find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
25
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
20
4 Sterne
5
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: DVD|Ändern
Preis:19,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. Juli 2017
Da werden Kinder Erinnerungen wach, habe mich sehr über den Film gefreut und hole die anderen auch noch! Sehr zu empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Detektiv Conan ist jene Art Anime, die mich selbst eigentlich nur wegen der stark dargestellten japanischen Kultur interessieren könnte. Aber mein Sohn Nr. 2, mein kleiner großer Alexander, liebt diese Serie und die Comics über Alles. Ich glaube, er wäre gern selbst der Knirps, eigentlich ein junger Mann, den ein Giftanschlag zu einem Detektiv im Körper eines Kindes macht. Die Fälle sind intelligent gemacht, zum Teil zu real und heftig für Kinder. Die Dialoge haben es in sich und die Darstellung der japanischen Kultur und des Sittenbildes dort sind bewundernswert. Eigentlich ist Conan nicht so ganz meins, aber wenn mein Sohn davor sitzt, gucke ich mit einem Auge, mindestens einem!, immer mit.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Oktober 2007
Nach dem ich gehört habe, das die Conan Movies nun auch auf Deutsch erscheinen habe ich mich riiiiesig gefreut. Die Synchronsprecher leisten mal wieder saubere Arbeit und sind die bekannten Stimmen die ihr auch aus den RTL2 Folgen kennt. Auf jedenfall ein MUSS für jeden Conanfan.
Die 4 Sterne gebe ich, da es im 2. Film wirklich 2 Synchronpatzer gibt, die eigentlich nicht hätten sein müssen.
Als der Täter überführt wurde, redet er (soweit ok). In der nächsten Szene redet er noch so 3-4sekunden aber es kommt keine stimme (anscheinend zu schnell gesprochen). An anderer Stelle schreien Megure und die anderen(in einer wirklich "Leben oder Tot" situation - auch hier fehlt die synchro. Klar tut es dem Film keinen beinbruch an aber so große patzer von über 3-4 sekunden hätten nicht sein müssen, das fällt so gut wie jedem 100% auf.
Wären diese kleinen Fehler nicht wären es 5 Sterne.
Aber auf jedenfall ist der Film seinen Preis wert =).
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. September 2010
VORWORT: Die Rezension wurde am 17.Oktober.2015 von mir überarbeitet und um es gleich vorweg zu sagen, der 2.Film ist besser als der 1.Film. Grund hierfür ist, dass man nicht schon von vornherein weiß wer der Täter ist.

STORY: Ein Unbekannter hat es auf Menschen in Kogoro Moris Umfeld abgesehen, die eine Zahl in ihrem Namen enthalten. So wird erst Kommissar Megure und dann auch noch Kogoros Frau Eri verletzt. Conan bleibt nicht viel Zeit den Täter aufzuhalten, denn schon bald gibt es die ersten Todesopfer zu beklagen und ein Kartenspiel ist der Schlüssel zur Lösung. Inzwischen findet Ran den wahren Grund heraus, weshalb sich ihre Eltern einst getrennt haben.

INFORMATIONEN: Sprache: Deutsch & Japanisch / Untertitel: Deutsch / Laufzeit: 100 Min. / Format: 16:9 / FSK: ab 6 freigegeben

ROLLEN & SPRECHER: Alle Charaktere aus dem 1.Film treten auch im 2.Film auf:
Conan Edogawa bzw. Shinichi Kudo: Tobias Müller / Ran Mori: Guiliana Jakobeit / Kogoro Mori: Jörg Hengstler / Kommissar Juzo Megure: Klaus-Dieter Klebsch / Ninzaburo Shiratori: Thomas Nero Wolff / Professor Hiroshi Agasa: Rüdiger Evers / Ayumi Yoshida: Julia Meynen / Mitsuhiko Tsuburaya: Fabian Hollwitz / Genta Kojima: Michael Iwannek / Sonoko Suzuki: Julia Ziffer.
Desweiteren hat in diesem Film auch Rans Mutter Eri Kisaki (Sprecherin: Sabine Winterfeldt) einen Auftritt.

BILD & TON: Der Film ist nur ein Jahr nach dem 1.Film in Japan herausgekommen, weshalb sich bei der Bildqualität nicht allzu viel getan hat. Und gab es im ersten Film nur einen Patzer bei der Synchronisation, so waren es in diesem Film gleich zwei Patzer. Der Mund eines Charakters bewegt sich, aber kein Ton kommt heraus. Aufgrund dieses Fehlers gibt es auch einen Sternabzug!

MUSIK & ABSPANN: Die Musik, die man auch aus der Serie kennt ist auch in diesem Film zu hören. Das Conan-Hauptthema "Kimi ga ireba" gibt es wieder instrumental als auch mit Gesang zu hören. Das Ending-Lied heißt "Sho-jo no koro ni modotta mitani" und kann im Gegensatz zum 1.Film hier auch in der deutschen Fassung angehört werden. Pluspunkt!

VERPACKUNG & EXTRAS: Das Conan-Logo ist diesmal in grün. Auf dem DVD-Rücken sind diesmal die Detective Boys Ayumi, Genta und Mitsuhiko abgebildet. Wie schon bei Film 1 gibt's als Extras wieder eine Galerie mit Skizzen, 5 Anime-Trailer (u.a. zu "Die letzten Glühwürmchen") und ein 20-seitiges Booklet mit interessanten Details zu Eri Kisaki, deren Sekretärin und den Film-Charakteren. Desweiteren erwarten euch Hintergrund-Infos zu Professor Agasas Erfindungen. Dazu zählen das Narkosechronometer und die Power-Kick-Boots.

FAZIT: Der Film ist allein deshalb schon sehenswert, weil man endlich erfährt warum sich Kogoro und Eri eigentlich damals getrennt haben. Ein weiterer Pluspunkt ist eine Unterwasserszene mit Ran und Conan - Hier möchte ich aber nicht genauer ins Detail gehen, um euch die Spannung an dem Film nicht zu verderben. Ich persönlich mag diesen Film sehr gerne und kann ihn nur empfehlen!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2013
Also der Erste war schon Klasse und der 2 ist noch besser. Voralem der Schluss ist einfach der Hammer und der Anfang.
Also an alle Conan Fans! Kauft euch ruhig den Film, ihr werdet es nicht bereuhen
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. November 2007
Ich bin ein echter Conan-Fan - über die Serie bei RTL 2 bin ich überhaupt auf Anime aufmerksam geworden - insofern ist jeder Film bei mir natürlich ein Pflichtkauf (schade, dass der nächste Film nicht mehr vor Weihnachten kommt und so gewünscht werden kann ;-)).
Mir gefällt der zweite Film noch besser als der erste. Erfreulich ist, dass wieder die gesamte Sprecherriege der Serie gewonnnen wurde. Macht doch einfach mehr Spaß die vertrauten Gesichter mit der gewohnten Stimme zu hören.
Der eine kleine Patzer ist mir auch aufgefallen, ich fand ihn aber nicht weiter störend. Vielleicht haben die einfach nicht richtig hingeguckt bei der Synchronisierung, so dass die Lippenbewegungen nicht passen?

Diese kritisierte "Tod-und-Leben-Situation" ist allerdings kein Fehler, sondern wohl eher ein dramatisches Mittel. Conan greift nämlich zur Waffe und blendet seine Umgebung völlig aus... (nicht zu viel verraten ;-)). Das merkt man aber eigentlich sofort, dass das kein Fehler ist - außerdem hätte man nur im japanischen Ton nachsehen müssen, wenn man sich unsicher ist, ehe man eine schlechte Bewertung schreibt.

Die Untertitel sind wie immer bei Titeln dieses Publishers fehlerfrei - besonders freue ich mich darüber, dass es hier auch Untertitel während der Synchro gibt, so dass man wirklich alle Hintergrundinfos mitbekommt.

Die Box sieht wie auch schon die letzte echt toll aus, das Booklet ist randvoll mit Infos.

Also - nicht von dem einen kleinen Synchronpatzer oder falschen Rezensionen abhalten lassen und zuschlagen.

Der Film ist wie immer ein echter Detektiv Conan. Ich kann es kaum erwarten bis der nächste Film endlich kommt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. März 2009
Obwohl dieser Movie noch aus dem vorherigen Jahrtausend stammt, bietet dieses Meisterwerk alles, was das Herz höher schlagen lässt, nämlich eine sehr spannende Story mit ausgezeichneter Synchronisation und liebevoll umgesetzten Charakteren.

Diese DVD enthält wieder ein 20-seitiges Booklet sowie eine kleine Bildergalerie, um die Vorfreude auf den Film zu verstärken. Dies ist meiner Meinung nach auch gelungen.

Allerdings lässt sich über die Altersfreigabe streiten. Ich bin der Ansicht, dass es verkehrt ist, diesen Film bereits ab sechs Jahren freizugeben, denn obwohl es sich nur um einen Zeichentrickfilm handelt, werden einige Morde verübt, die nicht für Kinderaugen bestimmt sein sollten.

Letztendlich darf dieser Movie aber in keiner DVD-Sammlung fehlen, wenn man ein begeisterter Detektiv Conan Fan ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. August 2009
Ich kannte bis jetzt nur die Anime-Serie und habe dann zufällig in einem Laden die Filme endeckt. Ich muss sagen, ich echt positiv überrascht und am besten hat mir bis jetzt der 2. Film gefallen. Allerdings muss ich zugeben, ich habe bis jetzt erst zwei Filme gesehen, habe aber vor, mir die anderen auch zu Gemüte zu führen.
Mich hat die Anime-Serie, als ich sie reglmäßig verfolgt hatte, echt gefesselt, die Fälle sind echt spannend und faszinieren mich jedesmal neu.
Die Filme ergänzen die Serie auf eine ganz unverhoffte Art, denn dass ganze Hintergrundwissen, welches in der Serie auf der Stercke bleibt, wird hier so verspielt eingebaut, dass der eigentliche Handlungsstrang nicht auf der Strecke bleibt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juni 2008
Ich muss sagen das der zweite Film ziemlich gut ist. Man erfährt mehr über Kogoro, bekommt es mit einen Serienmörder zu tun und das Finale in dem neumodischen Unterwasser restaurant und oben auf dem Helikopter landeplatz ist super.
Leider muss ich sagen das mir ein Synchronpatzer aufgefallen ist. Und das der Mörder zum Ende direkt mehrere seiner Opfer auf einen Schlag umbringen möchte gefällt mir ebenfalls nicht. Wen man aber später das Motiv des Mörders erfährt wird es einen dan doch klar wieso es so geplant war.
Trozallem lohnt es sich diesen Film aufjedenfall zu kaufen. Sowohl für Detektiv Conan Fans wie auch für solche die es noch werden möchten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. September 2013
Wie kam es eigentlich dazu dass Rans Eltern sich trennten? Das erfährt man im 2. Film, hinzukommt eine spannende Geschichte rund um die Nameszeichen der Personen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken