Hier klicken MSS Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle DepecheMode longss17

Kundenrezensionen

3,2 von 5 Sternen
24
3,2 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:5,47 €+ 3,00 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. Februar 2009
Ich muß mal Partei für diesen Film ergreifen. Dieser Streifen ist zwar auch nicht überragend aber ebend leichte Kost mit sehr viel echt witzigen Dialogen. Nach den schlechten Rezensionen die ich gelesen hab war ich auch kurz am überlegen ob ich mir den Film überhaupt ansehe. Ich glaube es kommt immer drauf an mit welcher Einstellung man in diesen Film geht. Ich habe da jetzt keinen Top-Blockbuster erwartet sondern einfach nur eine Komödie, die vielleicht ein wenig in den Klamauk abrutscht. Und wer will denn bitte schön Jason Biggs in einem ernsten anspruchvollem Film sehen ??? Wer also auf leichte Unterhaltung steht und Jason Biggs mag sollte sich diesen Film ruhig einmal anschauen.
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. August 2014
Der Film hat wahrlich kaum Anspruch...
tut aber auch nichts zur Sache, denn das erwartet man bei den Titel auch nicht.

mit etwas Witz und einer skurrilen Geschichte, kann man den Film auch ohne viel Aufmerksamkeit folgen.

für mich war's der richtige Film für zwischen durch.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. März 2016
Diese Komödie mit Jason Biggs und Isla Fischer ist nicht nur gut besetzt sondern auch insgesamt ganz lustig!
Bei mir volle Punktzahl, da Blind Wedding alles hat was eine Komödie für mich braucht, eine einfach simple Story,
die aber trotzdem vom Thema her interessant ist und durchaus mit Augenzwinkern auch den ein oder anderen
Denkanstoss geben kann. Natürlich gibts auch schlechte Witze und teilweise ist es etwas überdreht oder doch
etwas viel Klamauk, aber das trifft meiner Meinung nach genauso gut auch auf andere Komödien wie American Pie zu...!
Auch wenn Blind Wedding nicht ganz mit American Pie mithalten kann, ist es eben immer noch ein sehr netter
Zeitvertreib gewesen und hat mich durchaus zum Lachen gebracht. Eben so, wie man es von einer
einfachen Kömödie erwarten kann. Wer ein optisches Meisterwerk mit Special Effects sucht oder eine
besonders anspruchsvolle und tiefgründige Handlung oder den ultimativen Spannungsthrill, der sollte eben lieber
zu einem anderen Genre greifen. Auch wenn es öfter eine schlechte Bewertung für diese Komödie gegeben hat,
finde ich gehört Sie trotzdem noch zu den besseren Komödien, weswegen ich volle Punktzahl gebe.....!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juli 2008
Aufgrund des ganz witzigen Trailers bin ich in diesen Film gegangen. Aber was man dort auf der Leinwand zu sehen bekam, war bitterste Magerkost. Selten hat mir das Geld für die Kinokarte hinterher so weh getan, wie für diesen Film.

Jason Biggs Stern ging auf mit dem ersten Teil der "American Pie-Reihe" und unter mit dem dritten Pie-Film. Seitdem spielte er größtenteils in schlechten Produktionen mit. Die es hier zu Lande noch nicht einmal in den Verleih schaffen. So ist es doch ein kleines Wunder, dass dieser Film hier doch noch ins Kino gekommen ist. Ist sein Deutschland-Start doch mehrmals verschoben worden.
Auch in "Blind Wedding" mimt er zum x-ten Male den Versager vom Dienst. Der bei einer Wette, Kellnerin Katie (Isla Fisher) im Restaurant einen Heiratsantrag macht. Katie sagt zu seiner Verwunderung natürlich "Ja" und so beginnt irgendwie eine Liebeskomödie die mich an einen Wadenkrampf erinnert.
Ein schlechtes Drehbuch, wird nur noch von einem noch-schlechteren Jason Biggs übertroffen. Auch das Aufeinandertreffen der ziemlich verschiedenen Schwiegereltern zündet nicht. Ebenso der Auftritt der einen oder anderen "überdrehten" Person. Der krampfhafte Versuch Witz und Unterhaltung in den Film einzubauen ist ein einziger Reinfall und sorgte bei mir nur für ein lautes Gähnen. Einziger, klitze-kleiner Lichtblick ist Jungschauspielerin Isla Fisher, die bei diesem schlechten Film aber auch nicht wirklich zur Entfaltung kommt.

Also besser Finger weg von der DVD. Dafür gibt es genug Liebeskomödien die ihr Geld eher wert sind. Für mich ist "Blind Wedding" der schlechteste Film des Jahres und noch nicht einmal für Hardcore-Biggs-Fans zu empfehlen.
44 Kommentare| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juli 2008
Da ist er mal wieder.... Jason Biggs..... Der Versager vom Dienst.

Wie sollte es auch anders sein, spielt er in Blind Wedding abermals den peinlichen Versager. Was bei den American Pie Filmen aufgrund genialer Drehbücher, genialer Gags und genialer Co-Protagonisten geklappt hat, klappt bei Blind Wedding natürlich nicht, da alles andere in diesem Film nicht vorhanden ist.

Ich bin eigentlich jemand, der auch ganz gerne mal alberne Filme die nicht unbedingt Sinn haben, anschauen kann. Allerdings ist Blind Wedding echt am Rande des guten Geschmackes. Schlechter gehts kaum. Dabei hätte der Film witzig und gut werden können, wenn man nicht komplett auf die abgedrehte Sinnlosschiene gesetzt hätte und daraus eine richtig vernünftige Romantic Comedy gemacht hätte. Denn mit Isla Fisher spielt eine recht talentierte Jungdarstellerin mit, die ein kleiner Lichtblick in dem Film ist. Wie schon in "Vielleicht, Vielleicht auch nicht" ist Sie die einzige überzeugende Protagonistin im Film. Allerdings muss auch Sie sich ans Drehbuch halten und manch sinnlose, alberne Aktion ausführen.

Insgesamt hat der Film den ein oder anderen Lacher. Wäre der Film in manchen Szenen ernsthafter gewesen (also die Romantik hervorgehoben), hätte aus dem Film eine nette Romantic Comedy werden können. Dafür hätte man aber den ein oder anderen abgedrehten Charakter und Schauspieler ändern müssen.

Fazit:
- Es gibt leider noch schlechtere Filme, aber ich rate dennoch von diesem Film ab. Von Jason Biggs kann man nun nichts anderes erwarten und es ist mal wieder lachhaft, dass das Cover an American Pie angelehnt ist. Denn aus den alten Filmen zieht Biggs immer noch genügend Leute vor den Bildschirm. Aber nach diesem Film werden es wohl wieder einige weniger. Hoffentlich sehen wir Isla Fisher demnächst wieder in vernünftigen Filmen. Sie sollte nicht bei solch einem Schund verbraucht werden.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2015
Die verrückte Prämisse hätte ja als Grundlage schon gereicht, aber leider meint der Film, immer noch einen draufsetzen zu müssen, wie etwa wenn er Edward Herrmann als Swinger inszeniert. Solcher Dummfug schadet eigentlich den recht interessanten Figurenkonstellationen und bremst die Geschichte mehr als er sie befördert. Warum sollte man sich das trotzdem anschauen? Einfache Antwort: Isla Fisher! Ihre Mischung aus verletzlicher Emotionalität und draufgängerischer Komik macht den Film aus. Nebenbei gibt es noch eine ganze Schar von Mimen, die auch gross aufspielen, der Rollen aber mehr auf Nonsens angelegt sind. Trotz seiner offensichtlichen Schwächen gefällt der Film, da er mit seinen Figuren sehr versöhnlich umgeht und der Humor sich eben nicht – wie heute vielfach üblich – aus verstörenden oder würdelosen Szenarios speist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juni 2013
Ehrlich gesagt weiß ich nicht mehr weshalb ich mir den Film gekauft habe. Ich glaube ich war auf der Suche nach einer Komödie und wurde von Biggs beeinflusst. Mich hat der Film sehr überrascht. Ich finde den Film lustig und zu empfehlen. Es gab viele Szenen die ich einfach zu komisch fand.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juni 2014
bin sehr überrascht gewesen.

alles war so wie beschrieben.

ich finde denn film einfach gut.

ich kann den film an sich nur empfehlen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juli 2011
Für mich war der Film ein kleines Highlight. Vielleicht wurden zu recht viele Verbindungen zu anderen Filmen genannt, vielleicht aber auch nicht. Im Vergleich zu American Pie und was sonst noch alles so gesagt wurde, erschien mir der Film echter und komischer, weil alles an sich unvorhersehbar war. Bei anderen Filmen weiß man zu oft, was kommt, weils so gradlinieg ist, bei diesem Film war mir der Ablauf nicht klar -

und deswegen: Danke, habe mich bestens amüsiert!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Januar 2015
Wir waren auf der Suche nach einer Komödie und sind bei diesem Film gelandet. Zuerst waren wir uns unsicher ob wir ihn anschauen sollten - aber nun bereuen wir es nicht - ist zwar eine eigenartige Story die im Real Life wohl nicht so passieren würde, aber warum sollte man es nicht mal anschauen - sehr gerne wieder!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

6,97 €
5,99 €
5,95 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken