei es die Steuerung mit dem Touchpen oder die Steuerung mit dem Mikrofon oder die Steuerung über Steuerkreuz und Knöpfe, hier ist endlich ein Spiel bei dem jeder Spaß haben kann, egal wie alt man ist. (ich bin 26 Jahre). Die Spielbretter sind meiner Meinung nach sehr abwechslungsreich, vor allem weil man immer wieder etwas neues auf den Spielbrettern entdeckt und man z.B. nicht nach einer kompletten Party (bis zu 30 Runden einstellbar) alle Ereignisse auf den Spielbrettern kennt. Langzeitspielspaß ist also garantiert. Die Grafik des Spieles ist meiner Meinung nach für den Nintendo DS sehr gut. Also ich kann dieses Spiel jedem empfehlen der seinen Nintendo DS voll ausschöpfen will. Das Spiel ist genial. Der Mehrspieler-Modus ist auch abwechslungsreich und macht riesigen Spaß. Also kauft euch dieses Spiel es ist wirklich spitzenmäßig.
0Kommentar| 36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2007
Ich war schon immer ein Mario Fan und muss sagen das Spiel ist wirklich gut. Kurz zu den einzelnen Modes...

Der Abenteuermodus ist nicht übel, allerdings schnell durchgespielt, von der Schwierigkeit her gut zu meistern.

Der Multiplayermodus ist auf Runden und Schwierigkeit einzustellen. Bei leider nur 5 Spielbrettern nicht gereade langwierig, aber für Fans trotzdem viel Spaß.

Der Minispielmodus ist je nach stand des Abenteuermodus spielbar, je weiter beim Abenteuer, desto mehr Minispiele.

..zum Schluss muss ich sagen das ich das Spiel immer wieder kaufen würde - Mario Fan halt ne^^
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2007
Endlich gibts die Mario Party auch für unterwegs. Jeder Minigames Fan kommt hier voll auf seine Kosten.
Das Prinzip des Spiels ist sehr simpel: 4 Spieler treten auf Spielbrett-Welten gegeneinander an. Das Ziel ist es die meisten Sterne zu sammeln. Um diese zu bekommen muss man sie sich aber auch leisten können. Dazu benötigt man Münzen, die es hauptsächlich in Minigames zu gewinnen gibt.
Jede Runde läuft so ab, dass man würfelt und mit seinem Charakter zieht. Haben alle 4 Spieler ihren Zug zu Ende gebracht wird das Finale der Runde mit einem Minigame eingeläutet.

Zu den Minigames gibts folgendes zu sagen: Es gibt verschiedene Modi, 2 gegen 2 in Teams, alle gegen einen oder jeder gegen jeden. Der Sieger bekommt Münzen, für die er sich dann Sterne kaufen kann, die zum Sieg unbedingt erforderlich sind. Die Minigames werden entweder mit dem D-Pad und den Tasten, dem Stylus oder per Mikrofon gespielt.
Zwar sind Minispiele auf dem NDS mittlerweile nichts neues, so sind diese hier wohl die, die am besten gelungen sind. Die Dauer ist optimal (keine "Microgames" a la Wario Ware), sehr abwechlungsreich und mit einer sehr liebevollen Grafik ausgestattet. Inklusive der Bosskämpfe und Duelle gibt es auf jeden Fall über 50 verschiedene Minispiele.

Neben der Story für Einzelspieler gibt es noch die Möglichkeit eine eigene Party zu erstellen oder die im Storymodus freigeschalteten Minispiele zu üben. Darüber hinaus kann man via "DS Download Spiel" nur mit einer einzigen Mario Party DS-Karte gegen drei menschliche Spieler antreten. Zusätzlich findet man noch den Knobel Modus, in dem Tetris-ähnliche Spiele zu finden sind.
Also wie man sieht bietet Mario Party DS eine Vielzahl an verschiedenen Spielen.

Zusammenfassung:
Grafik: 5/5 (detaillierte und liebevolle Charaktere, Animationen und Gegner)
Sound: 5/5 (typischer Mario Sound, passt perfekt)
Gameplay: 5/5 (leicht verständliche Minispiele, einfache Steuerung)
Schwierigkeit: im Storymodus relativ leicht, im Minispiel Modus einstellbar (dieses Spiel sollte man aber unbedingt gegen menschliche Gegner spielen - steigert den Spielspaß)
Spieldauer: der Storymodus ist in wenigen Stunden durch, trotzdem wird man dieses Spiel immer wieder gerne spielen, vor allem gegen menschliche Gegner. Langzeitmotivation ist also auf jeden Fall vorhanden.

Fazit: Tolle Minispiel Sammlung. Mit der "Download Spiel" Option bietet Mario Party DS auch noch die Möglichkeit, mit nur einer eizigen Kopie des Spiels, gegen vier menschliche Gegner anzutreten. Wer Freunde hat die auch einen NDS besitzen, sollte unbedingt zugreifen.
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. März 2013
Mario Party ist ein Spiel welches dem geneigten DS-Spieler vieles bietet. Single- und Multiplayer, für alle ist was dabei obwohl hier mehr Augenmerk auf den Singleplayermodus gelegt worden ist. Gut so, denn ich bin kein ständiger Multiplayer. Obwohl der Singleplayermodus vielen zu kurz vorkommt.

Bunt, abwechslungsreich, nicht zu kurz und nicht zu lang. Mario Party ist nicht nur was für Mario-Fans, aber und besonders als Multiplayer.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. August 2008
Das spiel ist total super. ich habe gestern zum ersten mal mit meinen Freunden zu viert gespielt. das war genial !!
Leider hab ich das spiel noch nicht, aber ich werde es mir bald kaufen !!
jeder konnte sich eins von ganz vielen Figuren aussuchen!
iCh hab immer Daisy genommen, Meine Freundinnen hatten noch: Yoschi und Peach und unser nachbar Luigi !
es war echt super spitzen mäsig !!!
wir haben bis mein Nintendo rot-geleuchtet hat gespielt,
und ich hatte ihn einen Tag davor geladen.

ALSO DIESES SPIEL IST SEHR EMPFELENSWERT !!!!!!!!
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2014
Ich habe das Spiel zwar noch nicht ganz durch gespielt, jedoch bietet das Spiel eine große Vielfalt: verschieden Moduse auf den Brettern, viele Minispiele und weitere kleine Spiele abseits der eigentlichen Party.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. August 2014
Mario ist auf Nintendo halt immer noch super Spielspass und wird immer wieder gerne gespielt. Das Spiel ist nicht langweilig und kommt immer wieder einmal an die Reihe. Gefällt meiner Tochter, würde ich weiterempfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Mai 2013
Ich finde das Spiel sehr schön gemacht und es ist mal was anderes (hab vorher nur "normale"Mario Spiele gespielt, wobei diese auch TOP sind!)
Das Spiel macht einfach immer wieder Spaß und das "ZU-Zweit" spielen ist toll!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 5 beantworteten Fragen anzeigen

Haben sich auch diese Artikel angesehen

31,99 €
31,99 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)