Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle BundesligaLive longss17 AmazonMusicUnlimited

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen
21
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
19
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Preis:5,79 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 1000 REZENSENTam 27. März 2011
Besser als diese Doku kann man Geschichte nicht vermitteln. Toll verpacktes geschichtliches und geologisches Wissen, wurde genial mit spielfilmreifen Spielszenen kombiniert, bei denen Kulissen und Kostüme absolutes Kinoniveau haben. Vom ersten Beben, über den Ausbruch des Vesuv in phantastischen Spezialeffekten, bis zur pyroklastischen Wolke und das Erleben, dass die Menschen in Pompeji blieben, weil sie dachten in ihren Häusern wären sie vor dem Asche und Gipsregen genug geschützt, ist alles spannend inszeniert. Dazu ist das Ganze noch in Punkto Spannung und Emotionen mehr und mehr packend. Wenn man als heute aufgeklärter Mensch folgt, mit wieviel Unwissenheit und auch Naivität die Menschen damals diesem Ausbruch entgegen traten.
Doch der Film vermittelt in seinen Erklärungen auch sehr gut, die Ereignisse, die zum Untergang von Pompeji führten. Man begreift, dass hier nicht einfach nur ein Vulkanausbruch war, sondern das den völligen Untergang der Stadt nur eine Kettenreaktion von Ereignissen besiegeln konnte.
Und wenn man dann Überblendungen von Spielszenen, wie die Menschen liegen, zu Skeletten in gleicher Haltung hat, ergo wie sie gefunden wurden, ist das emotional wirklich packend und dürfte nur die wenigsten kalt lassen.
Eine bessere Gesichtesdoku als diese habe ich bisher nie gesehen und wer sich wirklich für Geschichte interessiert, für den ist sie ein absolutes MUSS. Denn wann vermag einen eine Geschichtsdokumentation aus Erklärungen und Spielszenen auch emotional zu packen???
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juli 2009
Wieder mal eine tolle BBC Produktion. Absolut spannend und informativ. Kann ich uneingeschränkt weiter empfehlen.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. August 2010
Diese faszinierende Dokumentation eignet sich v.a. für Geschichts-Interessierte. Zwar wird auch auf den Aspekt des Vulkanismus dieser verheerenden Katastrophe eingegangen. Allerdings nur so weit, wie das für die geschichtliche Darstellung für Pompeji und Umgebung relavant ist. Das Hauptmerkmal dieser BBC-Dok liegt auf den betroffenen Menschen. Rekonstruiert aus den Abdrücken ihrer sterbenden Körper, die von der Asche konserviert wurden.

Eigentlich wollte ich nur die ersten zehn Minuten gucken und den Rest auf später verschieben. Stattdessen hab ich dann meine Arbeit auf später verschoben, weil ich nicht mehr von der Dok lassen konnte, bevor sie fertig war. Das Schicksal dieser Menschen hat mich wirklich ergriffen. Es ist mehr als fiktiv. Diese Personen haben wirklich gelebt, auch wenn man ihre Namen in den allerwenigsten Fällen kennt. Ihre Überreste sprechen für sie.

Hochinteressant find ich auch die Tatsache, dass Plinius sehr genaue Beschreibung des Vulkanausbruchs so lange als Unsinn, Fantasie und Überzeichnung galt bis unsere modernen Wissenschaftler endlich verstanden hatten, was da überhaupt geschehen war. Interessant insofern, als das wissenschaftliche Weltbild allzugern als Fantasterei oder Lüge bezeichnet, was nicht nachvollzogen werden kann. Als würden sich Wissenschaftler niemals irren. Plinius war auch sonst bekannt für seine korrekten Aufzeichnungen. Warum sollte er ausgerechnet hier ins Fantastische abgleiten? Die Herren Wissenschaftler täten gut daran, historische Texte mit weniger Vorurteilen zu lesen oder wenigstens nicht gleich alles für Unsinn zu erklären, was sie nicht verstehen und in ihren Experimenten nachweisen können. Man gewinnt täglich neue Erkenntnisse dazu. Das darf man niemals vergessen.
Immerhin heisst diese besonders starke Vulkan-Explosion nun Plinius-Explosion und der Mann wurde (Dank der gleichartigen Ausbrüche des Mt.St.Helens 1980 und Pinatubo 1991) nach fast zweitausend Jahren sozusagen rehabilitiert.

Apropos zweitausend Jahre. Die Vulkanologen sind der Meinung, dass der Vesuv ungefähr alle zweitausend Jahre solche Explosionen von sich gibt. Die nächste Plinius-Explosion ist fällig. In der Umgebung wohnen nicht mehr wie vor zweitausend Jahren ein paar tausend Menschen, sondern ein paar Millionen. Dann heisst es bye bye Neapel.
Die Regierung arbeitet aber offenbar schon daran, die Bevölkerung in den gefährlichsten Gebieten zu reduzieren. In den nächsten 15 Jahren will man mit Prämien (30'000 Euro pro Familie) 150'000 Menschen zum Wegzug aus den gefährdetsten Zonen motivieren. Das scheint die Leute aber nicht zu interessieren. Denn stattdessen wurden in den letzten zwanzig Jahren 50'000 Häuser illegal in den sogenannten "roten Zonen" erstellt. Und das obwohl, Vulkanologen jederzeit mit einem neuen verheerenden Ausbruch rechnen. (Das wird dann wohl der gleiche wahnsinnige Trieb sein, der Menschen ihre Welt bis zum Tod des Planeten ausbeuten lässt.)
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Oktober 2016
Ein offensichtlich sehr realitätsnahe filmische Dokumentation (BBC) der gut 24 Stunden des Dramas.
Die DVD ist zudem noch besonders deshalb sehr empfehlenswert, weil sie den phasenweisen Ablauf des Ausbruches nach den aktuellen Kenntnissen der wissenschaftlichen Vulkanologie sehr anschaulich zugrunde legt.
Man spürt mit dem Film ein gutes Stück Beklommenheit, weil man ganz nahe gerückt an die Ereignisse durchaus mitgerissen wird, und der Ausweglosigkeit und Verzweiflung der Menschen dort nicht entziehen kann. Phase für Phase spitzt sich die Situation immer weiter zu und steigert so die Dramatik des Geschehens. Filmisch unterstützt mit den fantastischen Mitteln der Computer-Simulation wird alles sehr überzeugend und wohl realitätsnah dargestellt. Aber auch schauspielerisch ist das Drama gut besetzt. Sehr beeindruckend sind die Rekonstruktionen der Stadt, derer Stätten und Straßen, deren Häuser sowie der Gärten. Aber genau so beeindruckend sind auch das Inventar der Häuser, auch die Kleidung und der Schmuck der Menschen (s. Interview der Kostümbildnerin) . Leider etwas wenig von den Fresken, Mosaiken, den Statuen, der Kunst schlechthin und den Lebensgewohnheiten. Wer aber mehr über das Leben und die Kultur wissen möchte, sollte in die parallel angebotene DVD 'Alles über Pompeji und Herculaneum' schauen. Dies ist weder das Thema dieser DVD, noch in 60 min. gerecht darstellbar.
Ein absolut empfehlenswerter dokumentarischer Film mit sehr guter Bild- und Tonqualität !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. November 2011
Der Ausbruch des Vesuv 79 n.Chr.gehört zu den größten Vulkanausbrüchen der Geschichte.Über 10000 enschen sind umgekommen.Der Film ist genial kann ich nur sagen.Zwar kurz aber perfekt verständlich.Der Vesuv ist auch keineswegs erloschen sondern nur Ruhig.Bevor er Pompeji vernichtete rührte er sich 1500 Jahre nicht und vor seinen schweren Ausbruch 1631 waren es 600 Jahre.VEI bedeutet Vulkanexplosivindex und 8 ist das höchste.Eine olche Stärke hat der Yellostone-Nationalpark in Wyoming und dieser kann auch jederzeit ausbrechen.Dieser Film ähnelt dem Film Supervulkan.Selbst für die Schule ist er hilfreich.Wer die Gewalt eines Vulkans erfahren will ist bei diesem Film sehr gut bedient.Satte 5 Sterne.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. August 2013
Ich war immer schon seit dem Lateinunterricht von Pompeji fasziniert und habe es auch schon live gesehen (unbedingt empfehlenswert ;) ). Diese DVD zeigt, was damals passiert ist, ist aber dennoch nicht nur dröge Information sondern stellt dem Seher das Schicksal mehrerer Personen vor, die damals wirklich lebten.
Ein großes Plus gibt's, da die DVD auch im Geschichteunterricht verwendet werden kann - in nichtmal 2 Stunden erfahren die Kinder alles Wissenswerte und eben durch die persönlichen Schicksale war der Film interessanter und Fakten konnten leichter gemerkt werden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Mai 2015
Eine sehr gute und eindrucksvolle Dokumentation, die nicht nur geschichtlich genau ist, sondern auch bildlich sehr gut herausgearbeitet worden ist.

Durch erfundene Einzelschicksale wird die Geschichte bewegend und mitreißend, sodass der Film nicht wie eine stumpfe Dokumentation wirkt, sondern wirklich interessant ist.

Ein sehr guter Film, den man sich nicht nur einmal anguckt, und die DVD dann im Schrank stehen hat, sondern den man gerne auch nochmal ansieht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. September 2009
Es lohnt sich, dieses - mit viel Detailaufwand nachgestellte - Drama anzusehen. Wer jedoch mit einer Hollywood Action rechnet, wird glücklicherweise eines Besseren belehrt. Sehr sorgsam recherierte Details, welche aus dem Film in die Neuzeit und ausgegrabenen Funde übergeblendet werden, bestätigt die Athenzität auf erschreckende Weise. Nach diesem Film ist man froh, dass man weit weg von diesem Vesuv lebt.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juli 2014
Wir waren über die Pfingstferien an der Amalfiküste und haben dabei den Vesuv bestiegen - sowie Pompeij besichtigt.
Zuvor habe ich mir diese DVD angesehen um einigermaßen informiert zu sein was und wie dies damals passierte. Die DVD ist super gemacht - teilweise Film teilweise Dokumentation - danach muss man einfach Pompeij besichtigen. Es war Gänsehaut-Feeling.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juni 2012
dieser film erzählt die geschichte so als wäre es gestern passiert man glaubt selber dabei zu sein . besonders gut finde ich dasd geschichte so erzählt wird wie die menscghen sie damals werlebt haben. wirklich gut
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken