Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen
7
Distance & Time
Format: Audio CD|Ändern
Preis:11,68 €+ 3,00 € Versandkosten


am 17. August 2009
Keine Frage, FINK lässt uns mit seiner sparsam besetzten Band, den chilligen Stücken und seinen hypnotischen Rhythmen viel zu schnell unbefriedigt sitzen, weil die CD ja doch wieder zu kurz ist (gerade 37 Minuten dauert das Vergnügen) - dagegen hilft nur, den Player von vornherein auf REPEAT ALL zu stellen ... Euer Rezensent garantiert: das einzige, was man vermisst, wird Langeweile sein!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 24. Januar 2008
Check it out...wie lange musste ich darauf warten endlich mal wieder Noten durch meinen Schädel treiben zu lassen, die mein Hirn veranlassen mir 'ne Gänsehaut zu verpassen? Hatte die Hoffnung schon fast aufgegeben, dass mich irgendwann nochmal ne Scheibe umhauen wird.
Das ist für meinen Geschmack großartige minimalistisch arrangierte Musik, wie sie ihres Gleichen sucht mit wahnsinnig lässigen Gesangsphrasen und intelligenter Instrumentierung.

habe schon sein Debüt im Regal, dass ähnlich klasse ist. Ich denke von dem Typen kann man noch ne Menge erwarten.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. Juni 2008
Eine sehr eindrucksvolle Scheibe, sehr minamalistisch und ohne viel Elektroniksounds. Songs wie "Trouble's what you're in" jagen einem mit ihre Melancholie einen Schauer über den Rücken.
Ich für meinen Teil habe dieses Jahr noch keine CD gehört, die mich dermassen angerührt hat wie diese. Schon die Vorgänger CD war großartig aber Distance & Time setzt noch einen drauf.
Bei Fink reichen oft eine Gitarre aus. Im großen und Ganzen kommen noch ein minamalistisches Schlagzeug und ein melodischer Bass dazu. Andere Sounds sind, wenn überhaupt so schön im Hintergrund gehalten, dass sie die Songs ergänzen und nicht dominieren.
Im Vordergrund steht immer diese melancholische Stimme von Fink, der immer was zu sagen hat.
Ich für meinen Teil kann diese CD als absolute Entdeckung feiern und hoffe, dass die nächste CD diese nochmals Toppen kann, was dann fast schon unerträglich schön wäre!!
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 8. Juni 2011
ich habe schon die "Biscuits for Breakfast" im regal stehen, die ich mir auf empfehlung aus einem forum blind gekauft hatte. war auch kein großes risiko bei einem preis von 7,-.
die "Biscuits for Breakfast" war insgesamt abwechslungsreicher ... fink zeigte da wohl mal ansatzweise, wie umfangreich sein repertoire ist - trotzdem in sich schlüssig.
diese hier ist homogener ... aber eben nicht langweilig. ich höre sie wirklich sehr oft, weil ich überall zugriff drauf habe (im auto festplattenplayer, bei arbeiten am pc und zu hause an der anlage ganz klassisch mit cd-player). und wenn ich sie nicht grad höre, summe ich manchmal in gedanken die wunderbar melancholischen melodien nach.
ich finde es wirklich unglaublich kreativ, wie viel fink mit so wenig macht. wenig instrumentalisierung, wenig text, wenig lautstärke, wenige tracks und wenig spielzeit. trotzdem sind die stücke unglaublich fesselnd und sehr kurzweilig.
und abgesehen von den ungewöhnlichen melodien weit abseits vom mainstream, sind die aufnahmen auf den beiden alben wirklich gut produziert. ein hörgenuss!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 26. Dezember 2015
gegen Fink kann ich nichts sagen die musik ist tpll abre der Klang der LP ist wohl eher von mpr gepresst worden als vom Masterband , absolutes durcheinander von Instrumenten , nicht natürlich einfach für Vinylliebhaber nicht zu empfehlen wegen schlechtem klang
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. Dezember 2012
Wie auch die anderen Werke von Fink zählt Distance & Time aus meiner Sicht mit zu den besten musikalischen Ergüssen, die man sich heutzutage auf die Ohren packen kann. Hier passt einfach alles. Tolles Werk!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 18. Januar 2011
Ich habe die Cd gekauft, nachdem ich nur ein Lied kannte und in die anderen kurz reingehört habe. Eine sehr gute Entscheidung, es ist eines der besten Alben, die ich zuhause habe. Die Musik ist durchgehend etwas ruhiger, aber eben auch anregend, das ist das Schöne daran.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken