find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. August 2017
... ob es in der Praxis was taugt, wird sich zeigen.

Was die Beschreibung nicht aussagt, ist das umfangreiche Zubehör, welches sich im Griff und in einer kleinen Box in der Scheide befindet.
Watte als Zunder, Wasserdichte Dose mit Nähzeug, Skalpell, Sicherheitsnadeln, Feuerstein und Heftpflaster findet man im Griff. Im Deckel ist noch ein Kompass eingearbeitet, der sogar funktioniert.
In der Scheide findet man einen Gummizug (den man auch als Trinkschlauch verwenden kann), eine Harpune (oder Pfeilspitze) mit integriertem Flaschenöfner und eine halbwegs funktionierende Drahtsäge.
Den Gummizug kann man als Steinschleuder mit den an der Scheide befindlichen Bügeln verwenden.
Das Messer und die Scheide zusammen vunktionieren als Drahtschneider, was ich allerdings noch nicht ausprobiert habe.
Der Wetzstein auf der Rückseite der Scheide ist mir ein wenig zu grob. der könnte feiner sein.
Einen Punkt abzug gibts dafür, dass die Klinge nicht durchgehend ist, sondern am Alugriff endet und dort nur verschraubt ist. Mal sehen, wie lang sie hält.

Alles in allem ein gutes Messer, was seine Praxistauglichkeit noch unter Beweis stellen muss.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Januar 2009
Ich hab mir dieses Messer genau angesehen und muss sagen ...
es enthält viel ... doch unter diesem Preis leiden die Qualität
an den Extras.

Das Messer an sich ist Gut und scharf.
Im Griff befindet sich mehr als man denken mag.
(Nähzeug, Feuerstein, Stift, Skalpel, Pflaster, ect)
Im Schaft befindet sich ein kleiner Behälter mit den
Gummischläuchen der Schleuder, einer Harpune, Pfeife und Säge.

Schlecht
Die Säge aus Draht war geknickt und ist sofort gebrochen.
0Kommentar| 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juni 2012
Der Preis dieses Messers ist natürlich unschlagbar. Für wenig Geld sehr viel Zubehör.

Ich habe das Messer nun vier Stunden lang auf Herz und Nieren überprüft und alles erdenkliche damit angestellt. Der Kompass bei meinem Exemplar funktioniert einwandfrei auch nach mehrmaligem Gebrauch als Wurfmesser, wozu es übrigens gar nicht taugt. Die Steinschleuder funktioniert einwandfrei. Die Drahtsäge habe ich nach erstem Gebrauch entsorgt. Die Drahtschere taugt nicht sonderlich viel, funktioniert aber. Der Feuerstahl und die dazugehörige Watte, welche als Zunder dient habe ich 10 mal zum entfachen eines Feuers genutzt und das jedesmal mit Erfolg. Beim 11. mal ist der Feuerstahl jedoch durchgebrochen, da er sehr dünn ist und man nur mit großem Druck einen Funken bekommt. Harpune ist stabil und an einem Stock befestigt auch nützlich. Streichhölzer, Pflaster, Sicherheitsnadeln und Angelzeug bedarf eigentlich keinem Test. Es sei denn jemand möchte Infos über die Klebehaftung des Pflasters haben :P. Der Spiegel ist einfach nur eine polierte Stelle der Metallschublade in der Scheide. Die Morsecodetabelle auf dem Plastikzylinder ist nach drei-maligen ankrabschen weg und zusätzlich noch sehr klein aufgedruckt.

Nun zum Messer an sich:

17€!!!! Für diesen Preis kann man nicht sehr viel erwarten. Alleine in der Wildnis wäre man mit einem Messer dieser Güte vermutlich dem Tod geweiht :). Das ganze Messer an sich ist viel zu leicht. Für gröbere Arbeiten fehlt einfach die Masse und natürlich auch die Größe, da es mit einer Klingenlänge von 13,5 cm doch recht klein ist. Die Klinge besteht aus Stahl billigster Güte. Ich machte mir die Arbeit und schärfte es mit einem Schleifstein mit 3000er Körnung. Danach war das Ding für ca 5 min rasiermesserscharf. Nach einigen Holzschnitzarbeiten war es stumpf. Nach dem Gemüse schneiden setzte die Klinge sofort Rost an. Nach nochmaligem schärfen, diesmal mit dem dazugehörigen Schleifstein und wiederum einiger Holzschnitzarbeiten und Späne-abhebeln verformte sich die von mir wahrscheinlich zu dünn geschliffene Klinge ohne großen Widerstand.

Optisch ist das Messer ok ( dem Preis nach ). Aber taugen tut es weiß Gott gar nichts. Lieber noch nen 50er drauflegen und besseren Stahl kaufen. Das Zubehör und die Funktionalität ist auf jeden Fall den Preis Wert. Preisleistungsverhältnis ist natürlich super. Ich würde dennoch vom Kauf abraten.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Mai 2012
Super Gerät für den Preis!

Klinge, Harpune und Säge waren zum Lieferzeitpunkt stumpf und mussten nachgeschärft werden.
Die enthaltene Pfeife hat einen Riss und der "Streichholzzündstreifen" ist ein wenig dürftig.
Die Drahtsäge weist leichte Korrosionsspuren auf.

Scheide, Steinschleuder, "Schublade", Griffkappe und Drahtschere für den Preis super gearbeitet.

Kann dieses Messer im Vergleich zu anderen großen "Survivalmessern" nur empfehlen. Habe vergleichbare Produkte getestet und bin zu dem Endschluss gekommen, dass dieses das Beste für unter 60€ sei!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Oktober 2013
Also um ehrlich zu sein rate ich davon ab dieses "SURVIVAL-MESSER" zu kaufen.
Man merkt schon wenn man das "Paket" bekommt, das da was faul ist wenn ein Schuhkarton daher kommt. ;D

Der Griff:
Zum werfen erstmal ganz und gar nicht geeignet, da es zu leicht ist (hohler Griff).
Griff ist aus normalen Kunststoff, fliegt mal was drauf bricht was ab oder ist komplett hinüber...
Das was wahr ist er ist, ist das er wasserdicht und der Kompass der drinnen funktioniert.

Zur Klinge:
Klinge ist nicht aus rostfreiem gehärtetem Stahl sondern eher normaler ST35 (Baustahl).
Der Schliff ist sehr grob man schneidet nicht, sondern man reißt.
Nach der ersten Holzbearbeitung sind schon sichtbare Abnutzungsstellen zu erkennen.
Man könnte das Messer nach jeder Arbeit (außer Essen schneiden) nachschleifen.

Das Zubehör:
Die Messerscheide ist sehr unpraktisch, wenn man sie am Gürtel befestigt da sie hin und her baumelt.
Das Behälterchen im Messer ist zufriedenstellend da wirklich super Sachen drin sind (Angelhaken mit Schnur, Streichhölzer usw) Einzelkaufpreis ca 5€.
Der Feuerstab bekommt ein fettes Minus, zu klein, zu dünn -> Bricht ab.
Das man das "Metallding" aus der Scheide bekommt wo der Rest drin ist, ist schon wirklich eine Kunst muss man sagen.
Als ich es hinbekommen habe, sah ich erstmal die Harpune (rostfreier Stahl) mit der Schnur dran, das Ding macht den besten eindruck von allen.
Der Gummi von der Schleuder ist so ganz in Ordnung.
Drahtsäge wird geknickt geliefert, damit ist sie unbrauchbar da sie garantiert nach 3-4 arbeiten abreist.
Der sogenannte "Spiegel" ist ein Poliertes Stück Metal an dem Teil was man herauszieht.
Stift war keiner Dabei :D
Skalpell sehr scharf aber nach einer Benutzung kann man es nicht sicher verstauen.

Nunja besser um 50 Euro mehr Für ein Survivalmesser ausgeben als sich mit dem eventuel mal zu frustrieren.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juli 2012
War zuerst sehr begeister von diesem Messer, jedoch nach einigen Gebräuchen und dem Versuch Holz zuspalten, gab der Kunstoff griff nach und die Klinge, die sehr billig, wie ich finde mit dem Griff verbunden ist, fiel heraus. Ansonsten ist mir der Feuerstahlim Zusatskit ebenfals gebrochen. Wer ein Messer für wenig geld und sehr wenig Anforderung sucht, ist damit genau an der richtigen Adresse.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. August 2012
Also ganz abgesehen davon das da viel nützliches zeug drin ist bin ich nicht überzeugt! durch den hohlen griff ist die klinge nicht durchgehend, sondern nur ansatzweise "im" griff befestigt, was beim längeren benutzen unbequem wird. außerdem sollte man bei Survival Messer nichts unter 40€ anrühren. ebenso nervig an der scheide ist, dass sie nicht wirklich gut zu befestigen ist und durch ihr hohes Gewicht nervig am Gürtel baumelt. die schneide bzw. der stahl ist sehr weich und benötigt deshalb häufiges schärfen was bei längerem Gebrauch lästig wird!
Ich musste das Messer bereits nach 2 Wochen in die Tonne kicken da, mir die klinge aus dem schaft gebrochen ist, was daran liegt das sie wie oben genannt nur schlecht im schaft befestig ist!
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Januar 2014
Für diesen Preis kann man einfach nichts besseres finden!
Nach ein paar kleinen Änderungen (Fallschnur durch Paracord ausgetauscht, Griffinhalt ausgemistet) einfach Perfekt.

Alle Funktionen getestet, alles erfüllt seinen Zweck.

Das einzige Manko ist das leichte Plastik des Griffs und der Messerscheide. dadurch fühlt es sich ein wenig billig an. Es ist aber alles sehr stabil.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Februar 2012
messer ist top. gut verarbeitet qualität von den extras is naja aber ich glaub bei dem preis is das völlig ok und erfüllt alles seinen zweck hab das messer noch geschliffen und jetzt ist es wirklich scharf. ist auch alles top verarbeitet und nichts wackelt kann dieses produkt bei besten willen weiterempfehlen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juli 2012
das messer ist ganz in ordnug für alle die nicht zu hohe erwartungen an das messer haben bei mir ist die klinge nach dem ersten gebrauch sofort gerostet
dass überlebensset ist von der verarbeitung nicht so toll jedoch sind auch ein paar nützliche sachen dabei ich gebe dafür 3 sterne
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)