flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited BundesligaLive wint17



am 19. April 2008
WAs kann ich sagen, diese X-Fi ist eigentlich keine rihtige X-Fi, sondern eine Audigy "light"...

Ja, sie unterstützt EAX 4 HD und den Crystallizer, aber nur per Software, geht also alles auf den Prozessor, wenn auch nicht so schlimm.

Außerdem fehlt das Dolby Digital/DTS decoding...leider...also wer seine Konsole am Monitor hat und denk er kann den PC dazu nutzen Surround Sound zu hören hat leider Pech gehabt.

BESSER als Onboard-Sound ist sie aber allemale, deswegen 4 Sterne, auch dafür dass sie als PCI Express-Karte nicht einen der "wenigen" PCI-Slots belegt ^.^ Wer also ein modernes System hat und besseren Sound will kann zugreifen.
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Januar 2011
hi!
Bin zur zeit auf der suche nach einer neuen soundkarte, da ich diese hier habe aber windows 7 benutze.

Für windows XP nutzer ist das eine richtig gute karte. Aber wer windows 7 benutzt sollte die finger davon lassen, da Creative diese Karte nicht mehr mit den nötigen windows 7 treibern unterstützt.

Es gibt zwar Treiber von 3. Anbietern die dafür sorgen, dass die Karte funktionsfähig ist... aber es können nicht alle Funktionen 100%ig verwendet werden!

Lieber ein paar euro mehr ausgeben und eine Aktuelle Karte kaufen!

Hoffe ich konnte euch weiterhelfen!

Mit freundlichen Grüßen!!!
44 Kommentare| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Oktober 2012
++ Klang, vor allem über Kopfhörer sehr gut, dazu viele zusätzliche Klangeffekte einstellbar. Da ich das Original hören will, nutzte ich sie kaum..
+ problemlos zu installieren einschließlich Treiber (neuesten Treiber von Creative herunter geladen).
++ Vielfältige Regelmöglichkeiten mit Audio-Steuerprogrammen
+- unterschiedliche Audioprogramme werden bei der benutzerdefinierten Treiberinstallation vorgeschlagen. Der Nutzen derselben erschließt sich erst nach Abschluß der Installation: habe die Meisten gleich wieder deinstalliert.
-- Bei Aufnahmen vom Kassettendeck/LineOut und vom Plattenspieler über Entzerrer/Vorverstärker sind bei ausgesteuertem Eingangspegel der Karte die Aufnahmepegel bei Magix Audio Cleaning Lab bzw. Audacity zu niedrig. Für mich also nicht brauchbar für vernünftige Audioaufnahmen.
==> mit der im Mainboard integrierten Audiofunktion von Realtec über den "HD-Audiomanager" kein Problem! Nachdem die Klangübertragung einer Soundkarte aber wesentlich besser sein soll, hatte ich die genannte Creative-Karte bestellt.
- Treiber und mitinstallierte Audio-Programme von Creative müllen die primäre Partition und die Registrierung so zu, dass sie nach einer Deinstallation nur mit aufwändiger Handarbeit zu bereinigen sind. Kann bei der Registrierung zu Problemen führen. Deshalb vor der Creative-Installation besser ein Image der Partition anlegen (in der Regel die C:\; z.B. mit Paragon Festplattenmanager)
Habe die Karte aus vorletztem Grund wieder zurückgeschickt: Wurde problemlos anerkannt, Betrag mittlerweile zurückerstattet.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2011
Habe mir diese Karte letzte Woche als Sonderposten gekauft. Die erste Enttäuschung war direkt als ich in verschiedenen Foren gelesen habe das es sich NICHT um eine echte X-fi Karte handelt. Es ist also kein echter X-fi Prozessor eingebaut sondern ein Leistungsgesteigertes Vorgängermodell!

Schade..... ich wusste dies im Vorfeld nicht!

Habe sie heute dann eingebaut und hatte erst mal Probleme mit dem Treiber bei Windows 32 Bit :-(. Nach langem hin und her habe ich dann auch einen passenden Treiber gefunden.

Und die Karte funktioniert.
Hatte bereits im Vorfeld eine Soundkarte. Und ich bin von den ersten Tests mit der neuen Creative Karte sehr überrascht.

Der Klang ist wirklich glasklar! Ich nutze an meinem Pc ein 2.1 Lautsprechersystem.

Der Sound hat sich enorm gesteigert! Auch die Einstellungsmöglichkeiten sind sehr vielfältig! Besonders gut gefällt mir der Crystalizer, der auch aus alten Songs das maximum rausholt!

Gute Karte für einen Preis der ok ist!

Aber im Endeffekt hält sie den Slot nur für eine (echte) X-fi frei^^
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Januar 2013
Die Soundkarte wird nach dem einstecken direkt erkannt. Dann einfach bei Creative nach dem Modell suchen und aktuelle Treiber herunterladen.

Die komplette Ansteuerung bei einem 5.1 System funktioniert unter Windows 7 (64) einwandfrei - in Hinblick auf die Treiber gibt es da kein Problem.

Der Sound ist kristallklar und man kann die Soundkarte auch optisch verbinden. Da ist dann allerdings bei meinem System (Creative Z-680) kein 5.1 Sound möglich, sondern Stereo.

Zudem wird bei Anschluss eines optischen Kabels der andere Ausgang gesperrt, d.h. eine Kombi mit Kopfhörer und optischem Anschluss geht nicht, wenn man nicht umstecken will.

Preis/Leistung ist hier TOP, wobei ich auch nur Sound hören will und nichts mit den Eingängen mache.

Ein ordentlicher Unterschied zum Onboard Sound.

Ich bin sehr zufrieden. Mit dem Creative Console Starter (neue Beta verfügbar) kann man alles komfortabel über den Desktop steuern.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. August 2016
Die integrierte Crystalizer verbessern den Klang von MP3-Dateien, es klang beim ersten Hören wie eine Loudnes-Funktion.
Wer nur zwei Boxen, also kein Kinoklang-Lautsprecher besitzt, für den empfiehlt sich die CMSS-3D-Technologie. Hierbei werden aus den beiden Stereo-Kanälen die fehlenden Signalteile für die anderen Boxen eines Mehrkanalton-Heimkinolautsprechersystems extrahiert. Da diese Lautsprecher ja nicht vorhanden sind, werden diese simuliert, so dass der Hörer den Eindruck hat, der klang käme von der Seite oder von hinten.

Was ich auch sehr an sprechend fand war der Schön gestaltete Chip der Soundkarte. Den man in einen Big Tower wo die Karte nicht zu tief verbaut ist einen schönen Blick auf den Chip genießt .
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. April 2008
Zur Qualität. Bin im besitz des MSI K9N Sli. Der onboard sound ist Fast Okey. Leider Liefen spiele wie Jucied HIN mit eingeschaltetem Sound in zeitlupe. 1 FPS mehr nicht. Ohne sound 60 bis 70. Spiele wie X3 hatten eine sound a synchronität. Da ich von Creative gewohnt bin das die karten eine gute leistung + Lebensdauer haben. Zum Einbau und Instalation: Leider liegt der PCI-e 1x Slot Zu nahe an meiner 9800 GTX (512 MB version) aber es ist noch noch ausreichend Platz. Bitte an alle Käufter dieser Karte. Vergewisster euch vorm kauf wo Euer PCI-e 1x anschluss ist ! Instalation verlief reibungslos. Vergewissert euch das alle alten Treiber leichen vergangener soundkarten restlos entfernt sind. Was noch zu sagen währe. Wie auch meine alte Creative hat auch diese karte eine What you Hear funktion die für mich wichtig war da ich Internet radio streams für meine Musik sammlung aufnehme. U.a. auch der Optische ausgang. Der sound ist nicht mit onboard vergleichbar. Musik und games sind einfach der Hammer mit dieser Karte.
11 Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2013
Nachdem ich gelesen habe, dass die Nachfolger oftmals Schwächen an stellen haben wo diese hier punkten kann, habe ich mich entschieden von den wesentlich teureren Nachfolgern Abstand zu nehmen und bei dem zu bleiben was viele als sehr gut bezeichnet habe. Fachzeitschriften haben für die Nachfolger oft diese Karte als Referenz genommen und dabei festgestellt dass die Nachfolger oft einen Schritt zurück gegangen sind. Die Sound Blaster X-Fi kann ich wärmstens empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. November 2011
Hallo Erstmal,
Also alles Negative was mit der Soundblaster X-Fi X Audio Pci Exp. in Verbindung bzw in foren beschrieben wurde stimmt nur zum Teil oder gar nicht
-1.Die Creative währe aus den billigsten und schlechtesten Componenten zusammengebastelt( Wieso hat Sie dann zu Ihrer Zeit 2007 140 E gekostet?
-2.Die Karte währe vom Anbieter aus nicht mit Win7 64Bit Compatibel-( Habe mir erst gestern ein Update für win7 bei Creative gedownloadet)
-3.Dolby Digital/DTS decoding.kann mann Upgraden, die Anschlußmöhlichkeiten sind vorhanden---
-4.Der Sound währe gerade mal besser als bei On Board Karten.-(Mal bgesehen davon das ich schon von zig Marken Soundkarten ausprobiert habe, die um die 50E teuer waren,-ist die Sound Blaster selbst im Vergleich zu Neueren Karten meine erste Wahl)-Gut es stimmt die Anschlüsse sind nicht mehr auf dem letzten Stand, aber mann kann sich ja ein Zusatzkabel kaufen z.B: Beim Audioeingang

An sonsten bin ich von dieser Karte total begeistert, der Sound ist truckvoll,-bassig aber trotzdem sehr klar,- durch den X Fi Crystalyzer. Alle componenten Funktionieren auch mit Win 7 .Egal was für Musik man Abspiehlt Rock, Pop usw. der Sound ist immer gut, und übersteuert nicht.
Mann kann die Karte bis zu 7.1 Systemen nutzen, -ich persönlich nutze ein 2 Wege Aktivboxen Sett, und die Karte holt wirklich das Letzte aus den Boxen raus---
Wer eine gute billige , (meine Karte hat 42 E gekostet) bzw. alternative Lösung zu teureren Sondkarten nutzen möchte , der ist bei der X Fi Extreme Audio an der richtigen stelle.
Gr,
R.P.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2015
Hab die Karte als ersatz für den defekten onboard Chip gekauft und muss Sagen, Sie macht was man Erwartet, für das Geld eine sehr gute Sondkarte. Klar gibt es bessere, aber die Kosten dann auch gleich deutlich mehr. Für das Geld eine Top Karte.

Nachtrag: Hab damals EUR 35,84 Bezahlt, jetzt steht oben 121,90€ als Preis? Das ist die Karte dann doch eher nicht Wert
review image
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)