Jeans Store Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More Restposten Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
13
4,4 von 5 Sternen
5 Sterne
9
4 Sterne
0
3 Sterne
4
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:12,29 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 26. Dezember 2012
Ich liebe diese britische Gutelaune Musik. Die Wombats sind einfach genial.
Witzige Texte, sodass man zwischendrin schmunzelt, geniale Melodien.
Ist mein erstes Album, aber nachdem ich jetzt schon alle Texte mitsingen kann, nicht mein letztes!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Danny Glover's berühmtes "Lethal Weapon"-Zitat kam mir unweigerlich in den Sinn, als ich mir das Debüt der britischen Wombats angehört hab. A Guide to Love, Loss and Desperation" ist sicher kein schlechtes Debüt und irgendwie haben die Jungs auch was auf den Kasten und sind voll lustig und voll britisch und so. Aber nach fast 4 Jahren ununterbrochener Indie-Rock-Beschallung aus dem UK hat sich zumindest bei mir ein gewisser Grad an Übersättigung eingestellt. Und dabei hab ich ja nicht mal was gegen neue Musik. Da ist mir das Genre und der Hype darum auch relativ egal. The Wombats erfinden das Rad nicht wirklich neu. Gut, das haben Franz Ferdinand 2004 auch nicht wirklich gemacht, aber ist ja egal. Musikalisch ist das Debüt der Wombats halt einfach nur normal. Da ist nichts aufregendes, neues dabei. Nichts, was man in der Form nicht schon auf nem Album von all den anderen Bands der letzten Jahre gehört hat. Und wenn, dann hat man es meist besser gehört, weil die Arctic Monkeys oder Maximo Parks der britischen Insel einfach eher da waren und eigenständiger klingen, obwohl sie alle irgendwie im gleichen Gewässer fischen. Dabei haben die Wombats mit Kill the Director" und dem unverzichtbaren Let's Dance To Joy Division" ja schon zwei Hammer Singles vorgelegt. Ist allerdings schade, wenn das am Ende die besten Songs des Album bleiben. Der Rest bedient genau das, womit sich halt Jugendliche im Alter der Wombats beschäftigen. Disco, Trinken, Musik und jede Menge Mädels. Die heißen Laura, Patricia oder auch seltsamerweise Dr. Suzanne Mattox. Die lustigen Alltagsgeschichten (deren Wahrheitsgehalt auch gern mal angezweifelt werden darf, aber ist auch egal) werden verpackt in flotte Drei/ Dreieinhalbminütige Pop/Rock-Songs mit lustigen Texten. Das hat auch alles seine Berechtigung. Diese Band ist jung, hat Energie und will die ganze Welt daran teilhaben lassen. Das ist sicher auch gerechtfertigt. Ich meine, so alt bin ich zwar auch noch nicht, aber vor 5 Jahren hätte mich das sicher mehr angesprochen. So seh ich das Ganze aus der musikalischen Seite und erkenne, dass das, was die Wombats machen weder sonderlich originell, noch sonderlich herausragend ist. Eine Platte mit dem Prädikat nett" oder vielleicht auch naiv". Gut auch für alkoholisierte Parties. Darüber hinaus fehlt's einfach an Originalität und Substanz.
0Kommentar| 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2011
erst habe ich mir das album bei einem elektrofachgeschäft bestellt,weil ich es unbedingt haben wollte, aber als es nach über 3 monaten immer noch nicht da war, hab ich es mir hier bestellt. 1. hat es weniger gekostet 2. war es schneller da und 3. ist es TOLL! also das war erstmal ein Lob an amazon ;)
aber das album ist echt gut und ich mag den ausgefallenen Stil der Band.
Ich denke wenn man die Hörproben sich anhört, weiß man das man entweder das Album unbedingt haben muss oder ob mans lässt.
Ich würd es persönlich weiter empfehlen.
Du magst Rock? Auch mal Alternativ? Dann hol es dir! ;)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2009
Also, es mag ja sein das die Wombats nicht die Musik neu erfunden haben mit dieser Platte (oder das Genre) aber das dieses Album absolut genial ist auf so ziemlich jeder Ebene lässt sicht einfach nicht verheimlichen.

Diese Songs machen Lust auf mehr undzwar sehr stark. Sie gehen ins Ohr und bereiten gute Laune können aber auch manchmal schlechtere Stimmungen unterstützen.

Dieses Album ist ein Glanzstück welches in keiner Brit-Rock Sammlung fehlen darf!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. April 2015
Nachdem ich sie schon in den letzten Jahren gehört habe, entschloss ich mich jetzt auch mal die CDs zu kaufen.
Ich kannte die Lieder schon, aber bin nach wie vor sehr überzeugt von dieser Band.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Februar 2013
Habe mir das Album vor dem Hurricane Auftritt 2012 gekauft..fand es sehr gemütlich und zum Auto fahren gut geeignet..macht gute LAune *
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2012
Top Ware. Zu empfehlen...
Qualität zum Toppreis. Hammer!
Würde ich wieder bestellen, definitiv!!!
Da bin ich sehr zufrieden damit. Kann ich nur weiter empfehlen, empfehlen, empfehlen, empfehlen, empfehlen, empfehlen, empfehlen, empfehlen, empfehlen, empfehlen,
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Oktober 2010
Die Wombats....warum nur kennt man diese überaus hervorragende Kapelle nicht so richtig und hört sie auch eher selten auf einschlägigen Indie-Parties?!
Nun ja....man weiß es nicht.
Jedenfalls stellt sich die Frage, ob diese "Unbekanntheit" nun gut oder schlecht ist.
Schlecht vielleicht nur für die Band, denn wären Sie hierzulande bekannter würden Sie mehr Bookings bekommen und damit auch mehr Geld in der Kasse haben.
Gut für die wirklichen Fans dieser Band, denn würden die "Wombats" auf allen Kanälen laufen und in aller Munde sein, dann wären Sie vermutlich genau so schnell kommerziell verheizt wie beispielsweise die "Kings of Leon".
Fragte man den DJ noch vor ein paar Jahren nach eben dieser Band, bekam man nur ein müdes "Kings of was" entgegnet.

Naja, sei es drum....die Wombats....KAUFEN KAUFEN KAUFEN und für sich behalten!
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. September 2009
Als ich kurz vorm Highfield-Festival Hörproben aller dort auftretenden Bands angehört habe und mich die Snippets von The Wombats sehr neugierig gemacht haben, hab ich gleich das Album bestellt. Dann beim Anhören festgestellt, dass dieses Album wirklich der HAMMER ist: jedes Lied ist sehr einprägsam, der Text richtig durchdacht und die Melodien einfach gehalten. Besonders die "Oooh-Ooooh"-Gesänge in vielen Songs eignen sich super zum mitsingen! Sehr großes Lob auch an den Produzenten, der die Lieder wirklich auf 120%-Topform gebracht hat. Weil die Band dann live auch richtig gerockt hat, kann ich das Album und die Band wirklich JEDEM weiterempfehlen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Oktober 2009
Meiner Meinung nach ist die CD nicht schlecht, aber auch nicht gut. Die Musik und die Texte sind im Vergleich zu anderen Bands sehr simpel. Nach dem ich eine weile diese CD hörte und dann auf Arctic Monkeys umstieg war ich doch sehr überascht. Diese CD bzw. die Musik auf dieser CD ist noch sehr primitv und einfach. Dennoch gefällts!
Im gesamten Gesehen steht die Entwicklung der Musik noch am Anfang. Dennoch macht es Hoffnung auf mehr.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,33 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken