Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More Learn more Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free PrimeMusic longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. Februar 2016
Also ich kann mich eigentlich nur den vielen positiven Rezensionen anschließen. In meinem Fall arbeitet der Gurt mit einer Garmin Vivoactive zusammen und das ohne erkennbare Probleme. Schnell verbunden und hat bis jetzt keine Ausfälle. Wie genau die Ergebnisse sind, kann ich beurteilen, da ich kein anderes Messwerkzeug habe, aber nach meiner manuellen Messung mittels Finger und Zählen ist es sehr genau.
Der Gurt lässt sich super einfach einstellen und hält sehr gut. Zum Anfang braucht man einige Zeit um die richtige Einstellung zu finden. Ich hatte den Gurt in der ersten Zeit immer viel zu fest, da ich das Gefühl hatte er rutscht. Ich kann aber im Nachhinein nur sagen: "Tut er nicht", selbst wenn man stark schwitzt, bleibt der Gurt wo er soll ohne ihn so straff einstellen zu müssen, dass man danach "Striemen" hat.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2017
Meine Frau glaubt zwar, dass der Gurt viel zu wenig anzeigt. Aber wenn man nach 20 Minuten Trampolin nicht schwitzt, dann kann man auch keinen Belastungspuls von 160 erwarten. Dann macht man wohl etwas falsch :-). Habe es auch ausprobiert. Da ich meinen Ruhe- und Belastungspuls relativ gut kenne kann ich sehr sicher sagen, dass der Gurt einwandfrei misst. Zu Anfang hilft es, wenn man einen seiner Finger am Wasserhahn anfeuchtet und damit die Rückseite benetzt. Dann bekommt man schneller einen Wert angezeigt.
Für mich ist das Produkt gut und eine sehr sinnvolle Ergänzung zur Vivofit Fitness-Uhr.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Mai 2017
das Connecting war hakelig .... der erste Kontakt(Versuch) zum Oregon 600 führte fast zur Rücksendung ... die Geschichte der zwei Königskinder.
im dritten Anlauf hat es dann doch funktioniert und nun gibt es keine Probleme mehr.
- in der Wohnung direkt nebeneinander = Null
- in freier Pläne weitab von Häusern, Strommasten und ohne sonstige Elektronik am Mann = Null
- auf einer Fahradtour im Wald während einer Pause ... letzter (Frust)Versuch ..... und siehe da ..... auf einmal funktioniert es doch.

Abzug gibt es wegen dem nicht so optimalen Tragekomfort / den verwendeten Materialien. Diese erzeugen doch leichte Hautirritationen. Da gibt es deutlich besseres/angenehmeres ... z.B bei meinem 'Vorgänger' Suunto M2. Das Gurtverschlusssystem ist dort auch besser gelöst.
Die Lebensdauer der Batterie ist wohl abhängig von der aktivierung/ansteuerung des Sensors .... ob hier der von Garmin angegebene Zeitraum passt wird sich noch zeigen. Andere System erzeugen den Kontaktschluss (Aktivierung) über den Verschlussmechanismus des Gurtes, d.h. die Batterie wird erst beim Einsatz des Gurtes belastet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Oktober 2016
Ich benutze den Brustgurt zusammen mit meinem Fitnessarmband Garmin vivofit (1). Es funktioniert einwandfrei.
Herzfrequenz auf dem Armband "einschalten", synchronisieren/Aktivität erstellen und schon wird mir die Frequenz angezeigt.

Ich nutze den Brustgurt für meine Aktivität als Fußballschiedsrichter. Eine Beispielgrafik wie das ganze dann aussieht habe ich als Bild dazugepackt.

Der Brustgurt sitzt sehr angenehm und rutscht nicht. Man kann ihn individuell einstellen und drückt nicht. Auch nach 90 Minuten kann ich mich über den Sitz nicht beschweren und muss sagen, dass man es kaum merkt, dass man einen Brustgurt trägt.

Für aktuelle 30 € ist das eine sehr gelungene Erweiterung, um die Herzfrequenz zu messen. Bin damit sehr zufrieden.
Kaufempfehlung!
review image
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. April 2017
Der Satndard Herzfrequenz-Brustgurt von Garmin ist wie erwartet qualitativ gut. Der Gurt musste angeschafft werden da die Garmin Uhren nur noch solo angeboten werden. Kontakt mit der Uhr wird schnell hergestellt. Trageeigenschaft des Gurtes ist sehr gut, der Gurt lässt sich einfach verstellen, die Befestigung des Textilgurtes an den HF Sensor mit Batteriefach ist einfach, die Verbindung von Schlaufe und Lasche ist stabil.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juni 2017
Genau so ein Gurt lag meinem Garmin Edge 305 bei. Kontaktflächen angefeuchtet, umgelegt funktioniert. Leider war nach einigen Jahren der Verschluss für die Batterie nicht mehr dicht und der Schweiß drang ins Gehäuse ein, was die Pulswerte verfälschte. Mit einem Papiertaschentuch, zwischen Batteriefach und Körper gelegt, konnte ich den Scheißeintritt verhindern. Mit dem Kauf meines Edge 800, vor ein paar Jahren, habe ich den Nachfolger Gurt bekommen. Dieser hat nicht annähernd so gut funktioniert wie der Alte.Trotz Anfeuchten der Kontaktflächen, wie beim Alten auch, dauerte es immer ein paar Minuten bis sich die Pulswerte eingepegelt hatten. Der "neue Gurt", nur der Gurt, nicht das elektronische Teil, ist aus Versehen im Trockner gelandet. Leider defekt.
Als Ersatz habe ich einen Polar bestellt,
https://www.amazon.de/Polar-Brustgurt-black-M-XXL-91053142/dp/B007XCLU66/ref=sr_1_9?ie=UTF8&qid=1496832590&sr=8-9&keywords=polar+pulsgurt
Leider ein Fehlkauf, Gurt zeigte erst keine, dann zu hohe Werte (200-220) also Retoure.
Neuen Garmin bestellt,
https://www.amazon.de/Garmin-Ersatz-Premium-Herzfrequenz-Brustgurt-Sender/dp/B00BI9X1OO/ref=sr_1_5?ie=UTF8&qid=1496832490&sr=8-5&keywords=garmin+pulsgurt
das Gleiche, erst keine dann viel zu hohe Werte (200-250). Was mich noch störte war der Verschluss, zwickte die Haut.
Erst mit diesem Gurt hier bin ich wieder super zufrieden, anfeuchten, anlegen funktioniert, mit meinen Garmin Edge 800 sowie mit meinem Smartphone.
Danke an Amazon für diesen guten Kundenservice.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Mai 2016
Erst wollte ich mir ein neues Modell kaufen, doch nach langem hin und her überlegen, habe ich mich doch für das alte Modell entschieden.
Ich habe mir den Herzfrequenz Brustgurt für mein Garmin Vivofit 1 gekauft, und ich muss sagen, gute Passform und kein Drücken oder zwicken.
Schweiß lässt sich ohne weiteres Abwischen und er bleibt vorallendingen in Form nicht wie ein Textilgurt.
Für meine Zwecke erfüllt der Gurt alles was ich Wüsche.
Die Herzfrequenz überträgt er reibungslos, keine Aussetzer.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. April 2017
Der Brustgurt funktioniert hervorragend, auch bei einem Garmin Gerät, was nicht mit aufgeführt wurde (Forerunner 25). Die Herzfrequenz wird nach Synchronisation mit der Laufuhr übertragen und lässt sich leicht anlegen und sitzt gut. Ich bin damit zufrieden.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Oktober 2015
Ich bin ziemlich entsetzt, was Garmin da verkauft. Die Verbindung mit dem Edge 810 gestaltet sich (bei mir) langwierig. Dann kommt es permanent zu Ausfällen der Pulsfrequenzanzeige - das ist total nervig und dafür ist es einfach zu teuer. Die einschlägigen Foren sind übrigens voll mit Kritiken dazu.

Nachtrag: ich habe jetzt den Premium Sensor bestellt und der ist genauso unwillig - bis ich ihn mit meinem alte Wahoo Band verbunden habe. Und siehe da, alles perfekt!

http://www.amazon.de/POLAR-Brustgurt-Strap-M-XXL-91053142/dp/B007XCLU66/ref=sr_1_16?ie=UTF8&qid=1444927871&sr=8-16&keywords=wahoo+brustgurt
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Mai 2017
Der Brustgurt funktioniert einwandfrei und bin sehr zufrieden. Passt auch bei einem schmalen Unterbrustumfang. Der Gurt ist angenehm und rutscht nicht beim Laufen, man kann den individuell einstellen. Die Verbindung mit dem Fitnessarmband ging auch problemlos und startet automatisch beim anlegen/einschalten.
Ich kann den Gurt empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 58 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)